Leichtathletik

Meike Freudenreich und Recep Arslan siegen

ew
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
28. November 2023
Roadrunners Südbaden (v. l.) Patrick Brucker, Merhawi Micael, Bärbel Brucker, Katharina Oswald, Sören Hetzel und Meike Freudenreich waren in Lahr-Reichenbach schnell unterwegs.

Roadrunners Südbaden (v. l.) Patrick Brucker, Merhawi Micael, Bärbel Brucker, Katharina Oswald, Sören Hetzel und Meike Freudenreich waren in Lahr-Reichenbach schnell unterwegs. ©privatfoto

Nach der Absage von Titelverteidiger Felix Köhler wurden die Karten beim 30. Nikolauslauf der LG Geroldseck Lahr neu gemischt.

Zum 30. Mal lud die LG Geroldseck Lahr zu ihrem Nikolauslauf ein. Über 360 Teilnehmer und Teilnehmerinnen folgten der Einladung zum  E-Werk Mittelbaden Nikolauslauf in Lahr-Reichenbach.

Bei kühlen fünf Grad und etwas Gegenwind auf den ersten beiden Kilometern entlang der Schutter wurde
das Feld losgeschickt. Ein paar Regentropfen sollten nicht stören. Lediglich durch ein paar matschige Kurven galt es, mit Augenmaß zu manövrieren. Nachdem der bisherige Seriensieger Felix Köhler zwar angemeldet, aber überraschend wegen eines Notfalls nicht am Start war, wurden die Karten neu gemischt. Um dem Trubel nach dem Startschuss aus dem Weg zu gehen, setzte sich Patrick Brucker (Roadrunners Südbaden) an die Spitze des Feldes und ließ dieses sich erst einmal sortieren. Nachdem ihm kurz darauf der spätere Sieger Recep Arslan (Running Team Ortenau/32:26) enteilen sollte und der Zweitplatzierte Raffael Schaffrik (SV Waldkirch/34:50) ebenfalls ein wenig zu flott unterwegs war, fand sich Patrick Brucker (35:11) direkt dahinter im Ziel auf dem Siegertreppchen der Top 3 über 10 km. Bester lokaler Läufer war Tim Köchel von der LG Geroldseck Lahr (5./36:58).

- Anzeige -

Auf dem welligen und einmal mehr etwas matschigen Kurs lief Meike Freudenreich (Roadrunners Südbaden) als schnellste Frau von Beginn einem ungefährdeten Sieg in 39:13 Minuten entgegen. Zweite wurde die vereinslose Läuferin Rahel Roth in 41:09 Minuten. Kurz darauf mit 41:20 Minuten nur eine Sekunde über ihrer persönlichen Bestzeit lief Katharina Oswald (Roadrunners Südbaden) auf Rang drei.

Auch beim 5-km-Lauf wurden gute Ergebnisse erzielt. Bei den Männern siegte in 17:43 Minuten Merhawi Micael von den Roadrunners Südbaden vor Jonas Schwendemann (18:49) und Björn Treyer (19:34/beide Running Team Ortenau). 

Bei den Frauen gewann Lena Huber (Running Team Ortenau) und blieb in 19:55 Minuten unter der 20-Minuten-Marke. Zweite wurde Vereinskollegin Katharina Zehnle (22:43), Dritte die vereinslose W45-Läuferin Diana Heise (22:50).

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lokalsport

Adrian Schnurr, Saskia Wauer und Olivia Pranjic (v. l.) starteten in Mannheim. 
vor 26 Minuten
Leichtathletik
Die Sprint-Hürden-Trainingsgruppe von LGO und ETSV war bei den badischen Hallenmeisterschaften gut in Form. Nazanin Maktabi zeigt ihr Sprungtalent.
Justin Federer (vorne), der beim ASV Urloffen bereits Bundesliga-Erfahrung gesammelt hat, holte in Bordeauf die Bronzemedaille.
vor 1 Stunde
Ringen
Die Athleten aus der Nachwuchsakademie des Ringer-Bundesligisten ASV Urloffen konnten beim internationalen Freistil-Turnier im französischen Bordeaux durchweg überzeugen.
Auch Maximilian Strüwing konnte mit seinen vier Toren die Niederlage des TVS gegen Neuenbürg nicht abwenden. 
vor 2 Stunden
Lokalsport
Den Einstieg in die Meister-/Aufstiegsrunde hatte sich der Oberligist anders vorgestellt. Die Sandweierer unterlagen vor 600 Zuschauer in der heimischen Rheintalhalle dem HC Neuenbürg mit 19:23 (10:11) und büßten damit ihre gute Ausgangsposition ein.
vor 3 Stunden
Lokalsport
Zum Auftakt der Aufstiegsrunde setzt der Oberligist mit dem 33:27-Heimsieg ein richtiges Ausrufezeichen gegen Tabellenführer HG Oftersheim/Schwetzingen.
vor 4 Stunden
Lokalsport
Während die Mannschaft des HBW Balingen-Weilstetten in den letzten Wochen den Abstand auf die Nichtabstiegsplätze in der Bundesliga signifikant verringern konnte, haben die Verantwortlichen der Gallier mit Hochdruck an der Mannschaft für die Saison 2024/25 gebastelt.
Thomas Kastler
vor 4 Stunden
Lokalsport
Horst Hrubesch hat mit seinem antiken Führungsstil die Fußballfrauen wieder in die Spur gebracht. Braucht der FC Bayern etwa auch so einen Altmeister der Herzen?
Auch die sieben Tore von Yann Grismar waren nicht genug: Die HSG Hanauerland musste sich im Duell der Kellerkinder gegen die SG Scutro mit einem Remis begnügen.
vor 5 Stunden
Handball-Südbadenliga
Gegen die SG Scutro gibt es nach einem emotionalen Spiel ein 34:34 - womit keine der beiden Mannschaften im Abstiegskampf an Boden gewinnt.
Der achtfache Torschütze Fabian Rihm vom TuS Steißlingen II hatte Grund zum Jubeln.
vor 6 Stunden
Lokalsport
Das Second Team feiert am Freitagabend einen Arbeitssieg und gewinnt schlussendlich das Landesliga-Duell verdient mit 31:27.
Nathalie Marchetti (vorne) und Theresa Lehmann waren an vier der sechs DJK-Punkte gegen Dachau beteiligt.
vor 6 Stunden
2. Tischtennis-Bundesliga Frauen
Im letzten Heimspiel von Nathalie Marchetti und Theresa Lehmann gewinnen die Offenburgerinnen gegen Dachau II mit 6:4 und holen wichtige Punkte für den Klassenerhalt in der 2. Tischtennis-Bundesliga.
Die Trainer Michael Wöhrle (von rechts) und Matthias Wetzel waren angetan von der Leistung der SG Gutach/Wolfach im Pokal-Viertelfinale gegen Helmlingen.
vor 6 Stunden
Handball
Die erhoffte Sensation im Südbaden-Pokal blieb am Freitagabend in der Wolfacher Sporthalle aus. Doch vor guter Kulisse verlangte der Spitzenreiter der Bezirksklasse dem TuS Helmlingen, dem Tabellensechsten der Südbadenliga, beim 28:31 (14:17) viel ab.
Riesenjubel herrschte auf der Bank der SG Ohlsbach/Elgersweier um Trainer Stefan Räpple (l.) und Co-Trainer Tobias Jörger nach dem Erfolg in Oberkirch.
vor 7 Stunden
Lokalsport
Landesligist SG Ohlsbach/Elgersweier entscheidet den Handballkrimi beim TV Oberkirch mit 35:31 (17:18) für sich und baut die Tabellenführung wieder aus.
HTV-Spielertrainer Christoph Baumann haderte mit der Schlussphase. 
vor 7 Stunden
Lokalsport
Der Südbadenligist verliert nach einer hitzigen Schlussphase mit 31:32 beim TuS Helmlingen.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Reinschauen, informieren, bewerben: Die Bewerbertage bei J. Schneider Elektrotechnik am 8. und 9. März sind unkompliziert. 
    28.02.2024
    J. Schneider Elektrotechnik: Bewerbertage am 8. und 9. März
    Fachkräfte, Anlernkräfte, Quereinsteiger, Azubis: Die Bewerbertage bei der J. Schneider Elektrotechnik GmbH in Offenburg richtet sich an Berufseinsteiger und -erfahrene. Am Freitag und Samstag, 8. und 9. März heißt es wieder: Besuchen, Kennenlernen, Bewerben.
  • Planetengetriebe sind das Herzstück der Neugart GmbH.
    27.02.2024
    Die Neugart GmbH aus Kippenheim sorgt für Bewegung
    Planetengetriebe aus den Kippenheimer Werkshallen des Technologieherstellers Neugart GmbH sorgen weltweit für Bewegung in Maschinen aller Art.
  • Sina Bader leitet die Personalabteilung bei Neugart.
    27.02.2024
    Neugart setzt auf Nachwuchs aus eigenen Reihen
    Ausbildung aus Tradition: Seit Jahrzehnten setzt Neugart auf qualifizierten Nachwuchs aus den eigenen Reihen
  • Von Fliesen, Türen, Bodenbelägen und Garagentoren bis hin zu Werkzeug, Maschinen, Arbeitskleidung und vieles mehr erstreckt sich das Sortiment des Baustoffhändlers Maier + Kaufmann in Steinach.
    20.02.2024
    Maier + Kaufmann ist an vier Standorten präsent
    Seit über 90 Jahren ist Maier + Kaufmann für Privat- und Gewerbekunden der erste Ansprechpartner in der Region, wenn es ums Bauen, Renovieren und Modernisieren geht.