Fußball-Testspiel

OFV freut sich auf Pokalfinalist Eintracht Frankfurt

Autor: 
Nico Feißt
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
17. Mai 2018
Freut sich schon auf das Testspiel gegen Eintracht Frankfurt: OFV-Trainer Kai Eble.

Freut sich schon auf das Testspiel gegen Eintracht Frankfurt: OFV-Trainer Kai Eble. ©Ulrich Marx

Fußball-Leckerbissen in der Ortenau in der Vorbereitung auf die neue Saison. Voraussichtlich im Juli wird Bundesligist Eintracht Frankfurt zu einem Testspiel gegen den Verbandsligisten Offenburger FV ins Karl-Heitz-Stadion kommen.

Offenburg (nf). Im Jubiläumsjahr zum 111-jährigen Bestehen darf der Offenburger FV wieder einen Fußball-Bundesligisten begrüßen: DFB-Pokalfinalist Eintracht Frankfurt kommt zu einem Freundschaftsspiel ins Karl-Heitz-Stadion. Nachdem Kooperationsverein SC Freiburg bekanntgegeben hat, am 8. Juli beim SC Lahr und am 10. Juli beim Kehler FV zu testen, haben die Offenburger auch einen Einblick in ihre Planungen gewährt: Erstmals nach vier Jahren wird wieder ein Bundesligist in Offenburg vorspielen. »Wir sind sehr stolz darauf, wieder ein echtes Fußball-Highlight durchführen zu dürfen«, sagt OFV-Sportvorstand Jan Kahle. : »Frankfurt ist ein sehr attraktiver Gegner, der eine erfolgreiche Saison gespielt hat und deutschlandweit eine große Fangemeinde besitzt – hoffentlich auch in der Ortenau.«

In Erinnerung an Bernd Schmider
Als Erinnerung an den verstorbenen Ex-Profi und ehemaligen OFV-Vorstand Bernd Schmider, der ihn früher trainierte und später auch im Nike-Headquarter in Frankfurt sein Chef war, hat Club Business Manager Rolf Gramer den Kontakt zum Bundesligisten Eintracht Frankfurt hergestellt. »Ich habe nie für den OFV gespielt, durch Berni war die Nähe aber immer da. Im Jubiläumsjahr wollen wir Danke sagen für die lange Ausrüstertreue, weil der OFV schon über 25 Jahre in Nike spielt – und gleichzeitig an Berni erinnern“, sagt der Oberschopfheimer, der am Wochenende mit den Frankfurtern zum DFB-Pokalfinale gegen den FC Bayern in Berlin fliegt.

- Anzeige -

Am Wochenende soll Termin fixiert werden
Rund um das Endspiel will Gramer mit Eintracht-Sportvorstand Fredi Bobic den Termin fixieren. „Seit vorgestern kommt Bewegung in die Sache, weil mit Adi Hütter der neue Trainer feststeht. Die Frankfurter werden im Juli ein Trainingslager in den USA absolvieren, mal schauen, ob der Termin dann vorher oder nachher zustande kommt“, sagt Gramer, der sich freut, dass dann Typen wie Marco Russ oder Kevin-Prince Boateng in der Ortenau auflaufen werden.
Kahle ist sich sicher, dass das Spiel beim OFV nicht nur für die Mannschaft selbst ein unvergessliches Erlebnis wird, „die sich mit Profis auf Augenhöhe messen kann“, sondern auch für die vielen Ehrenamtlichen einen Dank darstellt für die Arbeit, die sie beim OFV leisten: „Da sind wir gleichzeitig auch Nike dankbar, dass sie dieses Highlight ermöglichen.“

SC Freiburg 2019 beim OFV
Nach dem Eintracht-Spektakel werden die Offenburger dann auch nicht mehr vier Jahre auf einen Bundesligisten warten müssen, denn schon 2019 wird auch Kooperationspartner SC Freiburg wieder im Karl-Heitz-Stadion aufschlagen, wie Kahle verrät: „So tragen sie auch einen großen Teil zu unserer Jubiläumssaison bei.“

 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lokalsport

Handball, 3. Liga
vor 2 Stunde
Am Freitag im Gastspiel beim VTZ Saarpfalz der erste Sieg, am Dienstag wurde überraschend Trainer Marcus Simowski entlassen – aufregende Tage beim Handball-Drittliga-Neuling TV Willstätt, der am Sonntag, 17 Uhr, unter der Regie von Interimscoach Rudi Fritsch den TSV Neuhausen/Filder empfängt.
Mannschaftsführerin Richarda Zorn peilt mit dem VCO den zweiten Sieg im zweiten Spiel an.
2. Volleyball-Bundesliga Frauen
vor 5 Stunden
 Nach dem erfolgreichen Start in die Mission Titelverteidigung beim souveränen 3:0-Heimerfolg gegen den SV Lohhof steht den Zweitliga-Volleyballerinnen des VC Printus Offenburg am Wochenende eine Doppelschicht bevor. Zunächst gastiert die Mannschaft von Trainer Florian Völker am Samstag (20 Uhr) in...
Riesenerfolg für die Korker Mehrkämpferinnen
vor 8 Stunden
Bei den deutschen Mehrkampfmeisterschaften in Einbeck erreichte das Mehrkampfteam des TV Kork die bisher größten Erfolge: Svenja Bittiger und Alessa Mnich wurden Deutsche Meisterinnen und gewannen die Goldmedaille in ihren Wettkämpfen.  
Mountainbike
vor 11 Stunden
Beim Odenwaldwald-Bike-Marathon mit Start in Hirschberg-Leutershausen vor den Toren Heidelbergs überzeugten die Langstreckenspezialisten des SC Hausach/Team LinkRadQuadrat. Marian Singler wurde über die Kurzdistanz (30 Kilometer/850 Höhenmeter) Vierter und Martin Zehnle auf der 60-km-Strecke...
Felix Bauer (rechts) freute sich über Platz drei beim Kriterium in Kirrlach.
Radsport
vor 14 Stunden
In Topform präsentierte sich Radsportler Felix Bauer vom RSV Hofweier in Kirrlach, wo er beim Kriterium als Dritter einen weiteren Podestplatz einfahren konnte.
Jahn-Sechskampf
vor 17 Stunden
Das Wolfacher Mehrkampftalent Nevio Kirsch schaffte als Jahrgangsjüngster in Einbeck bei den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften einen tollen 6. Rang.
Bärenstark: Torwart Cédric Schwencke.
Hockey
vor 19 Stunden
Zur Finalrunde der Hockey-Verbandsliga Baden-Württemberg musste die männlichen Jugend B der Spielgemeinschaft ETSV Offenburg/HC Lahr am Wochenende nach Ulm reisen.   
Simon Mild vom RSV Hofweier wurde für seinen beherzten Antritt in Kirrlach nicht belohnt.
Radsport
vor 19 Stunden
Am Sonntag standen für das Radsport-Team Heimat Simon Henke (RSV Schwalbe Ellmendingen), Simon Mild und Patrice Heidmann (beide RSV Hofweier) im B/C-Kriterium in Kirrlach am Start.  
Ringer-Bundesliga Südwest
vor 19 Stunden
Mit dem »runderneuerten« TuS Adelhausen empfängt der ASV Urloffen am Samstag, 19.30 Uhr, in der Athletenhalle, den Top-Favoriten der Ringer-Bundesliga Südwest. Bei den Gästen gab es einen großen Umbruch im Kader.
Anna-Marlena Zehnle vom gastgebenden RV Lahr landete im L-Springen mit Siegerunde auf einem guten vierten Platz.
Pferdesport
vor 19 Stunden
Strahlender Sonnenschein und zahlreiche Besucher – der Reitverein Lahr zieht ein positives Fazit: Das neue Sommerturnier, das in diesem Jahr zusätzlich veranstaltet wurde, kam bei Reitern und Zuschauern gut an.  
Fußball-Verbandsliga
19.09.2018
Zum brisanten Lokalderby kommt es am 8. Spieltag der Fußball-Verbandsliga zwischen dem Kehler FV und dem noch ungeschlagenen Tabellenführer Offenburger FV. Vor einem wegweisenden Spiel steht der SC Lahr im Kellerduell beim punktgleichen SV Endingen und Schlusslicht TuS Oppenau darf sich gegen die...
Fußball-Oberliga
19.09.2018
Diese Oberliga-Saison ist keine leichte für die Ortenau-Clubs. Im Falle SV Oberachern etwas überraschend, weil die Stärke der letzten Runde nicht transportiert werden konnte. Im Heimspiel gegen den FV Ravensburg sollte am Samstag (15.30) dringend was Zählbares herausspringen. Inwieweit der SV Linx...