Fußball, DFB-Pokal

Karlsruher SC wirft Hannover raus

Autor: 
Hans Falsehr
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
12. August 2019

KSC-Präsident Ingo Wellenreuther ©GES

Nach vier Erstrunden-K.o.’s ist der Karlsruher SC endlich wieder in die zweite Runde des DFB-Pokals eingezogen. Der 2:0-Sieg am Montag im Duell Zweitliga-Aufsteiger gegen Bundesliga-Absteiger war eine beeindruckende Revanche für die 0:6-Klatsche vor einem Jahr an gleicher Stelle im gleichen Wettbewerb.

Vor knapp 12 000 Zuschauern im Wildparkstadion trafen Neuzugang Lukas Grozurek (53.) und Marvin Wanitzek, der einen Foulelfmeter verwandelte (61.), für die Karlsruher. »Wir haben eine richtig gute Mannschaft«, kommentierte KSC-Präsident Ingo Wellenreuther das erhoffte und mit 351 000 Euro dotierte Weiterkommen.

Hannover besser besetzt
Abwechslungsreich, intensiv und phasenweise ziemlich bissig, mit einigen Torraumszenen, aber ohne Treffer verliefen die ersten 45 Minuten auf der Baustelle Wildpark. Die Hannoveraner waren auf nahezu jeder Position fußballerisch besser besetzt als die Badener. Daraus ergab sich zunächst aber nur ein leichtes Übergewicht der Niedersachsen. 
Der KSC hielt geschlossen, mit großer Lauf- und Einsatzbereitschaft dagegen und erarbeitete sich vor der Pause die besseren Chancen. Philipp Hofmann traf nur das Außennetz (5.), und 96-Keeper Ron-Robert Zieler fingerte einen überraschend angesetzten 20-Meter-Schuss von Marc Lorenz an den Pfosten (10.). 

Auch bei ihren drei Eckbällen waren die Badener der Führung näher als Hannover. Zweimal kam KSC-Kapitän David Pisot am zweiten Pfosten an den Ball – einmal schoss er direkt auf Zieler (19.), einmal traf er die Kugel nicht richtig (31.). Kurz vor Seitenwechsel hätte aber Hannover noch in Führung gehen können. Nach einem langen Pass auf Linton Maina brachte er den Ball nach innen, wo Pisot gegen Marvin Duksch einen KSC-Rückstand verhinderte (45.+1). 

- Anzeige -

Richtiger Riecher
Kurz nach Seitenwechsel entwickelte sich aus einem verunglückten Pass von Marc Lorenz das 1:0 für den KSC. Lukas Grozurek, der bis dahin überhaupt nicht in Erscheinung getreten war, hatte den richtigen Riecher, sprintete in den leeren Raum und überwand 96-Keeper Zieler (53.). 

Keine 180 Sekunden später jubelten die KSC-Fans zum zweiten Mal. Doch Schiedsrichter Benjamin Cortus verweigerte dem Treffer von Lukas Fröde – ein Schuss wie ein Strich – die Anerkennung, weil Hofmann im Abseits stand und Zieler die Sicht verdeckt haben soll (56.). Wieder nur kurze Zeit später kochte das Wildparkstadion erneut über. Nach herrlicher Kopfballvorlage von Hofmann und einem Foul von Edgar Prib an Marvin Pourié zeigte der Unparteiische auf den Punkt. Marvin Wanitzek verwandelte seine Strafstoßchance zum 2:0 (61.).

Konterchancen
Hannover 96 bemühte sich anschließend zwar verstärkt um den Anschlusstreffer – aber nicht präzise genug und deshalb erfolglos. Und mit jeder Minute, die von der Uhr lief, machte sich mehr Frustration auf Seiten der 96er breit. Andererseits spielte der KSC die Konterchancen durch Pourié und Hofmann in der 69. Minute sowie Wanitzek in der 80. Minute nicht konsequent aus. Deshalb blieb es beim verdienten 2:0-Erfolg.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lokalsport

vor 1 Stunde
Motorrad-Trial
Beim letzten EM-Lauf im Motorradtrial in Tschechien kam  Joschka Kraft vom MSC Hornberg in der Klasse »Junior Cup« in die Top-Ten und landete in der Endwertung dieser Europameisterschaften auf Rang 9.
vor 1 Stunde
Fußball-Bezirksliga Offenburg
Für die Fußball-Bezirksliga-Club im Verbreitungsgebiet gilt es nach den Auftaktniederlagen jetzt zu punkten. Bereits am Samstag um 17 Uhr gastiert der VfR Willstätt in Zell am Harmersbach und trifft dort auf einen Gegner, gegen den zumindest ein Remis drin sein sollte. Während die Spiele des SV...
Wieder fit: Daniel Schliedermann soll den TV Willstätt am Samstag zum ersten Saisonsieg führen.
vor 10 Stunden
3. Handball-Bundesliga Süd
Für die Handballer des TV Willstätt wird am Samstag die zweite Saison in Folge in der 3. Handball-Bundesliga Süd angepfiffen. Der TuS Fürstenfeldbruck gibt um 20 Uhr in der Hanauerlandhalle seine Visitenkarte ab.  
Auf Ousman Bojang (v.), Doppeltorschütze im Auftaktspiel, ruhen die Offensivhoffnungen des SC Lahr auch in Pfullendorf.
vor 13 Stunden
Fußball-Verbandsliga
Nach dem torreichen Saisonstart gegen den Kehler FV bestreitet der SC Lahr am Samstag (17.30 Uhr) 150 Kilometer entfernt beim SC Pfullendorf sein erstes Auswärtsspiel der neuen Saison in der Fußball-Verbandsliga.   
vor 14 Stunden
Fußball-Kreisliga A, Nord
Der SV Linx II bleibt auch nach dem zweiten Saisonspiel ungeschlagener Tabellenführer. Das Spiel am Mittwochabend hätte aber zwei Sieger verdient, denn was in den 94 Spielminuten abgelaufen ist, das war Offensivfußball total. Insgesamt 13 Tore, darunter drei Strafstöße und das für eine günstige...
Stellen sich auf einen heißen Tanz in Radolfzell ein: OFV-Trainer Florian Kneuker (l.) und Luca Kehl.
vor 16 Stunden
Fußball-Verbandsliga
 Nach dem gelungenen Saisonstart mit dem 4:2-Heimsieg gegen den SV Bühlertal hat Fußball-Verbandsligist Offenburger FV am Samstag (14.30 Uhr) beim heimstarken FC Radolfzell eine hohe Auswärtshürde vor der Brust.  
Ab Samstag galoppieren die Pferde wieder im Rahmen der Großen Woche vor dem genial aufeinander abgestimmten Gebäude-Ensemble auf der Rennbahn in Iffezheim.
vor 19 Stunden
Galopp
Sechs Renntage mit sechs Gruppe-Rennen, 1,25 Millionen Euro Preisgeld und ein großes Unterhaltungsprogramm – das ist die Große Woche von Samstag bis 1. September auf der Galopprennbahn in Iffezheim. Es gilt als bedeutendstes Meeting in Deutschland.
vor 22 Stunden
Motorradsport
Beim letzten Lauf zur Deutschen Sidecar-Meisterschaft in Gerstetten traten 24 Teams an, darunter Paul Schneider und Benjamin Schwidder vom MSC Hornberg. Das Duett aus Gutach erzielte gute Platzierungen. 
22.08.2019
Fußball
Nach dem unentschiedenen Derby um die Hausmacht in der Ortenau geht es für die Oberligisten SV Linx und SV Ober­achern am 3. Spieltag wieder in unterschiedliche Richtungen, wobei beide das gleiche Ziel haben: den ersten Saisonsieg.  
Der Offenburger FV – hier im vergangenen Jahr mit Toni Heizmann (links) und Marco Maier (rechts) – stellt zwei Teams beim Bernd-Schmider-Gedächtnisturnier.
21.08.2019
Jugendfußball
Das hochkarätig besetzte Bernd-Schmider-Gedächtnisturnier wird am Samstag zum neunten Mal vom Offenburger FV ausgetragen. Trotz der Sommerferienzeit nehmen viele Jugendmannschaften von Profivereinen aus der näheren Umgebung teil.
21.08.2019
Unter der Lupe: SG Schenkenzell/Schiltach (Handball-Landesliga Süd)
Aller guter Dinge sind drei: Dieses alte Sprichwort soll für die neue Saison der Handballer der SG Schenkenzell/Schiltach in der Landesliga Süd gelten. Trainer Jochen Kilguß geht nach seiner Rückkehr zum Heimatverein bereits in seine dritte Spielzeit – mit einem veränderten Kader, der mindestens...
Das Lahrer Duo bei der Schwimm-WM der Masters in Südkorea: Susanne Reibel-Oberle (l.) und Ursula Schröck.
21.08.2019
Schwimmen
Eine Woche nach Beendigung der offenen Schwimm-WM im südkoreanischen Gwangju begann an gleicher Stelle die Weltmeisterschaft der Masters für Ü 25-Sportler in Altersklassen.  

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 21.08.2019
    Kopf frei bekommen, Seele baumeln lassen
    Was machen Arbeitnehmer nach der Arbeit? Wie wär's damit, den Kopf frei zu bekommen und Spaß zu haben! Perfekt geeignet dazu ist die Afterwork-Party des Ortenauer Weinkellers am 5. September. Kommen mehrere Mitarbeiter einer Firma, gibt's eine Flasche Wein gratis.
  • 06.08.2019
    Ratgeber
    Was tun, wenn eine Krise in unser Leben bricht? Der Ortenberger Unternehmer Joachim Schäfer hat mit der Insolvenz seiner Firma genau das durchleben müssen – und einen Weg heraus gefunden. Seine Erkenntnisse teilt er nun in einem Buch, das nicht ein Autor, sondern nur er schreiben konnte, wie...
  • 02.08.2019
    Manufaktur für orthopädische Leistungen
    Am Wochenende beginnt der Spielbetrieb in der Fußball-Oberliga Baden-Württemberg. In den kommenden Wochen folgen dann auch die anderen Ligen. Um die Saison durchhalten zu können, brauchen die Sportler eine gute Fitness, Gesundheit - und das individuell angepasste Schuhwerk. Dieses ist Voraussetzung...
  • 31.07.2019
    Medizin, Kosmetik, Naturheilkunde
    Wer krank ist oder eine Beratung zu medizinischen Themen braucht, für den ist oft die Apotheke die erste Anlaufstelle. Die Stadt-Apotheke in Offenburg, die Apotheke am Storchenturm in Lahr und die Apotheke am Klinikum in Lahr bieten als Partner-Apotheken neben einer freundlichen und qualifizierten...