Badminton

Junge Haslacherin Silja Reinelt vom FC Kirnbach im Doppel top

Autor: 
Christiane Aguera
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
17. September 2019

Jugendspielerin Silja Reinelt (vorne) vom FC Kirnbach und Partnerin Annika Späth (14/Primisweiler) gewannen in Stockach das Doppel-Finale der Damen-B. ©Sven Heise

Die Kirnbacher Badminton-Jugend wollte sich wieder mal bei den Senioren beweisen. Am erfolgreichsten schnitt beim 38. offenen Stockacher Badminton-Turnier am Bodensee das jüngste Talent des FC Kirnbach, die erst 13-jährige Silja Reinelt aus Haslach, ab. Mit ihrer Partnerin Annika Späth (14) aus Primisweiler gewann sie souverän das Doppel-Finale der Damen-B-Klasse gegen Dubinovic/Gallwitz mit 21:19 und 21:15. 

Die Gruppenphase schloss Reinelt als Zweite im Einzel ab und kam so ins Viertelfinale, wo sie dann in zwei Sätzen gegen Sarah Kronenberger verlor. Im Mixed verlor sie an der Seite des Haslachers David Damm (15) die Gruppenspiele.

Lukas Armbruster (17) aus Hausach startete dieses Mal in der Klasse A. Lediglich im Doppel mit Steffen Graf aus Freiburg konnte er einen Sieg verbuchen. Weder im Einzel, im Doppel noch im Mixed gewann David Damm ein Spiel. »Die Freude war trotzdem riesig, einen Pokal nach Kirnbach zu entführen«, betonte Bernd Ernst von der Badminton-Jugendabteilung des FCK.

Höhere Rangliste erreicht

- Anzeige -

Am Sonntag ging es weiter für die FCK-Talente – und zwar in der Badminton-Jugendrangliste Gruppe SüdOst (Baden-Württemberg, Bayern, Sachsen) in Eggenstein-Leopoldshafen. Silja Reinelt und Lukas Armbruster hatten sich aufgrund der starken Leistungen bei den Baden-Württembergischen Ranglisten für diese höhere Ebene Südost qualifiziert. Hier sind aus Baden-Württemberg, Bayern und Sachsen in den Einzeln insgesamt 24 und in den Doppeln insgesamt 16 Startplätze zu vergeben. Silja Reinelt durfte im Doppel mit Partnerin Amera Dubinovic aus der Kaderschmiede in Mössingen spielen. Gegen das an  Nummer 1 gesetzte Mädchendoppel Ros Riedel/Johanna Taubert (Dresden/Radebeul) gab es beim 9:21 und 13:21 nichts zu gewinnen. Jedes weitere Spiel gewannen Dubinovic/Reinelt aber, was ihnen im 16er-Feld den 9. Platz brachte.

Lukas Armbruster auf Rang 9

Lukas Armbruster durfte im Einzel und Doppel spielen. Nach gewonnenem Spiel gegen Naoki Moriyama (Leipzig) musste er sich im Achtelfinale dem Turniersieger Lars Rügheimer (Hofheim) mit 10:21 und 15:21 geschlagen geben. Schließlich erreichte er Platz 11. Im Doppel mit Dennis Popp (Konstanz) ging das erste Spiel verloren. Letztlich reichte es dank eines Sieges gegen Moriyama/Reminger (Leipzig/Zwenkau) zu Platz 9. 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lokalsport

Sands Torfrau Charlotte Voll (rechts) feierte gegen den 1. FFC Frankfurt ein gelungenes Bundesliga-Debüt.
vor 24 Minuten
Frauenfußball-Bundesliga
Trotz des großen Umbruchs im Sommer haben die Bundesliga-Fußballerinnen des SC Sand einen tollen Saisonstart hingelegt. Die Gründe sind für Trainer Sascha Glass „harte Arbeit und ein guter Teamspirit.“
vor 24 Minuten
Handball-Landesliga Süd
Mit der dritten Mannschaft der HSG Konstanz war am Samstagabend ein unbekannter Gegner zu Gast in der Nachbarschaftsporthalle. Der Aufsteiger präsentierte sich als achtbarer Gegner, doch mit komplettem Kader erwies sich die SG Schenkenzell/Schiltach von Beginn an als zu stark, gewann nach der...
Jörg Scheiderbauer stellte auf Hawaii in 9:04:25 Stunden eine neue persönliche Ironman-Bestzeit auf.
vor 3 Stunden
Triathlon
Während Jan Frodeno und Anne Haug am Samstag bei der Ironman-Weltmeisterschaft auf Hawaii für einen historischen deutschen Doppelerfolg sorgten, waren die fünf Starter aus der Ortenau mit Ausnahme von Profi Maurice Clavel zufrieden mit ihrem Abschneiden.
vor 6 Stunden
Fußball-Kreisliga A Süd
Der SV Steinach vergrößerte seinen Vorsprung an der Tabellenspitze durch ein überzeugendes 6:2 (4:1) im Derby gegen die DJK Prinzbach, die als Vierter angereist war, und die Niederlage des ersten Verfolgers SV Mühlenbach auf vier Punkte. Boris Groß, seit Juli 2018 mit Erfolg Trainer des SVS und...
vor 9 Stunden
Ringer-Oberliga Südbaden
In der Ringer-Oberliga Südbaden trennten sich der KSV Appenweier und der VfK Mühlenbach vor großer Zushauerkulisse in der Kraftsporthalle 18:18. Es war der Spitzenkampf Tabellenzweiter gegen den Dritten.   
vor 12 Stunden
Meinung
In Zeiten zunehmender Verrohung des Umgangstons in unserer Gesellschaft muss auch der Sport seinen Beitrag zur Befriedung leisten. Speziell vor dem Hintergrund von Migration und Integration.
Christoph Baumann ist auch in der Oberliga kaum auszuschalten und Dreh- und Angelpunkt im Spiel des TuS Schutterwald.
vor 15 Stunden
Handball-Oberliga
Aufsteiger TuS Schutterwald mischt die Handball-Oberliga weiter auf: Am Sonntagabend gelang der erste Saisonerfolg in eigener Halle – aber sehr knapp. Und den ersten Rüffel gab es bereits vor der Partie.
vor 17 Stunden
Ringer-Regionalliga Baden-Württemberg
Für den KSV Hofstetten ist Rheinfelden kein gutes Pflaster. Mit 7:23 musste die Zehn von Mario Allgaier und Manuel Krämer die höchste Saison-Niederlage in der Ringer-Regionalliga einstecken.
Gerry Sutter erzielte beim Sieg gegen den TV Herbolzheim zwölf Tore.
vor 17 Stunden
Handball-Südbadenliga
Mit einer in der zweiten Hälfte „anständigen Leistung“, so Trainer Michael Schilling, kam Handball-Südbadenligist TuS Altenheim am Samstag beim TV Herbolzheim zu einem wichtigen Erfolg.
vor 17 Stunden
Ringer-Bundesliga Südwest
Eine 9:19-Niederlage kassierte der ASV Urloffen am Samstag beim Top-Favoriten der Ringer-Bundesliga Südwest, TuS Adelhausen. Dabei überraschte allerdings der junge Max Brenn mit seinem Sieg im Fliegengewicht.  
Das mit dem Auge zudrücken nahm in dieser Szene der Oberkircher Dominik Groß gegen HGW-Linkshänder Strahinja Vucetic allzu wörtlich.
vor 17 Stunden
Handball-Südbadenliga
Mit dem ungefährdeten 28:21 (15:13)-Heimsieg gegen den TV Oberkirch und der gleichzeitigen Niederlage von Spitzenreiter SG Muggensturm/Kuppenheim gegen den TuS Steißlingen rückte der HGW Hofweier wieder auf Patz eins der Südbadenliga-Tabelle.
Hedos-Akteur Fabian Keßler kommt frei zum Wurf, da kann sich Wolfgang Kiefer nur ärgern.
vor 17 Stunden
Handball-Südbadenliga
Nach drei Niederlagen in Serie gelang Handball-Südbadenligist HC Hedos Elgersweier mit dem 30:26 (17:12) gegen die SG Köndringen/Teningen II endlich wieder ein Erfolgserlebnis.  

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 11.10.2019
    Offenburg
    Sorgenfrei zur Traumküche, von der Planung bis zur Montage, begleitet von erfahrenen Profis – das bietet die Streb-Küchenwelt in Offenburg. Der verkaufsoffene Sonntag am 13. Oktober ist die ideale Gelegenheit für eine entspannte Beratung vor Ort.
  • 08.10.2019
    Entspannung ist im hektischen Alltag immer wichtiger. Die volle Entspannung finden Sie im Nationalpark-Hotel Schliffkopf auf den Höhen der Schwarzwaldhochstraße. Mit der Kombination aus hochwertigen Pflegeprodukten und einer einzigartigen Landschaft, können Kunden voll vom Alltag abschalten.
  • 04.10.2019
    Im Oktober in Südbaden
    Das Braun Möbel-Center bietet Wohnmöbel in vielen Formen, Farben und Materialien. Vom 10. bis zum 12. bzw. 13. Oktober findet in neun Märkten in der Region die große Hausmesse statt.
  • 04.10.2019
    Ausgezeichnete Experten seit 30 Jahren
    Wenn es nicht nur gut werden soll, sondern perfekt, ist die erste Adresse für die besondere Küche: Küchen-Schindler in Achern. Leidenschaft, Präzision, Liebe und Akribie - mit diesen Merkmalen plant und gestaltet Küchen Schindler aus Achern seit 30 Jahren Küchen.