Faustball

FBC-Frauen beenden Saison als Vizemeister

Autor: 
ml
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
20. Juli 2016
Ines Muckle, Annika Foit, Jasmin Muckle, Carina Korfmacher, Luisa Hertweck, Barbara Heisch und Jana Landwehr (von links) vom FBC Offenburg feiern die Vizemeisterschaft.

Ines Muckle, Annika Foit, Jasmin Muckle, Carina Korfmacher, Luisa Hertweck, Barbara Heisch und Jana Landwehr (von links) vom FBC Offenburg feiern die Vizemeisterschaft. ©Verein

Am vergangenen Sonntag fand der zweite Spieltag der Faustball-Verbandsliga im Karlsruher Stadtteil Rintheim statt. Die Frauen des FBC Offenburg traten mit einem personell dezimierten Kader an. Nichtsdestotrotz gelangen den Ortenauerinnen zwei Siege, die am Ende zum badischen Vizemeistertitel führten.

Der FBC musste ohne Zuspielerin und Mannschaftsführerin Barbara Heisch auskommen, die beruflich verhindert war. In der ersten Begegnung des Tages gegen den TV Weil konnten die Offenburgerinnen den ersten Satz dank guter Angaben von Carina Korfmacher gleich mit 11:6 für sich entscheiden. Auch der zweite Satz startete gut für die Offenburgerinnen, jedoch konnten sie ihre Leistung nicht konstant durchhalten und kassierten mit 12:14 den Ausgleich. Im dritten Satz wollten es die FBC-Frauen nochmal wissen und kämpften um jeden Ball. Doch auch diese starke Leistung sollte nicht belohnt werden und der TV Weil gewann mit 2:1 Sätzen.

Kräfte sammeln

In der Pause sammelten die Faustballerinnen aus Offenburg ihre Kräfte und bereiteten sich mental auf die Partie gegen Titelverteidiger ESG Karlsruhe vor. Ohne Eigenfehler und einem hervorragenden Zuspiel von Jana Landwehr belohnte sich der Außenseiter aus Offenburg mit einem 11:9-Erfolg im ersten Satz. Durchgang zwei war von langen Ballwechseln, einem ausgeglichenen Spiel und einer guten Leistung beider Mannschaften geprägt – das glücklichere Ende hatte beim 15:14 jedoch die ESG Karlruhe. Mit Siegeswillen und voller Motivation startete der FBC in den dritten Satz. Die Abwehraktionen von Annika Foit und Ines Muckle brachten Sicherheit ins Spiel. Jedoch musste der FBC auch diesen Satz mit 7:11 an die Frauen aus der Fächerstadt abgeben.

- Anzeige -

Im dritten Spiel gegen Wünschmichelbach glänzte die Offenburger Mannschaft um Trainer Stefan Birth mit einer souveränen Leistung und gewann deutlich 2:0 (11:5/11:5).

Positiver Saisonabschluss

Zum Abschluss des Spieltages trat der FBC nochmals gegen den TV Weil an. Allerdings mussten die Offenburgerinnen dem Kräfteverschleiß Tribut zollen. Nach einem 12:14 in Satz eins entschieden die Frauen des FBC den zweiten Satz für sich. Dank eines guten Zusammenhalts wurde auch der entscheidende dritte Durchgang mit 11:7 gewonnen und die badische Vizemeisterschaft erfolgreich verteidigt.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lokalsport

Andreas Bachmann greift nach seiner Rückenverletzung wieder an.
vor 1 Stunde
Handball-Oberliga
Erstmals seit fünf Wochen tritt Handball-Oberligist TuS Schutterwald (7. Platz/12:8 Punkte) am Samstag um 19.30 Uhr gegen die TSG Söflingen (6./13:7) mal wieder in der Mörburghalle an. Derweil halten sich gute und schlechte Personalnachrichten die Waage.
Wird Altenheim-Torwart Philipp Grange auch gegen Helmlingen jubeln können?
vor 3 Stunden
Handball-Südbadenliga
Die Tabelle zeigt ein klares Bild: Der TuS Altenheim ist mit 11:7 Punkten Vierter, der TuS Helmlingen mit 5:13 Punkten Viertletzter – doch vor dem Spiel an diesem Freitag um 20.30 Uhr in der Herbert-Adam-Hale warnt „Aldner“-Coach Michael Schilling: „Helmlingen steht überraschend da unten drin.“
Dennis Ammel und der HTV Meißenheim wollen auch gegen Herbolzheim jubeln.
vor 3 Stunden
Handball-Südbadenliga
In ihre Reihe von vier Heimspielen am Stück treten die Herren des HTV Meißenheim (6. Platz/8:8 Punkte) am Samstag um 20 Uhr im Duell mit dem TV Herbolzheim (9./6:10) gegen einen frisch gestärkten Kontrahenten an.
Lisa Imhoff (r.) und ihre Kolleginnen haben eine schwere Aufgabe vor der Brust.
vor 3 Stunden
Handball-Südbadenliga
Am Samstag um 15.30 Uhr gastiert mit der noch ungeschlagenen SG Dornstetten der aktuelle Tabellenführer der Handball-Südbadenliga der Frauen in der Mörburghalle beim TuS Schutterwald (4. Platz/8:6 Punkte).  
Louis Beiser-Biegert (rechts) geht mit Tabellenführer Offenburger FV als klarer Favorit ins Duell der Gegensätze gegen Schlusslicht 1. SV Mörsch.
vor 3 Stunden
Fußball-Verbandsliga
Auch im siebten Pflichtspiel in Folge setzte Fußball-Verbandsligist Offenburger FV mit einem 2:1-Auswärtssieg beim SV Endingen seine Erfolgsserie fort. Am Samstag (14.30 Uhr) empfängt die Mannschaft von Trainer Florian Kneuker als Tabellenführer das abgeschlagene Schlusslicht 1. SV Mörsch.
Beim TuS Ottenheim hofft man auf einen weiteren Erfolg.
vor 3 Stunden
Handball-Südbadenliga
Nach drei Auswärtsspielen in Folge mit 4:2 Punkten freuen sich die Handballerinnen des TuS Ottenheim am Samstag  (18 Uhr) gegen den TV Todtnau wieder in eigener Halle auflaufen zu können. Dabei wollen sie den Aufwärtstrend bestätigen. 
Lahrs Torjäger Ousman Bojang (l.) will sein Trefferkonto gegen den SV Bühlertal aufstocken.
vor 3 Stunden
Fußball-Verbandsliga
Im nächsten Heimspiel der Fußball-Verbandsliga erwartet der SC Lahr (8. Platz/19 Punkte) am Samstag (14.30 Uhr) mit dem SV Bühlertal (10./18) einen Kontrahenten, der mit einem starken Momentum im Gepäck anreist.   
Auch Maskottchen „Hoffi“ wird den HGW Hofweier wieder unterstützen.
vor 16 Stunden
Handball-Südbadenliga
Spitzenpartie in der Hohberghalle Niederschopfheim: Der Tabellenzweite TuS Steißlingen (15:1 Punkte) prüft am Samstag ab 19.30 Uhr Spitzenreiter HGW Hofweier (17:1).  
vor 18 Stunden
Volleyball-Bezirksliga
Am 3. Spieltag der Volleyball-Bezirksliga Nord genießen die Frauen der Kehler Turnerschaft am Sonntag (11 Uhr) zum ersten Mal in dieser Saison Heimrecht. Dabei treffen die Kehlerinnen auf die Teams des VfR Umkirch II und des TV Kippenheim.
vor 19 Stunden
Handball, B-Junioren-Oberliga
Zum zweiten Heimspiel der Saison empfangen die B-Junioren des TuS Helmlingen in einem Nachholspiel der Baden-Württemberg-Oberliga am Freitagabend (19.30 Uhr) den großen Titelfavoriten Rhein-Neckar-Löwen. Mit zuletzt überzeugenden Auftritten hat sich das nordbadische Ensemble nach der...
vor 22 Stunden
Fußball-Verbandsliga
Für den Kehler FV steht am Wochenende eine Herkulesaufgabe an – und dem Offenburger FV droht hingegen die Überheblichkeit. Das und mehr in der Vorschau für die Fußball-Verbandsliga Südbaden.
14.11.2019
Fußball-Oberliga
Für die Ortenauer Oberligisten kommt’s am Wochenende knüppeldick: Auf den abstiegsbedrohten SV Linx rollen die Stuttgarter Kickers zu. Und der bärenstarke SV Oberachern muss zum Tabellendritten FC Villingen.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • vor 13 Stunden
    Durbach
    [maki:‘dan] – so nennt sich das neue Genusskonzept im Hotel Ritter in Durbach. Es ist eine völlig neue Art, wie Gäste ihr Essen genießen und die exklusiven Produkte schätzen und kennenlernen können. Wir verraten, warum hier ein ganz besonderes Erlebnis wartet!
  • 11.11.2019
    Bewegung analysieren
    Die moderne Arbeitswelt kann krank machen. Körperliche Unterforderung und psychische Überforderung resultieren in Rückenschmerzen, Gelenkproblemen, Burnout und Stoffwechselstörungen. Stinus Orthopädie bietet Unternehmen Bewegungsanalysen für Beschäftigte an – die auch im Betrieb durchgeführt werden...
  • 08.11.2019
    Medizinische Therapie und Fitness-Training
    „Fit werden – Fit bleiben“ – das ist das Motto des Rehazentrums Offenburg. Darum bietet es in familiärer und freundlicher Atmosphäre vielfältige Therapiemöglichkeiten an. Egal, ob chronische Schmerzen oder Beschwerden nach einer Operation – das Rehazentrum Offenburg findet die individuelle Hilfe...
  • 05.11.2019
    "Maschinen-Wagner" lädt ein
    Ob drehen, fräsen, bohren oder schleifen – „Maschinen-Wagner“ in Renchen ist der Experte auf dem Gebiet der Metallverarbeitung. Im November lädt das Unternehmen zur Hausmesse ein. Hier können sich die Besucher rund um die Themen Innovative Technologien, 5-Achs-Fräsen und Automatisierung informieren...