Fußball in Frankreich

Racing Straßburg in Marseille vor schwerer Hürde

Autor: 
Peter Cleiss
Lesezeit 1 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
26. September 2018
Racing-Coach Thierry Laurey hofft zumindest auf einen Punktgewinn in Marseille.

Racing-Coach Thierry Laurey hofft zumindest auf einen Punktgewinn in Marseille. ©Marc Faltin

Bereits am Mittwochabend (20 Uhr/live auf DAZN) muss Racing Straßburg in der 1. französischen Fußball-Liga beim Spitzenclub Olympique Marseille antreten und dürfte dort auf eine höchst motivierte Heimelf treffen. 

Die Olympique-Profis haben nicht nur vergangene Woche ihr Euroleague-Spiel zu Hause gegen Eintracht Frankfurt verloren, sondern sich am Wochenende auch noch eine 2:4-Klatsche beim Namensvetter Olympique Lyon abgeholt. Damit stehen die ambitionierten Südfranzosen schon früh unter Druck. Gegen Racing soll nun unbedingt ein klarer Heimsieg her, um die aufkommenden Kritiken im Keim zu ersticken.

Viel Selbstvertrauen

- Anzeige -

Ganz anders dagegen sind die Voraussetzungen auf Straßburger Seite. Nach dem überzeugenden Heimsieg zuletzt gegen Amiens (3:1) treten die Schützlinge von Trainer Thierry Laurey die Reise an die Mittelmeerküste mit viel Selbstvertrauen an. Die 
Systemumstellung von vier auf nur noch drei Verteidiger mit einem verstärkten Fünf-Mann-Mittelfeld davor hat sich bewährt. Gut möglich, das der Racing-Coach auch in Marseille mit dieser Formation spielen lässt. 

Punkt wäre ein Erfolg

Im Sturm könnte Lebo Mothiba seinen Startplatz zugunsten von Jeremy Grimm verlieren, der die Defensive verstärken kann. Dass Benjamin Corgnet erneut zumindest im Lauf des Spieles auf einen Einsatz hoffen kann, ist nach seinem starken Auftritt gegen Amiens wahrscheinlich. Auf Straßburger Seite wäre man mit einem Punkt beim haushohen Favoriten zufrieden.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lokalsport

Sebastian Bruch strebt mit dem SV Oberschopfheim den Einzug ins Pokalfinale an.
Fußball, Bezirkspokal
vor 6 Stunden
Ein einziger Sieg trennt sowohl den SV Oberschopfheim als auch den SV Oberharmersbach noch vom ersehnten Einzug ins Finale des Fußball-Bezirkspokals am Ostermontag 2019. Auf dem Papier scheint das Erreichen des Ziels realistisch, denn die beiden Bezirksligisten gehen am Mittwoch (19 Uhr) als klare...
Ringen
vor 9 Stunden
150 Teilnehmer hatten am Sonntag zum 34. Gerhard-Bauer-Gedächtnisturnier in Hofstetten gemeldet, wo jeder Teilnehmer eine Urkunde mit nach Hause nehmen durfte. 
Statt Unterricht Handballtraining und ein Fest mit Henk Groener
vor 12 Stunden
Der Bundestrainer der Frauenhandball-Nationalmannschaft, Henk Groener,  besuchte am Freitag die Viertklässler der Oberkircher Grundschule im Rahmen eines bundesweiten Schulprojektes des Deutschen Handball-Bundes und der AOK.
Volleyball
vor 15 Stunden
Am Samstag wurde es spannend für die Volleyballerinnen des TV Hausach. Am ersten Spieltag der Landesliga gab es einen 3:1-Erfolg des Aufsteigers beim VC Offenburg III.
Kolumne
vor 18 Stunden
Tommie Smith und John Carlos haben breite Schultern. Die brauchen sie an diesem Tag im australischen Melbourne auch, denn sie haben eine schwere Last zu tragen. Einen Sarg. Der Mann, dessen Herz aufgehört hat zu schlagen und den sie zu Grabe tragen, war ein Teil ihres Lebens. Am 16. Oktober 1968...
Trainer Patrick Wußler (Mitte) hat sich mit dem FC Ohlsbach den Aufstieg in die Kreisliga A zum Ziel gesetzt.
Fußball-Kreisliga B/III
vor 21 Stunden
Der ehemalige Stürmer des ASV Nordrach, FV Schutterwald und TuS Oppenau kann nach einem Autounfall nicht mehr Fußball spielen- Jetzt eilt er als Trainer des B-Kreisligisten FC Ohlsbach von Sieg zu Sieg.
Ringer-Oberliga Südbaden
vor 23 Stunden
Der KSV Appenweier kann in der Ringer-Oberliga Südbden auswärts nicht gewinnen. Beim KSV Haslach im Kinzigtal unterlag das Team am Samstag mit 13:16.   
Kommentar
vor 23 Stunden
Der angezählte Fußball-Bundestrainer Joachim Löw muss seine Mannschaft umbauen - spätestens am Dienstag in Paris gegen Frankreich.
Turnen 2. Bundesliga
vor 23 Stunden
Der TV Schiltach setzte sich in einem hochklassigen Duell gegen die TG Allgäu mit 37:25 durch und stellte damit den Kontakt zur oberen Tabellenhälfte wieder her.
Fußball-Bezirksliga
vor 23 Stunden
Der SV Haslach verlor am Sonntag das Derby beim Landesliga-Absteiger SV Oberharmersbach mit 0:2 (0:0). Zwar war der Gastgeber über weite Strecken etwas stärker, profitierte aber von zwei klaren Fehlentscheidungen gegen den SVH.
Hohbergs Kestutis Zeimys hat die Zuschauer mit spektakulären Bällen bestens unterhalten.
Tischtennis-Badenliga
vor 23 Stunden
Am vergangenen Samstag gastierte erneut der ESV Weil in der Hohberger Reisengasse, nachdem die Grenzstädter erst die Woche zuvor gegen die Zweitvertretung der TTSF 9:3 gewonnen hatten. Dieses Mal sollten es die Gäste, die zudem ohne ihre Nummer eins Denis Jose anreisten, deutlich schwerer haben. Am...
Handball-Landesliga Süd
vor 23 Stunden
Am Samstagabend trennten sich der TB Kenzingen und die SG Schenkenzell/Schiltach nach einem zum Ende hin sehr spannenden Spiel mit 32:32 (19:16) – ein gerechtes Unentschieden.