Mountainbike

Heimspiel-Podium für Marvin Schaupp

Heiko Rudolf
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
03. Juli 2017
Lokalmatador Marvin Schaupp (l.), hier im Finallauf vor dem späteren Viertplatzierten Ingo Kaufmann, wurde von den Zuschauern in Ohlsbach gefeiert.

(Bild 1/2) Lokalmatador Marvin Schaupp (l.), hier im Finallauf vor dem späteren Viertplatzierten Ingo Kaufmann, wurde von den Zuschauern in Ohlsbach gefeiert. ©Christoph Breithaupt

Rund 250 Zuschauer, Lob von allen Seiten und zwei Treppchenplätze für die Lokalmatadoren: die Premiere der European 4Cross Series im Bikepark der Radsportler Kinzigtal war trotz des unsicheren Wetters ein voller Erfolg. »Das wird defintiv keine Eintagsfliege gewesen sein«, zog RSK-Vorsitzender Alwin Schaupp ein durchweg zufriedenes Fazit.

Bei der Sektdusche nach der Siergerehrung hat es Marvin Schaupp so richtig erwischt. Die Augen brannten, Trikot und Haare waren getränkt und der Schweiß- daher längst von Sektgeruch überdeckt. »Ich bin zufrieden mit dem dritten Rang, zumal die Konkurrenz bärenstark war«, strahlte der Lokalmatador nach seinem besten Resultat in dieser Saison, in der er nach einem Kahnbeinbruch bislang noch nicht so richtig zum Zuge gekommen war. Doch bei der Premiere der europäischen Rennserie im 2015 eröffneten Bikepark in Ohlsbach nutzte der Lokalmatador seinen Heimvorteil: »Ich kenne die Strecke, weiß an welchen Stellen man attackieren kann. Doch nach dem starken Regen  war das gegen diese Topfahrer schwierig.« 

"Das Event war 1a mit Sternchen"

Und so standen bei der Siegerehrung mit dem siegreichen mehrfachen deutschen Meister und WM-Dritten, Benedikt Last, sowie dem zweitplatzierten Schweizer Meister und Vize-Weltmeister, Simon Waldburger, zwei ganz Große ihres Fachs mit Schaupp auf dem Podium. »Ich bin natürlich happy. Auf so einem engen Kurs kann gerade im Finale viel passieren«, war Last erleichtert und fand zudem lobende Worte für die Premierenveranstaltung in Ohlsbach: »Der Kurs ist klasse, das Event war 1a mit Sternchen.«

In der zweiten Kurve hatte sich der Sieger vom RV Gomaringen von den Konkurrenten Waldburger (VC Leibstadt) und Schaupp von den gastgebenden Radsportlern Kinzigtal (RSK) abgesetzt und seine Führung über Wellen, durch Steilkurven und über Sprünge bis ins Ziel behauptet. 

- Anzeige -

250 staundende Zuschauer

Den größten Applaus von den rund 250 staunenden Zuschauern entlang der Strecke bekam aber Lokalmatador Marvin Schaupp, der nicht nur als Fahrer in der Elite-Klasse gefordert war, sondern auch als Trainer der RSK mit seinen Schützlingen in den Nachwuchsrennen mitfieberte. »Meine Jungs haben sich gut angestellt und sich in den starken Teilnehmerfeldern behauptet«, fand Marvin Schaupp nicht nur für den Zweitplatzierten im U15-Rennen, Lenny Wagner (»Ich bin zufrieden, der Sieger war einfach einen Tick besser«), lobende Worte. 

Ein erfolgreiches Renndebüt feierte der Zwölfjährige Carlo Yupanqui als Vierter der U13-Kategorie. »Ich habe vor zwei Jahren mit 4Cross angefangen, das heute war mein erstes Rennen überhaupt. Es ist klasse, dass ich gleich ins Finale einziehen konnte«, freute sich der Gengenbacher.

68 Starter in acht Kategorien

68 Fahrer in insgesamt acht Kategorien sorgten für ein abwechslungsreiches Spektakel, das auch viele Nicht-Mountainbiker an die Strecke lockte. »Die Action macht unsere Sportart aus, es kann jederzeit etwas passieren. Das macht es für die Zuschauer sehr kurzweilig«, waren Marvin Schaupp und die rund 70 Helfer mit der Resonanz bei der Premiere zufrieden. Erleichtert und entsprechend zufrieden war dann auch Alwin Schaupp, 1. Vorsitzender des Vereins, nachdem er seinem Sohn bei der Siegerehrung gratulieren durfte. »Das war ein Wahnsinns-Wochenende. Die Bedingungen waren nahezu ideal, sportlich lief es für uns auch klasse und schwere Stürze oder Verletzungen blieben aus. Das wird definitiv keine Eintagsfliege gewesen sein.«
Dass die sportlichen Konkurrenten abseits des Renngeschehens gut befreundet sind, verdeutlichte das Rookie-Camp am Samstag, bei dem die drei Erstplatzierten der Elite gemeinsam ihr Wissen dem Nachwuchs weitergaben. 

Info

Ergebnisse

Elite: 1. Benedikt Last (RV Gomaringen), 2. Simon Waldburger (VC Leibstadt), 3, Marvin Schaupp (Radsportler Kinzigtal), 4. Ingo Kaufmann (Bike Team Steinweiler), 5. Robin Bregger (Bike-Park-Wolfach), 6. Ingo Schegk (VC Leibstadt), 7. Jojo Rauterbergs (Bike Team Steinweiler), 8. Josef Stein (Author Team Stupno), 9. Tobias Eichmann (VC Leibstadt).

U17: 1. Paul Bihlmayr (Bike Team Steinweiler), 2. Samuel Willimann (RC Gränichen), 3. Felix Bub (TSV Berkheim), ...6. Manuel Sierra (RSK Ohlsbach), 7. Niklas Benz (RSK Ohlsbach), 9. Matthias Latzel (RSK Ohlsbach).

U15: 1. Eddy Massow (RV Rieden Wallisellen), 2. Lenny Wagner (RSK Kinzigtal), 3. Samuel Schoger (Bike Team Steinweiler), 4. Finn Staudt (RSK Kinzigtal), 5. Joshua Lehmann (Bike-Park-Wolfach), ...10. Leonard Hermes (Bike-Park-Wolfach), 12. Felix Küderle (RSK Ohlsbach), 14. Robin Lehmann (RSK Ohlsbach).

U13: 1. Kevin Kern (Bike-Park-Wolfach), 2. Noël Harter (Bike-Park Wolfach), 3. Elias Hemminger (TSV Berkheim), 4. Carlo Jupanqui (RSK Ohlsbach), ...9. Louis Wallisch (RSK Ohlsbach).

U11: 1. Fabio Santos (Bike-Park-Wolfach), 2. Robin Fankhauser (Fastlane Gravity Team), 3. Julian Gürsch (Radclub 93 Winnenden), ...8. Tino Dieterle (Bike-Park-Wolfach), 10. Samuel Moser (Bike-Park-Wolfach), 11. Raphael Ungefug (Bike-Park-Wolfach).

Master: 1. Thomas Moser (Bike-Park-Wolfach), 2. Andre Kern (Bike-Park-Wolfach), 3. Pascal Guggisberg (Fastlanne Gravity Team), ...6. Henning Hermes (Bike-Park-Wolfach).

Hobby: 1. Luca Roth (Radclub 93 Winnenden), 2. Livio Küpfer (Bergamont/Swiss Fun Rent), 3. Alexander Letang (Bike-Park-Wolfach), ...6. Yannic Geiger (Lahr).

Ladies: 1. Marisa Roth (Radclub 93 Winnenden), 2. Amelia Mauz (EJW Baltmannsweiler), 3. Lea Graf (BeO), 4. Laura Kern (Bike-Park-Wolfach).

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lokalsport

Oberweiers Spitzenspieler Lorenzo Rodriguez lieferte in Mannheim seine wohl beste Saisonleistung ab.
vor 58 Minuten
Tennis-Regionalliga
Die Regionalliga-Tennisspieler des TC BW Oberweier haben die Saison am Sonntag auf dem vierten Tabellenplatz beschlossen.
Auf ­Martin Heuberger und das DHB-Team warten drei schwere Hauptrunden-Spiele.
vor 2 Stunden
Handball, U20-EM
Die deutschen Handball-Junioren haben die erste Niederlage bei der U20-EM in Slowenien kassiert. Aber trotz des 17:21 (11:9) gegen Portugal am Samstagabend in Lasko zog die Mannschaft von Bundestrainer Martin Heuberger in die Hauptrunde der besten acht Mannschaften ein
Das Gremium des Fußball-Bezirks Offenburg um den Vorsitzenden Heinz Schwab (Dritter von rechts) darf sich über einen gelungenen Bezirkstag freuen.
vor 13 Stunden
Fußball
Der Fußball-Bezirkstag in Weier lief harmonisch ab. Die Vereine leisten gute Arbeit in Sachen Gewaltprävention. Die Klasseneinteilung wurde abgesegnet. Im Bezirkspokal dürfen weiter keine zweiten Mannschaften antreten.
Mick Keita (r.), der den Treffer zum zwischenzeitlichen 1:0 erzielte, gewann mit dem SC Lahr das Finale gegen Nicolai Frank (l.) und den SC Durbachtal mit 3:0.
vor 15 Stunden
3. Hohberger Sommermasters
Ein voller Erfolg war auch die dritte Auflage des Hohberger Sommermasters um den Huber-Gebäudetechnik-Cup des SV Niederschopfheim.
Fabian Schleusener (r.) erzielte das KSC-Tor im Testspiel gegen HNK Rijeka.
vor 18 Stunden
2. Fußball-Bundesliga, Vorbereitung
Auf der Rückfahrt vom Trainingslager in Neukirchen (Österreich) gelang dem Karlsruher SC doch noch ein zählbares Erfolgserlebnis. Mit 1:0 besiegte der Fußball-Zweitligist in Bruck an der Großglocknerstraße HNK Rijeka, immerhin kroatischer Vizemeister.
EM-Tippspiel 2024.
13.07.2024
EM-Tippspiel
In unserem EM-Tippspiel powered by B+M Holzwelt haben wir dazu aufgerufen, vor Beginn der Fußball-Europameisterschaft die Finalpaarung und den Europameister zu prognostizieren. Teilnahmeberechtigt waren alle Abonnenten der Mittelbadische Presse, und wir durften uns über die beachtliche Zahl von 800...
Der gebürtige Kehler Rainer Schütterle arbeitet nach seiner Karriere als Fußball-Profi inzwischen als Finanzberater. 
13.07.2024
2. Fußball-Bundesliga
Der in Kehl geborene ehemalige KSC-Profi unterlag vor zwei Wochen bei der Wahl zum Vizepräsidenten beim Karlsruher Fußball-Zweitligisten.
Andre Steinbach hat mit dem TC BW Oberweier beim Regionalliga-Saisonfinale am Wochenende laut Trainer Oliver Killeweit nochmal zwei „Hammeraufgaben“ vor der Brust.
12.07.2024
Tennis-Regionalliga
Die TCO-Herren können entspannt in die letzten beiden Saisonspiele der Tennis-Regionalliga bei RW Sprendlingen und MTG Mannheim gehen.
Der zweiten FBC-Mannschaft um Kapitän Ralf Herp fehlt noch ein Sieg zum Klassenerhalt.
12.07.2024
Faustball-Verbandsliga
Der letzte Spieltag der Faustball-Verbandsliga steigt am Sonntag in Gaggenau-Oberweier.
Tim Römer stößt in den Drittligakader von HBW Balingen-Weilstetten.
12.07.2024
Lokalsport
Die Personalplanungen für die kommende Runde bei Drittligist HBW Balingen-Weilstetten II sind abgeschlossen: Das Gespann auf Rechtsaußen ist komplett. Aus der A-Jugend der JSG stößt Tim Römer zu den Jung-Gallier, zudem hat Felix Eisele hat seinen Vertrag verlängert.
Der SSVO in Heddesheim (v. l.): Stan Mai, Philipp Kian Rahmanian, Fynnian Cornelsen, Evelyn Baumgärtner, Chris Majorke, Samantha Schröder, Viktoria Engels, Larissa Günther. Es fehlen Elia Ginter und Dominik Parada.
12.07.2024
Schwimmen
Die Offenburger Schwimmer zeigen eine starke Mannschaftsleistung in Heddesheim.
Trainer Jürgen Wippich startet mit dem SV Leutesheim am Sonntag ins Training.
12.07.2024
Fußball
Am Sonntag startet der Fußball-A-Kreisligist in die Saisonvorbereitung.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Spitze in Sache Beratung und Service: Geschäftsführer Emanuel Seifert und Küchenfachberaterin Fabienne Röll, freuen sich über die Auszeichnungen zum 1a-Küchen und Möbel Fachhändler.
    vor 9 Stunden
    Möbel und Küchen Seifert heimst zwei Auszeichnungen ein
    Kunden bestätigen erneut ihre Zufriedenheit:: Möbel und Küchen Seifert in Achern zum 5. Mal in Folge als 1a-Küchen und Möbel Fachhändler ausgezeichnet. Geschäftsführer Emanuel Seifert und Küchenfachberaterin Fabienne Röll sind sehr stolz auf die Auszeichnungen.
  • Mehr als 300 Gäste feierten in festlichem Ambiente bis in die frühen Morgenstunden gemeinsam mit den Familien Benz. @ST-Benz
    26.06.2024
    400 Jahre „Firmengeschichte“ in Berghaupten
    Stimmungsvolles Ambiente, bewegende Reden, atemberaubende Akrobatik, edles Menü und viel gute Laune – 300 Gäste feierten den Erfolg des traditionsreichen Unternehmens, das bereits in der vierten Generation Fortbestand hat.
  • Die Geschwister Paul (von links) und Anna Seebacher führen das Geschäft expert oehler derzeit gemeinsam mit ihren Eltern Dagmar und Ralf Seebacher.
    07.06.2024
    Neueröffnung in Offenburg-Bühl
    Expert oehler in Offenburg-Bühl eröffnet am Montag, 10. Juni, nach umfangreichen Renovierungsarbeiten die neue Miele-Welt. Das gesamte oehler-Team freut sich die Kunden im Gespräch persönlich zu beraten. Wer will, kann die neuesten Geräte direkt vor Ort ausprobieren.
  • Das Kenzinger Bauunternehmen FREYLER überträgt den Nachhaltigkeitsgedanken in individuelle Baukonzepte 
    04.06.2024
    FREYLER Unternehmensgruppe Partner für nachhaltiges Bauen
    Mehr Nachhaltigkeit in der Branche: Darum geht es bei der Veranstaltungsreihe „Bauen für Morgen“ für Architekten aus der Region. Gastgeber ist das Kenzinger Bauunternehmen FREYLER, das sich auf zukunftsfähige Lösungen spezialisiert hat.