Lokalsport

OFG setzt zwei Heimspiele in Sand

Autor: 
Matthias Lilienthal
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
25. Mai 2009
0:4-Punkte sind die Bilanz des Wochenendes für die Offenburger Faustballgemeinschaft. Dem 3:5 (5:11, 11:3, 11:9, 13:11, 5:11, 9:11, 8:11, 10:12) gegen Vizemeister MTV Rosenheim folgte das 2:5 (14:15, 8:11, 8:11, 11:6, 14:12, 8:11, 14:15) gegen Aufsteiger TV Öschelbronn.
Offenburg (ml). Bei hoch-sommerlichen Bedingungen fand am Samstag das Top-Spiel der 1. Faustball-Bundesliga Süd statt. Der Tabellen-Zweite MTV Rosenheim gastierte beim Tabellen-Dritten Offenburg im Männerbad. Gäste-Akteur Steve Schmutzler setzte von Beginn an mehr Akzente mit der Angabe als sein Gegenüber, der immer noch an der Hand verletzte Sebastian Probst. Der erste Satz ging so deutlich an die Gäste. Im nächsten Satz brachte Trainer Vitor Ferreira Routinier Bernd Konprecht. Dieser konnte dem Spiel der Gastgeber neuen Schwung verleihen. Die Offenburger drehten nun den Spieß um und gewannen die folgenden drei Sätze. Bruch im fünften Satz Im fünften Satz gab es erneut einen Bruch im OFG-Spiel. Die erfahrenen Gäste aus Bayern hatten sich jetzt besser auf das Angriffsspiel der Heimmannschaft eingestellt. Der MTV Rosenheim ging durch drei souveräne Satzgewinne in Folge in Führung. Im letzten Satz versuchten die Offenburger nochmals alles, um den Entscheidungssatz zu erzwingen. Sie erspielten sich sogar einen Satzball. Dieser konnte nicht verwandelt werden, und im Gegenzug waren es dann die Rosenheimer, die mit drei Punkten in Folge den Satz und somit das Spiel gewinnen konnten. Gestern Morgen kam mit dem TV Öschelbronn ein starker Aufsteiger ins Männerbad-Stadion. Schon in der Hallensaison hatten die Offenburger beide Partien gegen diesen Gegner verloren, man war also gewarnt. Dennoch kamen die Gastgeber in den ersten drei Sätzen unter die Räder. Die Abwehr war ein Total-Ausfall. Gäste-Angreifer Philipp Brüggemann verstand es mit druckvollen und platzierten Angriffsschlägen diese auszuschalten. Einzig und allein Stefan Konprecht konnte sein Team mit starken Angaben im Spiel halten. Nichtsdestotrotz geriet die Heimmannschaft mit 0:3 nach Sätzen in Rückstand. Die Satzpause kam für die Offenburger zur richtigen Zeit. Danach drehten sie auf. Die Abwehr konnte nun die Angriffe des Gegners abwehren, und Stefan Konprecht wurde immer wieder gut in Szene gesetzt. Die OFG konnte auf 2:3 verkürzen. Die Mannschaft von Trainer Vitor Ferreira schaffte es im anschließenden Spielverlauf jedoch nicht, diesen Schwung mitzunehmen. Öschelbronn konterte zum 2:4. Im letzten Satz entwickelte sich nochmals ein spannendes Spiel. Beide Mannschaften erspielten sich mehrere Satz- bzw. Matchbälle. Schließlich entschied der letzte Ball dieses Satzes, und Öschelbronn konnte die zwei Punkte entführen. »Es ist ärgerlich, dass wir diese zwei Spiele verloren haben. Das Spiel am Samstag kann man verlieren, das Sonntagsspiel jedoch müssen wir gewinnen, wenn wir zur DM-Endrunde fahren wollen«, resümierte Abwehrspieler Oliver Späth enttäuscht und war ehrlich: »Wir haben auch einfach zu schlecht gespielt. Vielleicht tut uns die Pause jetzt ganz gut.« Vier Wochen Pause Die dauert vier Wochen. In dieser Zeit finden zahlreiche Lehrgängen für die Nationalmannschaft sowie auch das Deutsche Turnfest in Frankfurt statt. Hier werden wieder mehrere Offenburger Faustballer im Einsatz sein. Das nächste Heimspiel bestreitet die OFG dann am 20. Juni gegen Aufsteiger ASV Veitsbronn.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lokalsport

vor 3 Stunden
Fußball, SBFV-Pokal
Heiß her ging es am Wochenende auf zahlreichen Fußballplätzen, wo die erste Hauptrunde des SBFV-Pokals ausgetragen wurde. Mit dem Offenburger FV, Kehler FV, SV Oberwolfach, TuS Oppenau, SC Hofstetten und FSV Altdorf haben sich sechs Teams aus der Ortenau für die zweite Runde qualifiziert. Am...
Johannes Vetter hat sich nach 2017 seinen zweiten deutschen Meistertitel geholt.
vor 5 Stunden
Leichtathletik
Mit dem deutschen Meistertitel für Speerwerfer Johannes Vetter (LG Offenburg) und Hürdensprinter Matthias Bühler (TV Haslach) sowie den Plätzen sechs für 200-m-Läufer Milo Skupin-Alfa und Speerwerfer Markus Koch (beide LG Offenburg) erkämpfte das Quartett aus der Ortenau ein starkes Ergebnis bei...
vor 7 Stunden
Fußball, SBFV-Pokal
Durch das verdiente 3:1 beim SC Lahr steht der SV Oberachern im Finale um den SBFV-Pokal, wo es am 22. August im Freiburger Schwarzwald-Stadion gegen den Oberliga-Konkurrenten 1. FC Rielasingen-Arlen geht.
Die Spielerinnen der SG Gengenbach/Zell/Fischerbach feiern nach einem tollen Auftritt im südbadischen Pokal-Finale mit ihren Fans.
vor 10 Stunden
Frauenfußball: Südbadisches Pokal-Finale
Die SG Gengenbach/Zell/Fischerbach muss sich beim favorisierten SV Gottenheim im südbadischen Pokal-Finale der Frauen erst in der Schlussphase mit 3:5 geschlagen geben.
vor 13 Stunden
Ringen
Der ASV Urloffen hat seinen Kader für die kommende Saison in der Ringer-Bundesliga komplett und freut sich auf den Saisonstart am 3. Oktober, wo es gleich gegen ein echtes Schwergewicht geht.
vor 17 Stunden
Unter der Lupe: SV Haslach (Fußball-Bezirksliga)
Zuletzt ersparten der SC Offenburg und das Corona-Virus dem SV Haslach den Abstieg. Mit dem neuen Trainer Martin Leukel und einem deutlich größeren Kader soll die Klasse aus eigener Kraft gehalten werden.
08.08.2020
Fußball
Am Sonntag, 9. August, 17 Uhr, wird im Waldsee-Stadion das zweite Pflichtspiel im Jahr 2020 angepfiffen und das erste in dieser neuen Saison. Nach dem 2:2 beim FV Langenwinkel Anfang März in der Landesliga und dem coronabedingten Abbruch der Saison erwartet der SC Hofstetten in der ersten...
08.08.2020
Fußball
Große Erleichterung beim Fußball-Oberligisten SV Linx: Die am Freitag durchgeführten Corona-Tests bei vier französischen Spielern sind negativ ausgefallen. Das gab der Südbadische Fußballverband (SBFV) am Samstag um 10.59 Uhr bekannt.
08.08.2020
Fußball
Der ehemalige Spielmacher des Oberligisten SV Oberachern will am Samstagabend mit dem Verbandsligisten SC Lahr im Heimspiel gegen seinen Ex-Verein das Finale im SBFV-Pokal erreichen.
07.08.2020
Fußball
Am Freitagabend unterlag der Landesligist FV Schutterwald in der ersten Hauptrunde des Südbaden-Pokals dem benachbarten Verbandsligisten Offenburger FV verdient mit 2:4 (1:1).  
Johannes Vetter peilt seinen zweiten deutschen Meistertitel an.
07.08.2020
Leichtathletik
Mit den Speerwerfern Johannes Vetter und Markus Koch, 200-m-Sprinter Milo Skupin-Alfa (alle LG Offenburg) sowie Hürdenläufer Matthias Bühler (TV Haslach) ist die Ortenau mit vier Athleten am Wochenende bei den deutschen Leichtathletik-Meisterschaften in Braunschweig vertreten (Sa. ARD/So. ZDF).  
Die SG Gengenbach/Zell/Fischerbach steht im südbadischen Pokalfinale.
07.08.2020
Frauenfußball
Die Fußballerinnen der SG Gengenbach/Zell/Fischerbach stehen vor dem größten Erfolg ihrer noch jungen Geschichte. Die Schützlinge von Trainer Georg Forscht bestreiten am Samstag (17.30 Uhr) beim SV Gottenheim das Finale um den südbadischen Fußball-Pokal. Der Sieger qualifiziert sich für den DFB-...

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 07.08.2020
    Auf dem Gelände der Möbelschau Offenburg hat am Mittwoch der erste Outdoor-Funpark im Raum Offenburg eröffnet. Auf über 1000 Quadratmetern Fläche können sich Besucher auspowern.
  • Das Schlafzimmer als Wohlfühlort: Der D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach hat alles rund um den gesunden Schlaf im Sortiment.
    01.08.2020
    Traumhaft schlafen mit dem D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach
    Eine qualitativ hochwertige Matratze ist die beste Basis für erholsamen Schlaf. Und die muss nicht teuer sein: Diesen Beweis tritt der D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach an. Er präsentiert aktuell noch auf 120 Quadratmetern, ab August auf rund 500 Quadratmetern, alle Arten von Matratzen...
  • Die Bereiche JOOP! LIVING ROOM, DINING ROOM, BEDROOM und BATHROOM sprechen dieselbe Designsprache und verschmelzen perfekt zu harmonischen Wohnwelten.
    23.07.2020
    Premium-Kollektion bei Möbel RiVo
    Möbel RiVo ist eine der führenden Adressen für anspruchsvolles Einrichten in der Region. Das Möbelhaus in Achern-Fautenbach steht seit mehr als 40 Jahren für geschmackvolles Wohnen und ist Partner ausgewählter Marken. So zählt Möbel RiVo zum exklusiven Kreis an Möbelhäusern in Deutschland, der die...
  • Mit dem Theraband können gezielt Körperpartien wie Rücken, Schultern und Bauchmuskeln gestärkt werden.
    23.07.2020
    Beschwerden beim Bewegen? Stinus GmbH berät umfassend und fertigt Hilfsmittel nach Maß
    Der Alltag verlangt dem Körper einiges ab: Die Beine tragen in Beruf und Freizeit überall hin, die Arme bewegen Lasten, der Nacken ist beim Blick in den Monitor oder aufs Handy nach vorn gebeugt, die Schultern verkrampfen. Blockaden, Verspannungen und schmerzende Muskeln sind die Folge. Die...