Tischtennis-Regionalliga

DJK Offenburg festigt Platz drei

tik
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
20. November 2023
Samuel Schürlein gewann am Wochenende alle vier Einzel für die DJK Offenburg.

Samuel Schürlein gewann am Wochenende alle vier Einzel für die DJK Offenburg. ©Stephan Hund

In der Tischtennis-Regionalliga unterliegen die Offenburger dem ASV Grünwettersbach II mit 3:7, fahren am Tag darauf aber einen deutlichen 9:1-Erfolg gegen die TSG Kaiserslautern II ein.

Mit zwei Punkten geht die Herrenmannschaft der DJK Offenburg aus dem Heimspieldoppelstart am Wochenende gegen den ASV Grünwettersbach II und die TSG Kaiserslautern II. Gegen den Tabellenführer und favorisierten ASV gab es am Samstag eine 3:7-Niederlage, gegen ersatzgeschwächte Pfälzer am Sonntagnachmittag einen deutlichen 9:1-Erfolg.

Starke Talente

Die Samstagspartie gegen die Bundesliga-Reserve des ASV Grünwettersbach war wie erwartet ein Tischtennis-Leckerbissen. Das junge, internationale Gästeteam wird angeführt von Neuzugang Rafael Turrini. Es wird durchrotiert beim ASV, sodass die fünf Spieler im Kader der Reserve gleichmäßig zu ihren Einsätzen kommen. An diesem Tag setzte Nummer zwei Timothy Falconnier aus. Der 17-jährige Schweizer ist gelegentlich auch Trainingspartner von DJK-Nummer zwei, Nicola Mohler. Der an Nummer zwei aufgerückte Louis Price erwischte einen Glanztag. Mit seinen starken Aufschlägen sicherte der Linkshänder zwei Einzelpunkte gegen Tom Eise und Nicola Mohler. Zusammen mit der Dominanz in den Eingangsdoppeln, wo die Ortenauer ebenfalls zwei Punkte relativ deutlich liegen lassen mussten, war das schon die halbe Miete in einem zwar eindeutigen, aber trotzdem sehenswerten Match. Für die Highlights aus Offenburger Sicht sorgte an diesem Tag Samuel Schürlein, der den Vorzug vor Yannick Schwarz bekommen hatte. Auf eine Glanzleistung gegen Aljaz Godec im ersten Einzel folgte ein harter Arbeitssieg gegen Joon Shim. Nicht unterschlagen werden darf der dritte Punkt der Gastgeber durch Spitzenspieler Tom Eise. Nach der bitteren Fünfsatz-Niederlage gegen Price richtete sich die kämpferische Nummer eins im Team der DJK wieder auf und schlug im zweiten Einzel sehenswert Turrini mit 3:2. Am Ende siegte der Tabellenführer verdient mit 7:3 und wurde seiner Favoritenrolle gerecht.

Ersatzgeschwächter Gegner

- Anzeige -

Deutlich einfacher hatten es Axel Lehmann und Co. am Sonntag gegen die TSG Kaiserslautern II. Die Nummer zwei, drei und vier im Team wurden in der ersten Mannschaft gebraucht, die in der 3. Bundesliga die TTSF Hohberg mit 6:1 bezwingen konnte. In Offenburg traten aus diesem Grund bis auf Spitzenspieler Sven Happek, der vor der Runde von Hohberg nach Kaiserslautern gewechselt war, Spieler aus dem Unterbau der TSG an. Dementsprechend deutlich punkteten die Gastgeber und verteidigten damit den dritten Platz. Zum Vorrundenabschluss am 2. Dezember gastiert die DJK in Birkmannsweiler.

DJK Offenburg – Gruenwettersbach II 3:7

Eise/Lehmann - Turrini/Falconnier 4:11, 12:14, 6:11; Mohler/Schürlein - Price/Godec 9:11, 9:11, 11:9, 8:11; Eise - Price 6:11, 11:7, 13:11, 9:11, 14:16; Mohler - Turrini 2:11, 9:11, 2:11; Lehmann - Shim 5:11, 15:13, 8:11, 8:11; Schürlein - Godec 11:6, 11:6, 11:8; Eise - Turrini 11:8, 9:11, 11:9, 5:11, 11:6; Mohler - Price 7:11, 6:11, 7:11; Lehmann - Godec 9:11, 11:13, 11:6, 1:11; Schürlein - Shim 5:11, 11:6, 6:11, 11:9, 11:9.

 

DJK Offenburg – Kaiserslautern II 9:1

Eise/Lehmann - Ivanov/Hendel 11:1, 11:5, 12:10; Mohler/Schürlein - Happek/Enders 12:14, 9:11, 11:4, 6:11; Eise - Enders 11:6, 11:6, 11:5; Mohler - Happek 11:4, 11:8, 6:11, 11:8; Lehmann - Hendel 11:8, 11:5, 11:4; Schürlein - Ivanov 11:4, 11:4, 11:5; Eise - Happek 11:6, 7:11, 11:4, 4:11, 11:9; Mohler - Enders 11:1, 11:8, 11:7; Lehmann - Ivanov 11:9, 11:8, 11:6; Schürlein - Hendel 11:4, 11:3, 11:2.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lokalsport

Cemal Durmus (vorne) spielt die sechste Saison beim SV Oberachern. Der 28-jährige Mittelfeldspieler aus Kandel ist der Mann für die ruhenden Bälle.
vor 30 Minuten
Fußball, SBFV-Pokal
Cemal Durmus hatte mit zwei Toren und einer Vorlage großen Anteil am Erfolg des SV Oberachern im Viertelfinale des SBFV-Pokals.
Jubel bei der HSG Konstanz II nach dem Erfolg in Sinzheim.
vor 50 Minuten
Lokalsport
Mit dem 41:39 (20:18)-Sieg beim BSV Sinzheim machte die HSG Konstanz II weiter Boden gut. Am Donnerstag muss sie zum Nachholspiel in Meißenheim antreten, ehe es am Samstag, 17.30 Uhr, zum absoluten Spitzenspiel in der Schänzle-Hölle gegen den TuS Steißlingen kommt.
Die SG Scutro III war bei der SG HLT II erfolgreich.
vor 1 Stunde
Lokalsport
Nach dem erfolgreichen Abschneiden in der Vorrunde (Kreisklasse A – Staffel B) gelang auch in der Rückrunde in der Aufstiegsstaffel der Kreisklasse A (ER) ein starker Einstand mit dem 28:17 (17:9)-Erfolg bei der SG Hornberg/Lauterbach/Triberg II.
Daniel Bistricky (Mitte) mit SVR-Spielausschuss Pascal Fritsch umd dem Vorsitzenden Gerhard Schrempp.
vor 3 Stunden
Fußball-Bezirksliga
In der vergangenen Woche konnte sich der abstiegsbedrohte Fußball-Bezirksligist SV Renchen nach intensiven und durchweg positiven Gesprächen mit Daniel Bistricky auf ein Engagement als Trainer für die Saison 24/25 einigen.
Thomas Kastler
vor 5 Stunden
Lokalsport
Während die Fans aus den Kurven den Tennisball zum neuen Symbol der Demokratie erkoren haben, zerren die großen Clubs an Xabi Alonso. Thomas Tuchel saß gegen Leipzig schon auf einem Koffer.
Punkteten: Lina Berger und Lena Reder vom BCO. 
vor 7 Stunden
2. Badminton-Bundesliga Süd, Mixed
Befreiungsschlag geglückt: Mit einem 4:3-Sieg am Sonntag bei der SG Schorndorf II hielt der BC Offenburg, der in der 2. Badminton-Bundesliga vor der Partie nur einen Punkt vor der Abstiegszone rangierte, seinen ärgsten Verfolger im direkten Duell auf Distanz.
HSG-Torfrau Jasmin Richter pariert hier spektakulär gegen Charline Maier.
vor 8 Stunden
Handball-Südbadenliga
Die Südbadenliga-Handballerinnen der HSG Hanauerland konnten am Sonntagnachmittag in Schiltach gegen den HB Kinzigtal zwar nicht überzeugen, nahmen aber durch den 26:24 (9:7)-Sieg am Ende beide Punkte mit nach Hause.
Patrick Kimmig (l.) und Jürgen Spinner (r.) verhindern hier den Torabschluss von Timo Erlenwein.
vor 8 Stunden
Handball-Landesliga
Für den stark ersatzgeschwächten Handball-Landesligisten TuS Oppenau war am Samstagabend beim TuS Schutterwald II wie erwartet nichts zu holen. Die Oberliga-Reserve setzte sich nach Startproblemen souverän mit 33:26 (18:14) durch. 
Torhüter Mirco Zander (3. v. l.) war mit zahlreichen Paraden einer der Garanten für den Auswärtssieg der HSG Hanauerland.
vor 9 Stunden
Handball-Südbadenliga
Mit einer soliden Leistung entführte Handball-Südbadenligist HSG Hanauerland verdient beide Punkte aus dem Breisgau und gewann mit 33:31 (16:13) bei der HU Freiburg.
Speerwerferin Lorena Frühn zeigte sich in Halle/Saale bereits gut in Form.
vor 9 Stunden
Leichtathletik
Ortenauer Nachwuchs schnitt bei den deutschen U20-Meisterschafen in Dortmund bzw. Halle/Saale sehr gut ab.
Timo Häß war am Sonntag in Ottenhöfen für Nonnenweier neun Mal erfolgreich.
vor 11 Stunden
Lokalsport
Der Landesligist muss sich mit 29:39 beim ASV Ottenhöfen geschlagen geben.
Die Schutterwälderin Franka Derr sucht hier am Samstag den Weg zum Tor.
vor 11 Stunden
Handball
3. Handball-Liga Süd Frauen: Die Gastgeberinnen spielen gegen den Tabellenvorletzten TuS Steißlingen nur 25:25. Der Aufsteiger bleibt auf einem Abstiegsplatz.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Von Fliesen, Türen, Bodenbelägen und Garagentoren bis hin zu Werkzeug, Maschinen, Arbeitskleidung und vieles mehr erstreckt sich das Sortiment des Baustoffhändlers Maier + Kaufmann in Steinach.
    20.02.2024
    Maier + Kaufmann ist an vier Standorten präsent
    Seit über 90 Jahren ist Maier + Kaufmann für Privat- und Gewerbekunden der erste Ansprechpartner in der Region, wenn es ums Bauen, Renovieren und Modernisieren geht.
  • Wer in toller Gesellschaft Tanzen lernen will, ist im Tanzstudio DanceInLine an der richtigen Adresse.  
    10.02.2024
    Tanzstudio DanceInLine Offenburg erweitert das Kursangebot
    Die Freude an Tanz und Bewegung kennt kein Alter. Das weiß Julia Radtke. Deshalb bietet sie in ihrer Tanzschule DanceInLine in Offenburg Kurse für Junge und jung Gebliebene an. Zum neuen Jahr ist das Angebot enorm erweitert worden: Die Kurse starten bald!
  • Das Team von Headhunter-Swiss mit Standort in Lahr (von links): Geschäftsführer Nikodemus Schmidt, Personalassistentin Karolina Krupa und Personalberater Maximilian Farhand. 
    05.02.2024
    Headhunter-Swiss Lahr rekrutiert und vermittelt Mitarbeiter
    Recruiter bringen Unternehmen und Mitarbeiter zusammen. Headhunter-Swiss geht da einen gehörigen Schritt weiter, verbindet über Staatsgrenzen hinweg und begleiten die Interessierten auf ihrem Weg in den Alpenstaat.
  • Das Team der "Fussart"-Manufaktur (von links): Steffen Martini, die Gründer Simon Allgeier und Johannes Trautmann, Tanja Wurtz sowie Tanja Trautmann. Die Herstellung individueller Einlagen und orthopädischer Schuhe erfordert geschickte Handarbeit. Gleichzeitig kommen moderne Technologien für die präzise Fertigung und Anpassung zum Einsatz.
    30.01.2024
    "Fussart": Orthopädieschuhtechnik mit handwerklicher Finesse
    Die inhabergeführte Manufaktur "Fussart" bietet Orthopädieschuhtechnik mit handwerklicher Professionalität. In den großzügigen Räumlichkeiten werden die Füße umfassend analysiert. Denn jeder Fuß ist individuell.