Fußball-Verbandsliga

Hausaufgaben für Kehl und Oppenau

Autor: 
Fritz Bierer
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
07. September 2018

(Bild 1/2) Nach seiner Roten Karte im Derby gegen den Offenburger FV mut Oppenaus Torhüter und Kapitän Jose Poveda (HIntergrund) am Wochenende pausieren, ist für ein Spiel gesperrt. ©Ulrich Marx

Am 6. Spieltag der Fußball-Verbandsliga haben sowohl der Kehler FV (gegen Neuling FSV Rot-Weiß Stegen) als auch der TuS Oppenau (gegen FC Waldkirch) ein Heimspiel vor der Brust. Und beide Ortenauer Teams wollen nach ihren jüngsten Niederlagen punkten – die Oppenauer peilen den ersten Saisonsieg an.
 

Kehl – Stegen
Samstag, 15.30Uhr

Das 1:4 gegen den FC Radolfzell war ein satter Dämpfer für den Kehler FV. Vor allem in Halbzeit zwei war es ein ganz schwacher Auftritt der Grenzstädter. »Leider konnte da fast kein Spieler sein Potenzial abrufen«, bestätigte Jürgen Sax. Die Pleite wurde inzwischen deutlich angesprochen und aufgebarbeitet, wie der Sport-Vorstand erklärt: »Unser Chef-Trainer Karim Matmour, der am Samstag wegen eines Trainerlehrgangs fehlte, konnte durch unseren TV-Total-Zugang, den wir seit dieser Runde haben, das komplette Spiel live und im Nachtrag anschauen. Er hat eine sehr genaue Analyse ausgewertet und den Spielern ihre Missstände aufgezeigt. Auch Heinz Braun hat einige Unzulänglichkeit angesprochen, die es gilt, gegen Stegen besser zu machen.« Erfreulich ist für Sax, dass alle Spieler Moral zeigen und sehr hart im Training arbeiten.  
Die Stimmung im Kader sei jedenfalls gut. »Vielleicht brauchen wir auch wirklich noch das ein oder andere Spiel bis die Trainer zufrieden sind und die Spieler die neue Spielphilosophie umsetzen können. Wir sind uns aber alle einig, es wird kommen«, ist er überzeugt.
Neuling Stegen hat noch keines seiner fünf Spiele im Verbandsoberhaus gewonnen, aber dafür dreimal Remis gespielt. »Wie allen Gegnern die wir spielen zollen wir auch Stegen allerhöchsten Respekt. Stegen ist Aufsteiger und wird noch etwas Zeit brauchen. Wir werden das Team mit Sicherheit nicht unterschätzen«, weiß Jürgen Sax.  
Die Personalsituation hat sich beim KFV deutlich verbessert, denn Kevin Sax und Anis Bouziane sind zurück im Training, und sollten am Samstag wieder im Kader sein. Tarik Aras beendete am Donnerstag seinen Urlaub. »Dann sind wir wieder komplett. Dies ist auch für das Training wichtig, denn nur mit komplettem Kader kann hocheffizient gearbeitet werden«, ist der KFV-Sportvorstand froh und gleichzeitig auch überzeugt: »Wir werden am Samstag eine KFV-Mannschaft auf dem Platz spielen sehen, die alles geben wird um attraktiven und erfolgreichen Fußball zu spielen.«
Oppenau – Waldkirch
Sonntag, 15 Uhr 

Mit dem FC Waldkirch erwartet Neuling Oppenau ein Team, mit dem man auf Augenhöhe sein könnte. Das glaubt auch Sport-Vorstand Toni Kimmig, der die Elztäler bei deren 0:1-Niederlage gegen den 1. SV Mörsch beobachten konnte und von der Qualität einzelner Spieler im FC-Team durchaus überrascht wurde. »Das ist eine gute Mannschaft, aber trotzdem wollen wir am Sonntag eine gute Leistung abrufen und werden versuchen den ersten Saisonsieg zu notieren. Das wird aber nicht einfach«, ist er überzeugt.  Zumal mit Jose Poveda, nach seiner Roten Karte im Gastspiel beim OFV, der Stammkeeper und Kapitän der Mannschaft  fehlt, ebenso Spielertrainer Christian Seger (Elternteilzeit). Während Poveda nur am Sonntag nicht dabei ist (eine Woche Sperre) pausiert der Coach zwei Spieltage. »Wir haben mit Julian Fischer einen guten Ersatz im Tor. Er ist top drauf und kann Jose sicher gut ersetzen«, ist Toni Kimmig überzeugt. Auf welchem Belag am Sonntag am Oppenauer Haldenhof gespielt wird – Natur- oder Kunstrasen – hängt von der Witterung ab. »Das Untergrund ist nicht entscheidend. Es ist ein Heimspiel für uns und da wollen wir versuchen was zu holen. Aber da muss dann schon alles passen«, so Kimmig.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lokalsport

Dominik End und der TuS Schutterwald wollen in die Erfolgsspur zurück.
Handball-Jugend-Bundesliga
vor 1 Stunde
Im zweiten Heimspiel in Folge will die männliche A-Jugend des TuS Schutterwald (10. Platz/4:10 Punkte) am Sonntag (16 Uhr) gegen JANO Filder (11./4:12) endlich den dritten Saisonsieg in der Handball-Bundesliga landen.   
Handball, 3. Liga
vor 1 Stunde
Nach einer kurzen Spielpause reist Handball-Drittligist TV Willstätt (15. Platz/4:18 Punkte) am Samstag an den ­Bodensee. In der Schänzle-Sporthalle erwartet den Neuling um 20 Uhr der Zweitliga-Absteiger und Spitzenreiter HSG Konstanz (20:4 Punkte).
Felix Zipf laboriert nach wie vor an einer Handverletzung.
Handball-Südbadenliga
vor 4 Stunden
Nach zwei Niederlagen in Folge wartet auf Handball-Südbadenligist TuS Schutterwald (3. Platz/12:4 Punkte) am Samstag ab 19.30 Uhr in eigener Halle mit der SG Köndringen/Teningen II (11./5:9) ausgerechnet eine Mannschaft, die ganz schwer auszurechnen ist. »Da weißt du nie, wer aufläuft«, sagt TuS-...
TuS-Kreisläufer Marco Fels ist nach überstandener Erkrankung wieder einsatzbereit.
Handball-Südbadenliga
vor 7 Stunden
Mit dem Heimspiel am Samstag (20 Uhr) gegen die HSG Freiburg (6. Platz/8:6 Punkte) leitet  Handball-Südbadenligist TuS Altenheim (4./12:6) heiße Wochen bis zum Jahresende ein. »Das Ende der Halbserie hat es in sich, doch bange ist mir nicht. Ich habe volles Vertrauen in die Mannschaft«, sagt TuS-...
Fußball-Landesliga, Staffel 1
vor 9 Stunden
Am ersten Rückrundenspieltag der Fußball-Landesliga haben die Kellerkinder SV Stadelhofen (16. Platz/7 Punkte) und SV Freistett (13./14) Auswärtsaufgaben zu lösen. Die Renchtäler gastieren beim FSV Altdorf (11./17) und die Rheinauer bei der Spielvereinigung Ottenau (14./10). Ebenfalls auswärts,...
Handball-Südbadenliga
vor 9 Stunden
Für die Südbadenliga-Handballer des TuS Helmlingen steht am Samstagabend (20 Uhr, Neue Halle Bühl) das Auswärtsspiel bei der SG Kappelwindeck/Steinbach auf dem Plan. Laut Tabellensituation spricht einiges für die Hanauerländer, denn mit 14:2 Zählern und dem zweiten Tabellenplatz stehen sie deutlich...
Handball
vor 9 Stunden
Am Sonntag steht für die Handballer und Handballerinnen der SG Schenkenzell/Schiltach der nächste gemeinsame Heimspieltag in der Nachbarschaftssporthalle auf dem Programm. Beide Teams treffen auf die HSG Dreiland und haben schwierige Hausaufgaben.
Fußball-Verbandsliga
vor 9 Stunden
Es ist am Wochenende der erste Rückrunden-Spieltag in der Fußball-Verbandsliga. Der Kehler FV (10. Platz/20 Punkte) reist am Sonntag zum FV Lörrach-Brombach (8./21) und sich für die 1:5-Niederlage in Endingen rehabilitieren. Mut getankt hat Schlusslicht TuS Oppenau (9 Punkte) nach den Auswärtssieg...
Handball-Südbadenliga
vor 9 Stunden
Ortenau-Derby und gleichzeitig Duell zweier Tabellen-Nachbarn: Handball-Südbadenligist TV Oberkirch (9. Platz/8:10 Punkte) empfängt am Samstag um 20 Uhr in der Oberdorfsporthalle Neuling HSG Ortenau Süd (9./7:11).  
Ringer-Regionalliga Baden-Württemberg
vor 9 Stunden
Für den sicheren Verbleib in der Regionalliga benötigt der KSV Hof­stetten noch vier Punkte, also zwei Siege. Einen davon könnten die Kinzigtäler am Samstag vor den eigenen Fans gegen den Tabellenvierten SRC Viernheim landen.
Ringer-Oberliga Südbaden
vor 9 Stunden
Einmal im Jahr möchte sich der KSV Haslach mit einem Kampftag im Dorfgemeinschaftshaus Bollenbach bei den vielen Anhängern von der anderen Kinzig-Seite bedanken. Und am morgigen Samstag gastiert mit dem KSV Rheinfelden der Überflieger der Liga, der alle bisherigen Saison-Kämpfe gewann und 24:0...
Fußball-Oberliga Baden-Württemberg
vor 9 Stunden
Nach der 0:4-Niederlage, die erste der laufenden Saison im heimischen Waldseestadion, gegen den 1. Göppinger SV gibt Fußball-Oberligist SV Oberachern am morgigen Samstag, 14.30 Uhr, im Kaiserstuhlstadion beim Bahlinger SC seine Visitenkarte ab.  

Das könnte Sie auch interessieren

Nachts Auto zu fahren strengt die Augen an – für Brillenträger kommen oft noch weitere Sichteinschränkungen dazu. Dagegen gibt es jetzt aber spezielle Gläser.
Dunkle Jahreszeit
vor 22 Stunden
Im Herbst und Winter kann es für Autofahrer auch mal ungemütlich werden, denn Wetter- und Lichtverhältnisse sorgen für eine schlechte Sicht. Besonders für Brillenträger wird das unter Umständen zum Problem. Spezielle Autofahr-Brillengläser schaffen hier aber Abhilfe.
Anzeige
Weltgrößtes Adventskalenderhaus
14.11.2018
Bereits seit mehr als 20 Jahren erweist sich das Gengenbacher Rathaus in der Adventszeit als magischer Anziehungspunkt: Es verwandelt sich mit seinen 24 Fenstern in das weltgrößte Adventskalenderhaus. Diesmal werden erneut Bilder von Andy Warhol präsentiert. 
Anzeige
Café Räpple in Bad Peterstal-Griesbach
09.11.2018
Ob im Stehen oder im Sitzen, mit Bier oder Wein – Tapas sind leckere Häppchen, die in gemütlicher Atmosphäre am besten schmecken. Genau das bietet das Café Räpple am 21. November mit einem ganz besonderen Schwarzwald-Tapas-Abend mit Gerichten aus eigener Herstellung.
Anzeige
Fachgeschäft in Offenburg
07.11.2018
Ob in der Arbeit oder zu Hause - einen Großteil des Tages verbringen viele Menschen mit Sitzen. Doch Sitzen ist nicht das Gesündeste für den Rücken. Rückenschmerzen sind die Folge. Und so ist es besonders wichtig, auf eine möglichst rückengerechte Haltung zu achten. "Rückengerecht leben" bietet als...
Anzeige