Faustball

Gastgeber FBC Offenburg verpasst Sieg bei Alfred-Hug-Turnier

Autor: 
ml
Lesezeit < 1 Minute
Jetzt Artikel teilen:
12. September 2018
Die Finalteilnehmer des Alfred-Hug-Turniers TSV Dennach II und FBC Offenburg.

Die Finalteilnehmer des Alfred-Hug-Turniers TSV Dennach II und FBC Offenburg. ©Verein

Am vergangenen Wochenende fand das 43. Alfred-Hug-Turnier der Faustballer im Männerbad-Stadion statt. Bei herrlichem Spätsommerwetter kämpften im Rekordteilnehmerfeld insgesamt zehn Mannschaften um den begehrten Wanderpokal. 

In der Vorrundengruppe A landeten der TSV Dennach II, der FBC Offenburg sowie der TV Waldrennach auf den vorderen Plätzen. Die Gruppe B gewann die FG Griesheim vor dem TSV Dennach sowie dem Vorjahresfinalist TSV Karlsdorf. Nach spannenden und ausgeglichenen K.o.-Spielen trafen der TSV Dennach II und der FBC Offenburg im Finale erneut aufeinander. Hier hatte der FBC lange Zeit die Nase vorne. In der Verlängerung behielten die Dennacher einen kühlen Kopf und gewannen mit 15:13.

- Anzeige -

Endstand: 1. TSV Dennach II, 2. FBC Offenburg, 3. TV Waldrennach, 4. FG Griesheim, 5. TSV Karlsdorf, 6. TSV Dennach, 7. FBC Offenburg II, 8. TV Weil, 9. TV Dinglingen, 10. FB Kippenheim.

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
Goldschmiede Patrick Schell in Achern
11.12.2018
Schmuck zu Weihnachten ist ein besonderes Geschenk. Doch welches Stück ist das richtige für einen lieben Menschen? Die Goldschmiede Patrick Schell in Achern gibt hier individuelle Beratung – und als besonderes Highlight: Personalisierte Schmuckstücke und Uhren mit Gravur.
Fachberatung aus Ortenberg
07.12.2018
Smart Home vernetzt das eigene Zuhause und spart Zeit und senkt Energiekosten. Es sorgt aber vor allem für mehr Sicherheit – wenn man die passende Ausrüstung hat. Der Einstieg ist mit dem richtigen Fachmann aber gar nicht schwierig.
Netzwerk Fortbildung
06.12.2018
Die Weiterbildung boomt – und immer mehr Arbeitgeber und Arbeitnehmer erkennen, wie wichtig es ist, sich durch eine Weiterqualifizierung sicher in der Welt zurecht zu finden. Wer eine geeignete Weiterbildung sucht, ist beim „Netzwerk Fortbildung“, dem Weiterbildungsportal des Landes Baden-...
Bodyscan bei Möbel Singler in Lahr
05.12.2018
Der Schlaf ist für den Menschen besonders wichtig. Wer nicht gut schläft, ist morgens müde und nicht fit für den Alltag. Im schlimmsten Fall entstehen sogar dauerhafte Rückenschmerzen. Matratzen mit dem Bodyscan-Liegesystem ändern das, denn sie sind perfekt auf den eigenen Körper abgestimmt.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lokalsport

Handball-Südbadenliga
vor 1 Stunde
Den letzten Auftritt in diesem Sportjahr hat Handball-Südbadenligist TuS Helmlingen (5. Platz/15:9 Punkte) am Samstag, 20 Uhr, beim Schlusslicht SG Waldkirch/Denzlingen (1:25). Bis Saisonende wird das TuS-Team von Thomas Schupan und Benjamin Ackermann trainiert.
Torfrau Carina Geppert ist mit dem TuS Ottenheim beim Jahresabschluss in der Favoritenrolle.
Handball-Südbadenliga Frauen
vor 1 Stunde
»Von der Tabellensituation her liegen die gleichen Voraussetzungen vor wie vergangene Woche gegen Muggensturm«, sieht Tobias Buchholz, Trainer der Südbadenliga-Handballerinnen des TuS Ottenheim, seine Mannschaft vor dem letzten Spiel des Jahres am Samstag (20 Uhr) gegen die HSG Freiburg II erneut...
Handball-Landesliga Nord
vor 1 Stunde
Mit dem Heimspiel am Sonntag (17 Uhr) in der Günter-Bimmerle-Halle gegen Schlusslicht HSG Hardt (1:21 Punkte) beendet Handball-Landesligist TuS Oppenau (8. Platz/11:13 Punkte) das Spieljahr 2018.   
Christopher Räpple (M.) absolviert in Freiburg sein letztes Spiel für den HC Hedos Elgersweier. Der Rückraumschütze wechselt zum Drittligisten TV Willstätt.
Handball-Südbadenliga
vor 1 Stunde
Zum Abschluss der Vorrunde muss Handball-Südbadenligist HC Hedos Elgersweier (3. Platz/16:8 Punkte) am Samstag (17.45 Uhr) noch einmal auswärts ran. Das Team um Trainer Simon Herrmann gastiert in der Gerhard-Graf-Halle beim starken Aufsteiger HSG Freiburg (6./14:8). 
Ringer-Oberliga Südbaden
vor 1 Stunde
Weihnachten rückt näher –  was könnte der VfK Mühlenbach (3. Platz/22:10 Punkte) seinen Fans Besseres schenken als einen Heimsieg am Samstag gegen den KSV Appenweier (5./18:14)? Kampfbeginn ist um 20 Uhr in der Gemeindehalle.
Radsport
vor 1 Stunde
Hochkarätiger Radsport wird am kommenden Sonntag, 16. Dezember, in Kehl-Auenheim (auf der Fohlenweide beim Lärmschutzwall) geboten. Das Radsport-Team Lutz aus Zierolshofen veranstaltet ein Crossrennen  um den Deutschland-Cup. 
Handball, 3. Liga
vor 8 Stunden
In der 3. Handball-Bundesliga kommt es am Freitagabend (20.30 Uhr) in der Hanauerlandhalle zum Neulings-Duell und Südbaden-Derby, wenn die Liga-Kellerkinder TV Willstätt (15. Platz/6:24 Punkte) und TVS Baden-Baden/Sandweier (16./3:29) aufeinandertreffen. 
Beim Radcross wird das Fahrrad durchaus auch mal über ein Hindernis getragen.
Radsport
vor 11 Stunden
Nach der gelungenen Premiere im Vorjahr macht die höchste deutsche Rennserie im Querfeldein-Radsport am Wochenende zum zweiten Mal in der Ortenau Station. Am Samstag veranstaltet die RSG Offenburg-Fessenbach in der Bikearena im Rammersweierer Wald den 13. Lauf zum Deutschland-Cup Cross. Tags darauf...
Handball-Südbadenliga der Frauen
vor 14 Stunden
Am Samstag haben die Handballerinnen der SG Schenkenzell/Schiltach ab 18 Uhr in der heimischen Nachbarschaftssporthalle ihr erstes Rückrundenspiel dieser Saison. Zu Gast ist der BSV Phönix Sinzheim, gegen den es im Hinspiel nur ein 19:19 gab, als man in harzfreier Halle nicht das volle spielerische...
Gezeichnet nach dem Kampf: Philipp Grieble.
Boxen
vor 17 Stunden
Am vergangenen Samstag fand in Ingolstadt die Kampfsportveranstaltung »Aggrelin« mit insgesamt 15 Kämpfen statt. Der 35-jährige Offenburger Philipp Grieble (Evolution MMA) stellte sich diesmal in einem reinen Boxkampf (-90 kg) dem Lokalmatadoren Tom Manzau (25), der bayerischer Juniorenmeister im...
Trainer Frank Krasemann (v. l.) mit Pia Ammann, Rebecca Grunwald sowie Trainerin Anabel Grunwald.
Leichtathletik
vor 20 Stunden
Am vergangenen Freitag fuhren zwei Leichtathletinnen des ETSV Offenburg zum Nikolaus-Sprint nach Sindelfingen. Dort gab es einen Sprint-Zweikampf bestehend aus 30 m fliegend und 60 m, der hervorragend geeignet ist, um den momentanen Trainingsstand zu ermitteln.
Kevin Heuberger (l.) und Hannes Doll vom TuS Schutterwald sind in der Baden-Württemberg-Auswahl vertreten.
Handball
vor 23 Stunden
Berlin wird von Freitag bis Sonntag wieder zur großen Bühne für den Handball-Nachwuchs. Team Baden-Württemberg schickt zwei Mannschaften ins Rennen, unter anderem sind aus der Ortenau Kevin Heuberger, Hannes Doll, Dustin Ammel und Jonas Meyer dabei.