Handball-Südbadenliga

HC Hedos Elgersweier will zurück in die Erfolgsspur

Autor: 
davfr
Lesezeit < 1 Minute
Jetzt Artikel teilen:
27. April 2018
Im letzten Heimspiel will der HC Hedos Elgersweier noch mal jubeln.

Im letzten Heimspiel will der HC Hedos Elgersweier noch mal jubeln. ©www.handball-server.de

Nach der unnötigen Niederlage bei Waldkirch/Denzlingen will Handball-Südbadenligist HC Hedos Elgersweier (7. Platz/24:24 Punkte) im letzten Heimspiel am Samstag (20 Uhr) gegen den TuS Helmlingen (4./32:16) zwei Punkte. 

»Die Niederlage in Waldkirch war unserer eigenen Einstellung und Fehler geschuldet«, ärgerte sich Hedos-Coach Simon Herrmann und fordert nun: »Wir müssen eine Reaktion zeigen und im letzten Heimspiel noch einmal alles aus uns herauskitzeln.«


Anreiz sollte auch die herbe 20:33-Hinspielpleite sein, bei der Hedos sang- und klanglos unterging. Unter Coach Herrmann, der den HCH zum Rückrundenstart übernommen hat, konnten die Hedos-Anhänger deutliche Fortschritte vernehmen und sahen zeitweise eine furios aufspielende Mannschaft. Morgen will die Herrmann-Truppe noch einmal alles dafür tun, die zwei Zähler zu behalten. Neben einer stabilen und kompakten Defensive muss es der HCH schaffen im Angriff wieder flüssiger und variabler zu agieren. Beim Gastspiel in Waldkirch fehlte die Bewegung und der Weg in die Tiefe. Gegen den TuS Helmlingen will und darf man sich nicht noch einmal fehlende Körpersprache vorwerfen lassen und will durch mannschaftliche Geschlossenheit, Wille und Leidenschaft die zwei Punkte für sich behalten.   

 

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
Eine Mission im Team
vor 5 Stunden
Ein verschlossener Raum, ein kniffliges Rätsel und nur 60 Minuten Zeit, um es zu lösen und so wieder nach draußen zu gelangen: Willkommen bei Escape Rooms Exitpark in der Ortenau.
Goldschmiede Patrick Schell in Achern
11.12.2018
Schmuck zu Weihnachten ist ein besonderes Geschenk. Doch welches Stück ist das richtige für einen lieben Menschen? Die Goldschmiede Patrick Schell in Achern gibt hier individuelle Beratung – und als besonderes Highlight: Personalisierte Schmuckstücke und Uhren mit Gravur.
Fachberatung aus Ortenberg
07.12.2018
Smart Home vernetzt das eigene Zuhause und spart Zeit und senkt Energiekosten. Es sorgt aber vor allem für mehr Sicherheit – wenn man die passende Ausrüstung hat. Der Einstieg ist mit dem richtigen Fachmann aber gar nicht schwierig.
Netzwerk Fortbildung
06.12.2018
Die Weiterbildung boomt – und immer mehr Arbeitgeber und Arbeitnehmer erkennen, wie wichtig es ist, sich durch eine Weiterqualifizierung sicher in der Welt zurecht zu finden. Wer eine geeignete Weiterbildung sucht, ist beim „Netzwerk Fortbildung“, dem Weiterbildungsportal des Landes Baden-...

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lokalsport

Fußball-Bundesliga
vor 4 Stunden
Im Schlussspurt vor Weihnachten will es der SC Freiburg besser machen als zuletzt in Düsseldorf. Nach dem verpatzten Auftakt in die englische Woche soll im Heimspiel gegen den neuen Tabellenletzten Hannover 96 (Mittwoch, 20.30 Uhr) die 20-Punkte-Marke erreicht werden.
Samuel Geiler (2. v. l.) und Nico Schlieter (3. v. l.) sind mit dem Offenburger FV gleich sechsmal im Einsatz.
Hallenfußball
vor 7 Stunden
Mit einem Novum startet die Serie der Hallenfußball-Turniere in diesem Jahr. Denn die traditionelle Auftaktveranstaltung in Schutterwald findet 2018 nicht wie gewohnt am 2. Weihnachtsfeiertag, sondern bereits am kommenden Samstag statt. 
Zu schnell für die Konkurrenz: Pirmin Benz von der RSG Offenburg-Fessenbach.
Radsport
vor 9 Stunden
Am vergangenen Samstag veranstaltete die RSG Offenburg-Fessenbach in der Bike-Arena Rammersweierer Wald den 13. Lauf zum »Deutschland Cup Cross« im Querfeldein-Radsport. Während sich Pirmin Benz den Sieg in der U23-Wertung sicherte, durfte Mike Egger nach dem Jedermann-Rennen ganz oben aufs Podium...
Marc Schumacher (r.), Vorstand Sport beim SV Linx, freut sich über Winterneuzugang Harry Föll.
Fußball-Oberliga
vor 11 Stunden
Der SV Linx hat sich für den Kampf um den Klassenerhalt in der Fußball-Oberliga verstärkt. Harry Föll aus Offenburg-Windschläg wechselt vom Regionalligisten VfB Oldenburg ins Hanauerland.
Bundesliga-Tippspiel
vor 12 Stunden
An jedem Spieltag der Fußball-Bundesliga hat ein Leser/eine Leserin die Chance, attraktive Preise zu gewinnen und sich für das große Tipp-Finale zu qualifizieren. Die Sportredaktion der Mittelbadischen Presse sucht den Tipp-Meister der Saison 2018/19. Diesmal: Bernd Hurst gegen Marc Faltin.
Golflehrer Mike Ceasar wurde vom Golfclub Gröbernhof verabschiedet.
Golfsport
vor 13 Stunden
Der Golfclub Gröbernhof verabschiedete im Rahmen der internen Adventsfeier den langjährigen Club-Trainer Mike Ceasar. Er war mit achtjähriger Tätigkeit der Trainer mit dem längsten Arbeitsverhältnis als Golflehrer im Golfclub Gröbernhof. 
Ralf Ludwig kehrt zu seinem Heimatverein zurück.
Handball-Südbadenliga
vor 14 Stunden
Ralf Ludwig, bis Saisonende noch Trainer beim Handball-Drittligisten TVS Baden-Baden, kehrt danach zurück zum TuS Helmlingen und wird Cheftrainer des Südbadenligisten.  
Ringer-Oberliga Südbaden
vor 16 Stunden
Mit 12:18 hat der KSV Appenweier in der Ringer-Oberliga Südbaden seinen letzten Saison-Auswärtskampf verloren. Mit einem Sieg wärePlatz drei in der Tabelle noch möglich gewesen.   
Team II von Baden-Württemberg mit den Ortenauern Kevin Heuberger (Nummer 13), Hannes Doll (8), Jonas Meyer (2) und Dustin Ammel (4).
Handball
vor 19 Stunden
Der Lokalmatador war am Ende auch der große Sieger. Der Handball-Nachwuchs aus Berlin gewann den Deutschland-Cup der männlichen Jugend der Jahrgänge 2002 und jünger. Nicht ganz den Erwartungen entsprachen die Platzierungen der beiden Teams aus Baden-Württemberg.
Handball-Landesliga Nord
vor 21 Stunden
Mit einem verdienten 33:25 (16:9)-Heimsieg gegen die HSG Hardt verabschiedete sich Handball-Landesligist TuS Oppenau am Sonntag in die Winterpause.
Handball-Südbadenliga der Frauen
vor 21 Stunden
Die Handballerinnen der SG Schenkenzell/Schiltach beschlossen am Samstagabend ein erfolgreiches Jahr 2018 mit einem überraschend hohen 31:19-Sieg im ersten Rückrundenspiel gegen den BSV Phoenix Sinzheim und gehen mit 21:3 Punkten in die Winterpause.
Zufriedene Gesichter auf der Bühne des Kurhauses in Baden-Baden: die Sportlerin des Jahres, Angelique Kerber (rotes Kleid), die Zweitplatzierte Kristina Vogel (im Rollstuhl), der Sportler des Jahres, Patrick Lange (r. neben Kristina Vogel), der Zweitplatzierte Eric Frenzel (2. v. l.), der Drittplatzierte Arthur Abele (r.), die Mannschaft des Jahres, das Eishockey-Nationalteam (mit Pepita-Hut) mit dem zurückgetretenen Verteidiger Christian Ehrhoff (l.) sowie der Deutschland-Achter (mit grünen Krawatten) als
Sportler des Jahres 2018
17.12.2018
Glamour, Leidenschaft und ganz viel Gefühl gab es bei der 50. Gala Sportler des Jahres am Sonntagabend im Kurhaus in Baden-Baden. Dabei stand in Kristina Vogel eine Zweitplatzierte im Mittelpunkt. Denn auch die von 1100 Sportjournalisten in Deutschland gekürten Sportler des Jahres, Angelique Kerber...