Mitmachen beim Tippspiel

Baden Online sucht den Bundesliga-Tippmeister 2018/19

Autor: 
Marcus Hug
Lesezeit 5 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
20. August 2018

Auch bei unserem Tippspiel wird der Meister gesucht ©Archiv

Baden Online sucht wieder den Tipp-Meister der Ortenau. Zum dritten Mal läuft das Bundesliga-Tippspiel, bei dem wieder tolle Preise winken. 30 Spieltage lang haben Sie die Chance, sich für das große Finale zu qualifizieren.

Zweimal haben wir unser Bundesliga-Tippspiel mittlerweile durchgeführt, zweimal war es spannend bis zum Schluss. Benjamin Knosp aus Urloffen krönte sich letztlich in der vergangenen Saison zum Tipp-Meister und wurde damit Nachfolger von Hansi Rößler aus Lahr, der die Premiere in der Saison 2016/17 gewann.

Jetzt läuten wir die dritte Runde ein für das große Bundesliga-Tippspiel von Baden Online der Mittelbadischen Presse. Wir suchen den Tipp-Meister der Saison 2018/19. Sie, liebe Leserinnen und Leser, haben 30 Spieltage lang die Chance, sich für das große Finale zu qualifizieren. Dort können Sie sich dann zum Tipp-Meister krönen und tolle Preise gewinnen.

Wie funktioniert das Tippspiel? An jedem der ersten 30 Spieltage tritt eine Leserin oder ein Leser zum Tipp-Duell gegen einen Redakteur oder Mitarbeiter von Baden Online und der Mittelbadischen Presse an. Getippt werden die neun Partien der Fußball-Bundesliga. Für ein korrekt getipptes Ergebnis gibt es vier Punkte, für die richtige Tordifferenz (z.B. Tipp 2:1, Ergebnis 3:2) gibt es zwei Punkte, für die richtige Tendenz (z.B. Tipp 2:1, Ergebnis 3:0) gibt es einen Punkt. Bei falscher Tendenz gibt es null Punkte. Holt der Teilnehmer mehr Punkte als der Vertreter der Mittelbadischen Presse, erhält er einen Spieltagspreis und qualifiziert sich für das Finale. Somit haben maximal 30 Teilnehmer die Möglichkeit, am Finale teilzunehmen. Neu in dieser Saison: Es gibt einen Joker. Der Tipper, der sein Tipp-Duell nicht gewonnen hat, aber im Vergleich zu seinen Konkurrenten die meisten Punkte gesammelt hat, erhält einen zusätzlichen Finalplatz. Sollten mehrere Tipper die gleiche Punktzahl aufweisen, entscheidet das Los.

Wie läuft das Finale? Das Finale findet vom 31. bis 34. Spieltag der Fußball-Bundesliga statt. Dort tippen alle Final-Teilnehmer die insgesamt 36 Spiele der letzten vier Spieltage. Wer die meisten Punkte holt, ist Tipp-Meister. Bei Gleichstand zwischen zwei oder mehr Teilnehmern gewinnt der Teilnehmer, der mit seinen Tipps näher an der Gesamtzahl der erzielten Tore der 36 Spiele liegt. Sollte der Sieger dann noch immer nicht feststehen, entscheidet das Los.

Wie kann man teilnehmen? Die Teilnahme ist ausschließlich über das Online-Anmeldeformular unter www.mittelbadische.de/tippspiel möglich. Jeder, der sich dort mit Namen, Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse registriert, kommt in den Lostopf. Wichtig: Bitte schicken Sie ein für den Zeitungsdruck geeignetes Porträtfoto mit! Die kompletten Teilnahmebedingungen sind ebenfalls auf dieser Seite zu finden und müssen per Klick akzeptiert werden. Mit der einmaligen Anmeldung hat man an allen 30 Spieltagen die Chance, als Teilnehmer ausgelost zu werden. Die Anmeldefrist hat bereits begonnen und endet am 15. April 2019.

- Anzeige -

Wie erfahre ich, ob ich Teilnehmer bin? Vier bis fünf Tage vor dem jeweils ersten Spiel des Bundesliga-Spieltags wird ein Teilnehmer ausgelost, der zum Tipp-Duell antreten darf. Der Teilnehmer wird dann unmittelbar telefonisch oder per Mail informiert und um seine Tipps gebeten. Außerdem wird der Teilnehmer aufgefordert, für die Veröffentlichung in der Zeitung einige Angaben zu seiner Person zu machen.

Wann werden die Tipps veröffentlicht? Am Tag des ersten Spiels des jeweiligen Bundesliga-Spieltags (in der Regel Freitag) veröffentlicht die Mittelbadische Presse in der Zeitung, auf Baden Online und unter www.mittelbadische.de/tippspiel die Tipps des Kandidaten und des Vertreters der Mittelbadischen Presse. In der Montagausgabe (oder bei Spieltagen unter der Woche in der Freitag-Ausgabe) wird das Ergebnis des Tipp-Duells veröffentlicht und bekannt gegeben, ob sich der Kandidat den Spieltagespreis gesichert und sich für das Finale qualifiziert hat.

Was gibt es zu gewinnen? Gewinnt der Kandidat das Tipp-Duell gegen den Vertreter der Mittelbadischen Presse, erhält er als Spieltagspreis einen Kino-Gutschein der Forum Cinemas für zwei Personen inkl. Popcorn und Getränken. Für die drei Erstplatzierten des Finales gibt es attraktive Hauptpreise, gestiftet von Expert Oehler in Kehl. Der Tipp-Meister erhält einen 65-Zoll-Flachbildfernseher Smart TV von Hisense im Wert von 1200 Euro. Für den Zweitplatzierten haben wir ein Apple iPad im Wert von 400 Euro vorgesehen, der Drittplatzierte darf sich über einen Lautsprecher von Bose im Wert von 280 Euro freuen.

An wen kann ich mich wenden, wenn es Fragen gibt? Alle relevanten Informationen und die kompletten Teilnahmebedingungen sind im Internet unter www.mittelbadische.de/tippspiel zu finden. Sollte es darüber hinaus noch Fragen geben, einfach eine Mail an tippspiel@reiff.de schicken. Wir werden dann zeitnah alle offenen Fragen beantworten.

Jetzt geht es also los, ab sofort können Sie sich ihren Platz im Lostopf sichern. Schon am Montag wird der erste Teilnehmer ermittelt, der dann im Tipp-Duell am ersten Bundesliga-Spieltag gegen Rüdiger Rüber, den Sportchef der Mittelbadischen Presse antreten darf. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Glück!

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
03.01.2019
Die eigene Firma zu gründen ist auch dank der Digitalisierung heute nicht mehr schwer – aber wie geht es dann weiter? Wie kleine und mittelständische Firmen erfolgreich werden, zeigen zwei Jungunternehmer bei einem Vortrag am 26. Januar in der Offenburger Oberrheinhalle.
27.12.2018
Abenteuer-Indoor-Spielplatz
Wer möchte seinen Kindern zum Geburtstag nicht gern etwas ganz Besonderes bieten? Im Kiddy Dome in Schutterwald ist das möglich. Denn nicht nur an ihrem großen Tag sind die Kinder in diesem Abenteuer-Indoor-Kinderspielplatz die Könige. 
27.12.2018
Wie wir nachts schlafen bestimmt, wie unser Tag verläuft – und deshalb ist gesunder Schlaf auch so wichtig. Das eigene »Bett nach Maß« klingt fast wie ein Traum – doch Leitermann Schlafkultur ist Spezialist auf diesem Gebiet und macht es möglich.
18.12.2018
Eine Mission im Team
Ein verschlossener Raum, ein kniffliges Rätsel und nur 60 Minuten Zeit, um es zu lösen und so wieder nach draußen zu gelangen: Willkommen bei Escape Rooms Exitpark in der Ortenau.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lokalsport

vor 2 Stunden
Volleyball-Oberliga Baden
Mit einem 3:0-Heimsieg gegen den SC KIT (Sportverein des Karlsruher Instituts für Technologie) startete der TV Kappelrodeck ins neue Spieljahr der Volleyball-Oberliga Baden.
vor 4 Stunden
Kolumne
Fußballaktien sind nur was für ganz hartgesottene Zocker, glaubt Kolumnist Oskar Beck.
In 25 Jahren hat sich der Kinzigtal-Cup in Haslach einen guten Ruf unter den Vereinen der Region erworben.
vor 4 Stunden
Fußball
In diesem Jahr veranstaltet der Jugendausschuss des SV Haslach den Kinzigtal-Cup für Juniorenmannschaften zum 25. Mal in der Eichenbach-Sporthalle. Mit dem Bau der Halle 1993/1994 wurde auch beim SV Haslach überlegt, wie man diese nutzen könnte. Unter dem damaligen Jugendleiter Leo Obert wurde so...
vor 4 Stunden
Fußball
Im Rahmen der Weihnachtsfeier des Fußball-A-Kreisligisten SV Ödsbach war Vorsitzender Reinhard Huber sichtlich überrascht, als der Bezirksvorsitzende Heinz Schwab, seine Stellvertreterin Kerstin Rendler und der Bezirks-Schiedsrichterobmann Wilfried Pertschy die Feierlichkeiten aufsuchten. Und das...
Marco Kinnast, Nr. 3 des TTC Steinach II, feierte gegen Haslach zwei Einzelsiege.
vor 4 Stunden
Tischtennis
 Die Tischtennisfrauen des TTC Steinach siegten am vergangenen Wochenende 8:5 gegen die stark aufspielenden Frauen des TV Bühl.
Am Sonntag bestritten der SV Ortenberg (r.) und der VfR Elgersweier das Finale beim Hallenturnier in Zunsweier, auch für das Hohberg-Masters am Wochenende haben beide Vereine Mannschaften gemeldet.
vor 11 Stunden
Hallenfußball
Der Abschluss der Ortenauer Hallenfußballturniersaison ist am Wochenende wieder in der Hohberghalle in Niederschopfheim. Das Hohberger Hallenmasters wird zum 45. Mal ausgetragen – erstmals um den Casamore-Cup. 24 Mannschaften haben gemeldet, Titelverteidiger ist der SC Lahr.
vor 14 Stunden
Handball-Weltmeisterschaft
Der WM-Handball-Kracher zwischen Deutschland und Weltmeister Frankreich am Dienstag  sorgte auch beim TV Willstätt für Stimmung und Gesprächsstoff, denn vier Franzosen stehen im aktuellen Kader des Drittliga-Neulings. Gemeinsam wurde das WM-Duell vor dem Bildschirm im Clubhaus des TV Auenheim...
Mark Bosselmann bleibt dem SV Oberachern erhalten, weil alle im Vorstand wieder an einem Strang ziehen.
vor 19 Stunden
Fußball-Oberliga
Positive Wende im Fall SV Oberachern: Sponsor und Sport-Vorstand Mark Bosselmann tritt von seinem Rücktritt beim Fußball-Oberligisten zurück. Jetzt will er das Oberliga-Projekt »mit all seinen Konsequenzen« am Leben erhalten.
Saisoneinstieg in Mannheim (v. l.): Jan Knosp, Nele Neumann, Felix Frühn, Ines Ruf, Elija Calließ, Leonie Hunker und Marc Ebermann.
vor 21 Stunden
Leichtathletik
Mit großen Teilnehmerfeldern und starken Gegnern auch von außerhalb Baden-Württembergs war das Hallensportfest der Leichtathleten in Mannheim ein hochkarätiges Kräftemessen für das Team der LG Offenburg.
Helena Junker, Finn Heitzmann, Patrik Schrempp, Justin Woit, Nicola Müller und Sina Böhle (v. l.) in Mannheim.
vor 21 Stunden
Leichtathletik
Gute Leistungen präsentierte der Nachwuchs des LFV Schutterwald in der Mannheimer Leichtathletikhalle. Justin Woit und Helena Junker (beide U16) konnten in den Sprintdisziplinen voll überzeugen. 
Der Viertplatzierte Pirmin Benz hatte bei der Cross-DM Pech und musste mehrfach das Rad wechseln.
vor 23 Stunden
Radsport
Am vergangenen Wochenende fand im Berliner Vorort Kleinmachnow die deutsche Meisterschaft im Radcross statt. Gleichzeitig war diese Veranstaltung auch das Finale der diesjährigen nationalen Cross-Saison und der Abschluss der Deutschland-Cup-Rennserie 2018/2019.
16.01.2019
Kolumne
Ex-Handball-Bundestrainer Armin Emrich kommentiert das Spiel gegen Frankreich bei der WM.