Faustball-Bundesliga

FFW nach Niederlage zum Abschluss Fünfter

Autor: 
Matthias Lilienthal
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
17. Februar 2014

Trainer Stefan Müncheberg (r.) und die FFW Offenburg beendeten die Saison mit einer unnötigen Niederlage. ©Ulrich Marx

Am Samstag beendeten die Bundesliga-Faustballer der FFW Offenburg die Hallensaison 2013/2014 mit einer knappen 3:5 (9:11, 11:7, 11:7, 11:13, 5:11, 11:13, 11:6, 8:11)-Niederlage beim TV Stammheim. Dadurch belegte die Mannschaft von Trainer Stefan Müncheberg als Aufsteiger Platz fünf zum Abschluss.

Stammheim (ml). Nachdem sich Abwehrspieler Tobias Braun vor der Partie an der Hand verletzt hatte, musste FFW-Trainer Stefan Münche­berg die Startfünf umbauen. Er schickte mit Sven Muckle und Stefan Konprecht sowie Mark Borho, Michael Haas und Matthias Lilienthal in der Abwehr die gleiche Mannschaft auf das Feld, die auch vor zwei Wochen das letzte Spiel bestritten hatte.
Die Offenburger zeigten im ersten Spielabschnitt ungewöhnlich viele einfache Stoppfehler in der Defensive. Dies machte es den Hausherren einfach. Mit 11:9 ging der TVS in Führung.
Nach dem Seitenwechsel fanden die Offenburger besser ins Spiel. Die Defensive brachte nun die wuchtigen Angriffe von TVS-Angreifer Marc Krüger unter Kontrolle, bereitete eigene Angriffe vor, die zu Punkten führten. Die Gäste gewannen die beiden nächsten Durchgänge mit jeweils 11:7 und gingen mit 2:1 nach Sätzen in Führung.
Nach der ersten Satzpause sank die Konzentration auf Offenburger Seite. Die Stammheimer spielten sich in die Partie zurück und glichen zum 2:2 nach Sätzen aus.
Danach folgte eine ganz schwache Phase der FFW. Nach einem deutlichen 5:11-Satzverlust mussten die Offenburger einen erneuten Satzrückstand hinnehmen. Der sechste Spielabschnitt war fast eine Kopie des vierten. Den Offenburgern gelang zunächst ein kleiner Vorsprung. Aber die Stammheimer kämpften und erspielten sich beim 10:9 einen Satzball. Diesen wehrten die Offenburger ab. Allerdings erzielten die Gastgeber erneut den letzten Punkt.
Mit der drohenden Niederlage im Blick knüpften die Offenburger im siebten Durchgang an die starken Spielabschnitte aus der Anfangsphase an. Der TV Stammheim fand in diesem Satz kaum Lücken und das druckvolle Angriffsspiel verebbte. Mit 11:6 kämpften sich die Gäste auf 3:4 heran.
Es gelang den Ortenauern allerdings nicht, diesen Schwung auch in den achten Durchgang zu übertragen. Die Stammheimer konterten nervenstark, zogen über 6:3 auf 9:5 davon und siegten mit 11:8.
»Es ist sehr schade, dass wir heute nur phasenweise eine sehr gute Leistung zeigen konnten. Zu viele individuelle Fehler haben uns den Sieg gekostet. Wir hätten die Saison gerne auf dem vierten Platz beendet, zumal wir bis zum letzten Spieltag nie schlechter da standen«, resümierte Angreifer Sven Muckle nach dem letzten Saisonspiel.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lokalsport

Karl Kert gewann das Spitzeneinzel souverän und leitete mit seinem Erfolg die Wende für den BC Offenburg zum 4:3-Heimsieg gegen den TSV Neubiberg-Ottobrunn ein.
vor 1 Stunde
2. Badminton-Bundesliga
Der BC Offenburg ist durch den knappen 4:3-Heimsieg am Sonntag über den TSV Neubiberg-Ottobrunn dem Klassenerhalt ein Stückchen nähergekommen. Seinen Teil dazu beigetragen hat Spitzenspieler Karl Kert, der extra für diese Partie aus seiner Heimat in Estland angereist war.
Ein Teil der Gruppe „Mirkos Freunde“, die spontan zur Spende aufgerufen haben (oben v. l.): Nina Weide, Nils Hess, Julian Brucker. Mitte v. l.: Lara Strauch, Chantal Eble, Saskia Kempf. Unten v. l.: Emma Beschorner, Mira Mielke, Anouk Arendt.
vor 3 Stunden
Benefizaktion
Freunde des verunglückten Handballers Mirko Dieterle aus Schuttern haben eine Spendenaktion gestartet, die mittlerweile die 80000-Euro-Marke geknackt hat.
Ein schnelles Quartett der LG Offenburg (v. l.): Milo Skupin-Alfa, Simon Bitterberg, Malik Skupin-Alfa und Felix Frühn.
vor 4 Stunden
Leichtathletik
Platz eins mit neuer Hallenbestleistung über 200 Meter für Milo Skupin-Alfa und die 4x200-m-Staffel waren die herausragenden Ergebnisse der LG Offenburg am Wochenende bei den baden-württembergischen Hallenmeisterschaften der Leichtathleten (Aktiven und U20) in Mannheim. Weitere Topplatzierungen...
vor 9 Stunden
Handball-Landesliga
Mit 25:22 (11:9) konnten die Landesliga-Handballer der HSG Hanauerland am Freitagabend beim Tabellenzweiten TuS Schuttern gewinnen und sich somit im Kampf um die oberen Tabellenplätze zurückmelden. In einer bis in die Schlussminuten spannenden Partie führte die HSG von Beginn aan. Gestützt auf...
Ausgelassen feierte das Team des BC Offenburg den Erfolg.
vor 10 Stunden
Badminton
Badminton-Zweitligist BC Offenburg drehte am Sonntag in einer superengen Partie gegen Neubiberg einen 1:3-Rückstand noch in einen 4:3-Sieg und holte sich zwei wichtige Punkte für den Klassenerhalt.
Der 16-fache Torschütze Gerry Sutter (l.) war kaum unter Kontrolle zu bekommen.
vor 13 Stunden
Handball-Südbadenliga
Mit dem am Ende klaren 29:22 (16:14)-Auswärtserfolg revanchierte sich der TuS Altenheim am Freitag bei Nachbar HTV Meißenheim für die Hinspiel-Niederlage. 
vor 13 Stunden
Handball-Südbadenliga
Handball-Südbadenligist TuS Helmlingen musste am Samstagabend eine bittere 25:26-Heimniederlage im Derby gegen die SG Muggensturm/Kuppenheim hinnehmen und konnte an die jüngste Leistung beim Heimsieg gegen den HTV Meißenheim zum Jahresauftakt nicht anknüpfen. Im DHB-Amateur-Pokal hat der TuS...
Vincent Oßwald trug sich mit fünf Treffern in die Torschützenliste beim HC Hedos ein.
vor 15 Stunden
Handball-Südbadenliga
 Handball-Südbadenligist HC Hedos Elgersweier ist am Samstag mit einer 25:38-Niederlage gegen Tabellenführer TuS Steißlingen in die Rückrunde gestartet. Das Team um das Trainerduo Simon Herrmann/Benjamin Sepp zeigte über weite Strecken eine ordentliche erste Halbzeit, bekam aber im zweiten...
vor 15 Stunden
Ringer-Oberliga Südbaden
Die Verantwortlichen des Oberligisten VfK Mühlenbach freuen sich, dass neben dem Trainer-Team um Patrick Schwendemann alle Ringer für eine weitere Saison zugesagt haben – und damit auch Nicolai Chireacov.
Vanessa Hoppen hat sich die Mittelhand gebrochen.
vor 15 Stunden
Handball-Südbadenliga
Nach dem 32:28 (17:11) bei der TS Ottersweier, dem mittlerweile fünften Sieg in Folge, dürfen sich die Handballerinnen des TuS Ottenheim zumindest für eine Woche als Südbadenliga-Tabellenführer fühlen. Dicker Wermutstropfen: Mitte der zweiten Halbzeit verletzte sich Vanessa Hoppen, die bis dahin...
Elisa Oßwald erzielte acht Tore für den TuS Schutterwald.
vor 15 Stunden
Handball-Südbadenliga
Erneut mussten die Handballerinnen des TuS Schutterwald mit 23:26 (8:10) beim BSV Phönix Sinzheim eine unnötige Auswärtsniederlage hinnehmen. Dass man sich auswärts gerne schwertut, zeigte sich damit erneut.   
vor 15 Stunden
Handball-Landesliga Süd
Am Samstagabend platzte bei der SG Gutach/Wolfach nun sogar auch auswärts der Knoten. Beim Südbadenliga-Absteiger SG Waldkirch/Denzlingen zeigte das junge Team von Frank Sepp und Martin Wöhrle eine durchweg konzentrierte Leistung und nahm am Ende mit 31:27 (12:13) beide Punkte mit.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -