Schwimmen

Manuel Tomm bester Südbadener bei der Kurzbahn-DM

ms
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
20. November 2023
Manuel Tomm blickt auf ein überaus erfolgreiches Jahr 2023 zurück.

Manuel Tomm blickt auf ein überaus erfolgreiches Jahr 2023 zurück. ©Verein

Der Schwimmer des SSV Lahr glänzt in Wuppertal.

Der 16-jährige Manuel Tomm hat vergangene Woche den Schwimm-Sport-Verein Lahr bei der deutschen Kurzbahnmeisterschaft vertreten. Die viertägige Veranstaltung fand von Donnerstag bis Sonntag in der Schwimmoper in Wuppertal statt. Tomm hatte sich in den Wochen zuvor über sieben Strecken qualifiziert, sein gleichaltriger Cousin Nick Beratz schaffte im Vorfeld der Meisterschaft ebenfalls die nötige Qualifikationsleistung über mehrere Strecken, zog sich jedoch kurz vor dem Höhepunkt der Herbstsaison eine Verletzung zu und verpasste so seinen dritten Auftritt des Jahres auf Bundesebene.

Drei Finalteilnahmen

Gleich über drei Strecken schwamm sich Tomm in Wuppertal ins Jugendfinale, der Lahrer Allrounder war damit erfolgreichster Südbadener der Veranstaltung. Zunächst schlug er über die Lagen-Strecken zu und qualifizierte sich am Samstag über 200 Meter in 2:08,79 Minuten sowie am Sonntag in 59,34 Sekunden über 100 Meter für den U-18-Endlauf. Im 100-Meter-Finale steigerte er seine Vorlaufzeit und damit den gerade frisch aufgestellten Lahrer Rekord nochmals auf 58,93 Sekunden und belegte Rang sieben. Über seine Paradestrecke 200 Meter Brust bot Tomm das Highlight aus Lahrer Sicht, hier gelang ihm zum Abschluss der Meisterschaft am Sonntagnachmittag im Finale eine noch deutlichere Steigerung seiner Vorlaufzeit sowie seiner Lahrer Rekordzeit um knapp zwei Sekunden auf 2:18,92 Minuten, womit er Rang fünf und damit seine beste Platzierung bei der Meisterschaft sicherte.

- Anzeige -

Über die 100-Meter-Brust-Distanz verpasste er bereits am Donnerstag mit neuer Bestleistung von 1:04,90 Minuten äußerst knapp das Jugendfinale. Zuvor war Tomm über 200 Meter Schmetterling in die Veranstaltung eingestiegen, hier drückte er seinen eigenen Lahrer Rekord gleich um mehr als zwei Sekunden auf 2:12,08 Minuten.

Samstag Winterschwimmfest in Lahr

2023 avancierte für Tomm so zu seinem wohl bislang erfolgreichsten Jahr, ihm gelang als erstem Lahrer Schwimmer überhaupt mit der Teilnahme an der Deutschen Jahrgangsmeisterschaft (DJM), der Deutschen Meisterschaft (DM) sowie nun der Deutschen Kurzbahnmeisterschaft (DKM) das „Triple“ auf Bundesebene im Beckenschwimmen. Von Tomms aktueller Topform kann man sich am kommenden Samstag live vor Ort überzeugen, hier präsentiert sich der Topathlet mit 40 weiteren SSVL-Teamkameraden beim jährlichen Winterschwimmfest im Lahrer Hallenbad.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lokalsport

Florian Moser (links), hier im Zweikampf mit Michael Vollmer vom SV Mühlenbach, hofft mit dem FV Biberach auf die Trendwende.
vor 48 Minuten
Fußball-Kreisliga A Süd
In der Fußball-Kreisliga A Süd muss das Kellerkind am Sonntag um 15 Uhr beim SC Kuhbach-Reichenbach ran, während der Zweitplatzierte SV Mühlenbach im Titelrennen einem Heimsieg über Oberharmersbach und Schützenhilfe von Hausach benötigt.
Daniel Haase fährt mit den Junglöwen "total positiv" nach Potsdam.
vor 1 Stunde
Lokalsport
Zum dritten Mal in Folge stehen sich die Füchse Berlin und die Rhein-Neckar Löwen im Kampf um die A-Jugend-Krone gegenüber.
Jonathan Fischer (l.) und Alexander Velz feiern mit den Fans vor der Ege-Trans-Arena den Aufstieg der SG BBM Bietigheim in die 1. Bundesliga.
vor 1 Stunde
Handball
Die beiden Spieler aus Meißenheim machten am Sonntag mit der SG BBM Bietigheim den Aufstieg in die 1. Bundesliga perfekt. Nur einer wird aber im Oberhaus spielen.
Lena Vögele Saskia Wauer, Lena Wittenzellner, Olivia Pranjic, Daniel Seifert, Florian Schnurr, Adrian Schnurr, David Weith, Alexander Schnurr, Isabell Hogenmüller und Theresa Vögele (v. l.) im Stadion Hautepierre.
vor 2 Stunden
Leichtathletik
Sprint-Hürden-Trainingsgruppe der LG Offenburg bei den Eurodistrict-Meisterschaften in Straßburg.
Teodora Rasikeviciene und Sabrina Chaloupka sind das neue Trainerduo der SG TG Altdorf/ DJK Heimschule Ettenheim.
vor 3 Stunden
Lokalsport
Mit Teodora Rasikeviciene und Sabrina Chaloupka werden zwei sehr erfahrene Handballerinnen und Trainerinnen aus den eigenen Reihen der DJK, künftig die Geschicke der Damen 1 der SG TG Altdorf/ DJK Heimschule Ettenheim lenken. 
Lotta Rothfuß (r.) besiegte im Finale von Mulhouse ihre Freundin Ksenja Poznic.
vor 4 Stunden
Tischtennis
Am vergangenen Wochenende startete Tischtennis-Talent Lotta Rothfuß (TTC Renchen/TTC 46 Weinheim) beim 5. Internationaux Jeunes de Mulhouse in Frankreich.
Das neue Trainer-Duo David Flaig (l.) und Manfred Derr kann sein Team ab 10. Juni auf die Regionalliga vorbereiten.
vor 7 Stunden
Handball
Spieltechniker des Verbands haben in einem Meeting über die Zugehörigkeit zur Regionalliga entschieden. In der Folge hat die SG Scutro in der Südbadenliga den Klassenerhalt erreicht.
Das Gros der Teilnehmer des TV Haslach bei den Eurodistrict-Meisterschaften in Straßburg: Stefan Hättich (von links), Matthias Hauer, Trainer Frank Schmider, Tobias Zehnle, Hannah Runge, Armin Beil, Leni Ohnemus, Pascal Fix, Vanessa Totzke, Moritz Kreuzer und Trainer Frank Schmider.
vor 8 Stunden
Leichtathletik
Hannah Runge, Vanessa Totzke und Marc Prell vom TVH holen in Straßburg die Gold-Medaille. Rekordbeteiligung mit mehr als 250 Teilnehmern aus der Ortenau und dem Elsass.
Der Hausacher Jonas Lehmann (rechts/Roadrunners Südbaden) im Olympiapark München.
vor 9 Stunden
Leichtathletik
Der Läufer der Roadrunners glänzt beim Spendenlauf Wings for Life World Run.
vor 11 Stunden
Lokalsport
Nach dem Schwabenderby in Stuttgart müssen die Gallier am Donnerstag erneut auswärts antreten. In einem Nachholspiel vom 30. Spieltag treffen sie in der GETEC Arena auf den SC Magdeburg. Die Partie gegen den designierten Deutschen Meister beginnt um 19 Uhr.
Leonard Finkenzeller vom SC Hausach nach dem kräftezehrenden Rennen unter schwierigen Bedingungen im hessischen Gedern.
vor 11 Stunden
Mountainbike
Im hessischen Gedern trafen sich am Pfingstwochenende mehr als 400 Mountainbiker zum dritten Lauf um die Nachwuchs-DM und zum zweiten Lauf um die internationale MTB-Bundesliga. Vor den Augen der Bundestrainer erzielten die Fahrer des SC Hausach tolle Resultate.
Die Fans des SV Sasbach feierten ihre Mannschaft trotz der Niederlage.
vor 13 Stunden
Fußball-Bezirkspokal
Der SV Sasbach hatte im Finale des Fußball-Bezirkspokals Baden-Baden eine Hand am Pott, musste diesen am Ende dann aber doch dem höherklassigen FV Würmersheim überlassen. Der Favorit setzte sich am Pfingstmontag mit 2:1 nach Verlängerung durch.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Das gediegene neue Corporate Design von Sport Kuhn spiegelt sich auch in der Fassadengestaltung wider.  
    vor 19 Stunden
    Sport Kuhn: Führungstrio geht mit Drive in die Zukunft
    Seit vergangenem Sommer steht die vierte Generation bei Sport Kuhn in Offenburg an der Spitze und hat in den wenigen Monaten viele Änderungen angestoßen. Immer im Mittelpunkt: der Kunde.
  • Finanz- und Versicherungsmakler Tino Weissenrieder betreut mit dem Team der "W&K Wirtschaftsberatung" in Lahr einen bundesweiten Kundenstamm.
    vor 19 Stunden
    Rundum beraten: W&K Wirtschaftsberatung Tino Weissenrieder
    In Unternehmen werden viele Entscheidungen getroffen – strategische, finanzielle und technologische. Doch wer stellt die Weichen für die Zukunft der Unternehmer? Die "W&K Wirtschaftsberatung" Tino Weissenrieder hilft mit Kompetenz und Erfahrung weiter.
  • Das Geheimnis des Erfolgs ist der große Zusammenhalt der Familie. Jeder bringt sich mit seinen Erfahrungen und Talenten ein (von links): Erika und Erhard, Brigitte und Hubert Benz sowie Anja Vetter und Alexander Benz mit ihrem kleinen Lukas. 
    29.04.2024
    Top-Life Gesundheitszentrum: Alle Altersgruppen willkommen!
    Das Top-Life Gesundheitszentrum in Berghaupten feiert in diesem Jahr ein außergewöhnliches Firmen-Jubiläum. Es basiert auf dem Alter aller sieben Familienmitglieder, die zum Erfolg des Unternehmens beitragen.
  • Physiotherapeutin Luise Wolf schätzt die Zusammenarbeit und innovativen Ansätze bei ihrem Arbeitgeber. 
    22.04.2024
    Top-Life Berghaupten: Hier steht der Mensch im Mittelpunkt
    Das Gesundheitszentrum Top-Life in Berghaupten bietet ein Komplettpaket rund um Gesunderhaltung, Rehabilitation, Prävention und Wellness. Physiotherapeutin Luise Wolf ist Teil des motivierten Teams und gibt im Interview Einblick in ihre abwechslungsreiche Arbeit.