Lokalsport

Fußball-Kreisliga A: Veränderungen im Spielerkader

Autor: 
Lesezeit 4 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
05. August 2020

Stefano Anzaldi kommt vom Verbandsligisten Offenburger FV zum FV Rammersweier. ©Archivbild: Ulrich Marx

Am 22./23. August startet die Fußball-Kreisliga A in die neue Saison. In der 17 Mannschaften starken Nordstaffel gehen der FV Bodersweier (Mario Rios), SC Offenburg II (Ralf Kimmig) sowie der FV Wagshurst (Fedele Ancora) mit neuen Trainern in die Spielzeit 2020/21. Vor allem bei den Reservemannschaften des SC Durbachtal, SC Offenburg und SG Freistett/Rheinbischofsheim sowie beim VfR Zusenhofen gab es zahlreiche Veränderungen im Spielerkader.

  • FV Bodersweier

Abgänge: Gwenael Jegou, Kevin Rugero Semuhungu, Joel Walter (alle SG Freistett/Rheinbischofsheim), Mohamed Anne (VfR Achern), Julien Werly (Frankreich)
Zugänge: Marc Wehrle (SV Freistett), Tobias Meyer (VfR Willstätt)
Trainer: Mario Rios (1. Saison)

  • SV Diersheim

Abgänge: keine
Zugänge: Steffen Rösch (SC Önsbach), Max Kretzschmar (SV Freistett), Mahmut Celik (VfR Rheinbischofsheim), David Haag (eigene Jugend)
Trainer: Armin Reichmann (3. Saison)

  • SC Durbachtal II

Abgänge: Oscar Seidel (Ziel unbekannt), Tobias Locher (SV Bottenau), Robin Feißt, Ilja Bukreev (beide SG Gengenbach/Reichenbach), Raphael Huber (SV Nußbach), Henry Decker (SV Nesselried).
Zugänge: Louis Bohnert, Arlind Latifi, Lion Vetter, Michael Schwartz, Moritz Dreier, Joshua Sälinger, Luca Nollau (alle eigene Jugend), Nicklas Hoffmann (TuS Windschläg), Max Kalisch (SV Ortenberg).
Trainer: Oliver Seckinger/Michael Kühne (beide 2. Saison).

  • SV Fautenbach

Abgänge: keine
Zugänge: Kevin Braun (SV Stadelhofen), Ralf Müller (SV Ulm A-Jugend)
Trainer: Manuel Vogt (2. Saison)

  • SG Freistett/Rheinbischofsheim II

Abgänge (Gesamt-Kader 1. und 2. Mannschaft): Marc Wehrle (FV Bodersweier), Emanuel Buß (beruflich nach Hamburg), Björn Britz (beruflich nach Freiburg), Mohamed Houha (SC Offenburg), Patrick Berger (pausiert), Alain Nunoo (FC Seltz), Michael Bittiger (SV Leutesheim), Max Kretzschmar (SV Diersheim), Drilon Pacarada (SV Sasbach), Kai Frank (Karriereende), Thibaut Merkel (beruflich nach Südfrankreich), Bastian Kropp, Toufic Saasouh, Dennis Schwantes (alle unbekannt)
Zugänge (Gesamt-Kader): Hilaire Obame (Offenburger FV), Gwenael Jegou, Joel Walter, Kevin Rugero (alle FV Bodersweier), Jordan Mundschau (FC Dahlenheim), Moritz Ebert (FV Wagshurst), Jakob Zach, Jonas Grab (eigene Jugend)
Trainer: Björn Stiefel (zuvor VfR Rheinbischopfsheim)

  • SG Nußbach/Bottenau

Abgänge: Ilez Khashiev (SV Appenweier), Ken Müller (Karriereende)
Zugänge: Tobias Locher, Raphael Huber (beide SC Durbachtal), Tom Locher, Jonas Kimmig, Thore Dalichow (alle SV Oberkirch), 
Trainer: Asbet Asa (2. Saison)

  • SV Ödsbach

Abgänge: Simon Schweiß (SV Stadelhofen)
Zugänge: Moritz Altegoer, Lukas Börsig, Dominik Waelikowski, Robin Müller (alle eigene Jugend)
Trainer: Patrick Braun (5. Saison).

  • SC Offenburg II

Abgänge: Mohamed Kande Camara, Assad Traikia, Jamie Flügler (alle SV Linx), Omar Bounatouf (SC Lahr), Jens May (SC Durbachtal), Mike Baudendistel (SV Renchen)
Zugänge: Franco Graziano (SV Ortenberg),
Mohamed Houha (SV Freistett), Arda Giragos (SV Linx), Martin Ratkiewicz (FV Dinglingen), Tobias Kurdua (FV Griesheim), SteffenGrams, Tim Steurer (beide VfR Willstätt), Enrico Wußler (FV Ohlsbach)
Trainer: Ralf Kimmig (1. Saison)

  • FV Rammersweier
- Anzeige -

Abgänge: Dany Paris (SV Rust)
Zugänge: Maximilian Bächle, Fabrizio Daniele (beide SV Ortenberg), Roland Koch (SV Kork), Lucas Hurst (SV Nesselried), Stefano Anzaldi (Offenburger FV)
Trainer: Umberto Vulcano (4. Saison).

  • FV Schutterwald II

Abgänge: keine
Zugänge: Marc Hilgert (DJK Prinzbach), Benedikt Leistler (SV Gengenbach), Felix Hugel, Levin-Lou Kaiser, Levin-Tim Kunzer, Julian Reichenbach, Luca Stortz, Maurice Währisch (alle eigene A-Junioren)
Trainer: Michael Rudolf (3. Saison)

  • SV Stadelhofen II

Abgänge: keine
Zugänge: Simon Schweiß (SV Ödsbach), Massimo Amado, Luca Torregrossa (beide SV Renchen), Kudzai Sibanda (VfR Zusenhofen), Manuel Grimmig (SV Nußbach)
Trainer: Christian Wolf (6. Saison)

  • DJK Tiergarten/Haslach

Abgänge: Max Huber (SV Stadelhofen II)
Zugänge: Fabian Schlupp, Daniel Fackel (beide eigene Jugend)
Trainer: Stefan Wendling (2. Saison)

  • SV Ulm

Abgänge: Kamil Olender (VfR Zusenhofen), Ralf Müller (SV Fautenbach)
Zugänge: Dominik Sucher, Marvin Boldt (beide eigene A-Jugend), Luca Schreiner (FSV Kappelrodeck-Waldulm)
Trainer: Manfred Ritter (2. Saison)

  • FV Urloffen

Abgänge: Simon Schreier (SV Appenweier), Marco Schmidt (pausiert)
Zugänge: Niclas Mäder (eigene Jugend), Johan Ilenseer (TuS Windschläg)
Trainer: Tobias Meister (seit Januar 2020)

  • FV Wagshurst

Abgänge: Raphael Bauhöfer (SV Stadelhofen), Patrick Berger, Gabriel Pasenau (beide FV Gamshurst) Mario Sapia (Co-Trainer SV Mösbach), Moritz Ebert (SG Freistett/Rheinbischofsheim), Patrick Schütz (SV Mösbach)
Zugänge: keine
Trainer: Fedele Ancora (1. Saison)

  • FV Zell-Weierbach

Abgänge: Leon Ehmann (TuS Bohlsbach)
Zugänge: Kevin Bolte (SV Zunsweier), Bruno Narciso (Brasilien), Julian Canz, Luca Kofler, Maximilian Panzer, Michel Potros, Jonas Stern (alle eigene A-Jugend)
Trainer: Oliver Potratz (3. Saison)

  • VfR Zusenhofen

Abgänge: Gabriel Danner, Adam Kudzai Sibanda (beide SV Stadelhofen)
Zugänge: Vincenzo D’Agostino, Claudio Aulicino (beide FC Rheingold Lichtenau), Mohammad Schoeisch (vereinslos), Kamil Olender (SV Ulm), Nico Stöckel (SV Lautenbach), Mahmoud Shendi (Spvgg Kehl-Sundheim), Jan Huber, Niclas Huber (beide FV Bottenau), Johannes Bohnert (FSV Kappelrodeck-Waldulm), Henrik Fuchs, Jannik Obrecht, Niklas Wanner, Jan Hodapp (alle eigene Jugend)
Trainer: Dietmar Baas (2. Saison)

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lokalsport

Racing bejubelte am Sonntag im vierten Anlauf den ersten Sieg.
vor 59 Minuten
Fußball in Frankreich
Im vierten Saisonspiel gelang Racing Straßburg endlich der erste Saison-Sieg. Beim 1:0 gegen einen nach vorne harmlosem FC Dijon mussten die 5000 Zuschauer im Meinau-Stadion aber lange warten, bis der Siegtreffer fiel.  
Routinier und Co-Trainer Stefan See ist der verlängerte Arm von Georg Fischinger auf dem Feld.
vor 59 Minuten
Unter der Lupe: HGW Hofweier II (Handball-Landesliga)
Trainer Georg Fischinger kann beim Handball-Landesligisten HGW Hofweier II zwar weiter auf Stefan See als einen verlängerten Arm auf dem Spielfeld bauen, doch die Mannschaft wurde durcheinandergewirbelt und ist nun deutlich verjüngt. 
Adrian Obert (l.) und Paul Wörner vor dem ersten Ballwechsel.
vor 59 Minuten
Tennis
Adrian Obert und Paul Wörner standen sich in Ringsheim zu einem Schaukampf gegenüber. Am Ende siegte Obert mit 6:2.
Alexander Velz (2. V. l.) war mit 15 Treffern erfolgreichster Werfer des TV Willstätt.
vor 59 Minuten
Handball
Handball-Drittligist TV Willstätt gewinnt bei Oberligist HF Illtal mit 28:27.
Der Offenburger Annahmeriegel, hier mit Louisa Seib und Libera Viviane Hones (hinten), wurde von den Aufschlägen des SV Sinsheim gehörig unter Druck gesetzt.
vor 7 Stunden
Volleyball, 3. Liga
Die Drittliga-Volleyballerinnen des  VC Offenburg verlieren das erste Saisonspiel vor 92 Zuschauern gegen den starken SV Sinsheim mit 2:3. Tanja Scheuer springt als Aushilfstrainerin ein.
vor 8 Stunden
Fußball-Bundesliga
Effizienz, Standardstärke und ein bisschen Glück – darauf konnte sich der SC Freiburg nicht nur in der vergangenen Saison verlassen, sondern auch wieder zu Beginn der neuen Runde. Hinzu kam beim 3:2 (2:0) im ersten Bundesligaspiel bei Aufsteiger VfB Stuttgart auch noch ein gelungenes Debüt des...
vor 8 Stunden
2. Fußball-Bundesliga
Nach dem Schlusspfiff ging Christian Eichner erst einmal zu Hannovers Sportdirektor Gerhard Zuber. Eine kurze Gratulation zum 2:0-Sieg der Niedersachsen, dann folgte die Geste, die dem KSC-Trainer an diesem Tag besonders wichtig gewesen sein dürfte. Alle Spieler, auch die, die nur auf der Bank...
vor 9 Stunden
Fußball-Verbandsliga
Der SC Durbachtal hat das Auswärtsspiel beim SV Endingen mit 4:5 (2:3) verloren und rutschte somit auf einen Abstiegsplatz der Fußball-Verbandsliga. Es war ein – zumindest für die neutralen Zuschauer, unterhaltsamer Nachmittag im Erle­tal-Stadion. Auch wenn mit neun Toren einiges geboten war, war...
vor 10 Stunden
Fußball-Verbandsliga
Die 0:1-Heimniederlage gegen einen 64 Minuten lang in Unterzahl agierenden FC Teningen war für den Kehler FV vermeidbar. Gästekeeper Niklas Krause war nicht zu überwinden.
vor 12 Stunden
Fußball-Oberliga
Nach zwei Wochen Quarantäne überwogen bei Trainer Mark Lerandy trotz der 0:1-Niederlage des SV Oberachern beim FC Villingen die positiven Erkenntnisse. Am Mittwoch beim Nachholspiel in Backnang sollen jetzt die ersten Punkte der Saison her.
vor 13 Stunden
Fußball-Oberliga
Durch die enttäuschende 1:3-Niederlage gegen den bisher auswärtsschwachen TSV Ilshofen hat Fußball-Oberligist SV Linx die Chance vergeben, sich im Mittelfeld der Tabelle festzusetzen.
vor 16 Stunden
Fußball-Verbandsliga
Der Offenburger FV kassierte mit dem 0:2 beim SC Lahr bereits die dritte Auswärtsniederlage in Folge in der Fußball-Verbandsliga. EIn Doppelschlag von Yasin Ilhan und Yannick Prieto entschied das Spiel.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Curvy Queen bietet trendy Mode bis Kleidergröße 60.
    16.09.2020
    Coole Looks bis Kleidergröße 60 / Drei tolle SSV-Shoppingtage
    Das Bekleidungsgeschäft Curvy Queen in der Offenburger Platanenallee bietet eine große Auswahl an Plus-Size-Mode. Vom 17. bis 19. September gibt es beim Sommerschlussverkauf die starke Mode zu reduzierten Preisen.
  • Voller Einsatz für die Patienten: Das Reha-Sport-Team vom Offenburger RehaZentrum - Sabrina Weidner, Sarah Figy, Mario Truetsch und Lars Bilharz (v. l.)
    15.09.2020
    Neue Kurse starten im Oktober – jetzt anmelden!
    Fit werden, fit bleiben: Dieses Ziel hat sich das Team des RehaZentrums in Offenburg für seine Kunden auf die Fahnen geschrieben. Hier bekommt jeder sein maßgeschneidertes Therapie- und Fitnessprogramm. Wer langsam wieder in Bewegung kommen will oder an einer Grunderkrankung, wie Rückenschmerzen...
  • Alexander Benz (von links), Michel Roche, Thomas Kasper, Erhard Benz und Erika Benz stehen an der Spitze des Top-Life.
    07.09.2020
    Top-Life Berghaupten: Die Adresse für Gesundheit und Fitness
    Gesundheit und Fitness haben eine Adresse in der Ortenau: Seit 1996 ist das Top-Life Gesundheitszentrum Benz KG in Berghaupten Ansprechpartner Nummer eins, wenn es in der Region um private Gesundheitsvorsorge, Wellness und medizinische Versorgungsangebote geht.
  • Die Vereine im ewo-Gebiet haben die Chance, für ihre Nachwuchsmannschaften zu gewinnen.
    28.08.2020
    Vereinsaktion #Ballwechsel: Energiewerk Ortenau und Partner suchen trickreiche Teams und deren Fans
    Ballkünstler gesucht! Das Energiewerk Ortenau (ewo) startet zusammen mit starken Partnern die Vereinsaktion #Ballwechsel: Wer seinen Club vorschlägt, eröffnet ihm die einmalige Chance, ein Fest und jede Menge Equipment im Gesamtwert von mehr als 5000 Euro zu gewinnen. Alles, was die meistgevoteten ...