Mountainbike

Marlon Uhl und Madeleine Klink auf dem Weg ins Nationalteam

Autor: 
Michael Mai
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
18. Mai 2018

Der zwölfjährige Hausacher Marlon Uhl ist auf bestem Weg ins Nationalteam der Mountainbiker. ©Stefan Uhl

Während die Elite in Gedern beim internationalen Bundesligarennen um Weltcup-Punkte fuhr, kämpfte der nationale MTB-Nachwuchs um Plätze und Punkte bei der Qualifikation für den Ländervergleichskampf Trophèe de France des Jeunes Vètètistes (TFJV) in Frankreich. In den Klassen U13 dürfen Marlon Uhl und Madeleine Klink vom SC Hausach/Team LinkRadQuadrat auf eine Nominierung ins Nationalteam hoffen.

Beide Nachwuchshoffnungen schafften im Technik-Trail und Cross-Country-Rennen als Zweitplatzierte den Sprung aufs Siegerpodest. Felix Kopp (U13) fuhr im XCO-Race als Fünfter ins Ziel.
Nachwuchsbiker aus ganz Deutschland wollten sich unter den Augen von Nachwuchsbundestrainer Thomas Freienstein für den Ländervergleichskampf in Frankreich fürs Nationalteam empfehlen. Die Athleten mussten zunächst in einen Trail mit sechs Sektionen in zwei Durchgängen ihre technischen Fähigkeiten beweisen. Marlon Uhl leistete sich im ersten Durchgang einen  Fehler in der letzten Sektion. Im zweiten Durchgang blieb der zwölfjährige Hausacher fehlerfrei und landete mit Nick Ruge (SV Reudern) punktgleich auf Platz 2. Felix Kopp zeigte bei seinem ersten großen Wettkampf Nerven. Im ersten Durchgang schaffte der Schramberger drei der sechs Sektionen, während er im zweiten Durchgang deutlich besser war und fünf Aufgaben bewältigte. Platz 13 war Lohn für diese gute Leistung. 

Newcomerin überrascht Konkurrenz

- Anzeige -

Madeleine Klink überraschte als Newcomerin die Konkurrenz. »Obwohl ich als erste Starterin die Trails absolvieren musste und die Hindernisse vorher nicht mit dem Bike abgefahren werden durften, meisterte ich die technisch anspruchsvollen Hindernisse souverän«, strahlte die Oberndorferin über ihren 2. Platz.
Die Platzierung aus dem Technik-Parcours bestimmte die Startaufstellung fürs XCO-Race am Nachmittag. Uhl konnte aus der ersten Startreihe das Rennen aufnehmen und sich gleich in einer dreiköpfigen Spitzen-gruppe positionieren. Mitte des Rennens hatte Dennis Krimmel (TSG Münsingen) einen Kettenklemmer, so dass er sich mit  Emilian See (TGV Schotten) weiter vom Feld absetzte. »In der Schlusspassage musste ich Emilian dann aber ziehen lassen«, sagte Uhl mit Freude über Platz 2. Kopp startete eine Aufholjagd und fuhr auf dem technisch sehr anspruchsvollen Rundkurs mit wenig Erholungsmöglichkeiten noch auf Platz 5 vor. 
Madeleine Klink lag nach gutem Start über die gesamten drei Runden auf Platz 2 und behauptete diesen souverän. »Dass es bei meinen ersten großen Wettkampf so toll lief, freut mich riesig«, jubelte die Zwölfjährige.

Corvin Kern siegt in U9

Corvin Kern (U9) siegte in dem für die jüngste Altersklasse ausgetragenen Hessencup im Technikteil als auch Cross-Country.
Auch Trainer Alfred Klausmann freute sich über die Erfolge seiner Schützlinge: »Das konsequente Training zahlt sich aus. Marlon und Madeleine dürfen sich nach dieser Leistung berechtigte Hoffnungen auf einen Start im Nationaltrikot beim TFJV machen«.

Kommentare

Damit Sie Kommentare zu diesem Artikel lesen können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten ein.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lokalsport

Hier geht es den Kirchberg hinab.
Radsport
vor 17 Stunden
Was Tradition ist, wissen sie beim RSV Hofweier genau. Zum 54. Mal steht am Sonntag das Radsportfestival »Rund um den Kirchberg« an. Beim Klassiker auf dem drei Kilometer langen kräftezehrenden Rundkurs treten neben den Elitefahrern auch der Nachwuchs und Hobbysportler in die Pedalen.
Möchten sich mit einem Heimsieg von ihren Sander Fans verabschieden: Laura Feiersinger (l.) und Verena Aschauer spielen kommende Runde beim 1. FFC Frankfurt.
Frauenfußball-Bundesliga
vor 23 Stunden
Am Sonntag (14 Uhr) bestreitet Frauenfußball-Bundesligist  SC Sand sein letztes Heimspiel gegen den MSV Duisburg. Mit einem Sieg käme der Ortenauer Erstligist auf 30 Punkte und Platz sieben wäre vor der letzten Partie der Spielzeit 2017/18 in einer Woche in Potsdam sicher.  
Frauen-Handball
26.05.2018
Nach dem Aufstieg der Herren des TV Willstätt in die 3. Handball-Liga, schaffte auch das Frauen-Team der SG Willstätt/Auenheim den Aufstieg in die Südbadenliga.
Jugendfußball-Spielgemeinschaft Willstätt
26.05.2018
Ein Jahr nach Gründung der JFSG Gemeinde Willstätt (Jugendfußball-Gemeinschaft) wird Thomas Fischer Gesamtjugendleiter.  
Auch Lokalmatadorin Heike Meisinger (RFV Ottenheim) sattelt am Wochenende die Pferde.
Reitsport
25.05.2018
Zum ersten von zwei Veranstaltungshöhepunkten dieses Jahr lädt der Reit- und Fahrverein (RFV) Ottenheim an diesem Wochenende ein. 
Konstantin Fries und der SC Lahr stehen in Freiburg vor einer hohen Hürde.
Fußball-Verbandsliga
25.05.2018
In den jüngsten Begegnungen machte sich aufseiten von Fußball-Verbandsligist SC Lahr eine gewisse Müdigkeit breit. Die Ortenauer (8. Platz acht/48 Punkte) zollen vor der Partie am Samstag 14.30 Uhr) beim Freiburger FC den Anforderungen der Saison allmählich Tribut. 
Fußball-Verbandsliga
25.05.2018
Drei Spieltage vor Saisonende stehen noch Entscheidungen in der Fußball-Verbandsliga an. Wer wird Meister – SV Linx (1. Platz/77 Punkte) oder der Freiburger FC (2./74)? Die Linxer »Pokalhelden« gastierten beim FC Radolfzell (3./56) und die Breisgauer empfangen den SC Lahr (8./48). Auch im...
Kristian Eskericic zieht es nach Spanien.
Handball
25.05.2018
Rückschlag für die Planungen des neuen Handball-Drittligisten TV Willstätt:Mit Kristian Eskericic verlässt der beste Akteur die Hanauer.
Sven Muckle laboriert an Kniebeschwerden.
Faustball-Bundesliga
25.05.2018
Am Wochenende bestreiten die Bundesliga-Faustballer des FBC Offenburg (4. Platz/4:2 Punkte) den nächsten Doppelspieltag. Am Samstag empfangen sie im Männerbadstadion ab 16 Uhr den TSV Pfungstadt (1./6:0). Einen Tag später reisen sie zum Aufsteiger TSV Calw (6./2:4). Für den FBC ist es ein...
Fußball-Oberliga Baden-Württemberg
25.05.2018
Im letzten Saison-Heimspiel in der Fußball-Oberliga Baden-Württemberg empfängt der zuletzt schwächelnde SV Oberachern am Samstag, 15.30 Uhr, die U23 des Zweitligisten SV Sandhausen. Nach dem Spiel gibt es Freibier im Waldseestadion.  
Teammanager Heinz Falk, Trainer Kai Eble und Co-Trainer Frank Armbruster (v. l.) wissen um die schweren Aufgaben im Restprogramm des Offenburger FV.
Fußball-Verbandsliga
25.05.2018
Nach dem 2:2 gegen den Tabellendritten FC Radolfzell trifft der Offenburger FV am Samstag (15.30 Uhr) im Ortenauderby der Fußball-Verbandsliga im Rheinstadion auf den punktgleichen Kehler FV, der zuletzt dem Tabellennachbar SC Lahr mit einem 5:2-Auswärtssieg klar die Grenzen aufgezeigt hat.  
Laufsport
25.05.2018
Am Freitag, 1. Juni, wird der 50. Volkslauf mit dem SV Schapbach als Veranstalter gestartet.