21. Auflage des Sparkassen-Renchtalcups vom 18. bis 21. Juli

Frauen-Spitzentennis in Oberkirch

Autor: 
Redaktion
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
21. Juni 2019

(Bild 1/2) Die junge Österreicherin Sinja Kraus gewann den Cup 2018. Sie schlug die Cup-Siegerin von 2017 Diana Marcinevica, die erst vor wenigen Wochen beim Turnier in Straßburg im Doppel das Halbfinale erreichte. ©Christoph Breithaupt

Die 21. Auflage des Sparkassen-Renchtalcups, ein internationales Damen-Tennisturnier der exklusiven »German Masters Series« im Deutschen Tennis Bund findet vom 18. bis 21. Juli, am letzten Schul-Wochenende vor den Sommerferien, auf der Anlage des TC Oberkirch statt.

Der Termin, 18. bis 21. Juli, des Sparkassen-Renchtalcups für Tennis-Damen ist gut gewählt, wie Turnier-Direktorin Kathrin Haenel bei der Pressekonferenz im Berartungscenter der Sparkasse Offenburg/Ortenau am Montagabend anmerkte. Liegt er doch zeitlich zwischen den beiden ITF-Turnieren in Aschaffenburg und Horb-Bildechingen, so dass viele nationale und internationale Spielerinnen sowieso im süddeutschen Raum dann auf Tour unterwegs sind. »Auch wird für junge badische Nachwuchsspielerinnen der Schuljahres-Stress schon vorbei sein, und es wird sicher einfacher, sich für die Turnierteilnahme vom Unterricht befreien zu lassen«, ist die erfahrene Turnier-Chefin des TC Oberkirch überzeugt.
Gerade diese Mischung aus jungen Nachwuchs- und erfahreneren Spielerinnen, die sich schon länger in der internationalen Tennisszene bewegen, macht den Reiz dieses überregionalen Tennis-Events in Oberkirch seit Jahren aus. Ein Gesamtpreisgeld von 5600 Euro und die Einstufung in eine der höchsten Kategorien dieser Turnierserie locken schon seit Jahren viele deutsche Top-50-Spielerinnen und den aufstrebenden Tennisnachwuchs ins Renchtal auf die familiäre Anlage des Tennis-Clubs an der Rench.

1000 Zuschauer 

- Anzeige -

Jeweils über tausend Zuschauer verfolgten in den vergangenen Jahren die Matches, die ein tolles Niveau boten und bei denen neben dem Preisgeld – übrigens eines der höchst dotierten nationalen Turniere für die Damen auf der „German Masters Serie« – um wertvolle Punkte für die deutsche Rangliste gekämpft wurde. 
Wer in diesem Jahr am Sparkassen-Renchtalcup teilnehmen wird, ist noch völlig offen, da der Meldeschluss erst am Montag, 15. Juli, ist. Aber der TC Oberkirch erwartet wieder ein interessantes und spielstarkes Teilnehmerfeld, meldete Kathrin Haenel am Montag zusammen mit dem TCO-Vorsitzenden Christian Wäldele und dessen Stellvertreter Tommy Streif beim Pressegespräch dem stellvertretenden Vorstands-Vorsitzenden der Sparkasse, Karl Bähr, sowie Bereichsdirektor Christian Frühe. 

Qualifikation 

Auftakt ist am Donnerstag, 18. Juli, mit der Qualifikation um acht Plätze im Hauptfeld, das am Freitag, 19. Juli, ab 13 Uhr 16 Spielpartien bieten wird. Am Samstag, 20. Juli, stehen die Achtel- und Viertelfinale um 10 Uhr und 15 Uhr auf dem Programm. Am Sonntagvormittag werden ab 11 Uhr die Halbfinals gespielt, das Finale beginnt um 15 Uhr.
»Es wird mit Sicherheit wieder Spitzentennis geboten«, ist Kathrin Haenel überzeugt. An allen Turniertagen bis einschließlich Halbfinale ist der Eintritt kostenlos, zum Finale wird eine Eintrittsgebühr von drei Euro von Erwachsenen erhoben, Schüler und Studenten haben auch dazu freien Eintritt, informierte TCO-Boss Christian Wäldele.
Die Hoffnung bei den TCO-Verantwortlichen ist groß, dass Cup-Verteidigerin Sinja Kraus auch bei der 21. Auflage aufschlagen wird. Sie hat laut Kathrin Haenel in letzter Zeit nur Mannschaftsspiele für den TSC Mainz an Position 1 gespielt, die die Rheinland-Pfalz-Meisterschaft gewonnen (Oberliga) hat und Anfang August um den Aufstieg in die Regionalliga Südwest antreten wird.
Die 2018 unterlegen Diana Marcinkevica spielte im April Fedcup in der Nationalmannschaft Estlands, die gegen das deutsche Team mit Julia Goerges, Andrea Petkovic und Mona Barthel antrat. Gegen Julia Goerges verlor sie ihr Einzel in drei Sätzen. Am Ende gewann das deutsche Team 3:1 und blieb damit in der Welt-Gruppe des Fedcups. Marcinkevica stand am 9. Juni im Finale eines ITF-Turniers in Brescia (Italien), das mit
60 000 Dollar dotiert war. Sie belegt momentan in der Weltrangliste Platz 196 im Einzel und Rang 146 im Doppel. Im Doppel stand sie Mitte Mai beim Weltranglistenturnier in Straßburg im Halbfinale. 

Stichwort

Finallistinnen der letzten 20 Jahre

1999: Sandra Mitrovic – Julia Henninger
2000: Jana Ondrouchova – Denise Höfer
2001: Jana Ondrouchova – Stephanie Gehrlein
2002: Svetlana Komleva – Camilla Kremer
2003: Kristina Barrois – Svetlana Komleva
2004: Sabine Klaschka – Svetlana Komleva
2005: Kristina Barrois – Andrea Petkovic
2006: Stephanie Gehrlein – Adriana Barna
2007: Stephanie Gehrlein – Korina Perkovic
2008: Stephanie Gehrlein – Andrea Petkovic
2009: Angelika Roesch – Stephanie Gehrlein
2010: Ana Jovanovic – Annika Beck
2011: Dominice Ripoll – Angelika Roesch
2012: Chayenne Ewijk – Dominice Ripoll
2013: Angelika Roesch – Katerina Vankova
2014: Indy de Vroome – Carina Litfin
2015: Paula Kania – Anastasya Vasylyeva
2016: Laura-Iona Andrei – Lena Ruppert
2017: Diana Marcinkevica – Tatja Mikadze
2018: Sinja Kraus – Diana Marcinkevica

Info

Spieltermin

Donnerstag, 18. Juli, ab 9.30 Uhr: Qualifikation 1. und 2. Runde
Freitag, 19. Juli, ab 13 Uhr: Hauptfeld 1. Runde
Samstag, 20. Juli, ab 10 Uhr: Achtelfinale; ab 15 Uhr: Viertelfinale
Sonntag, 21. Juli, ab 11 Uhr: Halbfinale; ab 15 Uhr: Endspiel 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lokalsport

vor 1 Stunde
Kolumne
Philippe Coutinho wurde vom FC Bayern nach München geholt, um den Unterschied zu machen. Ob dem Brasilianer das gelingt, darüber gehen die Meinungen auseinander.
vor 1 Stunde
Fußball-Verbandsliga
Mit einer über weite Strecken beeindruckenden Leistung gewann der Kehler FV am Samstag sein erstes Heimspiel in der neuen Verbandsliga-Saison mit 6:3 (3:1) gegen den FC Waldkirch und ist gerüstet fürs Pokalspiel am Mittwoch (17.45 Uhr) gegen den benachbarten Oberligisten SV Linx und am Samstag für...
vor 1 Stunde
Fußball-Verbandsliga
Nach dem 4:2-Auftaktsieg gegen Aufsteiger SV Bühlertal ging Aufstiegsaspirant Offenburger FV am Samstag beim FC 03 Radolfzell in den Schlussminuten mit 0:2 am Bodensee baden.
vor 1 Stunde
Fußball-Verbandsliga
Die erste Auswärtspartie der Saison endete aus Sicht des SC Lahr mit einem bösen Erwachen. Beim SC Pfullendorf unterlagen die Ortenauer am Samstagabend nach schwachem Auftritt klar mit 0:3 (0:1).
Die Einzelsieger vom ersten Spieltag im GC Gröbernhof (v. l.): Rita Rund, Reiner Lothspeich, Heidrun Bähr, Sportwart Stefan Kirsch, Gerhard Federer, Eva Wiesenberg, Matthias Streif, Ulrike Erhard, Harald Kern, Thomas Barho.
vor 1 Stunde
Golfsport
Die Golfer trugen bereits zum 14. Mal den Ortenau-Breisgau-Pokal aus. Teilnehmende Clubs aus der Ortenau waren der Golfclub Gröbernhof in Zell am Harmersbach und der Golfclub Ortenau in Lahr-Reichenbach sowie aus der Region Breisgau der Europa-Park Golfclub Breisgau in Tutschfelden. 
vor 1 Stunde
Fußball in Frankreich
Mit einer 0:2-Niederlage gegen den neuen Spitzenreiter Stade Rennes kassierte Racing Straßburg am dritten Spieltag der französischen Ligue 1 die erste Niederlage und rutscht ins untere Tabellendrittel ab.
Christina Obergföll erhielt die Silbermedaille aus den Händen von Alfons Hörmann.
vor 1 Stunde
Leichtathletik
Alfons Hörmann, der Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes, nutzte die Silbermedaillenübergabe an Christina Obergföll (LG Offenburg) am Samstag in Offenburg auch, um die Konsequenzen eines Dopingfalls aufzuzeigen.
vor 7 Stunden
2. Fußball-Bundesliga
Die Revanche für die verlorene Relegation im Jahr 2015 ging daneben. Der Karlsruher SC unterlag am Sonntag im Zweitliga-Duell dem Hamburger SV mit 2:4.
vor 7 Stunden
Fußball-Bundesliga
In Paderborn hat der SC Freiburg zwar keinen glanzvollen, aber einen historischen Sieg gefeiert. Durch den 3:1-Erfolg beim Aufsteiger ist der Sport-Club erstmals in seiner Bundesligageschichte mit sechs Punkten gestartet.
vor 7 Stunden
Tennis
Die hochkarätig besetzten 16. Kahlenberg Open beim TC Ringsheim wurden wie erwarten zu einem Tennis-Leckerbissen. Vier Tage lang erlebten die Zuschauer zahlreiche hochklassige und dramatische Matches, die teilweise erst unter Flutlicht auf der benachbarten Anlage des TC Rust beendet werden konnten...
Sands Myrthe Moorrees (l.) fokussiert im Zweikampf mit Essens Turid Knaak. Die Sander Frauen feierten im zweiten Saisonspiel verdient den ersten Sieg.
vor 8 Stunden
Frauenfußball
Mit einem 3:0 (2:0) feierte der SC Sand am Sonntag im Orsaystadion gegen die SGS Essen im zweiten Saisonspiel der Frauenfußball-Bundesliga den ersten Sieg. Wie bei der 0:1-Niederlage bei Meister VfL Wolfsburg spielte das Team von Trainer Sascha Glass in der Defensive sehr diszipliniert.
Die nachträgliche Siegerehrung war ein bewegender Moment für die ganze Familie. Christina Obergföll mit Ehemann Boris, den Söhnen Marlon (vorn) und Noah sowie DOSB-Präsident Alfons Hörmann (r.).
vor 11 Stunden
Leichtathletik
Als sie mit einer Verspätung von elf Jahren und drei Tagen endlich um ihrem Halse hing, die Silbermedaille der Olympischen Spiele von Peking 2008, schimmerten Tränen in den Augen von Christina Obergföll. »Es war tatsächlich emotional. Das hätte ich zuvor nicht für möglich gehalten«, sagte die...

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 21.08.2019
    Kopf frei bekommen, Seele baumeln lassen
    Was machen Arbeitnehmer nach der Arbeit? Wie wär's damit, den Kopf frei zu bekommen und Spaß zu haben! Perfekt geeignet dazu ist die Afterwork-Party des Ortenauer Weinkellers am 5. September. Kommen mehrere Mitarbeiter einer Firma, gibt's eine Flasche Wein gratis.
  • 06.08.2019
    Ratgeber
    Was tun, wenn eine Krise in unser Leben bricht? Der Ortenberger Unternehmer Joachim Schäfer hat mit der Insolvenz seiner Firma genau das durchleben müssen – und einen Weg heraus gefunden. Seine Erkenntnisse teilt er nun in einem Buch, das nicht ein Autor, sondern nur er schreiben konnte, wie...
  • 02.08.2019
    Manufaktur für orthopädische Leistungen
    Am Wochenende beginnt der Spielbetrieb in der Fußball-Oberliga Baden-Württemberg. In den kommenden Wochen folgen dann auch die anderen Ligen. Um die Saison durchhalten zu können, brauchen die Sportler eine gute Fitness, Gesundheit - und das individuell angepasste Schuhwerk. Dieses ist Voraussetzung...
  • 31.07.2019
    Medizin, Kosmetik, Naturheilkunde
    Wer krank ist oder eine Beratung zu medizinischen Themen braucht, für den ist oft die Apotheke die erste Anlaufstelle. Die Stadt-Apotheke in Offenburg, die Apotheke am Storchenturm in Lahr und die Apotheke am Klinikum in Lahr bieten als Partner-Apotheken neben einer freundlichen und qualifizierten...