Mitmachen beim Tippspiel

Baden Online sucht den Bundesliga-Tippmeister 2018/19

Autor: 
Marcus Hug
Lesezeit 5 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
20. August 2018

Auch bei unserem Tippspiel wird der Meister gesucht ©Archiv

Baden Online sucht wieder den Tipp-Meister der Ortenau. Zum dritten Mal läuft das Bundesliga-Tippspiel, bei dem wieder tolle Preise winken. 30 Spieltage lang haben Sie die Chance, sich für das große Finale zu qualifizieren.

Zweimal haben wir unser Bundesliga-Tippspiel mittlerweile durchgeführt, zweimal war es spannend bis zum Schluss. Benjamin Knosp aus Urloffen krönte sich letztlich in der vergangenen Saison zum Tipp-Meister und wurde damit Nachfolger von Hansi Rößler aus Lahr, der die Premiere in der Saison 2016/17 gewann.

Jetzt läuten wir die dritte Runde ein für das große Bundesliga-Tippspiel von Baden Online der Mittelbadischen Presse. Wir suchen den Tipp-Meister der Saison 2018/19. Sie, liebe Leserinnen und Leser, haben 30 Spieltage lang die Chance, sich für das große Finale zu qualifizieren. Dort können Sie sich dann zum Tipp-Meister krönen und tolle Preise gewinnen.

Wie funktioniert das Tippspiel? An jedem der ersten 30 Spieltage tritt eine Leserin oder ein Leser zum Tipp-Duell gegen einen Redakteur oder Mitarbeiter von Baden Online und der Mittelbadischen Presse an. Getippt werden die neun Partien der Fußball-Bundesliga. Für ein korrekt getipptes Ergebnis gibt es vier Punkte, für die richtige Tordifferenz (z.B. Tipp 2:1, Ergebnis 3:2) gibt es zwei Punkte, für die richtige Tendenz (z.B. Tipp 2:1, Ergebnis 3:0) gibt es einen Punkt. Bei falscher Tendenz gibt es null Punkte. Holt der Teilnehmer mehr Punkte als der Vertreter der Mittelbadischen Presse, erhält er einen Spieltagspreis und qualifiziert sich für das Finale. Somit haben maximal 30 Teilnehmer die Möglichkeit, am Finale teilzunehmen. Neu in dieser Saison: Es gibt einen Joker. Der Tipper, der sein Tipp-Duell nicht gewonnen hat, aber im Vergleich zu seinen Konkurrenten die meisten Punkte gesammelt hat, erhält einen zusätzlichen Finalplatz. Sollten mehrere Tipper die gleiche Punktzahl aufweisen, entscheidet das Los.

Wie läuft das Finale? Das Finale findet vom 31. bis 34. Spieltag der Fußball-Bundesliga statt. Dort tippen alle Final-Teilnehmer die insgesamt 36 Spiele der letzten vier Spieltage. Wer die meisten Punkte holt, ist Tipp-Meister. Bei Gleichstand zwischen zwei oder mehr Teilnehmern gewinnt der Teilnehmer, der mit seinen Tipps näher an der Gesamtzahl der erzielten Tore der 36 Spiele liegt. Sollte der Sieger dann noch immer nicht feststehen, entscheidet das Los.

Wie kann man teilnehmen? Die Teilnahme ist ausschließlich über das Online-Anmeldeformular unter www.mittelbadische.de/tippspiel möglich. Jeder, der sich dort mit Namen, Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse registriert, kommt in den Lostopf. Wichtig: Bitte schicken Sie ein für den Zeitungsdruck geeignetes Porträtfoto mit! Die kompletten Teilnahmebedingungen sind ebenfalls auf dieser Seite zu finden und müssen per Klick akzeptiert werden. Mit der einmaligen Anmeldung hat man an allen 30 Spieltagen die Chance, als Teilnehmer ausgelost zu werden. Die Anmeldefrist hat bereits begonnen und endet am 15. April 2019.

- Anzeige -

Wie erfahre ich, ob ich Teilnehmer bin? Vier bis fünf Tage vor dem jeweils ersten Spiel des Bundesliga-Spieltags wird ein Teilnehmer ausgelost, der zum Tipp-Duell antreten darf. Der Teilnehmer wird dann unmittelbar telefonisch oder per Mail informiert und um seine Tipps gebeten. Außerdem wird der Teilnehmer aufgefordert, für die Veröffentlichung in der Zeitung einige Angaben zu seiner Person zu machen.

Wann werden die Tipps veröffentlicht? Am Tag des ersten Spiels des jeweiligen Bundesliga-Spieltags (in der Regel Freitag) veröffentlicht die Mittelbadische Presse in der Zeitung, auf Baden Online und unter www.mittelbadische.de/tippspiel die Tipps des Kandidaten und des Vertreters der Mittelbadischen Presse. In der Montagausgabe (oder bei Spieltagen unter der Woche in der Freitag-Ausgabe) wird das Ergebnis des Tipp-Duells veröffentlicht und bekannt gegeben, ob sich der Kandidat den Spieltagespreis gesichert und sich für das Finale qualifiziert hat.

Was gibt es zu gewinnen? Gewinnt der Kandidat das Tipp-Duell gegen den Vertreter der Mittelbadischen Presse, erhält er als Spieltagspreis einen Kino-Gutschein der Forum Cinemas für zwei Personen inkl. Popcorn und Getränken. Für die drei Erstplatzierten des Finales gibt es attraktive Hauptpreise, gestiftet von Expert Oehler in Kehl. Der Tipp-Meister erhält einen 65-Zoll-Flachbildfernseher Smart TV von Hisense im Wert von 1200 Euro. Für den Zweitplatzierten haben wir ein Apple iPad im Wert von 400 Euro vorgesehen, der Drittplatzierte darf sich über einen Lautsprecher von Bose im Wert von 280 Euro freuen.

An wen kann ich mich wenden, wenn es Fragen gibt? Alle relevanten Informationen und die kompletten Teilnahmebedingungen sind im Internet unter www.mittelbadische.de/tippspiel zu finden. Sollte es darüber hinaus noch Fragen geben, einfach eine Mail an tippspiel@reiff.de schicken. Wir werden dann zeitnah alle offenen Fragen beantworten.

Jetzt geht es also los, ab sofort können Sie sich ihren Platz im Lostopf sichern. Schon am Montag wird der erste Teilnehmer ermittelt, der dann im Tipp-Duell am ersten Bundesliga-Spieltag gegen Rüdiger Rüber, den Sportchef der Mittelbadischen Presse antreten darf. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Glück!

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lokalsport

vor 15 Minuten
Frauenfußball-Bundesliga
Den Spielerinnen und Verantwortlichen des SC Sand plumpste förmlich ein Stein vom Herzen. Mit dem Tor des Tages von Emily Evels in der letzten Sekunde der ersten Halbzeit landete der Frauenfußball-Bundesligist aus der Ortenau im dritten Spiel den ersten Saisonsieg. Damit sprang die Elf von...
vor 1 Stunde
2. Fußball-Bundesliga
Als sich Marvin Wanitzek nach der 0:1-Niederlage gegen den VfL Bochum an die Analyse machte, merkte man der Stimme des Karlsruher Mittelfeldmannes an, dass er die fast gleichen Worte im September schon einmal gesagt hatte: „Wir waren über 90 Minuten dominant, davon können wir uns aber nichts kaufen...
Musste verletzt ausgewechselt werden: der Linxer Außenverteidiger Joel Joseph (l.).
vor 4 Stunden
Fußball-Oberliga
Der Tabellenführer war mindestens eine Nummer zu groß für den SV Linx: Die Mannschaft von SVL-Trainer Thomas Leberer kassierte am Samstag in der Fußball-Oberliga beim SGV Freiberg eine 0:7 (0:1)-Packung.  
Stets gut abgeschirmt: Oberacherns Torjäger Nico Huber (am Ball) versucht sich gegen Bissingens Yannick Toth (l.) und Duc Thanh Ngo (Nr. 23) durchzusetzen.
vor 6 Stunden
Fußball-Oberliga
Erneut steht der SV Oberachern mit leeren Händen da: Trotz einer guten Leistung und einer 1:0-Führung zur Pause verlor der Fußball-Oberligist aus der Ortenau am Samstag sein Heimspiel gegen den Tabellendritten FSV 08 Bissingen mit 1:2. Ab der 70. Spielminute musste der SVO dem hohen Tempo, dem...
26.09.2020
Unter der Lupe: ASV Ottenhöfen (Handball-Landesliga)
Nach einer starken Rückrunde sieht sich der ASV Ottenhöfen auch dank mehrerer Neuzugänge gut aufgestellt für die neue Saison der Handball-Landesliga. Allerdings fehlt in der Schwarzwaldhalle die so wichtige „familiäre Atmosphäre“.
26.09.2020
Handball, A-Junioren-Bundesliga
Die A-Jugend-Handballer des TuS Helmlingen treffen in ihrem ersten Bundesliga-Spiel am Sonntag auf den TV Bittenfeld
KSC-Trainer Christian Eichner (links), hier mit Neuzugang Benjamin Goller, hofft mit dem Karlsruher SC im Heimspiel gegen den VfL Bochum auf die ersten Punkte der Saison.
26.09.2020
2. Fußball-Bundesliga
Christian Eichner, Trainer des Fußball-Zweitligisten Karlsruher SC, will Neuzugang Jung im Heimspiel am Sonntag gegen den VfL Bochum nicht überstürzt einbauen, hofft aber noch auf Torjäger Hoffmann.
Der ausgeliehene Florian Müller wird auch im ersten Heimspiel gegen Wolfsburg das Tor des SC Freiburg hüten.
26.09.2020
Fußball-Bundesliga
Baptiste Santamaria, der Neuzugang des Fußball-Bundesligisten SC Freiburg, gehört am Sonntag beim ersten Heimspiel gegen Wolfsburg erstmals zum Kader von Trainer Christian Streich, der im Tor auf Florian Müller setzt.
Der Mühlenbacher Nicolai Chireacov (rot) und Igor Gruneschow vom KSV Appenweier (blau) werden sich nach der Absage der Oberliga vorerst nicht auf der Matte begegnen.
25.09.2020
Ringen
Über die kurzfristige Saison-Absage für Oberliga und Verbandsliga herrscht bei den Ringern in Appenweier, Lahr und Urloffen große Enttäuschung. „Schwieriger gemeinsamer Schritt“ des Kinzigtal-Trios.
Ab sofort steht Trainerin Nora Häuptle dem SC Sand vollumfänglich zur Verfügung. Und gleich wartet auf die Schweizerin und ihr neues Team ein ganz wichtiges Spiel.
25.09.2020
Frauenfußball-Bundesliga
Zwei Spiele, zwei Niederlagen, null Tore – so die bisherige Ausbeute des SC Sand in der noch jungen Saison der Frauenfußball-Bundesliga. Dennoch wäre es zu früh, von einem Fehlstart zu sprechen. Richtungsweisend ist jetzt das Auswärtsspiel am Sonntag (14 Uhr) beim MSV Duisburg.  
Die 18-jährige Jana Kirner könnte ins vordere Paarkreuz aufrücken.
25.09.2020
Tischtennis
Zu Saisonbeginn erwartet die DJK Offenburg in der 2. Tischtennis-Bundesliga am Sonntag (14 Uhr) mit der DJK SV Kolbermoor II gleich einen Hochkaräter.   
Michael Cziollek will sich selbst als Trainer und die Mannschaft weiterentwickeln.
25.09.2020
Unter der Lupe: TuS Altenheim II (Handball-Landesliga)
Trainer Michael Cziollek ist zu seinem Heimatverein zurückgekehrt. Mischung aus Routiniers und jungen Wilden soll dem Reserveteam des TuS Altenheim den Klassenerhalt in einer „harten Liga“ bringen. 

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Curvy Queen bietet trendy Mode bis Kleidergröße 60.
    16.09.2020
    Coole Looks bis Kleidergröße 60 / Drei tolle SSV-Shoppingtage
    Das Bekleidungsgeschäft Curvy Queen in der Offenburger Platanenallee bietet eine große Auswahl an Plus-Size-Mode. Vom 17. bis 19. September gibt es beim Sommerschlussverkauf die starke Mode zu reduzierten Preisen.
  • Voller Einsatz für die Patienten: Das Reha-Sport-Team vom Offenburger RehaZentrum - Sabrina Weidner, Sarah Figy, Mario Truetsch und Lars Bilharz (v. l.)
    15.09.2020
    Neue Kurse starten im Oktober – jetzt anmelden!
    Fit werden, fit bleiben: Dieses Ziel hat sich das Team des RehaZentrums in Offenburg für seine Kunden auf die Fahnen geschrieben. Hier bekommt jeder sein maßgeschneidertes Therapie- und Fitnessprogramm. Wer langsam wieder in Bewegung kommen will oder an einer Grunderkrankung, wie Rückenschmerzen...
  • Alexander Benz (von links), Michel Roche, Thomas Kasper, Erhard Benz und Erika Benz stehen an der Spitze des Top-Life.
    07.09.2020
    Top-Life Berghaupten: Die Adresse für Gesundheit und Fitness
    Gesundheit und Fitness haben eine Adresse in der Ortenau: Seit 1996 ist das Top-Life Gesundheitszentrum Benz KG in Berghaupten Ansprechpartner Nummer eins, wenn es in der Region um private Gesundheitsvorsorge, Wellness und medizinische Versorgungsangebote geht.
  • Die Vereine im ewo-Gebiet haben die Chance, für ihre Nachwuchsmannschaften zu gewinnen.
    28.08.2020
    Vereinsaktion #Ballwechsel: Energiewerk Ortenau und Partner suchen trickreiche Teams und deren Fans
    Es werden immer noch Ballkünstler gesucht! Aber: Die Aktion #Ballwechsel, die das  Energiewerk Ortenau (ewo) gemeinsam mit  starken Partnern im August ins Leben gerufen hat, geht in die letzte Runde. Noch bis Samstag, 15. Oktober, kann auf der Facebook-Seite von fussball.bo.de gevotet und markiert...