Lokalsport

Macht der SV Oberachern den Sack zu?

Autor: 
Richard Morgenthaler
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
12. Mai 2022
Oberacherns Torwart Mark Redl (M.) steht vor dem Comeback.

Oberacherns Torwart Mark Redl (M.) steht vor dem Comeback. ©Frank Holler

Fußball-Oberliga: Ein Heimsieg am Samstag gegen den FC Nöttingen würde für den SV Oberachern eine Woche vor dem Pokalfinale den endgültigen Klassenerhalt bedeuten.

Der SV Ober­achern steht in der Fußball-Oberliga Baden-Württemberg nach einer bislang imponierenden Rückrunde dicht vor dem Klassenerhalt. Zumal die Achertäler drei der vier noch ausstehenden Partien am Waldsee bestreiten. Am Samstag (15.30 Uhr) kommt der FC Nöttingen. Gewinnt Oberachern, dann ist der Klassenerhalt definitiv perfekt.

Nachdem Ober­achern zuletzt dreimal in Folge die volle Punkteausbeute einfahren konnte, gab es am Mittwochabend eine am Ende auch in der Höhe verdiente 1:4-Niederlage beim Tabellenvierten 1. CFR Pforzheim. SVO-Coach Fabian Himmel trug es mit Fassung: „Trotz der Rotation im Kader hat man deutlich gemerkt, dass die drei aufeinanderfolgenden Englischen Wochen ihren Tribut gefordert haben. Deshalb kann ich den Jungs auch keinen Vorwurf machen.“

Badisches Derby

Vier Spiele hat der Tabellenzehnte noch vor der Burst, drei davon auf eigenem Platz.So auch das badische Derby am Samstag gegen den unberechenbaren Tabellensiebten FC Nöttingen, den Oberachern in der Vorrunde in Nöttingen durch Tore von Nico Huber und Benedikt Asam überraschend mit 2:0 in die Schranken verweisen konnte.

- Anzeige -

Vieles wird am Samstag auch davon anhängen, inwieweit es der SVO-Defensive gelingt, die Kreise von FCN-Goalgetter Nikolaos Dobros einzuengen, der in der laufenden Saison bereits 23 Mal ins gegnerische Gehäuse getroffen hat.
SVO-Coach Himmel ist sich der Schwere der Aufgabe gegen das drittbeste Rückrundenteam der Liga sehr wohl bewusst und erwartet „einen heißen Kampf“ am Waldsee: „Nöttingen ist eine sehr erfahrene Mannschaft, die speziell in der Offensive unglaublich gefährlich ist. Nach einer holprigen Hinserie sind die Nordbadener zwischenzeitlich ihrem Anspruch, zu den besten fünf Mannschaften der Liga zu gehören, absolut gerecht geworden.“

Daheim ungeschlagen

In diesem Jahr ist der SV Oberachern daheim noch ungeschlagen. „Diese Serie wollen wir in jedem Fall halten. Dann wäre der Klassenerhalt auch rechnerisch perfekt“, sagt Himmel.
Torjäger Nico Huber und Luca Fritz werden wohl auch am Samstag wegen ihren Verletzungen ausfallen. Gabriel Springmann dagegen könnte zumindest auf die Bank zurückkehren und auch der zuletzt beruflich verhinderte André Lamm steht wieder zur Verfügung.

Stamm-Torhüter Mark Redl hat am Donnerstag wieder mit dem Team trainiert. „Wenn er sich gut fühlt, dann steht er am Samstag auch im Kasten“, kündigte Coach Fabian Himmel im Vorfeld an.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lokalsport

Freiburger Choreografie im Olympiastadion von Berlin.
vor 44 Minuten
Lokalsport
Der geschlagene Sport-Club hat große Sympathien in ganz Deutschland.
Aufstehen, Krone richten, weitermachen: Das heißt es ab sofort für Kevin Heuberger und seine Kollegen vom TuS Schutterwald.
vor 1 Stunde
Handball
Großer Kampf der vergangenen Wochen endete beim TV Bittenfeld mit einer 29:33-Niederlage. Keine Chance mehr auf den Klassenerhalt. Am Samstag letztes Heimspiel gegen den TSV Heiningen.
Julien Rother vom Kehler FV (l.)
vor 1 Stunde
Lokalsport
Fußball-Verbandsliga: FC Denzlingen siegt in Unterzahl
Lukas Raabe traf für Durbachtal
vor 1 Stunde
Lokalsport
Fußball-Verbandsliga: Der designierte Absteiger zieht trotz engagierter Leistung auch beim SV Kuppenheim mit 1:3 den Kürzeren. Torschütze Lukas Raabe macht ein gutes Spiel.
Kevin Gameiro (l.).
vor 2 Stunden
Lokalsport
Fußball in Frankreich: Straßburg war bei der 0:4-Niederlager in Marseille chancenlos und landet in der Endabrechnung auf Rang sechs. OGC Nizza überholt die Elsässer am letzten Spieltag.
Laura Hunziker war die stärkste Reiterin beim Großen Preis von Achern.
vor 2 Stunden
Pferdesport
Gastreiterin Laura Hunziker aus der Schweiz hat den Großen Preis beim Reitturnier in Achern für sich entschieden.
Die Willstätter Zuschauer jubeln über den Klassenerhalt.
vor 2 Stunden
Handball, 3. Liga Männer, Klasssenverbleibsrunde Gruppe 7
Im letzten Saisonspiel rettete sich der TV Willstätt mit Ach und Krach über die Ziellinie und sicherte mit einem 30:28 (14:14)-Heimsieg am Samstagnachmittag vor 685 Zuschauern gegen Absteiger TGS Pforzheim den Klassenerhalt in der 3. Handball-Liga der Männer.
Lena Zimmermann spielt künftig für die SG Scutro.
vor 4 Stunden
Friesenheim
Der Landesligist meldet einen Neuzugang vom TV Friesenheim.
Jonas Müller lief in Edinburgh mit schnellen Schritten für die gute Sache.
vor 4 Stunden
Spendenlauf
Der Gengenbacher kommt beim Wings für Life World Run global auf den dritten Platz und sorgt mit 63,69 Kilometern für das beste Ergebnis, das je ein Deutscher erreicht hat.
Oberacherns Kapitän Nicola Leberer stemmt den südbadischen Fußball-Pokal in die Höhe. Ausgelassen jubelten am Samstag die Oberacherener über den Pokal-Triumph.
vor 6 Stunden
Südbadischer Fußball-Pokal, Finale in Lahr
Im vierten Anlauf hat es endlich geklappt. Nach den Endspielniederlagen 1996, 2016 und 2020 hatte der SV Ober­achern am Samstag im südbadischen Pokalfinale vor mehr als 2000 Fußball-Fans im Stadion Dammenmühle in Lahr das bessere Ende für sich.
vor 7 Stunden
Lokalsport
Die HSG Konstanz hat sich im Hinspiel um den Aufstieg in die 2. Handball-Bundesliga beim Wilhelmshavener HV eine sehr gute Ausgangsposition erspielt und nimmt nach dem 32:27-Erfolg ein Fünf-Tore-Polster in das Rückspiel am Samstag, 20 Uhr, in der Schänzle-Hölle.
Der Linxer Doppeltorschütze Lukas Martin.
vor 7 Stunden
Lokalsport
Fußball-Oberliga: Der spektakuläre 4:0-Sieg in Pforzheim weckt neue Hoffnung im Abstiegskampf. Beim Derby am Samstag gegen den Freiburger FC geht es um alles oder nichts.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  •  … oder im Hauseingangsbereich – alles wirkt hell und freundlich.
    29.04.2022
    Seit 1. März hat Kiefer Glas eine neue Adresse in Appenweier
    Seit 1. März hat die Kiefer Glas GmbH eine neue Adresse. Das Unternehmen ist ins neue Gewerbegebiet Langmatt - zwischen Appenweier und Urloffen - umgezogen. In dem großzügigen Neubau wurde die neue Werkstätte für Glasverarbeitung modernisiert und automatisiert.
  • Gediegen essen, feiern und genießen: Das LIBERTY in Offenburg ist die perfekte Location. Das Team präsentiert zur Feier des fünfjährigen Bestehens einen prallvollen Eventkalender. 
    22.04.2022
    Im Jubiläumseventkalender geht es jetzt Schlag auf Schlag
    Hotel, Bar, Tagungsort, Eventlocation: Seit 2017 gilt das LIBERTY Offenburg als der Inn-Treff in der weiten Region. Der fünfte Geburtstag wird zusammen mit den Gästen gefeiert: Im Jubiläumsjahr präsentiert das LIBERTY-Team einen prallvollen Eventkalender
  • Janis Lohmüller (li.) und Sebastian Karcher bieten nun auch in Ohlsbach die Möglichkeit, Lagerräume in verschiedenen Größen kurz- oder längerfristig zu mieten.
    15.04.2022
    Flexibles Konzept: LOKA Selfstorage jetzt auch in Ohlsbach
    Mit der Neueröffnung des zweiten Selfstorage können Janis Lohmüller und Sebastian Karcher – LOKA – nun auch Kunden im Raum Offenburg bedienen. Am 24. April wird von 10 bis 12 Uhr zum Schausonntag eingeladen. Räume und Besichtigungstermine sind jederzeit online buchbar.
  • Sieben Autohäuser stellen beim Kehler Automarkt am Samstag und Sonntag, 23. und 24. April, die neuesten Modelle aus. 
    13.04.2022
    Autopark, verkaufsoffener Sonntag und Bürgerfest locken
    Flanieren, informieren, einkaufen und feiern: Das ist am Wochenende, 23. und 24. April, in der Kehler Innenstadt möglich. Es wird ein Festwochenende hoch drei: Die Kehler laden zum 30. Autopark, zum Ortenauer Bürgerfest und zum verkaufsoffenen Sonntag ein.