Kunstradsport

Fischerbachs Duo Buchholz/Göppert bei Juniorinnen-DM auf Rang 5

Autor: 
Juliane Hauer
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
21. Mai 2019

Maren Buchholz (links) und Marisa Göppert im Kehrlenkersitzsteiger bei der DM in Köln. ©Beate Göppert

Maren Buchholz und Marisa Göppert überzeugten am Wochenende in Köln bei den Deutschen Meisterschaften der Junioren im Hallenradsport. Das Duett des RSV Fischerbach freute sich über einen beachtlichen 5. Platz.

Im Radball, Radpolo, Einrad und Kunstradsport messen sich bei dieser Hallenradsport-DM die besten Sportlerinnen und Sportler der Republik im Alter von 15 bis 18 Jahren. Maren Buchholz und Marisa Göppert vom RSV Fischerbach waren hier erstmals am Start, nachdem das Duett 2018 bei den Schülerinnen den Deutschen Meistertitel gefeiert hatten. In ihrem ersten Juniorenjahr ging es darum, sich in einem starken Starterfeld zu behaupten. Und dies gelang mit dem 5. Rang.

Die beiden Fischerbacherinnen machten sich gemeinsam mit einer Fan-Delegation des Radsportvereins am Freitagabend bereits auf den Weg nach Köln. Am Samstag wurde der Tag noch entspannt in der Stadt begonnen, abends ging es dann noch in die Halle, um die Bodenverhältnisse zu testen und ein letztes Training vor Ort zu absolvieren.

- Anzeige -

Am Sonntagvormittag begann dann der Wettkampf. In der Gruppe der »2er Juniorinnen« gingen 14 Teams an den Start. Göppert/Buchholz waren mit der eingereichten Punktzahl auf Rang 9 gesetzt. Beide zeigten eine saubere Kür und reihten die Übungen gewohnt routiniert aneinander. Kaum ein Wackler war zu sehen, daher hatte das Kampfgericht nicht viel zu bemängeln.Am Ende standen 86,79 Punkte auf der Anzeigetafel – das bedeutete zunächst die Führung. Dass es den folgenden Teams zunächst nicht gelang, dies zu überbieten, zeigt die große Leistung des Fischerbacher Duetts, das sich später auf Platz 5 vorarbeitete. Damit durften beide sogar an der feierlichen Siegerehrung für die ersten sechs Teams teilnehmen.

Neue Elemente geplant

Maren Buchholz und Marisa Göppert sind im ersten der drei Jahre in dieser Alterklasse und waren damit eines der jüngsten Teams im Starterfeld.Trainerin Sarah Kraus freute sich über die tolle Leistung ihrer Schützlinge, die ihren Saisonhöhepunkt erfolgreich gemeistert haben und sich nun wieder verstärkt dem Training widmen – und neuen Elemente, die im kommenden Jahr in die Kür aufgenommen werden sollen.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lokalsport

vor 6 Minuten
Ringer-Oberliga Südbaden
Der mit 4:0 Punkten optimal gestartete KSV Haslach reist am Samstag als Tabellenführer zum KSV Appenweier, der ebenfalls beide Kämpfe in dieser noch jungen Saison gewann, aber im Gegensatz zu den Kinzigtälern als Mitfavorit auf den Meistertitel gilt.
vor 6 Minuten
Handball-Landesliga Süd der Frauen
Nach einer durchwachsenen Vorbereitung starten die Handballerinnen der SG Hornberg/Lauterbach/Triberg in die neue Saison. Und der Vorjahresmeister tritt stark ersatzgeschwächt beim TB Kenzingen an. Anpfiff ist am Sonntag um 14.30 Uhr.
vor 6 Minuten
Turnen 2. Bundesliga
Zum Heimauftakt dieser Saison erwartet das VEGA Turnteam des TV Schiltach einen starken Gegner. Wie im Vorjahr gilt es, am 2. Wettkampftag den KTV Ries zu schlagen. Beginn ist am Samstag um 16 Uhr in der Nachbarschaftssporthalle.
vor 6 Minuten
Handball-Südbadenliga
Handball-Südbadenligist TuS Helmlingen hat am Samstag, 20 Uhr (Wolf-Eberstein-Halle), eine schwere Auswärtsaufgabe zu lösen. Das Team von Trainer Ralf Ludwig gastiert bei der SG Muggensturm/Kuppenheim. 
Eimen Kelbi soll gegen den Spitzenreiter für die Tore beim OFV sorgen.
vor 6 Minuten
Fußball-Verbandsliga
Fußball-Verbandsligist Offenburger FV konnte auch beim 1:1 gegen den FC Denzlingen nicht überzeugen. Am Sonntag (15.30 Uhr) muss das Team von Trainer Florian Kneuker beim Tabellenführer FV Lörrach-Brombach bezüglich seines tatsächlichen Leistungsvermögens Farbe bekennen. 
vor 6 Minuten
Ringer-Oberliga Südbaden
Der VfK Mühlenbach sorgte am Samstag in der Oberliga für die Überraschung schlechthin, den Kinzigtälern hatte man einen Sieg beim KSV Taisersdorf nicht zugetraut. Jetzt heißt es, morgen (20 Uhr) gegen den starken Aufsteiger RG Waldkirch-Kollnau vor heimischem Publikum nachzulegen.
vor 6 Minuten
Fußball-Bezirksliga Offenburg
Auf ein erfolgreiches Wochenende können die Mannschaften aus dem Verbreitungsgebiet dieser Zeitung in der Fußball-Bezirksliga zurückblicken – der SV Oberkirch, SV Renchen und SV Freistett haben gewonnen, für den VfR Willstätt reichte es gegen Oberharmersbach zumindest zu einem 1:1. Der positive...
Hedos-Coach Simon Herrmann weiß um die Qualitäten des Gegners.
vor 6 Minuten
Handball-Südbadenliga
Handball-Südbadenligist HC Hedos Elgersweier ist am Samstag (20 Uhr) zu Gast am Bodensee. Das Team um Trainer Simon Herrmann und Co-Trainer Benjamin Sepp freut sich darauf, seine Visitenkarte beim Oberliga-Absteiger TuS Steißlingen abgeben zu dürfen.   
Fabian Huck hat seine Leistenbeschwerden auskuriert und kehrt zum Oberliga-Derby gegen den TVS Baden-Baden in den Kader des TuS Schutterwald zurück.
vor 7 Stunden
Handball-Oberliga
Im zweiten Heimspiel der noch jungen Saison in der Handball-Oberliga empfängt Aufsteiger TuS Schutterwald am Samstag (19.30 Uhr) Drittliga-Absteiger TVS Baden-Baden. Trotz der Außenseiterrolle seiner Mannschaft macht TuS-Coach Nico Baumann deutlich: »Wir wollen etwas mitnehmen.«
vor 7 Stunden
Handball-Landesliga Süd
Die Aufgaben in der Landesliga werden nicht leichter für die SG Gutach/Wolfach. Nach der klaren Derby-Niederlage zum Saisonauftakt empfängt die SG am Freitag um 20.30 Uhr die SG Waldkirch/Denzlingen in Wolfachs Realschul-Sporthalle.
Thomas Gaudin kehrt nach langer Verletzungspause in den Kader des TuS Altenheim zurück.
vor 10 Stunden
Handball-Südbadenliga
Nach dem knappen, aber verdienten 32:30-Auftaktsieg in Oberkirch will Handball-Südbadenligist TuS Altenheim im ersten Heimspiel der Saison am Freitagabend (20.30 Uhr) gegen den HTV Meißenheim nachlegen. Zwar sind die Gastgeber klarer Favorit, doch TuS-Trainer Michael Schilling warnt: »Das wird ein...
Simon Witt (rechts), hier im Derby gegen Kehl, ist zurück im Kader und kann die Abwehr des SC Lahr gegen den bis dato ungeschlagenen FC Auggen wieder verstärken.
vor 13 Stunden
Fußball-Verbandsliga
Mit dem FC Auggen verbindet Fußball-Verbandsligist SC Lahr seit gut vier Jahren eine gemeinsame Historie. Die Gäste aus dem Markgräflerland schauen am Samstag (15.30 Uhr) einmal mehr im Stadion an der Dammenmühle vorbei, hatten in den jüngsten acht Vergleichen viermal die Nase vorn. Lahr entschied...

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 10.09.2019
    Feiern in Dirndl und Lederhose
    Fürs Oktoberfest nach München fahren? Das muss nicht sein! Denn die »Wunderbar« in Neuried-Altenheim holt das Event am 2. und 5. Oktober stilecht in die Ortenau – im beheizten Zelt mit Maßbier, Haxn und Live-Band.
  • 06.09.2019
    Die Edelbrennerei Wurth in Neuried-Altenheim feiert Mitte September ihr 100-jähriges Bestehen. 
  • Auch eine neue Brennerei wird am 14. September eingeweiht und vorgestellt.
    30.08.2019
    Am 14. und 15. September
    Die Edelbrennerei Wurth in Neuried-Altenheim feiert Mitte September ihr 100-jähriges Bestehen. Dafür öffnet Inhaber Markus Wurth ein Wochenende lang seine Tore und bietet außerdem exklusive Editionen seiner Kreationen an. 
  • 28.08.2019
    Relaxen und Genießen im Renchtal
    Das Ringhotel Sonnenhof in Lautenbach im Renchtal begrüßt seine Gäste mit einer einzigartigen Kulisse am Fuße des Schwarzwaldes. Ob im Restaurant, bei den Spa-Angeboten, für Tagungen oder Hochzeiten – der Sonnenhof ist die ideale Adresse zum Relaxen und Genießen.