Faustball-Bundesliga

FBC Offenburg beendet Feldsaison mit Niederlagen

Autor: 
jz
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
08. Juli 2019
Vinicius Tavares konnte die beiden Niederlagen des FBC Offenburg nicht verhindern.

Vinicius Tavares konnte die beiden Niederlagen des FBC Offenburg nicht verhindern. ©Christoph Breithaupt

Die Feldrunde ist für Faustball-Bundesligist FBC Offenburg mit zwei Niederlagen zu Ende gegangen. Am Samstag verloren die Ortenauer zu Hause gegen den TV Unterhaugstett 2:5 (11:7, 6:11, 9:11, 7:11, 8:11, 11:4, 6:11). Beim Saisonfinale am Sonntag beim TV Augsburg zogen der FBC ebenso mit 2:5 (7:11, 7:11, 4:11, 11:8, 7:11, 12:10, 5:11) den Kürzeren. Die beiden Niederlagen haben keine Auswirkung, da die Offenburger den Klassenerhalt bereits vergangene Woche gesichert hatten. 
 

Bei schwülem Wetter gastierte am Samstag der TV Unterhaugstett im Männerbad-Stadion und wollte mit einem Sieg den Klassenerhalt sicherstellen. Die Gäste starteten stark gegen den geschwächten FBC in die Partie. Die Heimmannschaft musste krankheitsbedingt auf Kapitän Stefan Konprecht verzichten. Doch trotz einer zwischenzeitlichen Führung der Unterhaugstetter, konnten die Offenburger den Satz noch drehen und gewannen mit 11:7. 
Die Unterhaugstetter schafften es nun, das Aufbauspiel der Offenburger zu stören und die Angriffe von Sven Muckle und Vinicius Tavares abzuwehren. Auch kämpferisch legten die Gäste alles in die Waagschale. Oft konnten sie schon scheinbar sichere Punkte der Offenburger im letzten Moment noch abwehren. 

Kurzes Aufbäumen

Auch aus der Pause kamen die Gäste stark zurück und entschieden die nächsten beiden Sätze für sich. Die FBC-Mannschaft um Co-Kapitän Mark Borho wehrte sich, gewann mit 11:4, konnte jedoch den siebten Satz nicht mehr für sich entscheiden. Unterhaugstett machte somit den Klassenerhalt mit dem 2:5 perfekt. 

- Anzeige -

Am Sonntag gastierte der FBC beim TV Augsburg. Durch die Offenburger Niederlage am Vortag war der TV Augsburg schon sicher abgestiegen. Dennoch waren die Hausherren von Anfang an hellwach. Der FBC fand nicht in die Partie. Schnell lagen die Ortenauer zurück und mussten die ersten drei Sätze abgeben. 

Schoch gibt sein Debüt

Nach der Satzpause wechselten die Gäste, Max Schoch feierte sein Bundesliga-Debüt auf dem Feld. Er kam für Angreifer Sven Muckle, der unter Achillessehnenproblemen litt. Den vierten Satz gewannen die Offenburger mit Vini Tavares am Schlag. Der fünfte Satz ging zum 4:1 an den TV Augsburg. Nun wechselten die Offenburger erst Tavares mit Knieproblemen aus, dann kam Julius Zolg für Max Schoch. Mit neuem Schwung verkürzte der FBC auf 2:4. Doch Augsburg machte mit dem 5:2 den Sieg perfekt. 

»Man hat gemerkt, dass für die anderen Mannschaften noch mehr auf dem Spiel stand. Wir haben unser Saisonziel erreicht, auch wenn es sehr schade ist, so die Saison zu beenden«, bilanzierte Max Schoch. 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lokalsport

Der 20 Jahre alte Meißenheimer Alexander Velz spielt bisher beim TV Möhlin in der Nationalliga B eine überragende Saison.
vor 5 Stunden
Handball
Die Aargauer Zeitung hatte es bereits nach dem ersten Punktspiel geahnt. „In Möhlin kann man sich sicherlich auf viele weitere sehenswerte Aktionen von der neuen Nummer 19 freuen“, hieß es nach dem Auftaktsieg der Handballer des TV Möhlin in der Nationalliga B. Tatsächlich spielt die „Nummer 19“...
Moritz Strosack hat allen Grund zum Strahlen.
vor 7 Stunden
Handball
Handballer Moritz Strosack rückt beim HBW Balingen-Weilstetten auf. 
vor 8 Stunden
Kunstradsport
Sophie-Marie Nattmann und Caroline Wurth haben im Finale der Hallenradsport-Weltmeisterschaften in Basel die Silbermedaille abgeholt – wie schon 2018 in Lüttich.  Und trotzdem war die Enttäuschung zunächst groß.
Narek Sermanoukian ist vom Klassenerhalt des SCO überzeugt.
vor 10 Stunden
Fußball-Landesliga
Eigentlich hat Narek Sermanoukian, Sportvorstand des SC Offenburg, seine aktive Laufbahn im Sommer beendet. Am Sonntag gab er sein Comeback für den Fußball-Landesligisten – und traf prompt doppelt.
vor 11 Stunden
Ringer-Oberliga Südbaden
Das ersatzgeschwächte Ringer-Oberliga-Team des KSV Appenweier unterlag am Freitag den Auswärtskampf im Kinzigtal beim VfK Mühlenbach mit 12:24.  
Der 15-jährige Samuel Schürlein steuerte zwei Einzelsiege zum 9:4-Erfolg der DJK Offenburg bei.
vor 14 Stunden
Tischtennis-Badenliga
Durch einen 9:4-Heimsieg über den SV Niklashausen bleibt die erste Herrenmannschaft der DJK Offenburg in der Tischtennis-Badenliga auf Kurs und kann am kommenden Sonntag gegen den TTC Mühlhausen aus eigener Kraft die Halbrundenmeisterschaft erreichen.   
Lukas Glunk steuerte sechs Tore zum Unentschieden des TuS Altenheim bei.
vor 15 Stunden
Handball-Südbadenliga
Handball-Südbadenligist TuS Altenheim musste sich am Sonntag bei der SG Köndringen/Teningen II mit Untenschieden begnügen. Mit dem Schlusspfiff rettete Lajos Garancz mit seinem vierten Tor die Gäste, die drei Siebenmeter nicht verwerten konnten. 
vor 17 Stunden
Handball-Landesliga
Mit einem deutlichen 39:27-Auswärtserfolg bei der Südbadenliga-Reserve des BSV Phönix Sinzheim konnten die Handballer der HSG Hanauerland in die Erfolgsspur zurückkehren. 
Nathalie Marchetti steuerte zwei Einzelsiege zum 6:3-Erfolg der DJK Offenburg gegen Berlin bei.
vor 17 Stunden
2. Tischtennis-Bundesliga
In der 2. Tischtennis-Bundesliga siegte die erste Damenmannschaft der DJK Offenburg am Samstagabend zu Hause gegen das neue Schlusslicht Füchse Berlin mit 6:3 und sicherte sich damit zur Winterpause den fünften Rang in der Tabelle. Ein beruhigendes Punktepolster von fünf Zählern ist angewachsen auf...
vor 18 Stunden
Handball-Südbadenliga
Auch das zweite Auswärtsspiel in Folge hat Handball-Südbadenligist TV Oberkirch gewonnen. Am Samstag sicherte sich das Team von Trainer Daniel Kempf mit dem 34:32 (13:15) beim BSV Sinzheim zwei weitere Zähler und hat sich damit im oberen Tabellenmittelfeld etabliert. 
Die Schutterwälderin Selina Margull machte gegen die HSG Freiburg II ein starkes Spiel.
vor 19 Stunden
Handball-Südbadenliga
Zu Hause läuft es für die Handballerinnen des TuS Schutterwald weitaus besser als in der Fremde. Am Sonntag gab es am Ende einen klaren 31:24 (15:15)-Erfolg gegen die Drittliga-Reserve der HSG Freiburg. 
vor 20 Stunden
Volleyball, 3. Liga
Die Drittliga-Volleyballerinnen des VC Offenburg gewannen am Samstag ihr Heimspiel gegen den TV Lebach solide und ungefährdet mit 3:0 (25:20, 25:19, 25:15) und schafften damit den Sprung auf den zweiten Tabellenplatz hinter Spitzenreiter TG Bad Soden, der sich im Topspiel gegen den SV Sinzheim mit...

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • vor 7 Stunden
    Gravuren, Reparaturen, Anfertigungen
    Bei Juwelier Spinner dreht sich alles um Schmuck und Uhren. Aber nicht nur edle Accessoires lassen sich hier finden – es gibt auch einen ausgezeichneten Service mit vielen weiteren Dienstleistungen.
  • 06.12.2019
    Durbach
    Vorspeise, Hauptspeise, Dessert – das kann jeder. Das Hotel Ritter in Durbach geht dagegen andere Wege. Mit [maki:‘dan] haben die Hoteleigentümer Ilka und Dominic Müller nichts anderes als die Revolution im Ritter eingeleitet. Was dahintersteckt.
  • 02.12.2019
    Freistett
    Ob zu Weihnachten, zum Geburtstag oder zu einem besonderen Anlass: Edle Spirituosen sind ein beliebtes Geschenk. Wer aber das besondere Etwas sucht, wird bei „Getränke Hetz“ in Rheinau-Freistett fündig – denn dort ist die Auswahl wahrlich gigantisch!
  • 02.12.2019
    Bergheimer Industrie- & Garagentore GmbH
    „Wir machen Ihr Tor“ ist die Devise des Unternehmens Bergheimer Industrie- & Garagentore GmbH mit dem Hauptsitz in Appenweier und bietet seinen Kunden eine breite Palette verschiedenster Toranlagen. Für jede noch so schwierige Einbausituation fertigt Bergheimer Toranlagen für den privaten und...