Handball

Jetzt fällt beim TuS Altenheim auch noch Tobias Biegert aus

miqua
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
25. Februar 2024
Der Altenheimer Dennis Ammel ist hier im Zugriff von Yannik Sauter. 

Der Altenheimer Dennis Ammel ist hier im Zugriff von Yannik Sauter.  ©Christoph Breithaupt

Der Südbadenligist verliert erst den Rückraumspieler und dann auch noch die Partie gegen den Tabellenzweiten TV Ehingen mit 25:30. Schwere Wochen brechen an.

Es war das erwartet schwere Spiel für den Handball-Südbadenligisten TuS Altenheim, und am Ende stand gegen den Tabellenzweiten TV Ehingen eine 25:30 (9:13)-Heimniederlage, die angesichts der Ausgangslage nicht überraschen konnte. Ohne Toptorjäger Gerry Sutter und Marius Heitz waren die Möglichkeiten der Gastgeber von vornherein begrenzt, zudem fehlt mit Kevin Wilhelm der etatmäßige Torhüter Nummer eins schon seit Wochen und das auch noch für den Rest der Saison.

Altenheim startete dennoch hoch motiviert in die Partie, musste aber schon nach zehn Minuten einen weiteren Nackenschlag hinnehmen. Der Arm von Tobias Biegert wurde in der Wurfbewegung runtergezogen, der Rückraumakteur konnte anschließend nicht mehr weiterspielen. Den TuS-Angriff bildeten fortan Dennis Ammel auf Mitte, Janis Waldmann auf halblinks und Youngster Paoli Pauli auf halbrechts – eine ungewohnte und nicht eingespielte Kombination.

- Anzeige -

Der TV Ehingen nutzte in der Folge die Unsicherheiten bei den Gastgebern und kaufte der Mannschaft mit einem betont körperlichen Handball den Schneid ab. Angesichts der zupackenden Art der Gäste, die auf acht Zeitstrafen kamen, zogen die Einheimischen etwas zurück und lagen zur Pause schon mit 9:13 in Rückstand.

Auch zu Beginn des zweiten Durchgangs hielten die Hegauer ihre klare Führung, ehe TuS-Coach Stefan Bayer Niklas Duffner und Mittelmann Julian Küchler in enge Deckung nahm. Damit kam der TV Ehingen nicht klar, Altenheim war beim 22:23 (47.) auf ein Tor dran. Danach waren aber die Körner aufgebraucht, die Gäste zogen wieder davon und konnten beim Schlusspfiff einen 30:25-Erfolg feiern.

Für den TuS Altenheim heißt es nun angesichts der Personalsituation und der bevorstehenden schweren Aufgaben, beginnend bereits am Samstag (20 Uhr) mit der Partie beim BSV Phönix Sinzheim, den Kopf nicht in den Sand zu stecken und neue Kräfte zu mobilisieren.

Altenheim – Ehingen 25:30 (9:13)

Altenheim: Henke, Schäfer; Meder, Teufel, Ammel 3, Heini 2, Mattes 8/7, Kircher, Gieringer 1, Pauli 1, Biegert, Michel 2, Lehmann 1, Waldmann 7.

Ehingen: Beck, Greiner, Ciornei; Koch, Dannenmayer, Sartena 1, Küchler 8, Dreher 4, Sauter 1, Duffner 7/1, Greiner, Schmidt 6, Plesse, Komin 3.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lokalsport

Andre Ockert will mit dem TVS Baden-Baden die Punkte aus Neuenbürg entführen. 
vor 20 Minuten
Lokalsport
An diesem Samstag (19 Uhr) gastiert der TVS in der Oberliga-Meisterrunde beim HC Neuenbürg.
Simon Elicker (Mitte) hat am vergangenen Wochenende sein Comeback im Trikot des SV Zunsweier gefeiert.
vor 35 Minuten
Handball-Landesliga
In der Handball-Landesliga freut sich der SV Zunsweier aufs Heimspiel gegen den zuletzt stark aufspielenden ASV Ottenhöfen.
Rachid Gueddin (l.) ist mit dem SV Oberachern seit fünf Spielen ungeschlagen. Diese Serie soll am Samstag fortgesetzt werden.
vor 48 Minuten
Fußball-Oberliga
Mit dem Heimspiel gegen den FC Nöttigen wartet am Samstag (15.30 Uhr) die nächste schwere Aufgabe auf den Fußball-Oberligisten SV Oberachern. Allerdings ist die Bilanz gegen diesen Kontrahenten positiv, was Trainer Fabian Himmel und seinem Team durchaus Hoffnung macht.
vor 1 Stunde
Lokalsport
Nach dem Erfolg gegen den Tabellenzweiten Leutershausen konnte Drittligist HBW Balingen-Weilstetten II den ärgsten Verfolger HT München weiter distanzieren. Nun soll im Heimspiel in Folge gegen die TGS Pforzheim nachgelegt werden. (Samstag, 19.30 Uhr, SparkassenArena)
Eine Szene aus dem Hinrundenspiel zwischen dem TuS Ottenheim und der HSG Ortenau Süd.
vor 1 Stunde
Handball-Landesliga
In der Handball-Landesliga wollen die Gastgeber Revanche fürs Hinspiel nehmen.
Tabellenführer SG Ohlsbach/Elgersweier will auch wieder am Samstag nach dem Spiel gegen die SG HLT jubeln können.
vor 1 Stunde
Handball-Landesliga
Der Spitzenreiter der Handball-Landesliga erwartet am Samstag um 20 Uhr die SG Hornberg/Lauterbach/Triberg.
Der derzeit verletzte HTV-Spielertrainer Christoph Baumann hofft auf einen Befreiungsschlag.
vor 2 Stunden
Handball
Der Südbadenligist kann am Samstag (19.30 Uhr) mit einem Heimsieg einen direkten Konkurrenten distanzieren.
Tomislav Barberic möchte den TV Oberkirch am Samstagabend gegen Schutterwald zum nächsten Heimsieg führen.
vor 2 Stunden
Handball-Landesliga
Mit einem Heimsieg gegen den TuS Schutterwald II (Samstag, 20 Uhr, Oberdorfhalle) kann der TV Oberkirch den zweiten Tabellenplatz in der Handball-Landesliga auch rechnerisch für sich verbuchen.
Charline Maier (Mitte) war beim 33:30 im Hinspiel gegen Allensbach II neunfache Torschützin für HB Kinzigtal.
vor 2 Stunden
Handball-Südbadenliga Frauen
Am Samstag gastieren die Südbadenliga-Handballerinnen des HB Kinzigtal (5. Platz/19:19 Punkte) beim SV Allensbach II (8./18:19) und wollen unbedingt zwei Punkte mit auf ihre lange Heimfahrt vom Bodensee nehmen.
Die SG Gutach/Wolfach um Trainer Oliver Kronenwitter geht guter Dinge ins vorletzte Heimspiel dieser Saison.
vor 2 Stunden
Handball-Landesliga Nord Frauen
Der neue Spitzenreiter empfängt am Samstagabend als neuer Spitzenreiter den Tabellenzehnten ASV Ottenhöfen.
Ottenheims Trainer Nico Baumann hofft auf einen positiven Abschluss der Oberliga-Saison.
vor 2 Stunden
Handball-Oberliga Frauen
In der Handball-Oberliga sind die "Zebras"zZu Gast beim Letzten in Biberach.
Der aus Ohlsbach stammende Pirmin Benz (M.) wusste bei seinem ersten Gravel-Rennen zu überzeugen.
vor 3 Stunden
Radsport
Der aus Ohlsbach stammende Radsportler von der RSG Offenburg-Fessenbach erreicht Rang 28 beim ersten Rennen der UCI Gravel World Series.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Mit der Kraft der Sonne bringt das Unternehmen Richard Neumayer in Hausach den Stahl zum Glühen. Einige der Solarmodule befinden sich auf den Produktionshallen.
    09.04.2024
    Richard Neumayer GmbH als Klimaschutz-Pionier ausgezeichnet
    Das Hausacher Unternehmen Richard Neumayer GmbH wurde erneut für seine richtungsweisende Pionierarbeit für mehr Klimaschutz und Nachhaltigkeit ausgezeichnet. Die familiengeführte Stahlschmiede ist "Top Innovator 2024".
  • Sie ebnen den Mitarbeitern im Hausacher Unternehmen den Weg zur erfolgreichen Karriere (von links): Linda Siedler (Personal und Controlling), Patrick Müller (Teamleiter Personal), Arthur Mraniov (Pressenführer Schmiede) und Heiko Schnaitter (Leiter Schmiede und Materialzerkleinerung).
    09.04.2024
    Personal entwickelt sich mit ökologischer Transformation
    Als familiengeführtes Unternehmen baut die Richard Neumayer GmbH auf Transparenz, kurze Wege und Nähe zu den Mitarbeitern. Viele Produkthelfer und Quereinsteiger haben es auf diese Weise in verantwortungsvolle Positionen geschafft.
  • Das Maklerteam der Postbank Immobilien arbeitet nun unter dem Dach der Deutsche Bank Immobilien. Die Ortenauer können auf ihre gewohnten Ansprechpartner um Vertriebsleiter Frederic Wolf bauen. Das Foto zeigt (von links): Kai Walker, Filialdirektor der Deutschen Bank Offenburg, die Gebietsleiter der Deutsche Bank Immobilien Enrik Sonnier, Louisa Lange, Joel Goedtler, Christoph Feuchter, Vertriebsleiter Frederic Wolf und Gebietsleiter Michael Gegg.
    02.04.2024
    Postbank Immobilien Ortenau ist Deutsche Bank Immobilien
    Postbank Immobilien in der Ortenau ist jetzt Deutsche Bank Immobilien. Dem regionalen Team bieten sich mit dem Wechsel noch mehr Möglichkeiten für die Betreuung der Kunden.
  • Das Team um Frederic Wolf hat sich im bundesdeutschen Verband unter die Top Ten gearbeitet. 
    02.04.2024
    Preisgekürtes Team Ansprechpartner bei allen Immo-Anliegen
    Das Team der Deutsche Bank Immobilien Ortenau betreut das Kreisgebiet von Achern über Kehl und Lahr bis Rust über die Kreismetropole Offenburg bis ins Kinzigtal.