Fußball

Hannes Springmann vom SV Oberwolfach als „Fußballheld“ geehrt

Autor: 
red
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
13. November 2019

Der geehrte Hannes Springmann (Mitte) vom SV Oberwolfach mit Julia Schmieder (von links/SVO-Mitgliederverwaltung), dem SVO-Ehrenamtsbeauftragten Martin Schmieder, Fritz Wendling (Ehrenamtsbeauftragter des Fußball-Bezirks Offenburg), dem zweiten SVO-Vorsitzenden Thomas Wild, Vereinschef Dietmar Baur und Heinz Schwab, dem Vorsitzenden des Fußball-Bezirks. ©Kerstin Rendler

Der vom DFB ausgelobte Förderpreis „Fußballhelden – Aktion Junges Ehrenamt“ für 18- bis 30-Jährige geht in diesem Jahr an Hannes Springmann (19) vom SV Oberwolfach. Er wird vom Deutschen Fußballbund für sein großes Engagement für den Fußballsport in seinem Heimatverein ausgezeichnet.

Als jetzt aktiver Seniorenspieler trainiert der 19 Jahre junge Hannes Springmann bereits seit drei Jahren die D-Junioren seines Heimatvereins SV Oberwolfach. Seit 2017 organisiert er das Personal für die Grillteams bei den Heimspielen des SVO, als Hauptverantwortlicher für die Jugendspieler bei Arbeitseinsätzen bindet er diese an den Verein, bringt „junge Ideen“ als Mitglied im Festausschusses in den Verein und übernimmt die Turnierleitung nebst Schiedsrichtereinteilung für Ortsturniere im Sommer und Winter. Er leistet derzeit ein „Freiwilliges soziales Jahr“ beim DRK, ist Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr und in der fünften Jahreszeit aktiver Hästräger.

Beifall für weitreichendes Engagement

- Anzeige -

Dieses weitreichende Engagement lobte auch Dietmar Baur, Vorsitzender des SV Oberwolfach, vor dem Landesliga-Topspiel des SVO gegen den SC Durbachtal am Samstagabend, als eine Delegation des Fußballbezirks Offenburg die Auszeichnung offiziell verkündete. Mehr als 400 Zuschauer bildeten einen würdigen Rahmen und spendeten großen Beifall für Springmann. Die Ehrung mit Überreichung des Gewinns (mehrtägige Fußballbildungsreise nach Santa Susanna /Barcelona) folgt am 3. Januar 2020 im Rahmen der Jahresfeier des SVO.

„Fußballhelden – Aktion Junges Ehrenamt“: Weitere Infos unter www.dfb.de/vereinsmitarbeiter/jugendleiterin/fussballhelden-aktion-junge...

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lokalsport

Bundesligisten Borussia Mönchengladbach wirbt heftig um den Straßburger Mittelfeldspieler Youssouf Fofana (blaues Trikot).
vor 1 Stunde
Fußball in Frankreich
Am Mittwochabend um 21.05 Uhr gastiert Racing Straßburg im Achtelfinale des französischen Fußball-Pokals im Stade Vélodrome bei Olympique Marseille. 
vor 8 Stunden
Ringen
Mit Luca Megerle aus Hofstetten, Patrick Schwendemann aus Hausach und Timo Stiffel aus Haslach wurden drei Ringer aus dem Kinzigtal von der Polizei Baden-Württemberg und Innenminister Thomas Strobel für ihre sportlichen Erfolge 2019 geehrt.
Matschige Angelegenheit: Jörg Scheiderbauer auf dem Mountainbike beim Dirty Race in Murr.
vor 11 Stunden
Cross-Duathlon
Für das Offenburger Racextract Racing Team fand am vergangenen Samstag bei der 19. Auflage des Cross-Duathlons Dirty Race in Murr das erste Kräftemessen der Saison 2020 statt. Das Rennen war gleichzeitig der erste Start des amtierenden deutschen Meisters im Cross-Duathlon, Jonas Hoffmann, im Trikot...
vor 14 Stunden
Volleyball-Oberliga
Volleyball-Oberligist TV Kappelrodeck kassierte am vergangenen Wochenende eine erwartete Niederlage. Gegen die Zweitliga-Reserve des FT 1844 Freiburg war beim 0:3 (17:25, 18:25, 11:25) nichts zu holen.  
vor 17 Stunden
Hallenfußball
Zwei Tage lang stand die Willstätter Hanauerlandhalle am letzten Wochenende im Zeichen des Frauen- und Mädchenfußballs. Greuther Fürth, der Karlsruher SC und die SGM Donzdorf holten sich den Sieg beim Hallenturnier des SC Sand.  
Verlässt den OFV zum Saisonende in Richtung Linx: Lukas Martin (l.).
vor 17 Stunden
Fußball-Oberliga
Die Verantwortlichen des Fußball-Oberligisten SV Linx waren fleißig während der Winterpause und haben neben der anstehenden Rückrunde auch die nächste Saison fest im Blick. Erster Neuzugang bei den Rheinauern für die Saison 2020/21 ist Lukas Martin (22), der vom Offenburger FV zu den Linxern...
vor 20 Stunden
Handball, 3. Liga
Als Adrian Fritsch am Freitag die Willstätter Hanauerlandhalle betrat, wurde er direkt sentimental. „Da kamen jede Menge Kindheitserinnerungen hoch“, beschrieb der 25-Jährige seine Gefühle, als der Wechsel von der SG Nußloch zum TV Willstätt in der 3. Handball-Liga perfekt war und er sich für die...
Marco Schiemann kehrt kommende Saison auf die Trainerbank zurück.
vor 23 Stunden
Handball
Vor etwas mehr als einem Jahr hatte Marco Schiemann den TuS Schutterwald als B-Jugendtrainer verlassen und die Herausforderung beim Handball-Drittligisten TV Willstätt angenommen. Dort musste er  Ende September gehen. Ab 1. Juli hat der A-Lizenz-Inhaber wieder einen sportlichen Nebenjob. 
Hohbergs Spitzenspieler Kestutis Zeimys gab gegen Altshausen im Doppel und Einzel keinen einzigen Satz ab.
28.01.2020
Tischtennis-Oberliga
Die TTSF Hohberg haben ihren Negativlauf in der Tischtennis-Oberliga beendet. Am vergangenen Samstag schlug der Aufsteiger aus der Ortenau die TTF Altshausen in der heimischen Reisengasse mit 9:3. 
Jörg Danzeisen spielte mit der DJK Offenburg in Niklashausen groß auf.
28.01.2020
Tischtennis-Badenliga
Am Samstagabend startete die erste Herrenmannschaft der DJK Offenburg in die Rückrunde der Tischtennis-Badenliga. Als Tabellenführer gewann das Team um Mannschaftsführer Tim Karcher beim Siebten SV Niklashausen mit 9:2.   
Jonas Malutzki (l.) und Stefan Reifenschweiler waren im Doppel erneut Punktegaranten für die DJK Oberschopfheim.
28.01.2020
Tischtennis-Verbandsliga
So schnell kann‘s gehen: Die DJK Oberschopfheim schien sich nach Ende der Vorrunde bereits in den sicheren Mittelschichten der Tischtennis-Verbandsliga eingerichtet zu haben. Doch mit den vier Punkten aus dem Doppelstart am Wochenende ist plötzlich auch das Wort „Relegation“ nicht mehr ganz...
28.01.2020
Sportkegeln
Eine Reisenüberraschung gelang am Samstag dem SKC 86 Schapbach im Südbaden-Pokal. Auf den Heimbahnen im Wolfacher „Herrengarten“ zog der gastgebende B-Landesligist gemeinsam mit Zweitbundesligist SG Wolfach-Oberwolfach ins Finale am 9. Mai in Freiburg ein, wo der SKC Unterharmersbach II (...

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -