Mountainbike

Felix Klausmann sprintet gleich zweimal aufs Weltcup-Podium

Autor: 
Michael Mai
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
18. September 2018

Felix Klausmann vom SC Hausach zeigte beim Weltcup in Winterberg starke Leistungen. ©Alfred Klausmann

Beim »UCI Mountainbike Eliminator Weltcup« in Winterberg im Sauerland  sprintete Felix Klausmann vom SC Hausach als Sieger des kleinen Finals in der Eliteklasse der Herren auf Platz 5. Und das abschließende Short-Track-Rennen beendete der Fischerbacher als Zweiter.

Felix Klausmann kam mit der Weltcup-Strecke in Winterberg sehr gut zurecht. Vor allem der Anstieg kurz vor dem Ziel kam seinen Qualitäten sehr entgegen. Der Fischerbacher hatte in der Qualifikation die drittschnellste Zeit vorgelegt. Das Achtelfinale gewann er souverän, auch im Viertelfinale sprintete er am Zielanstieg von Position 3 auf Platz 1. Das Finale blieb dem Fahrer des SC Hausach/Team Link RadQuadrat aber wiederum verwehrt: »Beim Antritt am Schlussanstieg verlor ich den Halt im Pedal und kam ins Straucheln, so hatte ich keine Chance mehr.« 
Im kleinen Finale ging es der 21-jährige Fischerbacher taktisch klüger an. »Nach einem guten Start hielt ich mich zunächst an Position 2, am letzten Anstieg zog ich an meinen Konkurrenten vorbei und konnte den französischen Welt- und Europameister Titouan Perrin Ganier sowie den Schweden Anton Olstom distanzieren. Als Sieger des kleinen Finales schaffte ich als Gesamtfünfter noch den Sprung aufs Weltcup-Podium«, freute sich Klausmann.

- Anzeige -

Einige UCI-Punkte gesammelt

Im abschließenden Short-Track-Wettbewerb lieferte sich das Hausacher MTB-Ass einen heißen Kampf mit dem Weltcup-Gesamtführenden Jeroen van Eck (Niederlande). »Nach vier Runden setzte ich mich an die Spitze des Feldes, später bekam ich dann noch Gesellschaft vom Gesamtführenden Jeroen van Eck (Niederländer), der kurz vor Schluss eine Lücke reisen konnte, die ich nicht mehr schließen konnte«, so Klausmann. Den Tschechen Domink Prudek konnte er aber auf Distanz halten. Über Platz 2 war Klausmann aber glücklich, zumal er gleich zweimal an diesem Tag auf dem Weltcup-Podium stand und zahlreiche UCI-Punkte sammelte.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lokalsport

Bundesliga-Tippspiel
vor 41 Minuten
An jedem Spieltag der Fußball-Bundesliga hat ein Leser/eine Leserin die Chance, attraktive Preise zu gewinnen und sich für das große Tipp-Finale zu qualifizieren. Die Sportredaktion der Mittelbadischen Presse sucht den Tipp-Meister der Saison 2018/19. Diesmal: Michael Lösel gegen Thomas Kastler.
Die Offensivkräfte Fabian Herrmann (vorne) und Marco Junker (im Hintergrund) sind vor dem Heimspiel des Offenburger FV gegen Spitzenreiter Freiburger FC angeschlagen.
Fußball-Verbandsliga
vor 3 Stunden
Nachdem der so hervorragend in die neue Verbandsliga-Saison gestartete Offenburger FV gegen die beiden Aufsteiger Stegen und Waldkirch zwei überraschende Niederlagen hinnehmen musste, steht das Team von Trainer Florian Kneuker am Samstag (15.30 Uhr) gegen Tabellenführer Freiburger FC vor einer...
Zielstrebig wie seine Kollegen: TuS-Akteur Christoph Baumann.
Handball-Südbadenliga
vor 6 Stunden
Als neuer Tabellenführer der Handball-Südbadenliga präsentiert sich der TuS Schutterwald (8:0 Punkte) in seinem zweiten Heimspiel: Am Samstagum 19.30 Uhr soll mit einem Sieg gegen die HSG Ortenau Süd (11./3:7 Punkte) die Position untermauert werden.
Fußball-Verbandsliga
vor 9 Stunden
Am 12. Spieltag der Fußball-Verbandsliga erwartet der Kehler FV (11. Platz/13 Punkte) im Rheinstadion den FC Auggen (5./21) und will sich mit einem Sieg von der gefährdeten Tabellenzone Richtung sicheres Mittelfeld absetzen. Schlusslicht TuS Oppenau (5 Punkte) empfängt am heimischen Haldenhof den...
Kyra Mayer wird dem TuS Schutterwald am Sonntag fehlen.
Handball-Oberliga weibl. A-Jugend
vor 11 Stunden
Das Duell der weiblichen A-Jugend des TuS Schutterwald am Sonntag (16 Uhr) in der Mörburghalle gegen die SG Kappelwindeck/Steinbach ist ein ganz besonderes: Es ist nicht nur ein Südbaden-Derby – »hier wird die Meisterschaft vorentschieden«, ist TuS-Coach Torsten Bressmer überzeugt.    
Handball
vor 11 Stunden
Am Sonntag, 21. Oktober, ist ein weiterer gemeinsamer Heimspieltag der SG Schenkenzell/Schiltach in der Nachbarschaftssporthalle. Die Frauen spielen ab 15 Uhr gegen HR Rastatt/Niederbühl und die Männer ab 17 Uhr gegen HG Müllheim/Neuenburg. Beide Teams der SG S/S sind klar favorisiert.
Handball-Landesliga Süd
vor 11 Stunden
Nach vier Spielen belegt die SG Gutach/Wolfach mit 2:6 Punkten den zwölften Tabellenplatz. Im Heimspiel gegen St. Georgen zeigte man aber eine tolle Mannschaftsleistung. Diese gilt es nun gegen den Aufsteiger SG Allensbach/Dettingen zu bestätigen. Der Meister der Bezirksklasse Hegau-Bodensee dürfte...
Mit Yannic Priéto kehrt der beste Lahrer Torschütze wieder ins Aufgebot zurück.
Fußball-Verbandsliga
vor 11 Stunden
Vier Spiele ohne Niederlage haben Fußball-Verbandsligist SC Lahr (8. Platz/14 Punkte) vor der Auswärtspartie am Samstag (17.30 Uhr) beim SC Pfullendorf (7. Platz/14 Punkte) wieder in eine etwas stabilere Tabellenposition gehievt. »Die Stimmung war auch zuvor nicht am Boden, aber man spürt jetzt,...
Ringer-Regionalliga Baden-Württemberg
vor 11 Stunden
Am Samstag dürfen sich die vielen Ringerfans im Kinzigtal auf ein Highlight freuen, wenn der KSV Hofstetten im »Hexenkessel Gemeindehalle« auf den verlustpunktfreien Tabellenführer RKG Reilingen-Hockenheim trifft.  
Tobias Biegert ist wieder fit.
Handball-Südbadenliga
vor 11 Stunden
Unter etwas anderen Voraussetzungen als zuletzt steht das Spiel von Handball-Südbadenligist TuS Altenheim (6. Platz/6:4 Punkte) am Samstag ab 20 Uhr in der Herbert-Adam-Halle gegen die SG Waldkirch/Denzlingen (1:9 Punkte). Die Gastgeber sind diesmal klar in der Favoritenrolle.  
Handball-Südbadenliga
vor 11 Stunden
Handball-Südbadenligist TuS Helmlingen (4. Platz/6:2 Punkte) empfängt am Sonntag (17 Uhr) in der Rhein-Rench-Halle die SG Muggensturm/Kuppenheim (9. /4:6).  Der Saisonstart der SG »Mu/Ku« ist nicht ganz geglückt, jedoch gewann das Team zuletzt  31:25 gegen den  HGW Hofweier. Teilweise führte man...
Fußball-Landesliga
vor 11 Stunden
Vor großen Hausnummern stehen am 12. Spieltag der Fußball-Landesliga der SV Freistett (16. Platz/5 Punkte) und der SV Stadelhofen (13./7). Die Rheinauer erwarten Spitzenreiter SV Bühlertal (29) im Friedrich-Stephan-Stadion und die Renchtäler geben ihre Visitenkarte beim Tabellenzweiten SC...