Fußball

Lob aus der Ortenau für Löws EM-Auswahl

Autor: 
Heiko Rudolf/Marc Faltin
Lesezeit 5 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
20. Mai 2021
Freiburgs Christian Günter ist eine der Überraschungen im EM-Aufgebot von Bundestrainer Joachim Löw.

Freiburgs Christian Günter ist eine der Überraschungen im EM-Aufgebot von Bundestrainer Joachim Löw. ©dpa

Fußballer, Trainer und Funktionäre aus der Ortenau sind mit der Nominierung des EM-Kaders von Bundestrainer Joachim Löw zufrieden. Besonders die Berücksichtigung von Freiburgs Christian Günter kommt gut an. 23 Tage vor der Eröffnung der Fußball-Europameisterschaft am 11. Juni hat Joachim Löw am ...
Weiterlesen und kommentieren mit bo+
Mit Ihrer kostenlosen Registrierung bei Baden Online erhalten Sie Zugriff auf 5 bo+ Inhalte.
Im Anschluß können Sie für nur EUR 3,90/Monat weiterhin bo+ Inhalte lesen.
Ich bin Zeitungs-Abonnent der Mittelbadischen Presse und möchte
einen kostenfreien Zugang beantragen.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lokalsport

Bonzie Colson hofft mit Straßburg IG auf den Einzug ins Meisterschaftsfinale.
vor 2 Stunden
Basketball in Frankreich
Nach dem 79:68-Erfolg im Viertelfinale gegen Boulogne-Levallois trifft Straßburg IG in Rouen am Donnerstag (21 Uhr) im Halbfinale des Final-4-Turniers der 1. französischen Basketball-Liga auf Titelfavorit ASVEL Villeurbanne.
Arbeitet gerne im Hintergrund: KSC-Präsident Holger Siegmund-Schultze.
vor 11 Stunden
Interview
Mit dem Ziel, die Clubkultur zu verändern, hat Holger Siegmund-Schultze vor einem Jahr das Präsidentenamt beim Fußball-Zweitligisten Karlsruher SC übernommen – Zeit für eine erste Bilanz.
Jonas Lehmann von den Roadrunners Südbaden wurde Dritter über 10 Kilometer.
vor 13 Stunden
Leichtathletik
Über 100 Teilnehmer waren beim erstem StruxBio-Sommerlauf der Roadrunners Südbaden in Schwaibach am Start.
Das Objekt der Begierde: der SBFV-Rothaus-Pokal.
vor 15 Stunden
Fußball, SBFV-Pokal
Der Südbadische Fußball-Verband hat die Qualifikation sowie die ersten Hauptrunden im SBFV-Pokal der Saison 2021/22 ausgelost. Das ein oder andere Highlight mit Ortenauer Beteiligung ist dabei.
Petar Bubalo wird künftig nicht mehr das Trikot de TV Willstätt tragen.
vor 17 Stunden
Handball, 3. Liga
Handball-Drittligist TV Willstätt hat zwei personelle Veränderungen in seinem Kader verkündet.
Stephan Mayer hinterließ beim „Swiss Bike Cup“ in Gränichen im Nationaltrikot einen guten Eindruck.
vor 20 Stunden
Mountainbike
Nachwuchs des SC Hausach überzeugt beim „Swiss Bike Cup“ in Gränichen und landet im vorderen Drittel. Felix Kopp muss nach unglücklichem Sturz ins Krankenhaus.
Ehrung im Linxer Stadion: Martin Hänßel (von links), Ehrenamtsbeauftragter Fritz Wendling, Ehrenamtspreisträger Thomas Anar und Ernst Schulmeister.
vor 20 Stunden
Fußball
Seit 1997 verleiht der Deutsche Fußballbund mit den Landesverbänden den Ehrenamtspreis. Im Oktober 2019 hatte der Ehrenamtsbeauftragte des Bezirks Offenburg, Fritz Wendling, den Jugendtrainer des Jugendfördervereins Rheinau-Lichtenau, Thomas Anar, vorab ausgezeichnet.
Linientreu: Die Fußballer des SV Oberwolfach in Aktion beim Auftakt-Training.
vor 23 Stunden
Fußball-Landesliga
Am Montagabend startete der SV Oberwolfach in die Vorbereitung auf die neue Landesliga-Saison. Trainer „Jogi“ Kehl, Co-Trainer Daniel Schmieder und Manager Manuel Harter durften stattliche 41 Spieler beim ersten offiziellen Training begrüßen.
Nikolas Lauer wurde in der Hauptversammlung als Landestrainer bestätigt.
23.06.2021
Reitsport
Die Hauptversammlung des Südbadischen Pferdesportverbands in Neuenburg offenbart einen Mitgliederschwund. Geschäftsführer Martin Frenk gibt zu: „Ab November lagen die Nerven blank.“
Die Sprinter der LGO (v. l.) in Tübingen: Noah Vilmen, Jan Busam, Maximilian von Neveu, Magnus Skupin-Alfa, Sara Lischka, Emma Jung und Vanda Skupin-Alfa.
22.06.2021
Leichtathletik
Offenburger stellen viele Bestmarken in Tübingen auf. 800-m-Spezialistin Nicole Jansen überzeugt über 400 Meter
Milo und Malik Skupin-Alfa (r.) von der LG Offenburg.
22.06.2021
Leichtathletik
Milo und Malik bei einem Lehrgang für internationale Meisterschaften und einem Meeting in Einsatz.
Minispielfeste erfreuen sich beim HGW Hofweier großer Beliebtheit.
22.06.2021
Handball
Hallen-Kapazitäten bei Bambini sind ausgereizt. Drei Männer-Mannschaften warten noch mit dem Einstieg in die Vorbereitung.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Sieger der #Ballwechsel Aktion des Energiewerks Ortenau (ewo) wurde der VfR Achern. Im Acherner Hornisgrindestadion versammelten sich zur Preisverleihung: (von links) Erich Oser, Michael Müller, ewo-Geschäftsführer Matthias Friedrich, Oberbürgermeister Klaus Muttach, VfR-Achern Vorstandsvorsitzender Hans-Joachim Glunz, Malwin Lima, Bastien Touchemann, Thorsten Libis, Salvatore Vida, Carlos Fusaro.
    21.06.2021
    Sechs Vereine freuen sich über attraktive Preise
    Endlich: Das runde Leder rollt wieder. Über Monate mussten die Ortenauer Amateurfußballer tatenlos darben. Pünktlich zum Trainingsbeginn brachte die Preisverleihung der Aktion #Ballwechsel des Energiewerks Ortenau (ewo) den Gewinnern das Glück ins Haus.
  • Das trinationale Filmfestival der Hochschule Offenburg wird live aus dem FORUM Cinema in Offenburg gestreamt.
    16.06.2021
    Filmfestival Hochschule Offenburg – 53 Filme am Start
    Das trinationale studentische Filmfestival SHORTS wird dieses Jahr vom 1. bis 5. Juli live aus den FORUM Cinemas Offenburg gestreamt.
  • Unsere eigenen vier Wände: der Bau- und Sanierungsboom hält auch in der Ortenau weiter an. 
    15.06.2021
    Bauboom hält an – neue Förderprogramme ab 1. Juli
    Die Pandemie hat der Baubranche, den Architekten und Planern, den Landschaftsgärtnern sowie den Möbelhäusern weiter Auftrieb beschert. Renovieren und Sanieren stehen ganz oben auf der Liste der Vorhaben der Bauherren. Unser Magazin zeigt Aktuelles vom Markt auf.
  • Das Arbeitgeberversprechen "in good company" wird bei Hubert Burda Media wörtlich genommen. 
    14.06.2021
    Spannende Sales-Jobs: Im Dialog mit den Verbrauchern
    1903 als Druckerei gegründet, gehört Hubert Burda Media heute mit mehr als 1600 Arbeitsplätzen am Standort Offenburg zu den wichtigsten Arbeitgebern der Region und zählt mit weiteren Standorten zu einem der größten Medien- und Technologieunternehmen Europas.