4cross-Bike

Fahrer des Bike-Parks Wolfach runden erfolgreiche Saison ab

Autor: 
Simon Gaiser
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
04. Oktober 2018

Spannung und Action gab es bei den Finalläufen der »European 4cross-Series« auf der Mountainbikestrecke des Bike-Parks Wolfach. ©K & S Photography

Am Samstag fand der finale Lauf der »European 4cross-Series« auf der Mountainbikestrecke in Wolfach statt. Bei bestem Herbstwetter kämpften 99 Fahrer um die letzten Punkte der Gesamtwertung, darunter mit großen Erfolgen einige des gastgebenden Bike-Parks Wolfach – allen voran Robin Bregger, Fabio Santos und Fabian Lapp.

Beim Training am Vormittag hatten die Fahrer die Möglichkeit, sich auf die neu gebauten Hindernisse und den durch die trockene Witterung rutschigen Untergrund einzustellen. In den jüngsten Klassen (U11 bis U15) war  das Team des Bike-Parks Wolfach am stärksten vertreten. Durch das erfolgreiche Jugendtraining konnte sich der Wolfacher 4cross-Nachwuchs oben auf dem Siegerpodest platzieren.

In der U11 ab fünf Jahren nutzten Tino Dieterle und Fabian Lapp ihren Heimvorteil und platzierten sich auf den Rängen 3 und 1. Fabio Santos konnte in der U13 ebenfalls neben seinem fahrerischen Können die Streckenkenntnis nutzen und siegte fehlerfrei. Dadurch gewann er zudem – wie Fabian Lapp – die Gesamtwertung in seiner Altersklasse.
In der U15 war der Wolfacher Nachwuchs ebenfalls zufriedengeben. Bei den Finalläufen kommen im K.-o.-Modus nur der Erste und Zweite Platz eine Runde weiter, im ausschließlich von Wolfachern belegten Halbfinale war also klar, dass zwei Nachwuchsfahrer im Finale um den Tagessieg und zwei im kleinen Finale um Platz 5 landen. Nach spannenden Läufen zogen Noel Harter und Joshua Lehmann ins Finale ein, Kevin Kern und Leonard Hermes mussten sich mit dem kleinen Finale begnügen, das Kern für sich entschied. Lehmann konnte sich vor Harter in der Tageswertung auf 2 platzieren, was in der Gesamtwertung noch etwas änderte, so dass Lehmann auf Platz 2 vor Harter (3), Kern (5) und Hermes (6) die Saison beendete.

- Anzeige -

Starke Konkurrenz

Die Hobby-Starter des Bike-Parks, Alexander Letang und Atiesch Manathunga, zeigten in den Qualifikationsläufen ihre Qualitäten. Durch einen Sturz im Halbfinale und eine Fußverletzung musste sich Letang aber mit Rang 8 abfinden. Manathunga hatte nur im Finallauf gegen den früheren WM-Teilnehmer Jonas Gauss und Yannik Ochs das Nachsehen und fuhr auf Rang 3.
Der Vereinsvorsitzende  Henning Hermes konnte auf Rang 9 in der Mastersklasse vorfahren und seinen 2. Rang in der Gesamtwertung verteidigen. Ebenfalls starke Konkurrenz hatte die junge Laura Kern bei den Frauen. Trotz der wesentlich älteren Konkurrenz erreichte sie einen starken 6. Rang und in der Gesamtwertung den 2. Rang.

WM-Teilnehmer Robin Bregger fehlte nur wenig zum Tagessieg in der Eliteklasse. Jedoch ließ der ehemalige WM-Dritte Benedikt Last im Finallauf kein Überholmanöver zu. Aufgrund seiner starken Saison gewann Bregger aber die Gesamtwertung in der Königsklasse und kann sich als einer der schnellsten europäischen 4cross-Fahrer betiteln.
Einziger Schönheitsfehler bei diesem Event, bei dem zahlreiche Zuschauer und deren Anfeuerungsrufe für richtig gute Stimmung sorgten: Der Wanderpokal für die Teamwertung konnten die Gastgeber nicht verteidigen, die beiden Teams des Bike-Parks Wolfach reihten sich auf den Plätzen 2 und 3 ein.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lokalsport

Handball-Landesliga Süd
vor 1 Stunde
Nach vier Spielen belegt die SG Gutach/Wolfach mit 2:6 Punkten den zwölften Tabellenplatz. Im Heimspiel gegen St. Georgen zeigte man aber eine tolle Mannschaftsleistung. Diese gilt es nun gegen den Aufsteiger SG Allensbach/Dettingen zu bestätigen. Der Meister der Bezirksklasse Hegau-Bodensee dürfte...
Kyra Mayer wird dem TuS Schutterwald am Sonntag fehlen.
Handball-Oberliga weibl. A-Jugend
vor 1 Stunde
Das Duell der weiblichen A-Jugend des TuS Schutterwald am Sonntag (16 Uhr) in der Mörburghalle gegen die SG Kappelwindeck/Steinbach ist ein ganz besonderes: Es ist nicht nur ein Südbaden-Derby – »hier wird die Meisterschaft vorentschieden«, ist TuS-Coach Torsten Bressmer überzeugt.    
Fußball-Landesliga
vor 1 Stunde
Vor großen Hausnummern stehen am 12. Spieltag der Fußball-Landesliga der SV Freistett (16. Platz/5 Punkte) und der SV Stadelhofen (13./7). Die Rheinauer erwarten Spitzenreiter SV Bühlertal (29) im Friedrich-Stephan-Stadion und die Renchtäler geben ihre Visitenkarte beim Tabellenzweiten SC...
Handball
vor 1 Stunde
Die SG Hornberg/Lauterbach/Triberg hat an diesem Samstag in der Hornberger Sporthalle einen gemeinsamen Heimspieltag des Frauen- und des Männerteams, hofft auf die Unterstützung vieler Fans und lädt danach zum Oktoberfest ein.
Handball
vor 1 Stunde
Am Sonntag, 21. Oktober, ist ein weiterer gemeinsamer Heimspieltag der SG Schenkenzell/Schiltach in der Nachbarschaftssporthalle. Die Frauen spielen ab 15 Uhr gegen HR Rastatt/Niederbühl und die Männer ab 17 Uhr gegen HG Müllheim/Neuenburg. Beide Teams der SG S/S sind klar favorisiert.
Fußball-Oberliga Baden-Württemberg
vor 1 Stunde
Eine äußerst schwere Hausaufgabe muss Fußball-Oberligist SV Oberachern (13. Platz/11 Punkte) knacken. Am Samstag, 15.30 Uhr, gibt der Tabellenzweite FSV 08 Bissingen (24 Zähler)seine Visitenkarte im Waldseestadion ab.
Handball-Südbadenliga
vor 1 Stunde
Handball-Südbadenligist TuS Helmlingen (4. Platz/6:2 Punkte) empfängt am Sonntag (17 Uhr) in der Rhein-Rench-Halle die SG Muggensturm/Kuppenheim (9. /4:6).  Der Saisonstart der SG »Mu/Ku« ist nicht ganz geglückt, jedoch gewann das Team zuletzt  31:25 gegen den  HGW Hofweier. Teilweise führte man...
Mit Yannic Priéto kehrt der beste Lahrer Torschütze wieder ins Aufgebot zurück.
Fußball-Verbandsliga
vor 1 Stunde
Vier Spiele ohne Niederlage haben Fußball-Verbandsligist SC Lahr (8. Platz/14 Punkte) vor der Auswärtspartie am Samstag (17.30 Uhr) beim SC Pfullendorf (7. Platz/14 Punkte) wieder in eine etwas stabilere Tabellenposition gehievt. »Die Stimmung war auch zuvor nicht am Boden, aber man spürt jetzt,...
Ringer-Regionalliga Baden-Württemberg
vor 1 Stunde
Am Samstag dürfen sich die vielen Ringerfans im Kinzigtal auf ein Highlight freuen, wenn der KSV Hofstetten im »Hexenkessel Gemeindehalle« auf den verlustpunktfreien Tabellenführer RKG Reilingen-Hockenheim trifft.  
Tobias Biegert ist wieder fit.
Handball-Südbadenliga
vor 1 Stunde
Unter etwas anderen Voraussetzungen als zuletzt steht das Spiel von Handball-Südbadenligist TuS Altenheim (6. Platz/6:4 Punkte) am Samstag ab 20 Uhr in der Herbert-Adam-Halle gegen die SG Waldkirch/Denzlingen (1:9 Punkte). Die Gastgeber sind diesmal klar in der Favoritenrolle.  
Nebojsa Nikolic soll auch gegen Oberhausen ein starker Rückhalt des HGW Hofweier sein.
Handball-Südbadenliga
vor 1 Stunde
Nach der Auswärtsniederlage von Handball-Südbadenligist HGW Hofweier (2. Platz/8:2 Punkte) bei der SG Muggensturm/Kuppenheim muss ein weiterer Heimsieg her: Mit Aufsteiger TuS Oberhausen (13./2:6) kommt am Samstag um 19.30 Uhr ein altbekanntes Team in die Hohberghalle.  
Am Samstag ab 15 Uhr geht es wieder auf das Brandeck-Lindle.
Leichtathletik
vor 8 Stunden
Die organisatorischen Vorarbeiten für die Ausrichtung der 14. Auflage des Ohlsbacher Brandeck-Lindle-Laufs am Samstag sind abgeschlossen, sodass für eine gelungene Laufveranstaltung alles bereit steht.