Fußball-Verbandsliga

Oppenaus Heimpremiere gegen Radolfzell

Autor: 
Fritz Bierer
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
10. August 2018

KFV-Coach Karim Matmour erwartet in Mörsch eine schwere Aufgabe für sein Kehler Team. ©Peter Heck

Am zweiten Spieltag der Fußball-Verbandsliga reist der Kehler FV mit Rückenwind durch einen 3:1-Pokalerfolg nach 120 Spielminuten am Mittwoch beim Liga-Konkurrenten TuS Oppenau zum 1. SV Mörsch. Die Renchtäler haben am Samstag eine echte Heimpremiere: Im ersten Heimspiel in der Verbandsliga überhaupt erwarten die Schützlinge von Spielertrainer Christian Seger den FC Radolfzell am Haldenhof. Sowohl der Kehler FV als auch der TuS Oppenau haben das Auftaktspiel verloren und hoffen auf die ersten Punkte.
 

Mörsch – Kehler FV
Sonntag, 15 Uhr

Der 0:1-Niederlage gegen den FV Lörrach-Brombach in der Liga folgte der 3:1 (1:1)-Erfolg am Mittwochabend im Spiel der ersten Hauptrunde des SBFV-Rothaus-Pokals beim TuS Oppenau. Die Entscheidung fiel in der Verlängerung. KFV-Coach Karim Matmour war mit dem Auftritt seiner Schützlinge zufrieden: »Es war ein gutes Spiel, aber wir haben im ersten Durchgang sehr viele Chancen nicht verwertet. Trotzdem: Die Spieler haben Reaktion auf die Niederlage gegen Lörrach-Brombach gezeigt und Moral bewiesen und bis zum Schlusspfiff gekämpft.« 
Das kommende Gastspiel beim 1. SV Mörsch sei alles andere als einfach, zumal es in dieser Liga ohnehin keine leichten Spiele gibt, warnt der Ex-Bundesliga-Spieler. Karim Matmour zählt seine Kehler ohnehin nicht zum Kreis der Liga-Topfavoriten, freut sich zwar über die Euphorie im Umfeld der Mannschaft und bei den Fans, »aber man sollte die  Erwartungen nicht zu hoch schrauben, denn es ist eine neue Mannschaft mit vielen neuen Spielern und sie braucht Zeit um sich einzuspielen.« 
Der Trainer bittet deshalb um etwas Geduld. Man sollte von den hohen Erwartungen etwas runterkommen und nicht unruhig werden. »Wir haben uns nicht zum Ziel gesetzt am Ende dieser Runde aufzusteigen, das kann man ohnehin nicht programmieren. Die Mannschaft braucht Zeit um sich zu entwickeln«, so Matmour, der auch beim Gastspiel in Mörsch auf Stefan Laifer, Anis Bouziane und Max Sepp verzichten muss. Felix Weingart ist allerdings aus dem Urlaub zurück.

- Anzeige -

Oppenau – Radolfzell
Sonntag, 15 Uhr
Als verdient, aber zu hoch ausgefallen, wertet Oppenaus Coach Christian Seger die 1:4-Niederlage beim Ligaauftakt in Pfullendorf. »Schlussendlich war es die Toreffektivität, welche an diesem Tag den Unterschied machte.« 
TuS-Sport-Vorstand Toni Kimmig sah am Mittwoch gegen den Kehler FV, trotz der Niederlage nach Verlängerung, ein sehr gutes Spiel der Seger-Truppe. »Kompliment an alle unsere Akteure. Sie haben den Zugang zum Spiel gefunden, haben gut gekämpft, vieles spielerisch sehr ordentlich  gelöst und auch gute Chancen erspielt«, so Kimmig, der mit der Chancenverwertung dann aber nicht zufrieden sein konnte. 
Bei der Liga-Heimpremiere hat der TuS mit dem FC Radolfzell einen »richtigen Brocken« (O-Ton Kimmig) vor der Brust. »Die Seehasen sind ganz klarer Favorit. Aber ich bin nach den Spielen in Pfullendorf und gegen Kehl doch positiv gestimmt, weil man vor allem gegen den Kehler FV gesehen hat, was für ein Potential in unserem Team steckt. Wir können auch mit Radolfzell auf Augenhöhe kommen. Aber das wird natürlich verdammt schwer was da auf uns zukommt.«
Was die Personalsituation nach zwei Spielen innerhalb von fünf Tagen angeht, müssen die Renchtäler etwas »Wunden lecken«. »Es gibt zwei angeschlagene Spieler, aber ich gehe davon aus, dass wir am Wochenende wieder auf alle zurückgreifen können«, ist  Toni Kimmig zuversichtlich.    

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
  • 15.02.2019
    Bars, Musik, Kostümprämierung
    Schon siebenmal fand der Gammlerball in Kehl bislang am Schmutzigen Donnerstag statt. In diesem Jahr ist das anders. Erstmals wird in der Stadthalle am Fasnachtssamstag gefeiert. Neben DJ Vuko sorgen verschiedene Narrenzünfte und die Gammlerbänd Willstätt für die Musik. Mit der Terminänderung aufs...
  • 13.02.2019
    Manufaktur für orthopädische Leistungen
    Sie tragen uns im Laufe unseres Lebens durchschnittlich 180.000 Kilometer – unsere Füße. FUSS ArT, die Manufaktur für orthopädische Leistungen rund um den Fuß, ist seit Anfang Februar 2019 in der Moltkestraße 30-32 in Offenburg am Start und bietet ihren Kunden ein umfassendes Leistungsspektrum und...
  • 04.02.2019
    Offenburg
    Das Braun Möbel-Center bietet Wohnmöbel in vielen Formen, Farben und Materialien. Vom 7. bis zum 9. Februar findet auf dem Gelände die dreitägige Möbelmesse statt. Hier können die Kunden in verschiedenen Themenwelten die aktuellsten Wohntrends entdecken. Neben einem großen Sonderverkauf gibt es...
  • 03.01.2019
    Die eigene Firma zu gründen ist auch dank der Digitalisierung heute nicht mehr schwer – aber wie geht es dann weiter? Wie kleine und mittelständische Firmen erfolgreich werden, zeigen zwei Jungunternehmer bei einem Vortrag am 26. Januar in der Offenburger Oberrheinhalle.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lokalsport

Philipp Kunde ist bisher der erfolgreichste Torschütze des HGW Hofweier und will auch gegen die SG Muggensturm/Kuppenheim erfolgreich sein.
vor 13 Minuten
Handball-Südbadenliga
Ungewohnte Zeit, starke Gäste – das ist die Situation für Handball-Südbadenligist HGW Hofweier. Am Samstag um 17 Uhr kommt es mit der Partie des Tabellenführers gegen die SG Muggensturm/Kuppenheim zum Duell der bis dato besten Rückrundenmannschaften in der Hohberghalle.
vor 2 Stunden
Fußball-Blitzturnier in Oppenau
Am  morgigen Samstag spielen die Fußball-Verbandligisten Kehler FV und TuS Oppenau sowie Landesligist FV Schutterwald um den »Haus-der-Ingenieure-Cup« (HDI) auf der Günter-Bimmerle-Sportstätte in Oppenau.
vor 2 Stunden
Handball-Landesliga
Handball-Landesligist TuS Oppenau (11. Platz/15:19 Punkte) hat am Samstag ein Vier-Punkte-Spiel vor der Brust. Die Schützlinge von Trainer Kim Kursch geben nach der 23:34-Heimniederlage vom vergangenen Sonntag gegen die TS Kehl die Visitenkarte beim Schlusslicht HSG Hardt (2 Punkte) ab. Anpfiff in...
TuS-Coach Tobias Buchholz ist vor der Partie gegen Allensbach III zuversichtlich.
vor 2 Stunden
Handball-Südbadenliga
Die Niederlage zuletzt gegen Freiburg war zwar nicht eingeplant, dennoch sollen die Südbadenliga-Handballerinnen des TuS Ottenheim vor dem Heimspiel am Samstag (18 Uhr) gegen den SV Allensbach III nach dem Willen von Trainer Tobias Buchholz Ruhe bewahren: »Wichtig ist, dass wir uns jetzt nicht...
Tim Heuberger ist nach seiner Bauchmuskelzerrung auf dem Weg der Besserung.
vor 9 Stunden
Handball-Südbadenliga
Im letzten Spiel vor der Fastnachtspause erwartet Handball-Südbadenligist TuS Schutterwald (2. Platz/25:7 Punkte) am Samstag um 19.30 Uhr mit der HSG Freiburg (8./17:17) eine sehr ambitionierte Mannschaft. »Wichtig ist, dass wir mit einem positiven Gefühl in die Pause gehen«, sagt TuS-Coach Nico...
Hedos-Akteur Stéphane Robin erlitt einen Nasenbeinbruch.
vor 12 Stunden
Handball-Südbadenliga
Vor dem Derby der Handball-Südbadenliga zwischen dem TuS Altenheim (20:12 Punkte) und dem HC Hedos Elgersweier (23:11) an diesem Freitag ab 20.30 Uhr in der Herbert-Adam-Sporthalle bringt es Gäste-Coach Simon Herrmann auf den Punkt. »Beide haben personelle Probleme, beide stehen gut, beide wollen...
Stehend v.l: Stephan Steiger, Marit Petersen, Pauline Karcher, Nina Schmeyer, Evelyn Streml, Mara Boschert, Nadja Kaufmann, Nancy Klingler. Vorne v. l.: Lilly Huber, Chiara Ruf, Lucy Klingler, Luisa Sauerbrey.
vor 13 Stunden
Handball
Bereits zum dritten Mal in Folge erreichten die Handballerinnen des Schiller-Gymnasiums Offenburg das Landesfinale bei "Jugend trainiert für Olympia". 
vor 15 Stunden
Fußball, Ligue 1
Am Freitagabend um 20.45 Uhr (live bei DAZN) eröffnet Racing Straßburg im heimischen Meinau-Stadion den 26. Spieltag der Ligue 1 gegen den überraschenden Tabellenzweiten OSC Lille. 
Timo Lehmann, Cora Maria Burger und Aron Roth (v. l.) waren in Mannheim am Start.
vor 17 Stunden
Leichtathletik
Im Olympiastützpunkt in Mannheim fanden am Sonntag die badischen Hallenmeisterschaften der Leichtathletik-Schüler U16 statt. Der TV Unterharmersbach war mit drei Teilnehmern am Start.   
Christian Lang hört zum Ende der Saison auf.
vor 18 Stunden
Handball-Landesliga
Nach den vier erfolgreichsten Jahren in der Vereinsgeschichte legt Christian Lang zum Ende der Saison sein Traineramt beim Handball-Landesligisten SV Ohlsbach nieder.   
vor 21 Stunden
Südbadische Ringermeisterschaften
Zwei Silber- und zwei Bronzemedaillen sammelten Ringer des KSV Appenweier am Samstag und Sonntag bei den südbadischen Meisterschaften in Zell im Wiesental.
Leonie Patsch war beste Schwarzwälderin zwischen den Torstangen.
vor 21 Stunden
Skisport
Leonie Patsch (Skiclub Offenburg) wurde am Wochenende Schwarzwaldmeisterin im Slalom.