Ringer-Oberliga Südbaden

KSV Appenweier bleibt in den Startlöchern hängen

Autor: 
Christian Wacker
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
11. September 2018

Thomas Walz (blaues Trikot) erkämpfte in der Gewichtsklasse bis 57 kg mit seinem 9:2 Sieg gegen Rheinfeldens Sascha Hinderer die ersten Mannschaftspunkte 2018 für den KSV Appenweier. ©Christian Wacker

Mit einer 9:24-Auswärtsniederlage beim Regionalliga-Absteiger KSV Rheinfelden startete die Mannschaft des KSV Appenweier am Samstag in die neue Saison der Ringer-Oberliga-Südbaden.
 

Motiviert und dennoch mit zu viel Respekt trat die Staffel des KSV Appenweier in Rheinfelden an. So stand am Ende trotz teils guter Einzelleistungen eine deutliche Auswärtsniederlage auf der Anzeigetafel.
57 kg (Freistil): Thomas Walz gewann sein Duell mit Sascha Hinderer durch eine konzentrierte Leistung mit 9:2 Punkten (0:2). 130 kg (Griechisch-Römisch): Almasi Ferenc nutzte gleich zu Beginn des Kampfes eine Unachtsamkeit von Julian Lifke aus und schulterte den Appenweierer Schwergewichtler (4:2). 
61 kg (Griechisch-Römisch): Kevin Glatt traf auf den jungen Patrick Hinderer, konnte trotz heftiger Gegenwehr die technische Überlegenheit seines Gegners nicht verhindern (8:2).
98 kg (Freistil): Appenweiers Top-Ringer Mehmed Gazi wurde noch in der ersten Hälfte seiner Favoritenrolle gerecht und gewann gegen Björn Bauser durch viele sehenswerte Beinangriffe technisch klar überlegen mit 16:0 Punkten (8:6). 66 kg (Freistil): Den spannendsten Kampf des Abends lieferten sich Appenweiers Eduard Semke und Vincent von Czenstkowski. Die beiden Freistilasse kämpften verbissen jede Situation aus und Semke zeigte wieder einmal wie wertvoll er für den KSV ist. Durch seinen 9:2-Punktsieg sorgte er für die Appenweierer Halbzeitführung (8:9). 86 kg (Griechisch-römisch): Nach der Pause traf Johannes Kiefer auf Raphael Stegherr. Kiefer war der aktivere Ringer, verlor jedoch durch Unachtsamkeiten nach zwischenzeitlicher 10:6-Führung noch mit 12:22 (11:9). 71 kg (Griechisch-römisch):  Ringertrainer Franco Kovács musste sich nach sechs Minuten mit 2:7 dem Rheinfelder Fabian Wepfer geschlagen geben (13:9).
80 kg (Freistil): Harrie Jung stellte sich in den Dienst der Mannschaft und trat stilverkehrt gegen Sebastian von Czenstkowski an. Jung gab alles um sich gegen den körperlich stärkeren Kontrahenten zu wehren, verlor aber dennoch auf Schulter (17:9).
75 kg (Freistil):  Igor Gruneschow hatte mit Andrius Reisch einen der stärksten Gastgeber gegen sich. Trotz engagiertem Beginn konnte er die Niederlage nicht verhindern (21:9). 75 kg (Griechisch-römisch):  Alexander Sauer traf auf Manuel Kingani. Die beiden lieferten sich einen harten Kampf über zwei Runden, nach denen sich Sauer mit 3:12 geschlagen geben musste (24:9).
Die zweite Staffel des KSV Appenweier  trat in der Bezirksliga zum Saisonauftakt auswärts beim ASV Altenheim an und kassierte eine 7:24-Niederlage. Die Punkte für Appenweier sammelten: Jan Wacker (4) und Niklas Vollmer (3).

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
vor 12 Stunden
Bars, Musik, Kostümprämierung
Schon siebenmal fand der Gammlerball in Kehl bislang am Schmutzigen Donnerstag statt. In diesem Jahr ist das anders. Erstmals wird in der Stadthalle am Fasnachtssamstag gefeiert. Neben DJ Vuko sorgen verschiedene Narrenzünfte und die Gammlerbänd Willstätt für die Musik. Mit der Terminänderung aufs...
13.02.2019
Manufaktur für orthopädische Leistungen
Sie tragen uns im Laufe unseres Lebens durchschnittlich 180.000 Kilometer – unsere Füße. FUSS ArT, die Manufaktur für orthopädische Leistungen rund um den Fuß, ist seit Anfang Februar 2019 in der Moltkestraße 30-32 in Offenburg am Start und bietet ihren Kunden ein umfassendes Leistungsspektrum und...
04.02.2019
Offenburg
Das Braun Möbel-Center bietet Wohnmöbel in vielen Formen, Farben und Materialien. Vom 7. bis zum 9. Februar findet auf dem Gelände die dreitägige Möbelmesse statt. Hier können die Kunden in verschiedenen Themenwelten die aktuellsten Wohntrends entdecken. Neben einem großen Sonderverkauf gibt es...
03.01.2019
Die eigene Firma zu gründen ist auch dank der Digitalisierung heute nicht mehr schwer – aber wie geht es dann weiter? Wie kleine und mittelständische Firmen erfolgreich werden, zeigen zwei Jungunternehmer bei einem Vortrag am 26. Januar in der Offenburger Oberrheinhalle.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lokalsport

vor 6 Stunden
Fußball-Bundesliga
Der SC Freiburg wartet immer noch auf den ersten Rückrundensieg und unternimmt beim FC Schalke 04 am Samstag (15.30 Uhr) den nächsten Anlauf. Dabei muss der Sport-Club den verletzten Robin Koch ersetzen und bangt um den Einsatz von Janik Haberer. Den Freiburgern gehen in der Defensive langsam die...
vor 9 Stunden
Fußball 3. Liga
Große Anziehungskraft entwickeln die fußballerischen Auseinandersetzungen zwischen dem Karlsruher SC und 1. FC Kaiserslautern – auch in der 3. Liga. Zur 59. Auflage dieses traditionsreichen Südwest-Derbys waren Mitte der Woche schon exakt 17 000 Karten verkauft – 2567 davon gingen an FCK-Anhänger....
Ein Foto, das im Vorspiel das Kräfteverhältnis deutlich aufzeigte. Der Schutterwälder Benedikt Kern und Löwen-Talent Philipp Ahouansou.
vor 10 Stunden
Handball-Jugend-Bundesliga
ine leichte Aufgabe«, schmunzelt Martin Heuberger wartet auf seine Schützlinge vom TuS Schutterwald am Samstag (17.30 Uhr) im Duell der Handball-Jugend-Bundesliga beim Nachwuchs der Rhein-Neckar Löwen. Anders ausgedrückt: Der TuS, mit 10:20 Punkten Neunter der Tabelle, hat beim souveränen...
vor 11 Stunden
Bundesliga-Tippspiel
An jedem Spieltag der Fußball-Bundesliga hat ein Leser/eine Leserin die Chance, attraktive Preise zu gewinnen und sich für das große Tipp-Finale zu qualifizieren. Die Sportredaktion der Mittelbadischen Presse sucht den Tipp-Meister der Saison 2018/19. Diesmal: Samuel Wemmer gegen Florence-Anne...
Philipp Harter spielt am Samstag in der ersten Mannschaft.
vor 12 Stunden
Handball-Südbadenliga
Am vierten Rückrundenspieltag gibt es für Handball-Südbadenligist TuS Schutterwald (2. Platz/23:7 Punkte) eine Premiere. Erstmals in dieser Saison geht es gegen die SG Kappelwindeck/Steinbach (13./8:22) – am Samstag um 18 Uhr in der Neuen Sporthalle in Bühl. Das Vorrundenspiel ist dann erst am...
Ann-Katrin Benzinger (l.) fällt mit einer Außenbandverletzung aus.
vor 13 Stunden
Handball-Oberliga weibl. A-Jugend
Vor dem Spiel der Handball-Oberliga am Samstag (14 Uhr) beim TSV Birkenau (7. Platz/3:17 Punkte) sind die Voraussetzungen für die weibliche A-Jugend des TuS Schutterwald (1./18:2) bestens. Vergangenes Wochenende hieß es nämlich: nicht gespielt und doch gewonnen. 
vor 15 Stunden
Fußball-Oberliga Baden-Württemberg
In der Fußball-Oberliga  Baden Württemberg rollt am Wochenende wieder das runde Leder. Neuling SV Linx (14.Platz/20 Punkte) empfängt am Samstag, um 15 Uhr, im Hans-Weber-Stadion den ambitionierten SSV Reutlingen (4./35). Es ist ein Spiel mit besonderen Sicherheitsmaßnahmen.
Kein Durchkommen sollte es im Hinspiel in dieser Szene für den Hofweierer Luca Barbon (Mitte) gegen die HSG Ortenau Süd geben.
vor 18 Stunden
Handball-Südbadenliga
Eine hohe Hürde wartet am Samstag in der Sulzberghalle in Lahr-Sulz auf die abstiegsgefährdete HSG Ortenau Süd. Um 20 Uhr kommt Südbadenliga-Spitzenreiter HGW Hofweier.
VCO-Trainer Florian Völker (l.) muss im Heimspiel am Samstag ohne Tessa Dahnert auskommen.
vor 21 Stunden
2. Volleyball-Bundesliga Frauen
Zwar kann der VC Printus Offenburg (1. Platz/53 Punkte) – anders als am Montag zum jüngsten 3:0-Erfolg beim TV Ansbach behauptet – noch nicht vorzeitig Meister werden, doch will die in bis dato allen 18 Saisonspielen siegreiche Mannschaft von Trainer Florian Völker im Heimspiel am Samstag (19.30...
vor 23 Stunden
B-Junioren-Handball-Oberliga
In der Handball-B-Jugend-Oberliga Baden-Württemberg erwartet Tabellenführer TuS Helmlingen am Samstag, 17.30 Uhr, in der Rhein-Rench-Halle den Bundesliga-Nachwuchs von  FA Göppingen.   
Daniela Maier aus Furtwangen sucht ihre Form.
vor 23 Stunden
Skicross
Für die Organisatoren war die Zeit zum Durchatmen in den Tagen nach dem Snowboard-Weltcup am letzten Wochenende kurz. Die Anhänger des alpinen Skirennsports und hier im speziellen die Skicrosser dürfen sich unterdessen auf ein zweites spannendes Weltcupwochenende freuen. Von heute bis Sonntag...
vor 23 Stunden
Leichtathletik
Die Mannheimer Leichtathletikhalle war am Sonntag Austragungsort der baden-württembergischen Hallenmeisterschaften der Senioren. Auch sechs Athleten des Kehler FV ließen sich diesen ersten Formtest nicht entgehen und reisten zusammen mit ihrer Trainerin Traude Schliephake zu den Hallenwettkämpfen...