Ringer-Regionalliga Baden-Württemberg

Enges Duell steht dem KSV Hofstetten bevor

wba
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
01. Dezember 2023
Marius Allgaier könnte auch in Aichhalden vom KSV gefeiert werden, allerdings auch auf den stärksten ABA-Ringer Dumitru Tulbea.

Marius Allgaier könnte auch in Aichhalden vom KSV gefeiert werden, allerdings auch auf den stärksten ABA-Ringer Dumitru Tulbea. ©Werner Bauer

Die Kinzigtäler, mit 17:9 Punkten Tabellendritter der Ringer-Regionalliga hinter den beiden starken Aufsteigern SG Weil­imdorf (20:6) und RG Lahr (20:8), müssen auch beim Athletenbund Aichhalden ans Limit gehen, um zu punkten.

Die KSV-Trainer Mario Allgaier und Manuel Krämer wissen, dass sie im Derby beim ABA auf einen Gegner treffen, der in der Rückrunde deutlich besser als in der Vorrunde ist. Dort siegte der KSV ungefährdet mit 26:11. Noch hängen die Gastgeber tief im Abstiegskampf, sind zum Siegen verdammt, konnten die rote Laterne aber dank der Siege in Haslach (21:12), gegen Weitenau-Wieslet (18:16) und dem 12:12 gegen Tennenbronn abgeben.

Verstärkter Gastgeber

- Anzeige -

Vier Verstärkungen in den leichten Gewichtsklassen sowie im Schwergewicht machen den ABA nach dem Stilartwechsel unberechenbar. In der Vorrunde stand noch Dumitru Florea im Limit 57 kg und siegte in Hofstetten gegen Phi­lipp Lehmann, jetzt ist Oleg Deli zu erwarten, und der trifft auf Andrea Martino. Eine interessante Paarung. In den Klassen 61 und 66 kg verfügt der ABA durch Marin Filip und Louis­ Kopp über weitere Siegringer, doch da hat auch der KSV auch seine Stärken. „Wenn wir wieder zu Null in die Halbzeit gehen wie gegen den KSV Haslach und die SG Weilimdorf, sind wir wieder im Geschäft“, rechnen sich die KSV-Trainer Siegchancen aus. Auf 130 kg nominiert Aichhalden seinen mehrfachen WM- und EM-Teilnehmer Michael Manea aus Rumänien, eine harte Nuss für Patrick Neumaier, zumal dieses Duell im freien Stil ausgetragen wird und Manea ein exzellenter Freistilringer ist. Im Leichtgewicht haben die Gastgeber mit dem Ex-Wittener Bundesligaringer Dumitru Tulbea ein absolutes Ass. Da die Gastgeber in den einzelnen Klassen gewichtsmäßig variieren können, wird es für Hof­stetten nicht einfacher.

Die zweite Mannschaft ist nach drei Niederlagen in Folge in die gefährliche Tabellenzone abgerutscht. Ein Sieg beim KSV Vöhrenbach wäre immens wichtig, um sich im Landesliga-Abstiegskampf Luft zu verschaffen. Die  zweite Jugendmannschaft tritt beim Tabellenführer ASC Kappel an.

Kämpfe des KSV Hofstetten am Samstag:

20 Uhr: Aichhalden - KSV

20 Uhr: Vöhrenbach - KSV II

18 Uhr: Kappel Jugend - KSV II

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lokalsport

Patrick Schwendemann (rechts) geht in seine 13. Saison als Chefcoach des VfK Mühlenbach, Marius Atofani (links) ist neuer Freistiltrainer.
vor 38 Minuten
Ringer-Oberliga Südbaden
Patrick Schwendemann geht in seine 13. Saison als Chefcoach beim VfK.
David Assenmacher (l.) traf im Testspiel am Dienstagabend doppelt für den SV Linx.
vor 1 Stunde
Fußball
Der Fußball-Verbandsligist gewinnt seinen Test beim SC Offenburg deutlich.
Leon Huck als Spieler im Trikot der TTSF Hohberg bei den baden-württembergischen Meisterschaften 2023.
vor 2 Stunden
Tischtennis
Der 25-jährige Masterstudent der Informatik ist nicht nur für die TTSF Hohberg als Spieler im Einsatz, er koordiniert als Inhaber der nationalen Lizenz zudem die Schiedsrichter im Tischtennis-Bezirk Ortenau.
Das KSV-Team in Radolfzell (v. l.) Abdul Slim, Mohammad Shafi Niazi, Abdul Matin Fazly, Trainer Franco Kovacs, Thomas Gebhardt, Marc Glatt mit Bezirksvorstand Hans-Jürgen Lanig.
vor 2 Stunden
Ringen
Am Samstag fanden die südbadischen Meisterschaften im Freistilringen in Radolfzell-Böblingen statt. Für den KSV Appenweier gingen insgesamt neun Teilnehmer in der C-Jugend und bei den Männern an den Start.
Sie freuen sich auf die künftige Zusammenarbeit bei der SG Scutro (von links): Benjamin Priebe, Mirko Reith, Manfred Kurz und Bernhard Eble von der SG-Leitung.
vor 3 Stunden
Handball
Der Handball-Südbadenligist klärt die Trainerfrage für die kommende Saison.
Auf geht´s zur Ortenauer Laufnacht: Von Schülerläufen über den Herrenknecht-5-km- und den BCT-10-km-Lauf bleibt alles unverändert, jedoch die Streckenführung ist neu.
vor 4 Stunden
Leichtathletik
Der Jedermann-event mit Volksfest-Charakter führt in diesem Jahr durch die Straßen Willstätts. Vergünstigte Anmeldung für alle Läufer bis zum 17. März.
Die junge Amazone Nina Rappenecker startete im Bambini-Vierkampf, ihre sportlichen Ziele gehen weiter in Richtung deutsche Meisterschaften in den nächsten Jahren.
vor 6 Stunden
Pferdesport
Die 2025 geplante Deutsche Meisterschaft wirft beim Reitclub Achern bereits ihre Schatten voraus. Am Wochenende zeigten zahlreiche Nachwuchstalente gute Leistungen im Vierkampf.
Lucas Hurst (l.) und Nico Schwab (r.) mit Nesselrieds Spielausschuss Robert Vollmer (Mitte).
vor 7 Stunden
Fußball, Kreisliga B
Lucas Hurst (FV Rammersweier) und Nico Schwab (SV Stadelhofen) wechseln im Sommer zum Fußball-B-Kreisligisten SV Nesselried. Mit beiden Spielern kommt eine Menge Erfahrung aus höheren Ligen zum aktuellen Tabellenführer.
Der VC Haslach bejubelt das 3:2 im Spitzenspiel gegen Müllheim.
vor 9 Stunden
Volleyball-Landesliga
Nach mehr als zwei Stunden bejubelt der Spitzenreiter ein 3:2 gegen den Tabellendritten VC Müllheim. Danach folgt ein souveränes 3:0 gegen den USC Freiburg III.
Uwe Glaser und der TV Kappelrodeck konnten in Heidelberg nur phasenweise mithalten.
vor 12 Stunden
Volleyball-Regionalliga
Am Samstag war Volleyball-Regionalligist TV Kappelrodeck zu Gast bei der favorisierten SG Heidelberg. Für die Achertäler, die sich aktuell nahe der Abstiegszone bewegen, galt es möglichst viel Selbstvertrauen aus der Begegnung zu ziehen. Am Ende verlor man 1:3.
Der Offenburger Umut Tohumcu (vorne), hier im Laufduell mit Kölns Eric Martel, fühlt sich bei 1899 Hoffenheim wohl.
vor 21 Stunden
Fußball-Bundesliga
Der aus Offenburg stammende deutsche U20-Nationalspieler verlängert seinen ursprünglich bis 2026 datierten Vertrag beim Fußball-Bundesligisten aus dem Kraichgau vorzeitig bis 2028.
Matthias Schöttler (Vorstand Verwaltung), Onur Coban (Trainer) und Patrick Maier (Vorstand Sport).
vor 23 Stunden
Fußball, Kreisliga B
Der SV Appenweier hat auf den Wechsel von Trainer Josef Anselm-Zeiser zur SG Wagshurst/Ulm reagiert und die Trainerfrage für die kommende Saison intern geregelt

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Von Fliesen, Türen, Bodenbelägen und Garagentoren bis hin zu Werkzeug, Maschinen, Arbeitskleidung und vieles mehr erstreckt sich das Sortiment des Baustoffhändlers Maier + Kaufmann in Steinach.
    vor 18 Stunden
    Maier + Kaufmann ist an vier Standorten präsent
    Seit über 90 Jahren ist Maier + Kaufmann für Privat- und Gewerbekunden der erste Ansprechpartner in der Region, wenn es ums Bauen, Renovieren und Modernisieren geht.
  • Wer in toller Gesellschaft Tanzen lernen will, ist im Tanzstudio DanceInLine an der richtigen Adresse.  
    10.02.2024
    Tanzstudio DanceInLine Offenburg erweitert das Kursangebot
    Die Freude an Tanz und Bewegung kennt kein Alter. Das weiß Julia Radtke. Deshalb bietet sie in ihrer Tanzschule DanceInLine in Offenburg Kurse für Junge und jung Gebliebene an. Zum neuen Jahr ist das Angebot enorm erweitert worden: Die Kurse starten bald!
  • Das Team von Headhunter-Swiss mit Standort in Lahr (von links): Geschäftsführer Nikodemus Schmidt, Personalassistentin Karolina Krupa und Personalberater Maximilian Farhand. 
    05.02.2024
    Headhunter-Swiss Lahr rekrutiert und vermittelt Mitarbeiter
    Recruiter bringen Unternehmen und Mitarbeiter zusammen. Headhunter-Swiss geht da einen gehörigen Schritt weiter, verbindet über Staatsgrenzen hinweg und begleiten die Interessierten auf ihrem Weg in den Alpenstaat.
  • Das Team der "Fussart"-Manufaktur (von links): Steffen Martini, die Gründer Simon Allgeier und Johannes Trautmann, Tanja Wurtz sowie Tanja Trautmann. Die Herstellung individueller Einlagen und orthopädischer Schuhe erfordert geschickte Handarbeit. Gleichzeitig kommen moderne Technologien für die präzise Fertigung und Anpassung zum Einsatz.
    30.01.2024
    "Fussart": Orthopädieschuhtechnik mit handwerklicher Finesse
    Die inhabergeführte Manufaktur "Fussart" bietet Orthopädieschuhtechnik mit handwerklicher Professionalität. In den großzügigen Räumlichkeiten werden die Füße umfassend analysiert. Denn jeder Fuß ist individuell.