Leichtathletik

Haslacher bei Eurodistrict-Meisterschaften in Straßburg erfolgreich

Autor: 
Heiner Hättich
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
18. Mai 2018

Erfolgreich bei den Eurodistrict-Leichtathletikmeisterschaften in Straßburg: Elena Hansmann (von links), Hubertus Herr, Rebecca Singler, David Dremsa, Emily Kimmig, Trainer Frank Schmider, Valentine Streif, Stefan Hättich und Sara Disselhoff vom TV Haslach. ©Heiner Hättich

Zum achten Mal trafen sich Leichtathleten aus der Ortenau und dem Elsass zu einem grenzüberschreitenden Wettkampf In Straßburg schickte der TV Haslach  zwölf Sportler ins Rennen. Sara Disselhoff sorgte für Gold, Emily Kimmig, Rebecca Singler und Julien Schmider holten Silber.

Straßburg/Haslach. Bei den Männern verfehlte der 34-jährige Stefan Hättich vom TV Haslach mit 5,50 Metern beim Weitsprung nur um 10 Zentimeter die DM-Norm der M35, mit dieser Weite landete  er bei diesen Eurodistrict-Meisterschaften in Straßburg auf Rang 5. Ebenfalls bei den Männern holte Marc Prell gleich zwei Mal die Bronzemedaille – und zwar mit der 7,26-kg-Kugel und dem gleich schweren Hammer. Prell stieß die Kugel auf 7,82 Meter, den Hammer schleuderte der 50-Jährige 31,41 Meter weit. Bronze holten noch Hubertus Herr bei der U18 mit der 5kg-Kugel und 10,78 Metern, das gleiche Kunststück gelang David Dremsa bei der U20 mit dem 800g-Speer und 38,06 Metern. 

Pech hatte Elena Hansmann bei der weiblichen Jugend U18 über 400 Meter Hürden. Sie wurde Dritte in 79,23 Sekunden, ein Sturz verhinderte eine bessere Platzierung. Die Überraschung gelang Sara Disselhoff bei der weiblichen Jugend U16. Ihr 800g-Diskus flog auf die Siegerweite von 29,88 Metern. Damit konnte sie den einzigen Eurodistrict-Titel 2018 für die Haslacher sichern. Zweite Plätze gab es für die ein Jahr höher startende Rebecca Singler bei der weiblichen Jugend U16 mit 4,76 Metern im Weitsprung, Emily Kimmig (U16) mit der 3kg-Kugel und 10,36 Metern sowie mit dem 500g-Speer, der bei 30,90 Metern auf dem Boden landete, sowie für Julien Schmider (männliche Jugend U18) über 400 Meter Hürden und dem 700g-Speer mit 69,90 Sekunden und 28,21 Metern.

- Anzeige -

Weitere Platzierungen des TV Haslach:
Männer, 100 Meter: 18. Stefan Hättich 12,77s, Speer 800g: 5. Fabian Schmider 38,79m, 7. Marc Prell 28,42m, Diskus 2kg: 4. Prell 23,69m, 5. Schmider 22,13m; männliche Jugend U20, 6kg Kugel: 6. David Dremsa 10,73m; weibliche Jugend U18, Hoch: 6. Elena Hansmann 1,40m, Weit: 9. Hansmann 4,31m; weibliche Jugend U16, 1kg Diskus: 6. Valentine Streif 16,07m, 500g Speer: 6. Sara Disselhoff 25,62m, Weit: 16. Streif 3,83m

Einige Video-Impressionen über diese Eurodistrict-Meisterschaften in Straßburg sind auf der Facebook-Seite von »Leichtathletik-TV Haslach« verlinkt

Kommentare

Damit Sie Kommentare zu diesem Artikel lesen können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten ein.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lokalsport

Hier geht es den Kirchberg hinab.
Radsport
vor 17 Stunden
Was Tradition ist, wissen sie beim RSV Hofweier genau. Zum 54. Mal steht am Sonntag das Radsportfestival »Rund um den Kirchberg« an. Beim Klassiker auf dem drei Kilometer langen kräftezehrenden Rundkurs treten neben den Elitefahrern auch der Nachwuchs und Hobbysportler in die Pedalen.
Möchten sich mit einem Heimsieg von ihren Sander Fans verabschieden: Laura Feiersinger (l.) und Verena Aschauer spielen kommende Runde beim 1. FFC Frankfurt.
Frauenfußball-Bundesliga
vor 23 Stunden
Am Sonntag (14 Uhr) bestreitet Frauenfußball-Bundesligist  SC Sand sein letztes Heimspiel gegen den MSV Duisburg. Mit einem Sieg käme der Ortenauer Erstligist auf 30 Punkte und Platz sieben wäre vor der letzten Partie der Spielzeit 2017/18 in einer Woche in Potsdam sicher.  
Frauen-Handball
26.05.2018
Nach dem Aufstieg der Herren des TV Willstätt in die 3. Handball-Liga, schaffte auch das Frauen-Team der SG Willstätt/Auenheim den Aufstieg in die Südbadenliga.
Jugendfußball-Spielgemeinschaft Willstätt
26.05.2018
Ein Jahr nach Gründung der JFSG Gemeinde Willstätt (Jugendfußball-Gemeinschaft) wird Thomas Fischer Gesamtjugendleiter.  
Auch Lokalmatadorin Heike Meisinger (RFV Ottenheim) sattelt am Wochenende die Pferde.
Reitsport
25.05.2018
Zum ersten von zwei Veranstaltungshöhepunkten dieses Jahr lädt der Reit- und Fahrverein (RFV) Ottenheim an diesem Wochenende ein. 
Konstantin Fries und der SC Lahr stehen in Freiburg vor einer hohen Hürde.
Fußball-Verbandsliga
25.05.2018
In den jüngsten Begegnungen machte sich aufseiten von Fußball-Verbandsligist SC Lahr eine gewisse Müdigkeit breit. Die Ortenauer (8. Platz acht/48 Punkte) zollen vor der Partie am Samstag 14.30 Uhr) beim Freiburger FC den Anforderungen der Saison allmählich Tribut. 
Fußball-Verbandsliga
25.05.2018
Drei Spieltage vor Saisonende stehen noch Entscheidungen in der Fußball-Verbandsliga an. Wer wird Meister – SV Linx (1. Platz/77 Punkte) oder der Freiburger FC (2./74)? Die Linxer »Pokalhelden« gastierten beim FC Radolfzell (3./56) und die Breisgauer empfangen den SC Lahr (8./48). Auch im...
Kristian Eskericic zieht es nach Spanien.
Handball
25.05.2018
Rückschlag für die Planungen des neuen Handball-Drittligisten TV Willstätt:Mit Kristian Eskericic verlässt der beste Akteur die Hanauer.
Sven Muckle laboriert an Kniebeschwerden.
Faustball-Bundesliga
25.05.2018
Am Wochenende bestreiten die Bundesliga-Faustballer des FBC Offenburg (4. Platz/4:2 Punkte) den nächsten Doppelspieltag. Am Samstag empfangen sie im Männerbadstadion ab 16 Uhr den TSV Pfungstadt (1./6:0). Einen Tag später reisen sie zum Aufsteiger TSV Calw (6./2:4). Für den FBC ist es ein...
Fußball-Oberliga Baden-Württemberg
25.05.2018
Im letzten Saison-Heimspiel in der Fußball-Oberliga Baden-Württemberg empfängt der zuletzt schwächelnde SV Oberachern am Samstag, 15.30 Uhr, die U23 des Zweitligisten SV Sandhausen. Nach dem Spiel gibt es Freibier im Waldseestadion.  
Teammanager Heinz Falk, Trainer Kai Eble und Co-Trainer Frank Armbruster (v. l.) wissen um die schweren Aufgaben im Restprogramm des Offenburger FV.
Fußball-Verbandsliga
25.05.2018
Nach dem 2:2 gegen den Tabellendritten FC Radolfzell trifft der Offenburger FV am Samstag (15.30 Uhr) im Ortenauderby der Fußball-Verbandsliga im Rheinstadion auf den punktgleichen Kehler FV, der zuletzt dem Tabellennachbar SC Lahr mit einem 5:2-Auswärtssieg klar die Grenzen aufgezeigt hat.  
Laufsport
25.05.2018
Am Freitag, 1. Juni, wird der 50. Volkslauf mit dem SV Schapbach als Veranstalter gestartet.