2. Fußball-Bundesliga

Karlsruher SC ohne seinen Toptorjäger

Autor: 
Hans Falsehr
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
06. Juni 2020
Der 13-fache Karlsruher Torschütze Philipp Hofmann (links), hier im Duell mit dem Osnabrücker Joost van Aken, sitzt am Sonntag in Aue seine Gelbsperre ab.

Der 13-fache Karlsruher Torschütze Philipp Hofmann (links), hier im Duell mit dem Osnabrücker Joost van Aken, sitzt am Sonntag in Aue seine Gelbsperre ab. ©dpa

Im Gastspiel beim heimstarken FC Erzgebirge Aue muss der Christian Eichner, Trainer des Fußball-Zweitligisten Karlsruher SC, am Sonntag in der Offensive den Ausfall von Philipp Hofmann kompensieren.

Eigentlich könnte sich der vom Abstieg bedrohte Fußball-Zweitligist Karlsruher SC die Fahrt zum Spiel am Sonntag (13.30 Uhr) in Aue sparen. Denn von ihren bisher zehn Dienstreisen ins Erzgebirge brachten die Wildpark-Profis nicht viel mit nach Hause. Einem Sieg (am 7. August 2011 – 2:0) und drei Unentschieden stehen sechs Niederlagen gegenüber. Die bitterste davon kassierten die Badener vor gut zwei Jahren in der Relegation zwischen der Zweiten und Dritten Liga. Vier Tage nach dem torlosen Unentschieden in Karlsruhe platzte damals der KSC-Traum vom Aufstieg am 22. Mai 2018, bei der 1:3-Rückspielniederlage in Aue. 

30 Punkte aus 14 Heimspielen

Außerdem sind die vom früheren KSC-Spieler Dirk Schuster trainierten Gastgeber momentan mit 30 Punkten aus 14 Spielen die viertbeste Heimelf der Liga. Allerdings haben die Sachsen, bei denen mit Dennis Kempe und Dimitrij Nazarov (bisher 10 Tore) auch zwei ehemalige Karlsruher Profis unter Vertrag stehen, in der zurückliegenden englischen Woche nur einmal gepunktet. Auf das 1:1 in Nürnberg folgten Niederlagen gegen Darmstadt (1:3) und in Heidenheim (0:3). Deshalb möchte der FC Erzgebirge Aue, der aktuell 38 Punkte hat, gegen den KSC, so Schuster, „wieder in die Erfolgsspur kommen“ und mit einem Sieg den Klassenerhalt sicherstellen. 

Die Gäste ihrerseits benötigen im Kampf gegen den Abstieg jeden einzelnen Zähler und sind nach der Corona-Pause bei einem Sieg und drei Unentschieden noch ungeschlagen. „Wir müssen unsere Leistung der letzten Wochen auch in Aue auf den Platz bringen“, fordert Trainer Christian Eichner. „Dann sehe ich gute Möglichkeiten, den einen oder anderen Punkt in den Bus zu packen. Es ist Crunch-Time – es geht ans Eingemachte.“

- Anzeige -

Roßbach-Einsatz fraglich

Der KSC-Coach muss jedoch auf die gesperrten Stammspieler Philipp Hofmann (13 Tore) und Manuel Stiefler verzichten. Kyoung-Rok Choi (nach Kreuzbandriss) und Babacar Guèye (nach Entzündung im Sprunggelenk) sind noch nicht einsatzfähig. Damian Roßbach musste am Donnerstag wegen Problemen an der Hüfte das Training abbrechen. Ob der Linksverteidiger spielen kann, bleibt abzuwarten.

Drei Gelbsperren drohen

Wie der KSC den Ausfall seines treffsichersten Stürmers kompensieren will, wird sich wohl erst am Spieltag herausstellen. „Philipps Gelbsperre war ja nicht unerwartet“, deutete Eichner am Freitag an, dass er eine oder vielleicht sogar mehrere Lösungen parat hat. „Dieses Damoklesschwert schwebt ja schon länger über uns.“ Und könnte demnächst auch noch Marc Lorenz, Roßbach und Marvin Wanitzek (alle vier Gelbe-Karten) treffen.

Marco Thiede wird aller Voraussicht nach an Stelle von Stiefler rechts hinten in der Viererkette auflaufen. Jerôme Gondorf, der Dirk Schuster als seinen „Mentor“ bezeichnet, Lukas Fröde und Wanitzek werden das defensive Mittelfeld bilden. Wie die Karlsruher Grundordnung davor aussieht „wird man am Sonntag sehen“, sagt Eichner. 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lokalsport

Die ehemalige Box-Weltmeisterin Lucia Morelli verbringt den Sommer wieder in der Heimat.
10.07.2020
Boxen
Die ehemalige mehrfache Box-Weltmeisterin Lucia Morelli (Ortenberg) arbeitete seit November 2018 in einem der bekanntesten Hotels in der Schweiz. Derzeit hält sie sich wieder in der Ortenau auf.
Sinan Süme sucht eine neue Herausforderung.
10.07.2020
Fußball-Oberliga
Kurz vor Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs präsentiert der SV Linx ein in der Region bekanntes Gesicht: Sinan Süme kommt vom Offenburger FV nach Linx und wird das Torwart-Team komplettieren.
10.07.2020
Lokalsport
Sven Thoß verlässt den Frauen-Fußball-Bundesligist SC Sand. Sein Vertrag wäre eigentlich erst in rund einem Jahr ausgelaufen.
Axel Kahn will KSC-Präsident werden und den Zweitligisten langfristig zurück in die 1. Liga führen.
10.07.2020
Interview
Der Unternehmer Axel Kahn, der auch schon beim SV Linx in der Oberliga spielte, war der erste Kandidat, der sein Interesse öffentlich machte, dass er KSC-Präsident werden will. Im Interview sagt Kahn, dass der KSC zuletzt nur noch belächelt worden sei – das will der 54-Jährige ändern.
Schießt künftig seine Tore für den Zeller FV: Fabian Herrmann.
10.07.2020
Fußball
Einen namhaften Neuzugang kann der Fußball-Bezirksligist Zeller FV vermelden: Fabian Herrmann wechselt zur neuen Saison vom Verbandsligisten Offenburger FV zum ZFV. Er wird den neuen Trainer Danny Singrin als spielender Co-Trainer unterstützen und dabei auch  die Aufgabe zur Weiterentwicklung der...
Verlässt den SC Sand: Viktoria Pinther.
10.07.2020
Frauenfußball-Bundesliga
Frauenfußball-Bundesligist SC Sand hatte Viktoria Pinther ein Angebot für die neue Saison gemacht, doch die 21 Jahre alte österreichische Nationalspielerin sucht eine neue Herausforderung und wird die Ortenauerinnen nach zwei Jahren verlassen. Nach starken Leistung in den Spielen nach der Corona-...
Ein Derby zwischen dem TuS Altenheim und dem HGW Hofweier könnte es zunächst einmal nicht geben.
09.07.2020
Handball
Handball-Saison in Südbaden soll am 3./4. Oktober starten. Vereine können entscheiden zwischen altem Spielsystem oder einer verkürzten Runde in zwei Gruppen mit Meister- und Abstiegsrunde.
Der Endspielort für das südbadische Pokalfinale am 22. August steht noch nicht fest.
09.07.2020
Fußball, SBFV-Pokal
ie Landesverbände im Deutschen Fußball-Bund haben sich verständigt, die fünfte Auflage des Finaltags der Amateure am 22. August 2020 durchzuführen, soweit es die behördlichen Verfügungslagen zur Eindämmung des Corona-Virus in den jeweiligen Bundesländern zulassen. Eine Freigabe durch die Zentrale...
Trainer Ralf Ludwig (l.) und der Vorstand Sport, Jochen Gärtner, freuen sich, die beiden Torhüter Sven Kreß (Nr. 11) und Leonhard Zeus (Nr. 3) sowie Außenspieler Max Hirtz (Nr. 2) neu im Südbadenliga-Team des TuS zu haben.
09.07.2020
Handball-Südbadenliga
Handball-Südbadenligist TuS Helmlingen startete am Mittwoch in die Saisonvorbereitung. Leonhard Zeus von der  SG Kappelwindeck/Steinbach bildet mit Sven Kreß das Torhüter-Duo. Max Hirtz zweiter Neuzugang. 
09.07.2020
Handball
Handball-Südbadenligist HGW Hofweier meldet mit Timo Häß noch einen Neuzugang. Ex-HGW-Keeper Nebojsa Nikolic hat derweil einen neuen Verein gefunden.
09.07.2020
Ansichtssache (47)
In unserer Serie „Ansichtssache“ äußern sich Sportler und Funktionäre aus der Region zu aktuellen und allgemeinen Themen. Diesmal Steven Roth vom Fußball-Bezirksligisten SV Oberschopfheim. 
09.07.2020
Basketball
Die Corona-Krise hat auch den französischen Basketball-Erstligisten Straßburg IG viel Geld gekostet. Die Wildcard für die Champions League kommt dem Verein deshalb sehr gelegen.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Das edel-graue Parkett schafft eine klare Raumstuktur.
    06.07.2020
    Im grenznahen Neuried werden Wohnträume wahr
    Holz ist ein wunderbarer Werkstoff für den Innenausbau: Er ist durch und durch natürlich und passt sich den Anforderungen an. Dabei ist er genauso individuell wie die Menschen, die in den vier Wänden leben. Wer seinen Wohntraum in Holz verwirklichen will, ist bei marx Design in Holz in Neuried an...
  • Willkommen zu Hause: Stressless® steht für Komfort und Entspannung. Modell: Tokyo Linden Sand.
    02.07.2020
    Stressless®: Raus aus dem Alltag, rein ins Zuhause
    Möbel RiVo ist eine der führenden Adressen für anspruchsvolles Einrichten und Wohnen in Baden. Das Möbelhaus in Achern-Fautenbach ist Partner ausgewählter Marken und präsentiert mit Stressless® norwegischen Komfort. Die Welt des exklusiven Möbelherstellers wartet im Stressless®-Studio darauf,...
  • Kai Wissmann präsentiert am Donnerstag, 16. Juli, die Gewinner der Shorts 2020.
    25.06.2020
    Trinationales Event: Großes Finale am 16. Juli
    Die Shorts lassen sich nicht ausbremsen, auch nicht von einer weltweiten Pandemie: Das trinationale Filmfestival der Medienfakultät der Hochschule Offenburg wird diesmal komplett online ausgerichtet. Die Filme sind donnerstags und sonntags ab 19 Uhr im Live-Stream hier abrufbar. Das große Finale...
  • Eine reduzierte Formensprache, robuste Materialien und eine seriöse Optik zeichnen Möbel von Musterring aus.
    25.06.2020
    Möbel RiVo in Achern: Wohnwelt auf 8000 Quadratmetern
    Bei der Einrichtung zählt einzig und allein der persönliche Geschmack. Und Geschmack ist bekanntlich vielseitig. Gerade deshalb bietet das Einrichtungshaus Möbel RiVo in Achern-Fautenbach eine riesige Auswahl an Markenkollektionen von Top-Designern und -Herstellern wie Musterring.