Lokalsport

Faustballer kehren mit Bronze heim

Autor: 
rkf
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
22. September 2008
Bei der DM-Endrunde der Faustballer hat die Offenburger FG die Bronzemedaille geholt. Der letztjährige Vizemeister besiegte in Zittau-Hirschfelde den VfK Berlin mit 3:2-Sätzen. Das Halbfinale hatten die Offenburger gegen Rosenheim 1:3 verloren.
Zittau-Hirschfelde (rkf). Auf der Anlage des FSV Hirschfelde fiel gestern um die Mittagszeit die Entscheidung um die Bronzemedaille nach knapp einer Stunde. Im Spiel der beiden Bundesliga-Staffelsieger verwandelte Nationalangreifer Stefan Konprecht den ersten Matchball für die Offenburger zum 11:9 im fünften Satz (11:7, 7:11, 12:10, 6:11, 11:9) gegen VfK Berlin. »Super, wir haben die angestrebte Medaille«, freute sich Abwehrspieler Matthias Lilienthal mit seinen Teamkollegen. Bei schwierigen Platzverhältnissen und auf tiefem Boden durch den Regen zuvor hatten sich die Offenburger einiges vorgenommen. »Wir wollten zeigen, was wir können«, beschrieb Matthias Lilienthal die Stimmung im Team nach der Niederlage im Halbfinale gegen Rosenheim. Mit dem 3:2-Sieg gegen Berlin hatten die Offenburger am Ende ihr DM-Endrundenziel, das Medaille hieß, auch erreicht. Der TV Vaihingen wurde anschließend neuer deutscher Meister durch einen 3:2-Erfolg gegen das Überraschungsteam des MTV Rosenheim. Im Halbfinale der DM-Endrunde gegen Rosenheim hatte Offenburg am Samstag auf jene taktische Variante zurückgegriffen, die Rosenheim im Qualifikationsspiel gegen den TV Brettorf (3:2) angewendet hatte: Mittelmann Michael Haas rückte nach vorne. Haas stand in Erwartung der Angaben quasi auf einer Linie mit Schlagmann Stefan Konprecht (rechts) und Nachwuchsangreifer Sebastian Probst (links). Als unberechenbarer als der etwas tiefe Rasen in Hirschfelde, erwies sich – wie von Spielertrainer Stefan Konprecht zuvor befürchtet – der wechselnde Wind. Wohl legte der Süd-Meister aus Offenburg im ersten Durchgang los, als wäre er die Freiwillige Feuerwehr und nicht wie stets im Sommer die Offenburger Faustball-Gemeinschaft, doch nach einem 7:1 der Badener kam der MTV Rosenheim heran und ging sogar zum ersten Mal in Führung. Mit einer riskanten Angabe ins Hinterfeld wehrte Sebastian Probst den ersten Satzball ab. Dann aber sorgte Schmutzler per platziertem Aufschlag für das 11:9, sodass Außenseiter Rosenheim mit 1:0 in Führung ging. Der zweite Durchgang war zu Beginn ausgeglichen, nach und nach konnte sich Offenburg dann aber absetzen. Während Rosenheim bei der Angabe etwas Probleme hatte, konnte beim Gegner Sebastian Probst mit einem Ass das 11:6 zum Satzausgleich erzielen. Doch Rosenheim konterte und gewann Satz drei mit 11:8. Dabei hatte Offenburg auch im dritten Durchgang in Führung gelegen. Doch ein 6:2 reichte den Badenern nicht, um den Satz über die Runden zu bringen. Im vierten Durchgang war Rosenheim einen Tick voraus. Nach 50 Minuten brachte eine viel zu lang geschlagene Angabe des jungen Offenburgers Sebastian Probst die Entscheidung. »Der Gegner war besser. So einfach ist das«, sagte OFG-Betreuer Bernd Konprecht junior.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lokalsport

Neuer Kreisläufer und neuer Spielführer: Luca Barbon.
vor 39 Minuten
Unter der Lupe: HGW Hofweier
Zweimal ist der HGW Hofweier knapp an der Rückkehr in die Handball-Oberliga gescheitert. Trotz einem größeren personellen Umbruch nach der vergangenen Saison hat Michael Bohn das Ziel aber nicht aus den Augen verloren. »Wir wollen um die Meisterschaft mitspielen«, kündigt der Trainer an. Topfavorit...
Erfolgs-Duo der Zukunft? Leistungsträger Georg Boser (links) und Neu-Spielertrainer Normen Armbruster sollen beim SV Oberharmersbach vorangehen.
vor 3 Stunden
Fußball
Der SV Oberharmersbach hat mit  Normen Armbruster einen neuen Spielertrainer, der Einstand in der Fußball-Bezirksliga verlief für den erst 24-jährigen Groß- und Außenhandelskaufmann aber nicht nach Plan.
Turniersieger in Trier: Adrian Obert.
vor 6 Stunden
Tennis
Riesenerfolg für Adrian Obert vom TC BW Oberweier: Der 24-jährige Lahrer hat das international besetzte Tennisturnier »Luxoil-Open« in Trier gewonnen.
Das Siegerlächeln im Gesicht: Der Offenburger Abwehrspieler Oliver Späth hat mit Deutschland bei der Faustball-WM in Winterthur den Titel verteidigt.
vor 9 Stunden
Faustball
Mission erfüllt! Der Weltmeister-Titel war das erklärte Ziel der deutschen Faustball-Nationalmannschaft um den Offenburger Oliver Späth – und dieses Ziel hat der Titelverteidiger am Samstagabend in Winterthur/Schweiz mit einem 4:0 (11:4, 11:4, 11:9, 11:5)-Erfolg vor rund 6000 Zuschauern im Finale...
TuS-Trainer Nico Baumann sieht sein Team für die kommende Oberliga-Saison personell gut aufgestellt.
vor 12 Stunden
Unter der Lupe: TuS Schutterwald (Handball-BW-Oberliga)
Zehn Jahre nach dem Abstieg aus der Handball-Oberliga spielt der TuS Schutterwald wieder in der vierthöchsten Liga. Das Ziel ist der Klassenerhalt, der Traum von Trainer Nico Baumann ein einstelliger Tabellenplatz. Personell sieht sich der Traditionsverein vor dem Auftakt am 7. September zu Hause...
vor 15 Stunden
Kolumne
Beim Bundesliga-Start trumpften die Bayern nicht auf dem Platz, sondern mit dem Transfercoup Coutibnho auf. Und immer wieder spielte ein Patenonkel eine Rolle.
Neuzugang Diogo Carolina stand zum Saisonauftakt in der Anfangsformation des Offenburger FV und erzielte gegen den SV Bühlertal den Treffer zum zwischenzeitlichen 3:2.
18.08.2019
Fußball-Verbandsliga
Zum Start in die Fußball-Verbandsliga besiegte der Offenburger FV am Sonntag vor 231 Zuschauern bei hochsommerlichen Temperaturen Aufsteiger SV Bühlertal dank einer deutlichen Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit mit 4:2 (1:1).
18.08.2019
Fußball in Frankreich
Zweites Spiel, zweites Remis: Racing Straßburg war zufrieden mit dem 0:0 am Sonntag in Reims.
18.08.2019
2. Fußball-Bundesliga
Jetzt weiß der Karlsruher SC auch wieder, wie Niederlagen in der 2. Fußball-Bundesliga schmecken. Am Sonntag verlor der stark gestartete Aufsteiger bei Holstein Kiel mit 1:2.  
18.08.2019
Fußball-Bundesliga
Zum ersten Mal seit 2001 hat der SC Freiburg sein Auftaktspiel in der Bundesliga gewonnen. Beim 3:0 gegen den FSV Mainz fielen die Tore erst in den Schlussminuten. Getroffen haben der eingewechselte Lucas Höler, Rückkehrer Jonathan Schmid und Luca Waldschmidt per Foulelfmeter.
18.08.2019
Ringen
Nach EM-Silber im Juni in Spanien holte Patrick Neumaier vom KSV Hof­stetten am Sonntagabend in Tallinn/Estland sogar WM-Silber bei den Ringer-Junioren im Limit bis 97 Kilo Greco. Im Finale hatte der 18-Jährige gegen den überaus starken Kubaner Gabriel Rosillo Kindelan aber keine Chance. Es war...
Hielt stark in Wolfsburg: Manon Klett.
18.08.2019
Frauenfußball-Bundesliga
Mit einer 0:1 (0:0)-Niederlage beim deutschen Meister und Pokalsieger VfL Wolfsburg startete Frauenfußball-Bundesligist SC Sand in seine sechste Saison im nationalen Oberhaus. Vor dem Anpfiff gestern in der AOK-Arena wurde Wolfsburgs Torschützenkönigin der vergangenen Saison, die polnische...

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 06.08.2019
    Ratgeber
    Was tun, wenn eine Krise in unser Leben bricht? Der Ortenberger Unternehmer Joachim Schäfer hat mit der Insolvenz seiner Firma genau das durchleben müssen – und einen Weg heraus gefunden. Seine Erkenntnisse teilt er nun in einem Buch, das nicht ein Autor, sondern nur er schreiben konnte, wie...
  • 02.08.2019
    Manufaktur für orthopädische Leistungen
    Am Wochenende beginnt der Spielbetrieb in der Fußball-Oberliga Baden-Württemberg. In den kommenden Wochen folgen dann auch die anderen Ligen. Um die Saison durchhalten zu können, brauchen die Sportler eine gute Fitness, Gesundheit - und das individuell angepasste Schuhwerk. Dieses ist Voraussetzung...
  • 31.07.2019
    Medizin, Kosmetik, Naturheilkunde
    Wer krank ist oder eine Beratung zu medizinischen Themen braucht, für den ist oft die Apotheke die erste Anlaufstelle. Die Stadt-Apotheke in Offenburg, die Apotheke am Storchenturm in Lahr und die Apotheke am Klinikum in Lahr bieten als Partner-Apotheken neben einer freundlichen und qualifizierten...
  • 17.07.2019
    Große Wiedereröffnung
    Nur einige Meter vom alten Standort entfernt – und doch ist alles neu: Am Donnerstag, 18. Juli, öffnet um 8 Uhr im Lahrer Fachmarktzentrum nicht nur ein neuer, sondern zugleich der jüngste und modernste MediaMarkt Deutschlands seine Türen.