Handball

Jahresabschluss-Party der SG HLT mit zwei Heimsiegen?

Autor: 
Frank Ecker und Isabel Barquero
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
07. Dezember 2018

Schafft das neuformierte Frauen-Team der SG HLT mit dem neuen Trainer Sven Brugger die perfekte Vorrunde nach bisher zehn Siegen in zehn Spielen? ©Verein

Der letzte Heimspieltag 2018 der SG HLT steht unter dem Motto »After-Weihnachtsmarkt-Party«. Bei diesem Abschlussfest in Hornbergs Sporthalle wären zwei Siege eine schöne Bescherung. Ab 18 Uhr wollen die Frauen gegen die SG Waldkirch/Denzlingen die Tabellenführung in der Landesliga festigen und ab 20 Uhr die Männer den TuS Altenheim II, den Tabellenzweiten der Bezirksklasse ärgern.

Nachdem die Landesliga-Frauen der SG Hornberg/Lauterbach/Triberg auch im Spitzenspiel beim TV Todtnau gewonnen haben, treffen sie im letzten Spiel 2018 auf die SG Waldkirch/Denzlingen. Vor heimischer Kulisse will die Truppe von Sven Brugger eine dann perfekte Hinrunde mit bisher 20:0 Punkten abrunden und als verlustpunktfreier Tabellenführer in die Rückrunde starten.

Wieder mal trifft die SG auf eine völlig unbekannte Mannschaft. Waldkirch steht mit ausgeglichenem Punktekonto (8:8) im Mittelfeld auf Platz 7. »Das Team ist schwer einzuschätzen«, sagt Brugger. Aufgrund der Tabellensituation seien die Rollen aber klar verteilt, doch er warnt seine Spielerinnen davor, die Gäste zu unterschätzen. Im Training wurde ein neuer Spielzug einstudiert und die gewohnten Abläufe nochmals besprochen. Am Samstag wird die Defensivarbeit wieder eine entscheidende Rolle spielen, aber auch das Konterspiel, das in Todtnau etwas vermisst wurde, will die SG HLT wieder aufziehen.

- Anzeige -

Gegen starke »Aldner«

Nachdem die SG-Männer durch den Sieg in Triberg gegen die Landesliga-Reserve des SV Ohlsbach das Punktekonto mit 12:10 wieder ins Positive gebracht hat, darf die Storz-Truppe am nochmals zuhause ran. In der Hornberger Sporthalle ist die Südbadenliga-Reserve des TuS Altenheim zu Gast. Eine sehr spielstarke Mannschaft, die bis dato nahezu eine perfekte Saison gespielt hat. »Die Aldner« behaupten sich seit Saisonbeginn und derzeit mit 21:3 Punkten auf Rang 2 und sind dem Klassenprimus TuS Schutterwald am engsten auf den Fersen. Klar, dass das Team um Coach Stefan Bayer auch bei der SG HLT (Platz 7) auf Sieg setzt. Die Gastgeber um Trainer Jürgen Storz müssen ihre Auszeiten, die sie sich gegen Ohlsbach geleistet haben, verhindern, da ein Spitzenteam wie Altenheim dies zu bestrafen weiß.

Um zum Heimspielabschluss 2018 nochmals die Sporthalle zu füllen, hat sich die SG HLT wieder etwas für die Fans einfallen lassen. Unter dem Motto »After-Weihnachtsmarkt-Party« wird neben Handball-Leckerbissen einiges gegen Hunger und Durst geboten.

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
  • 13.05.2019
    »Schöne Zeit« – der zeitlose Weingenuss
    Fruchtig, farbenfroh und voller Lebensfreude – so zeigt sich der neue »Schöne Zeit«-Weißwein der Durbacher WG. Der Name ist Programm und steht für zeitlosen Genuss für jedes Alter – aus dem Herzen des Durbachtals.
  • 09.05.2019
    Experten von Steinhof Fitness in Oberkirch beraten
    80 Prozent der Deutschen haben Rückenschmerzen - viele sogar chronisch. Ursache dafür ist in den allermeisten Fällen eine mangelnde oder falsche Bewegung. Die Experten von Steinhof Fitness in Oberkirch zeigen, wie Rückenschmerzen künftig der Vergangenheit angehören können - und beraten kostenlos.
  • 07.05.2019
    Mitgliederversammlung
    Es war eine geheime Abstimmung beim SV Berghaupten. Doch danach stand fest: Die Führungsmannschaft bleibt bis 2021 im Amt. Robert Harter wurde erneut die SVB-Präsidentenwürde zuteil.  
  • 01.05.2019
    Relaxen und Genießen im Renchtal
    Das neugestaltete Ringhotel Sonnenhof in Lautenbach im Renchtal begrüßt seine Gäste mit einer einzigartigen Kulisse am Fuße des Schwarzwaldes. Ob im Restaurant, bei den Spa-Angeboten, für Tagungen oder Hochzeiten – der Sonnenhof ist die ideale Adresse zum Relaxen und Genießen.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lokalsport

vor 13 Minuten
Fußball
Nach schwierigen Jahren ist Racing Straßburg auf einem guten Weg, sich wieder in der französischen Ligue 1 zu etablieren. Im Sommer starten die Elsässer sogar in der Qualifikation für die Europa League. Nun soll auch das Meinaustadion modernisiert werden. Der rund 100 Millionen Euro teure Umbau...
vor 3 Stunden
Kunstradsport
Überglücklich fielen sich am Ende die Gutacher Sportlerinnen in die Arme und feierten die Bronze-Medaille wie eine goldene. Vom eingereichten 4. Rang schoben sich Hanna Bothe und Julia Schondelmaier bei den Deutschen Juniorenmeisterschaften in Köln überraschend auf den Bronze-Platz vor und sind...
Simon Mild (Mitte) durfte sich beim Amateur-Rennen in Kuhardt in der Pfalz als Sieger feiern lassen.
vor 6 Stunden
Radsport
Das Team Heimat fährt weiterhin gute Ergebnisse auf dem Rennrad ein. Am Samstag war Simon Mild beim Amateur-Rennen in Kuhardt erfolgreich, am Sonntag belegte Maximilian Müller in Oberhausen den zweiten Rang.
vor 9 Stunden
Relegationsrunde zur Handball-Südbadenliga
Mit dem 25:24 (11:11)-Heimerfolg am Sonntag und zuvor 28:22-Auswärtssieg bei der HU Freiburg hat der ASV Ottenhöfen die erste Hürde in der Aufstiegsrelegation zur Handball-Südbadenliga erfolgreich übersprungen.    
vor 12 Stunden
Drachenfliegen
Die Vorfreude auf den Saisonhöhepunkt 2019, die Weltmeisterschaften in Italien, ist noch mehr gestiegen bei Roland Wöhrle. Nicht zuletzt wegen »Pizza, Cappuccino und Stracciatellaeis«, wie der Gutacher Drachenflieger schmunzelnd anmerkt. In erster Linie aber natürlich wegen den Eindrücken beim...
Charlotte Voll kommt aus Paris nach Sand.
vor 15 Stunden
Frauenfußball-Bundesliga
Beim Frauenfußball-Bundesligisten SC Sand läuft die Kaderplanung für die neue Saison auf Hochtouren. Gestern haben auch zwei Torhüterinnen Verträge unterschrieben: Charlotte Voll (Paris Saint-Germain) und Manon Klett (früher VfL Wolfsburg II, aktuell Zweitligist VfL Gütersloh).   
Andi Hofmann hält mit 92,06 m den Stadionrekord.
vor 16 Stunden
Leichtathletik
Am Sonntag steigt nunmehr zum dritten Mal das ursapharm-Speerwurfmeeting in Offenburg – ohne Zweifel der hochkarätigste Wettkampf, den der Ortenauer Sport zu bieten hat. 
vor 17 Stunden
39. Reit- und Springturnier des RC Achen
Den »Großen Preis der Stadt Achern« am Sonntag beim 39. Reit- und Springturnier des Acherner Reitclubs gewann Timo Beck auf Cento du Rouet vor seiner Frau Julia Beck (Chacco-San). Rang fünf belegte Lokalmatador Sascha Braun.  
vor 17 Stunden
Frauenfußball-Regionalliga Süd
Mit einem 4:2-Heimsieg gegen den SC Regensburg beendete am Sonntag der SC Sand II die Saison in der Frauenfußball-Regionalliga Südwest. Die Bundesliga-Reserve ist damit Vizemeister. Vor dem Anpfiff gab es Verabschiedungen und eine Ehrung. 
vor 17 Stunden
Kunstradsport
Maren Buchholz und Marisa Göppert überzeugten am Wochenende in Köln bei den Deutschen Meisterschaften der Junioren im Hallenradsport. Das Duett des RSV Fischerbach freute sich über einen beachtlichen 5. Platz.
Die Turnerinnen des TV Ichenheim (v. l.): Tina Ehinger, Marlene Noll, Laura Winkler, Viktoria Huber, Mara Wollenbär und Katrin Wilhelm.
vor 17 Stunden
Turnen, Bezirksklasse
Die Turnerinnen des TV Ichenheim trafen am Samstag in Bischweier beim zweiten Vorrundenwettkampf in der badischen Bezirksklasse Staffel 3 auf den TV Schiltach II, die WGK Bahlingen/Kollnau-Gutach sowie ihren Ligapartner, den TV Bischweier. Wie auch beim ersten Vorrundenwettkampf blieb die...
Leonard Koch freute sich über die Plätze eins und drei in Eggenstein.
vor 17 Stunden
Badminton
Am vergangenen Wochenende wurde in Eggenstein das dritte baden-württembergische Badminton-Ranglistenturnier mit den Disziplinen Einzel und Doppel ausgerichtet. Für den BC Offenburg nahmen Anne Berger und Noah Ellensohn (beide Altersklasse U11), Leonard Koch (U13), Laura Jenet, Lina Berger, Sarah...