Beachhandball

Die deutschen Meister kommen aus Altenheim

Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
12. August 2019
Deutscher Meister im Beachhandball der B-Jugend (stehend v. l.): Alex Gehrer (Delegationsleiter), Marvin Schilling (Trainer), Hugo Hambrecht, Jerrit Wenz, Lenni Schreitmüller, Julian Buchele, Janis Waldmann, Elias Wilhelm (Betreuer), Marcel Dias (Trainer). Kniend v. l.: Noah Greiner, John Hötger, Manuel Schnurr, Till Nasgowitz, Paolo Pauli.

Deutscher Meister im Beachhandball der B-Jugend (stehend v. l.): Alex Gehrer (Delegationsleiter), Marvin Schilling (Trainer), Hugo Hambrecht, Jerrit Wenz, Lenni Schreitmüller, Julian Buchele, Janis Waldmann, Elias Wilhelm (Betreuer), Marcel Dias (Trainer). Kniend v. l.: Noah Greiner, John Hötger, Manuel Schnurr, Till Nasgowitz, Paolo Pauli. ©Privatfoto

Beachhandball ist nicht nur Party mit hohem Spaßfaktor. Dass sie die Trendsportart im Sand auch seriös beherrschen, zeigten am Wochenende fünf Ortenauer Jungs in Nürnberg: Dort wurden sie als Team Baden-Württemberg überraschend deutscher Meister der B-Jugend.

Während seine Mannschaftskameraden vom TuS Altenheim beim Hilzinger-Cup in Willstätt mit Rang zwei einen klasse Test für die kommende Saison in der Handball-Südbadenliga ablieferten, machte Marvin Schilling als Coach, gemeinsam mit Elias Wilhelm (ebenfalls Altenheim) und Marcel Dias (Oftersheim/Schwetzingen), sein Meisterstück im Sand. »Damit hatten wir gar nicht gerechnet«, strahlte der 21-Jährige gestern morgen.

Fünf SGO/A-Akteure

Die Nacht zuvor ist kurz gewesen, denn nach der Rückkehr aus Nürnberg wurde in Altenheim noch ein bisschen gefeiert. Mit Hugo Hambrecht, Janis Waldmann, Jerrit Wenz, Paolo Pauli und Manuel Schnurr standen immerhin fünf Akteure der SG Ottenheim/Altenheim im Kader.

So richtig wusste das Team Baden-Württemberg im Vorfeld seine Leistungsstärke nicht einzuschätzen. Schließlich hatte es am Freitag nur ein gemeinsames Training in Bartenbach bei Göppingen gegeben. »Unser Ziel war, die Vorrunde zu überstehen und das Halbfinale zu erreichen«, erklärte Schilling.

Am Samstag in Nürnberg begann man gegen die Nordlichter Bremen dann mit einer klaren 0:2-Niederlage, wobei der zweite Durchgang umkämpft war. Schnell zeigte sich allerdings, dass der Auftaktgegner »die mit Abstand stärkste Mannschaft war«, so Schilling. 

Steigerung im Turnier

Parallel konnten sich die Jungs aus Baden-Württemberg steigern und erreichten über klare Siege gegen Hannover und Schwanewede das Halbfinale gegen die Landesauswahl Bremen, die souverän mit 2:0 bezwungen werden konnte. 

- Anzeige -

Das Finale war erreicht – und wieder ging es gegen die Nordlichter Bremen. Der erste Satz verlief dann wie der zum Turnierauftakt. Der Gegner war klar besser, auch im zweiten lagen die Baden-Württemberger schon mit acht Punkten zurück. »Dann haben wir aber in der Abwehr besser Zugriff bekommen«, lobte der Coach. Zudem agierte nun John Hötger (Freiburg), zum besten Torwart des Turnieres gekürt, ganz stark. Der Gleichstand wurde erreicht, und die Entscheidung fiel so erst im »Golden Goal« zugunsten der Süddeutschen. Also musste das »Shoot Out« her. Nach fünf Schützen hieß es immer noch Gleichstand, die Nordlichter mussten vorlegen. Während Hötger hielt, machte Janis Waldmann mit seinem Wurf alles klar. Die Überraschung war gelungen, der deutsche Meistertitel sicher.

Gutes Kollektiv

»Auf dem Papier war der Gegner einen Tick stärker, doch wir haben es geschafft, mannschaftlich dagegenzuhalten«, lobte Schilling. Auf den ein oder anderen Akteur könnte nochmals eine Überraschung warten. Immerhin waren Sichter vom Deutschen Handball-Bund vor Ort, schließlich geht es darum, aus den Jahrgängen 2004 und 2005 eine neue Beach-Nationalmannschaft zu formen. Nicht nur deshalb hatte das Turnier in Nürnberg einen hohen sportlichen Charakter. »Party war diesmal keine angesagt, da war alles sehr professionell«, betonte Schilling.

Mädchen im Pech

Etwas unglücklicher lief es für die Mädchen aus Baden-Württemberg. In der Vorrunde gelangen klare Siege gegen Flensburg und den BHC Königsbrunn, gegen den TuS Arsten gab es eine knappe Niederlage. Gegen den späteren Turniersieger Bayern verlor man unglücklich im »Shoot Out«. Die HBW-Mädchen gewannen schließlich das Spiel um Platz fünf gegen den TSV Schleißheim.

Mädchen: Kaja Ehrhardt, Julia Rienhardt (beide TG Geislingen), Nina Blessing, Leni Blessing (beide TSG Eislingen) Johanna Borrmann (TV Weingarten) Carlotta Weckerle (TG Nürtingen), Lisa Schipper, Lucy Klingler, Ina Rahner, Maren Stortz (alle SG Kappelwindeck/Steinbach). 
Trainer: Fanni Farkas und Tim Güthoff.

Jungen: Noah Greiner (TSV Bartenbach), Julian Buchele (TV Ebersbach), Till Nasgowitz (HG Oftersheim-Schwetzingen), Hugo Hambrecht, Janis Waldmann, Jerrit Wenz, Paolo Pauli, Manuel Schnurr (alle SG Ottenheim/Altenheim) John Hötger (HSG Freiburg), Lenni Schreitmüller (FA Göppingen). 
Trainer: Marvin Schilling, Marcel Dias und Elias Wilhelm.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lokalsport

vor 2 Stunden
Motorrad-Trial
Beim letzten EM-Lauf im Motorradtrial in Tschechien kam  Joschka Kraft vom MSC Hornberg in der Klasse »Junior Cup« in die Top-Ten und landete in der Endwertung dieser Europameisterschaften auf Rang 9.
vor 2 Stunden
Fußball-Bezirksliga Offenburg
Für die Fußball-Bezirksliga-Club im Verbreitungsgebiet gilt es nach den Auftaktniederlagen jetzt zu punkten. Bereits am Samstag um 17 Uhr gastiert der VfR Willstätt in Zell am Harmersbach und trifft dort auf einen Gegner, gegen den zumindest ein Remis drin sein sollte. Während die Spiele des SV...
Wieder fit: Daniel Schliedermann soll den TV Willstätt am Samstag zum ersten Saisonsieg führen.
vor 11 Stunden
3. Handball-Bundesliga Süd
Für die Handballer des TV Willstätt wird am Samstag die zweite Saison in Folge in der 3. Handball-Bundesliga Süd angepfiffen. Der TuS Fürstenfeldbruck gibt um 20 Uhr in der Hanauerlandhalle seine Visitenkarte ab.  
Auf Ousman Bojang (v.), Doppeltorschütze im Auftaktspiel, ruhen die Offensivhoffnungen des SC Lahr auch in Pfullendorf.
vor 14 Stunden
Fußball-Verbandsliga
Nach dem torreichen Saisonstart gegen den Kehler FV bestreitet der SC Lahr am Samstag (17.30 Uhr) 150 Kilometer entfernt beim SC Pfullendorf sein erstes Auswärtsspiel der neuen Saison in der Fußball-Verbandsliga.   
vor 15 Stunden
Fußball-Kreisliga A, Nord
Der SV Linx II bleibt auch nach dem zweiten Saisonspiel ungeschlagener Tabellenführer. Das Spiel am Mittwochabend hätte aber zwei Sieger verdient, denn was in den 94 Spielminuten abgelaufen ist, das war Offensivfußball total. Insgesamt 13 Tore, darunter drei Strafstöße und das für eine günstige...
Stellen sich auf einen heißen Tanz in Radolfzell ein: OFV-Trainer Florian Kneuker (l.) und Luca Kehl.
vor 17 Stunden
Fußball-Verbandsliga
 Nach dem gelungenen Saisonstart mit dem 4:2-Heimsieg gegen den SV Bühlertal hat Fußball-Verbandsligist Offenburger FV am Samstag (14.30 Uhr) beim heimstarken FC Radolfzell eine hohe Auswärtshürde vor der Brust.  
Ab Samstag galoppieren die Pferde wieder im Rahmen der Großen Woche vor dem genial aufeinander abgestimmten Gebäude-Ensemble auf der Rennbahn in Iffezheim.
vor 19 Stunden
Galopp
Sechs Renntage mit sechs Gruppe-Rennen, 1,25 Millionen Euro Preisgeld und ein großes Unterhaltungsprogramm – das ist die Große Woche von Samstag bis 1. September auf der Galopprennbahn in Iffezheim. Es gilt als bedeutendstes Meeting in Deutschland.
vor 23 Stunden
Motorradsport
Beim letzten Lauf zur Deutschen Sidecar-Meisterschaft in Gerstetten traten 24 Teams an, darunter Paul Schneider und Benjamin Schwidder vom MSC Hornberg. Das Duett aus Gutach erzielte gute Platzierungen. 
22.08.2019
Fußball
Nach dem unentschiedenen Derby um die Hausmacht in der Ortenau geht es für die Oberligisten SV Linx und SV Ober­achern am 3. Spieltag wieder in unterschiedliche Richtungen, wobei beide das gleiche Ziel haben: den ersten Saisonsieg.  
Der Offenburger FV – hier im vergangenen Jahr mit Toni Heizmann (links) und Marco Maier (rechts) – stellt zwei Teams beim Bernd-Schmider-Gedächtnisturnier.
21.08.2019
Jugendfußball
Das hochkarätig besetzte Bernd-Schmider-Gedächtnisturnier wird am Samstag zum neunten Mal vom Offenburger FV ausgetragen. Trotz der Sommerferienzeit nehmen viele Jugendmannschaften von Profivereinen aus der näheren Umgebung teil.
21.08.2019
Unter der Lupe: SG Schenkenzell/Schiltach (Handball-Landesliga Süd)
Aller guter Dinge sind drei: Dieses alte Sprichwort soll für die neue Saison der Handballer der SG Schenkenzell/Schiltach in der Landesliga Süd gelten. Trainer Jochen Kilguß geht nach seiner Rückkehr zum Heimatverein bereits in seine dritte Spielzeit – mit einem veränderten Kader, der mindestens...
Das Lahrer Duo bei der Schwimm-WM der Masters in Südkorea: Susanne Reibel-Oberle (l.) und Ursula Schröck.
21.08.2019
Schwimmen
Eine Woche nach Beendigung der offenen Schwimm-WM im südkoreanischen Gwangju begann an gleicher Stelle die Weltmeisterschaft der Masters für Ü 25-Sportler in Altersklassen.  

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 21.08.2019
    Kopf frei bekommen, Seele baumeln lassen
    Was machen Arbeitnehmer nach der Arbeit? Wie wär's damit, den Kopf frei zu bekommen und Spaß zu haben! Perfekt geeignet dazu ist die Afterwork-Party des Ortenauer Weinkellers am 5. September. Kommen mehrere Mitarbeiter einer Firma, gibt's eine Flasche Wein gratis.
  • 06.08.2019
    Ratgeber
    Was tun, wenn eine Krise in unser Leben bricht? Der Ortenberger Unternehmer Joachim Schäfer hat mit der Insolvenz seiner Firma genau das durchleben müssen – und einen Weg heraus gefunden. Seine Erkenntnisse teilt er nun in einem Buch, das nicht ein Autor, sondern nur er schreiben konnte, wie...
  • 02.08.2019
    Manufaktur für orthopädische Leistungen
    Am Wochenende beginnt der Spielbetrieb in der Fußball-Oberliga Baden-Württemberg. In den kommenden Wochen folgen dann auch die anderen Ligen. Um die Saison durchhalten zu können, brauchen die Sportler eine gute Fitness, Gesundheit - und das individuell angepasste Schuhwerk. Dieses ist Voraussetzung...
  • 31.07.2019
    Medizin, Kosmetik, Naturheilkunde
    Wer krank ist oder eine Beratung zu medizinischen Themen braucht, für den ist oft die Apotheke die erste Anlaufstelle. Die Stadt-Apotheke in Offenburg, die Apotheke am Storchenturm in Lahr und die Apotheke am Klinikum in Lahr bieten als Partner-Apotheken neben einer freundlichen und qualifizierten...