Handball, 3. Liga

Ioannis Fraggis verlässt den TV Willstätt

Autor: 
mo
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
14. Mai 2022
loannis Fraggis jubelt ab der kommenden Saison nicht mehr für den TV Willstätt.

loannis Fraggis jubelt ab der kommenden Saison nicht mehr für den TV Willstätt. ©Iris Rothe

Rechtsaußen Ioannis Fraggis verlässt den Handball-Drittligisten TV Willstätt nach nur einem Jahr wieder. Der auslaufende Vertrag mit dem griechischen Linkshänder wird nicht verlängert.

Ioannis Fraggis erhält keinen neuen Vertrag beim Handball-Drittligisten TV Willstätt. Der Rechtsaußen kam im Sommer 2021 vom HSC Bad Neustadt zum TV Willstätt in die Ortenau. Er wurde schnell zum Publikumsliebling und begeisterte mit seiner offenen und motivierten Art die Fans bei jedem Spiel. Nun läuft der Vertrag zwischen ihm und dem TV Willstätt aber aus und wird nicht verlängert.

Angebot abgelehnt

„Wir haben ihm ein Angebot zur Verlängerung gemacht, dessen Frist er verstreichen ließ. Also haben wir uns für eine Neuausrichtung und Verjüngung auf dieser Position entschieden“, begründet der sportliche Leiter Marius Oßwald die Nicht-Verlängerung des Vertrages mit dem griechischen Rechtsaußen und macht dem Spieler dabei keinen Vorwurf: „Ioannis steht kurz vor seinem Berufseinstieg. Es ist noch nicht klar, wo er arbeiten wird. Im schlimmsten Fall wäre sein künftiger Arbeitgeber so weit entfernt, dass er uns berufsbedingt nicht mehr zur Verfügung stehen würde. Das macht es für ihn natürlich schwierig sich handballerisch zu binden. Zusätzlich konnten auch wir dieses Risiko nicht eingehen.“

- Anzeige -

Der Grieche hat dennoch mächtig Eindruck im Hanauerland hinterlassen, wie Chef Trainer Ole Andersen bestätigt: „Seine sportlichen Qualitäten kennt jeder, seine menschlichen sind aber mindestens genau so wertvoll. Ioannis steckt mit seiner motivierten und positiven Art die Menschen um ihn herum einfach an und zieht sie mit. Er war auch immer sofort bereit im Jugendbereich zu helfen. Seine große Hilfsbereitschaft zeichnet ihn aus.“

Zukunft ungewiss

Wohin es den Linkshänder nun ziehen wird, ist noch nicht bekannt. Große Eingewöhnungszeit wird er aber sicher nicht benötigen.

Nun muss der Drittligist aus der Ortenau einen Ersatz für die „griechische Rakete“ finden. Dieser soll zeitnah präsentiert werden. „Wir haben mit einigen interessanten Spieler gesprochen und sind sicher, dass wir bald einen Nachfolger präsentieren können. Ich hoffe schon nächste Woche“, so Marius Oßwald über die aktuell laufende Kaderplanung.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lokalsport

Freiburger Choreografie im Olympiastadion von Berlin.
vor 12 Minuten
Lokalsport
Der geschlagene Sport-Club hat große Sympathien in ganz Deutschland.
Aufstehen, Krone richten, weitermachen: Das heißt es ab sofort für Kevin Heuberger und seine Kollegen vom TuS Schutterwald.
vor 1 Stunde
Handball
Großer Kampf der vergangenen Wochen endete beim TV Bittenfeld mit einer 29:33-Niederlage. Keine Chance mehr auf den Klassenerhalt. Am Samstag letztes Heimspiel gegen den TSV Heiningen.
Julien Rother vom Kehler FV (l.)
vor 1 Stunde
Lokalsport
Fußball-Verbandsliga: FC Denzlingen siegt in Unterzahl
Lukas Raabe traf für Durbachtal
vor 1 Stunde
Lokalsport
Fußball-Verbandsliga: Der designierte Absteiger zieht trotz engagierter Leistung auch beim SV Kuppenheim mit 1:3 den Kürzeren. Torschütze Lukas Raabe macht ein gutes Spiel.
Kevin Gameiro (l.).
vor 1 Stunde
Lokalsport
Fußball in Frankreich: Straßburg war bei der 0:4-Niederlager in Marseille chancenlos und landet in der Endabrechnung auf Rang sechs. OGC Nizza überholt die Elsässer am letzten Spieltag.
Laura Hunziker war die stärkste Reiterin beim Großen Preis von Achern.
vor 1 Stunde
Pferdesport
Gastreiterin Laura Hunziker aus der Schweiz hat den Großen Preis beim Reitturnier in Achern für sich entschieden.
Die Willstätter Zuschauer jubeln über den Klassenerhalt.
vor 1 Stunde
Handball, 3. Liga Männer, Klasssenverbleibsrunde Gruppe 7
Im letzten Saisonspiel rettete sich der TV Willstätt mit Ach und Krach über die Ziellinie und sicherte mit einem 30:28 (14:14)-Heimsieg am Samstagnachmittag vor 685 Zuschauern gegen Absteiger TGS Pforzheim den Klassenerhalt in der 3. Handball-Liga der Männer.
Lena Zimmermann spielt künftig für die SG Scutro.
vor 3 Stunden
Friesenheim
Der Landesligist meldet einen Neuzugang vom TV Friesenheim.
Jonas Müller lief in Edinburgh mit schnellen Schritten für die gute Sache.
vor 4 Stunden
Spendenlauf
Der Gengenbacher kommt beim Wings für Life World Run global auf den dritten Platz und sorgt mit 63,69 Kilometern für das beste Ergebnis, das je ein Deutscher erreicht hat.
Oberacherns Kapitän Nicola Leberer stemmt den südbadischen Fußball-Pokal in die Höhe. Ausgelassen jubelten am Samstag die Oberacherener über den Pokal-Triumph.
vor 6 Stunden
Südbadischer Fußball-Pokal, Finale in Lahr
Im vierten Anlauf hat es endlich geklappt. Nach den Endspielniederlagen 1996, 2016 und 2020 hatte der SV Ober­achern am Samstag im südbadischen Pokalfinale vor mehr als 2000 Fußball-Fans im Stadion Dammenmühle in Lahr das bessere Ende für sich.
vor 6 Stunden
Lokalsport
Die HSG Konstanz hat sich im Hinspiel um den Aufstieg in die 2. Handball-Bundesliga beim Wilhelmshavener HV eine sehr gute Ausgangsposition erspielt und nimmt nach dem 32:27-Erfolg ein Fünf-Tore-Polster in das Rückspiel am Samstag, 20 Uhr, in der Schänzle-Hölle.
Der Linxer Doppeltorschütze Lukas Martin.
vor 6 Stunden
Lokalsport
Fußball-Oberliga: Der spektakuläre 4:0-Sieg in Pforzheim weckt neue Hoffnung im Abstiegskampf. Beim Derby am Samstag gegen den Freiburger FC geht es um alles oder nichts.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  •  … oder im Hauseingangsbereich – alles wirkt hell und freundlich.
    29.04.2022
    Seit 1. März hat Kiefer Glas eine neue Adresse in Appenweier
    Seit 1. März hat die Kiefer Glas GmbH eine neue Adresse. Das Unternehmen ist ins neue Gewerbegebiet Langmatt - zwischen Appenweier und Urloffen - umgezogen. In dem großzügigen Neubau wurde die neue Werkstätte für Glasverarbeitung modernisiert und automatisiert.
  • Gediegen essen, feiern und genießen: Das LIBERTY in Offenburg ist die perfekte Location. Das Team präsentiert zur Feier des fünfjährigen Bestehens einen prallvollen Eventkalender. 
    22.04.2022
    Im Jubiläumseventkalender geht es jetzt Schlag auf Schlag
    Hotel, Bar, Tagungsort, Eventlocation: Seit 2017 gilt das LIBERTY Offenburg als der Inn-Treff in der weiten Region. Der fünfte Geburtstag wird zusammen mit den Gästen gefeiert: Im Jubiläumsjahr präsentiert das LIBERTY-Team einen prallvollen Eventkalender
  • Janis Lohmüller (li.) und Sebastian Karcher bieten nun auch in Ohlsbach die Möglichkeit, Lagerräume in verschiedenen Größen kurz- oder längerfristig zu mieten.
    15.04.2022
    Flexibles Konzept: LOKA Selfstorage jetzt auch in Ohlsbach
    Mit der Neueröffnung des zweiten Selfstorage können Janis Lohmüller und Sebastian Karcher – LOKA – nun auch Kunden im Raum Offenburg bedienen. Am 24. April wird von 10 bis 12 Uhr zum Schausonntag eingeladen. Räume und Besichtigungstermine sind jederzeit online buchbar.
  • Sieben Autohäuser stellen beim Kehler Automarkt am Samstag und Sonntag, 23. und 24. April, die neuesten Modelle aus. 
    13.04.2022
    Autopark, verkaufsoffener Sonntag und Bürgerfest locken
    Flanieren, informieren, einkaufen und feiern: Das ist am Wochenende, 23. und 24. April, in der Kehler Innenstadt möglich. Es wird ein Festwochenende hoch drei: Die Kehler laden zum 30. Autopark, zum Ortenauer Bürgerfest und zum verkaufsoffenen Sonntag ein.