Mountainbike

Marlon Uhl und Madeleine Klink auf dem Weg ins Nationalteam

Autor: 
Michael Mai
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
18. Mai 2018

Der zwölfjährige Hausacher Marlon Uhl ist auf bestem Weg ins Nationalteam der Mountainbiker. ©Stefan Uhl

Während die Elite in Gedern beim internationalen Bundesligarennen um Weltcup-Punkte fuhr, kämpfte der nationale MTB-Nachwuchs um Plätze und Punkte bei der Qualifikation für den Ländervergleichskampf Trophèe de France des Jeunes Vètètistes (TFJV) in Frankreich. In den Klassen U13 dürfen Marlon Uhl und Madeleine Klink vom SC Hausach/Team LinkRadQuadrat auf eine Nominierung ins Nationalteam hoffen.

Beide Nachwuchshoffnungen schafften im Technik-Trail und Cross-Country-Rennen als Zweitplatzierte den Sprung aufs Siegerpodest. Felix Kopp (U13) fuhr im XCO-Race als Fünfter ins Ziel.
Nachwuchsbiker aus ganz Deutschland wollten sich unter den Augen von Nachwuchsbundestrainer Thomas Freienstein für den Ländervergleichskampf in Frankreich fürs Nationalteam empfehlen. Die Athleten mussten zunächst in einen Trail mit sechs Sektionen in zwei Durchgängen ihre technischen Fähigkeiten beweisen. Marlon Uhl leistete sich im ersten Durchgang einen  Fehler in der letzten Sektion. Im zweiten Durchgang blieb der zwölfjährige Hausacher fehlerfrei und landete mit Nick Ruge (SV Reudern) punktgleich auf Platz 2. Felix Kopp zeigte bei seinem ersten großen Wettkampf Nerven. Im ersten Durchgang schaffte der Schramberger drei der sechs Sektionen, während er im zweiten Durchgang deutlich besser war und fünf Aufgaben bewältigte. Platz 13 war Lohn für diese gute Leistung. 

Newcomerin überrascht Konkurrenz

- Anzeige -

Madeleine Klink überraschte als Newcomerin die Konkurrenz. »Obwohl ich als erste Starterin die Trails absolvieren musste und die Hindernisse vorher nicht mit dem Bike abgefahren werden durften, meisterte ich die technisch anspruchsvollen Hindernisse souverän«, strahlte die Oberndorferin über ihren 2. Platz.
Die Platzierung aus dem Technik-Parcours bestimmte die Startaufstellung fürs XCO-Race am Nachmittag. Uhl konnte aus der ersten Startreihe das Rennen aufnehmen und sich gleich in einer dreiköpfigen Spitzen-gruppe positionieren. Mitte des Rennens hatte Dennis Krimmel (TSG Münsingen) einen Kettenklemmer, so dass er sich mit  Emilian See (TGV Schotten) weiter vom Feld absetzte. »In der Schlusspassage musste ich Emilian dann aber ziehen lassen«, sagte Uhl mit Freude über Platz 2. Kopp startete eine Aufholjagd und fuhr auf dem technisch sehr anspruchsvollen Rundkurs mit wenig Erholungsmöglichkeiten noch auf Platz 5 vor. 
Madeleine Klink lag nach gutem Start über die gesamten drei Runden auf Platz 2 und behauptete diesen souverän. »Dass es bei meinen ersten großen Wettkampf so toll lief, freut mich riesig«, jubelte die Zwölfjährige.

Corvin Kern siegt in U9

Corvin Kern (U9) siegte in dem für die jüngste Altersklasse ausgetragenen Hessencup im Technikteil als auch Cross-Country.
Auch Trainer Alfred Klausmann freute sich über die Erfolge seiner Schützlinge: »Das konsequente Training zahlt sich aus. Marlon und Madeleine dürfen sich nach dieser Leistung berechtigte Hoffnungen auf einen Start im Nationaltrikot beim TFJV machen«.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lokalsport

Theresa Lehmann (vorn) und Edina Toth greifen mit der DJK Offenburg wieder ins Spielgeschehen ein.
3. Tischtennis-Bundesliga
vor 2 Stunden
Am Sonntag um 14.30 Uhr empfängt die Damenmannschaft der DJK Offenburg in der 3. Tischtennis-Bundesliga den TSV Betzingen.
Fußball-Bundesliga
vor 5 Stunden
Nils Petersen ist wieder fit und reist mit dem SC Freiburg zum Auswärtsspiel bei Hertha BSC Berlin (Sonntag, 15.30 Uhr). Ob er beim Tabellenfünften von Beginn an spielt oder zunächst auf der Bank sitzt, ließ Trainer Streich noch offen.
Fußball 3. Liga
vor 14 Stunden
Der Fußball-Drittligist Karlsruher SC hat die zurückliegende Länderspielpause auch dazu genutzt, die konditionellen Grundlagen seiner Spieler aufzufrischen. Darüber hinaus meldete Cheftrainer Alois Schwartz für das Heimspiel am Sonntag (14 Uhr) gegen den SV Wehen Wiesbaden: »Alle Mann an Bord.«
Fußball-Bezirksliga Offenburg
vor 16 Stunden
In der Fußball-Bezirksliga Offenburg steht der SV Oberkirch (17. Platz/6 Punkte) vor einem richtungsweisenden Spiel. Das Team von Trainer Christopher Baumann empfängt mit dem SC Durbachtal II (16./8) einen Nachbar im Tabellenkeller. Auf Rang zehn mit 15 Zählern ist der VfR Willstätt fast im Soll....
Bundesliga-Tippspiel
vor 19 Stunden
An jedem Spieltag der Fußball-Bundesliga hat ein Leser/eine Leserin die Chance, attraktive Preise zu gewinnen und sich für das große Tipp-Finale zu qualifizieren. Die Sportredaktion der Mittelbadischen Presse sucht den Tipp-Meister der Saison 2018/19. Diesmal: Michael Lösel gegen Thomas Kastler.
Die Offensivkräfte Fabian Herrmann (vorne) und Marco Junker (im Hintergrund) sind vor dem Heimspiel des Offenburger FV gegen Spitzenreiter Freiburger FC angeschlagen.
Fußball-Verbandsliga
vor 23 Stunden
Nachdem der so hervorragend in die neue Verbandsliga-Saison gestartete Offenburger FV gegen die beiden Aufsteiger Stegen und Waldkirch zwei überraschende Niederlagen hinnehmen musste, steht das Team von Trainer Florian Kneuker am Samstag (15.30 Uhr) gegen Tabellenführer Freiburger FC vor einer...
Zielstrebig wie seine Kollegen: TuS-Akteur Christoph Baumann.
Handball-Südbadenliga
19.10.2018
Als neuer Tabellenführer der Handball-Südbadenliga präsentiert sich der TuS Schutterwald (8:0 Punkte) in seinem zweiten Heimspiel: Am Samstagum 19.30 Uhr soll mit einem Sieg gegen die HSG Ortenau Süd (11./3:7 Punkte) die Position untermauert werden.
Fußball-Verbandsliga
19.10.2018
Am 12. Spieltag der Fußball-Verbandsliga erwartet der Kehler FV (11. Platz/13 Punkte) im Rheinstadion den FC Auggen (5./21) und will sich mit einem Sieg von der gefährdeten Tabellenzone Richtung sicheres Mittelfeld absetzen. Schlusslicht TuS Oppenau (5 Punkte) empfängt am heimischen Haldenhof den...
Mit Yannic Priéto kehrt der beste Lahrer Torschütze wieder ins Aufgebot zurück.
Fußball-Verbandsliga
19.10.2018
Vier Spiele ohne Niederlage haben Fußball-Verbandsligist SC Lahr (8. Platz/14 Punkte) vor der Auswärtspartie am Samstag (17.30 Uhr) beim SC Pfullendorf (7. Platz/14 Punkte) wieder in eine etwas stabilere Tabellenposition gehievt. »Die Stimmung war auch zuvor nicht am Boden, aber man spürt jetzt,...
Handball
19.10.2018
Am Sonntag, 21. Oktober, ist ein weiterer gemeinsamer Heimspieltag der SG Schenkenzell/Schiltach in der Nachbarschaftssporthalle. Die Frauen spielen ab 15 Uhr gegen HR Rastatt/Niederbühl und die Männer ab 17 Uhr gegen HG Müllheim/Neuenburg. Beide Teams der SG S/S sind klar favorisiert.
Kyra Mayer wird dem TuS Schutterwald am Sonntag fehlen.
Handball-Oberliga weibl. A-Jugend
19.10.2018
Das Duell der weiblichen A-Jugend des TuS Schutterwald am Sonntag (16 Uhr) in der Mörburghalle gegen die SG Kappelwindeck/Steinbach ist ein ganz besonderes: Es ist nicht nur ein Südbaden-Derby – »hier wird die Meisterschaft vorentschieden«, ist TuS-Coach Torsten Bressmer überzeugt.    
Tobias Biegert ist wieder fit.
Handball-Südbadenliga
19.10.2018
Unter etwas anderen Voraussetzungen als zuletzt steht das Spiel von Handball-Südbadenligist TuS Altenheim (6. Platz/6:4 Punkte) am Samstag ab 20 Uhr in der Herbert-Adam-Halle gegen die SG Waldkirch/Denzlingen (1:9 Punkte). Die Gastgeber sind diesmal klar in der Favoritenrolle.