Fußball, 3. Liga

Karlsruher SC: Weichenstellung in Würzburg

Autor: 
Hans Falsehr
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
14. April 2019

KSC-Sportdirektor Oliver Kreuzer ©dpa

Im Montagsspiel der 3. Liga kann der Karlsruher SC bei den Würzburger Kickers die Weichen Richtung Aufstieg stellen.

Weil das Spiel des Karlsruher SC in Würzburg erst heute (19 Uhr) angepfiffen wird und den 33. Spieltag der Dritten Liga abrundet, ließ Trainer Alois Schwartz am Dienstag und Mittwoch im körperlichen Bereich arbeiten, »um für die Schlussphase dieser Saison fit zu sein.« Am trainingsfreien Donnerstag konnten Marc Lorenz und seine Kollegen »noch einmal durchatmen«, berichtete der Karlsruher Mittelfeldspieler. Und seit gestern bereitet sich der Tabellenzweite konzentriert auf das schwere Spiel am Würzburger Dallenberg vor.
»Die Kickers sind eine sehr gute Mannschaft, die wesentlich besser dastehen würde, wenn sie nicht im Oktober und November dieses Tief gehabt hätte«, sagt Lorenz über die Franken. Nach der Winterpause haben die »Rothosen« jedenfalls einen Punkt mehr eingespielt (20) als der KSC (19).

"Keine Ballverluste im Aufbau"
Oliver Kreuzer, Sportdirektor der Badener, hat die Kickers bei ihrem 3:2-Heimsieg gegen Münster vor zwei Wochen unter die Lupe genommen und festgestellt: »Die laufen ihren Gegner sehr früh und aggressiv an. Dauernd. Da dürfen wir uns im Spielaufbau keine Ballverluste erlauben.« 

- Anzeige -

Was die Offensive angeht, fordert Kreuzer »eine größere Effektivität« vor dem Tor: »Wir werden keine acht hundertprozentigen Chancen haben. Deshalb müssen von den wahrscheinlich nur wenigen Tormöglichkeiten eine oder zwei drin sein.« Nicht so, wie bei der 0:2-Niederlage in Wiesbaden, als der KSC sehr gute Gelegenheiten ungenutzt ließ. Außerdem, so Kreuzer, gehöre zum angestrebten Sieg in Würzburg auch das nötige »Match- und Schiriglück.«

Gordon zurück
Personell kann Schwartz aus dem Vollen schöpfen. Daniel Gordon hat seine Gelb-Sperre abgesessen und kehrt in die Startelf zurück. Vermutlich muss deshalb Christoph Kobald auf die Bank. Der junge Österreicher könnte aber auch im zentralen, defensiven Mittelfeld spielen.

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
  • 18.04.2019
    Ab Samstag
    In Kehl startet am Samstag wieder der beliebte Ostermarkt. Bis zum 28. April warten auf Besucher dort zahlreiche Attraktionen und ein vielfältiges Programm.
  • 17.04.2019
    500 Quadratmeter Fläche
    Der Obi Markt in Offenburg hat seine neue 500 Quadratmeter große »BBQ & Grillwelt« eröffnet – und ist damit die Top-Adresse für Grill-Fans. Kunden erwartet ein konkurrenzlos großes Angebot an Grills und Zubehör von Top-Marken. In den kommenden Wochen gibt es dazu ein sehenswertes Showprogramm.
  • 08.04.2019
    Was ist wichtig bei der Planung der perfekten Traumküche? Hier sind die 10 wichtigsten Fragen und Antworten!
  • 01.04.2019
    Lahr
    Wer auf der Suche nach einem Suzuki-Neuwagen oder einem Gebrauchten ist und gleichzeitig eine vertrauensvolle, persönliche Beratung möchte, dem kann geholfen werden: Das Suzuki-Autohaus Baral in Lahr ist genau die richtige Adresse für jegliches Anliegen rund um Suzuki. 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lokalsport

Luca Kehl ist am Sprunggelenk verletzt, sein Einsatz für den OFV in Stegen ist noch fraglich.
vor 1 Stunde
Fußball-Verbandsliga
Nachdem sich der Offenburger FV vor 14 Tagen beim abstiegsbedrohten FC Denzlingen mit 2:1 durchsetzen konnte, gastiert das Team von Trainer Florian Kneuker nach der Osterpause am Samstag (17 Uhr) beim Tabellenvorletzten FSV Rot-Weiß Stegen.   
vor 2 Stunden
Fahrradtrial
Der Motorsportclub Hornberg richtet an diesem Wochenende im Steinbruchgelände oberhalb des Schwimmbads den 1. und 2. Lauf zur Süddeutschen Meisterschaft aus. Es ist bereits die 31. Fahrradtrial-Veranstaltung des MSC.
Der zuletzt fieberkranke Luca Höler (Mitte) ist beim Gastspiel des SC Freiburg in Leipzig wieder dabei.
vor 4 Stunden
Fußball-Bundesliga
Zum dritten Mal innerhalb von vier Wochen tritt der SC Freiburg an diesem Wochenende auswärts an und hat bei RB Leipzig (Samstag, 15.30 Uhr) die nächste Chance, den vorzeitigen Klassenerhalt perfekt zu machen. Allerdings hat sich die personelle Lage beim SC kaum verbessert, und die Leipziger haben...
vor 4 Stunden
Fußball-Oberliga Baden-Württemberg
Nach dem klaren Heimsieg gegen den SSV Reutlingen am Oster-Wochenende reist Fußball-Oberligist SV Oberachern am Samstag zum Tabellenvierten FSV 08 Bissingen. Anpfiff auf dem Sportplatz an der Waldstraße isdt am Samstag um 15.30 Uhr.
vor 4 Stunden
Handball-Landesliga Süd
Vor der Osterpause riss die Serie von fünf niederlagenfreien Spielen der SG Gutach/Wolfach. Am Samstag führt die Reise ins Dreiländereck nach Weil am Rhein, wo um 20 Uhr die auf Rang sieben ansässige HSG Dreiland auf die abstiegsbedrohten Schwarzwälder wartet.
Eher entspannt können Torwart Raphael Herrmann und der TuS Schutterwald die Partie gegen die SG Waldkirch/Denzlingen angehen.
vor 4 Stunden
Handball-Südbadenliga
 Im letzten Heimspiel der Saison wartet auf Handball-Südbadenligist TuS Schutterwald (2. Platz/41:7 Punkte) die vermeintlich leichteste Aufgabe: Das noch sieglose Schlusslicht SG Waldkirch/Denzlingen (1:47 Punkte) gastiert am Samstag um 19.30 Uhr in der Mörburghalle.  
vor 4 Stunden
Fußball-Landesliga
Am 25. Spieltag der Fußball-Landesliga könnte es im Kampf um den Klassenerhalt Vorentscheidungen geben. Der SV Stadelhofen (9. Platz/27 Punkte)  – das Spiel findet bereits am Freitagabend statt – könnte sich mit einem Heimsieg gegen den SV Oberachern II (6./42)  endgültig ins gesicherte...
vor 4 Stunden
Ringen
An diesem Wochenende finden die Deutschen Meisterschaften der B-Junioren (Jahrgänge 2005 und 2006) im Freistil beim KSV Kirchlinde in Nordrhein/Westfalen statt. Der KSV Haslach ist stolz, dass mit Marvin Allgaier und Robin Eble gleich zwei seiner Talente für den Südbadischen Ringerverband antreten...
vor 4 Stunden
Fußball-Verbandsliga
Am 25. Spieltag der Fußball-Verbandsliga haben sowohl der Kehler FV (8. Platz/33 Punkte) als auch Schlusslicht TuS Oppenau (9 Punkte) schwer zu lösende Auswärtsaufgaben vor der Brust. Die Kehler geben ihre Visitenkarte beim Tabellenzweiten Freiburger FC (56 Punkte) und die Oppenauer beim...
Eine Szene aus dem Hinrundenspiel: Tim Stocker sucht den Weg durch die TuS-Abwehr.
vor 11 Stunden
Handball-Südbadenliga
Im ersten von zwei »Endspielen« um die Meisterschaft in der Handball-Südbadenliga erwartet Spitzenreiter HGW Hofweier (42:6 Punkte) am Samstag um 19.30 Uhr den TuS Altenheim (3. Platz/32:16) in der Hohberghalle.
vor 14 Stunden
Tipp-Meister der Ortenau
Zum dritten Mal sind wir auf der Suche nach dem Tipp-Meister der Ortenau. 17 Leserinnen und Leser haben sich für das große Finale qualifiziert. Los geht’s an diesem Wochenende mit den Partien des 31. Bundesliga-Spieltags.
Ex-Bundesliga-Schiedsrichter Roland Muser kämpft vehement um Schiri-Nachwuchs.
vor 17 Stunden
Handball
Die Handball-Saison neigt sich dem Ende entgegen. Viele Entscheidungen sind bereits gefallen. Angespannt bleibt aber weiter die Schiedsrichter-Situation.