Lokalsport

Feuerwehr-Faustballer zur DM-Endrunde: Ein kleines Wunder war schon nötig

Autor: 
Michael Bittner
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
24. Februar 2004
In den letzten Jahren haben sie nie Wunder gebraucht - diesmal schon. Die Feuerwehrfaustballer haben ein kleines benötigt, um als Dritter der Faustball-Bundesliga Süd in die DM-Endrunde am 13./14. März in Hamm zu gelangen.
Offenburg. Siebenmal hintereinander gab es im Verlaufe einer Liga-Saison der Südrunde nichts zu deuteln: Die FFW Offenburg war stets eine Bank, was die Plätze eins bis drei betraf. In diesem Jahr benötigte man den so genannten letzten Galoppsprung, um dieses Ziel zu erreichen. Erst am letzten Spieltag machten die FFWler mit dem Heimsieg über den TSV Roth diesen wichtigen dritten Tabellenrang klar. »Es war diesmal schon etwas Glück dabei«, gibt Stammspieler Axel Rottenecker zu. »Dass Roth und Waibstadt in der Rückrunde so einbrechen, damit war nicht zu rechnen.« Beide Teams waren bei Halbzeit klar auf DM-Kurs, in der Tabelle meilenweit von der FFW entfernt, die sich bereits Gedanken um den Klassenerhalt machte. Mit dem negativen Punktestand blickten alle im Verein ständig mit Sorgen auf das Abschneiden der Klubs auf den Abstiegsplätzen. So sprachen die Offenburger noch am 16. Januar von einer Art Endspiel im Abstiegskampf, als der TV Bretten in der Schillerhalle gastierte. Als sie jedoch diese Hürde gemeistert hatten, konnte nach unten hin nichts mehr anbrennen. Von da an ging ein Ruck durch die Mannschaft. Sie gewann noch und noch, während die beiden Anwärter auf Rang drei, Waibstadt und Roth, Woche für Woche patzten. »Wir haben wieder unseren Rhythmus gefunden. Die Jungen, allen voran Stefan Konprecht, waren mehr als nur Ergänzungsspieler, und so kamen wir ins Rollen«, blickt Axel Rottenecker zurück. Das Ende vom Lied hieß: Feiern bis zum Abwinken. So sehr über eine Endrundenteilnahme gefreut haben sich die Offenburger Mannen um Spielertrainer Ralf Herp und Co. schon seit Jahren nicht mehr. »In Hamm haben wir nun überhaupt keinen Druck. Etwas Besseres kann unseren Nachwuchsspielern gar nicht passieren. Sie können sich dort erstmals mit den Besten aus Deutschland messen und dabei nur lernen und Routine gewinnen«, sieht Rottenecker der siebten Hallen-DM-Endrundenteilnahme in Folge locker entgegen. »Jetzt waren wir sechsmal hintereinander bei einer Deutschen Meisterschaft Fünfter. Diesmal kann niemand von uns etwas falsch machen.«

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lokalsport

Adrian Vollmer (l.) und der SV Linx spielen am Sonntag in Bühl gegen den Kehler FV.
vor 1 Stunde
Fußball
Zum Abschluss seines Trainingslagers in Durbach spielt Oberligist SV Linx am Sonntag um 16 Uhr beim Sportfest des FSV Bühl gegen den Verbandsligisten Kehler FV.  
Erfolgreich in der Wasserfall-Sektion: Die MSC-Asse in Schatthausen.
vor 4 Stunden
Mountainbike
Eine Premiere erwartete zwölf Welschensteinacher MSC-Nachwuchs-Trialer in Schatthausen bei Heidelberg. Der MSC fuhr Podestplätze und Top-Ten-Platzierungen heim.  
Bastian Broß hat mit dem TC BW Oberweier einen Doppelspieltag zu bestreiten.
vor 7 Stunden
2. Tennis-Bundesliga
Mit dem ersten Doppel-Spieltag setzen die Herren des TC BW Oberweier am Wochenende in Reutlingen und Rosenheim die Saison in der 2. Tennis-Bundesliga fort.
Steffen Rothmann und seine Kollegen vom SV Oberschopfheim testen am Samstag bei einem Blitzturnier ihre Form.
vor 9 Stunden
Fußball
Am Samstag veranstaltet Fußball-Bezirksligist SV Oberschopfheim ein Blitzturnier (1. Sparkassen-Cup) im Aubergstadion. Neben Landesligist Langenwinkel nehmen die Bezirksligisten Niederschopfheim, Ichenheim und Oberschopfheim sowie die A-Junioren des Offenburger FV teil.   
vor 9 Stunden
Zum 21. Mal in Oberkirch
Seit Donnerstag läuft der 21. Sparkassen-Renchtalcup der Tennis-Damen. Es geht um 5600 Euro Preisgeld und Punkte für die deutsche Rangliste. Christian Frühe, Bereichsdirektor Renchtal des Namensgebers und Hauptsponsors Sparkasse Offenburg/Ortenau, erwartet Tennissport auf höchstem Niveau und freut...
Frank Berger testet mit dem Kehler FV am Samstag in Oberharmersbach gegen die Stuttgarter Kickers.
vor 9 Stunden
Fußball
Am Samstag um 16 Uhr bestreiten Fußball-Verbandsligist Kehler FV und die Stuttgarter Kickers, die im Trainingslager auf dem Schliffkopf sind, ein Testspiel auf dem Sportgelände des SV Oberharmersbach.   
vor 16 Stunden
Fußball-Testspiel in Lautenbach
Mit einem 4:3 (3:1)-Sieg im Testspiel am Mittwochabend gegen Regionalligist 1. FC Saarbrücken hat Fußball-Zweitligist SV Sandhausen sein viertägiges Trainingslager im Lautenbacher Sonnenhof beendet. 
vor 20 Stunden
Lokalsport
Wer die Spiele von Racing Straßburg besucht, wird ab dem 25. Juli auch das Wappen des Europa-Parks im Meinau-Stadion sehen. Seit heute ist der Ruster Freizeitpark nämlich Sponsor des französischen Fußball-Erstligisten.
Für Tobias Grallert lief es bei der Senioren-EM in Budapest sportlich nicht optimal.
vor 22 Stunden
Tischtennis
Mit großartigen Eindrücken kehrten die Steinacher Tischtennis-Asse Elke Stremlow und Tobias Grallert von der Senioren-Europameisterschaft aus Budapest zurück. Sportlich strichen beide in der Trostrunde die Segel.  
Oskar Beck.
18.07.2019
Kolumne
Boris Becker kann mit seiner Zwangsversteigerung der Andenken an seine große Zeit zufrieden sein – aber Auktionen tun auch weh.
18.07.2019
26. Acherner Sparkassen-Fußball-Stadtmeisterschaft
Die 26. Acherner Sparkassen-Fußball-Stadtmeisterschaften werden vom 24. bis  einschließlich 29. Juli im Hornisgrindestadion ausgespielt – Cupverteidiger ist Oberligist SV Oberachern.  
Der Gengenbacher Routinier Michael Wußler war bisher bei allen elf Auflagen des Turn-Mix dabei.
18.07.2019
Turnen
Eine hochkarätige Turn-Show erwartet die Ortenauer Sportfans am Freitagabend ab 18.30 Uhr in der Kinzigtalhalle. Der TV Gengenbach und sein Förderverein für Kunstturnen laden zum 12 Gengenbacher Turn-Mix ein.  

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 17.07.2019
    Große Wiedereröffnung
    Nur einige Meter vom alten Standort entfernt – und doch ist alles neu: Am Donnerstag, 18. Juli, öffnet um 8 Uhr im Lahrer Fachmarktzentrum nicht nur ein neuer, sondern zugleich der jüngste und modernste MediaMarkt Deutschlands seine Türen.
  • Die »Stand-up-Paddle-Boards« sind der Renner des Sommers.
    12.07.2019
    Erhältlich im EMUK Store in Lahr
    Durch einsame Landschaften streifen, sich frei fühlen und die Natur genießen – Camping ist Urlaub der besonderen Art. Doch was sollten Reisende einpacken? Hier sind aktuelle Trends für den Urlaub im Freien – und im Wasser.
  • 11.07.2019
    Edelbrennerei Wurth
    Gin, Whisky, Edelbrände – alles aus der Region, alles aus einer Hand und in höchster Qualität, das verspricht die Edelbrennerei Markus Wurth aus Altenheim. Neben Kooperationen mit heimischen Partnern ist das Familienunternehmen auch im Ausland inzwischen sehr erfolgreich.
  • 10.07.2019
    Offenburg
    Essensstände mit besonderen Leckereien sorgen für Genuss, Musiker und Illumination für Flair: Bei »Genuss im Park« wird der Offenburger Zwingerpark ab Donnerstag, 25. Juli, und bis Samstag, 27. Juli, wieder das stilvolle Ambiente für ein besonderes Fest sein.