Fußball-Landesliga

SC Durbachtal hofft auf drei Punkte am grünen Tisch

Autor: 
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
20. Mai 2019
Jan Haist, Trainer des SC Durbachtal, hofft auf drei Punkte am grünen Tisch.

Jan Haist, Trainer des SC Durbachtal, hofft auf drei Punkte am grünen Tisch. ©Iris Rothe

Das heftige Gewitter, das am Samstagnachmittag über die Rheinebene hinwegfegte, führte zu gleich zwei Spielabbrüchen in der Fußball-Landesliga. Während die Partie SC Durbachtal gegen Rastatter SC/DJK beim Stande von 3:0 nach 62 Minuten unterbrochen werden musste, war im Kellerduell zwischen dem FV Würmersheim und dem FSV Altdorf beim Stande von 0:3 nach 83 Minuten Schluss. 
 

Mit Blick auf die Sicherheit war in Würmersheim an ein Weiterspielen nicht zu denken, das Schiedsgericht brach die Partie ab. »Es liegt im Beurteilungsspielraum des Schiedsrichters, diese Entscheidung zu treffen«, erklärt Christian Dusch, Vorsitzender des Spielausschusses im Südbadischen Fußballverband. Bitter für Altdorf, denn trotz des Drei-Tore-Vorsprungs ist eine Wertung dieses 0:3 wohl ausgeschlossen, eine Neuansetzung erscheint sicher. In der Spielordnung wird nicht unterschieden, zu welchem Zeitpunkt ein Spiel abgebrochen wird.

Grünes Licht vom Schiedsgericht

- Anzeige -

Ganz anders stellte sich die Situation in Durbach-Ebersweier dar. »Es war richtig, die Partie zu unterbrechen«, erklärt Jan Haist, Trainer des SC Durbachtal, und ergänzt: »Nach rund 30 Minuten sah es aber wieder besser aus. Wir haben uns warm gemacht, der Schiedsrichter wollte zehn Minuten später wieder anpfeifen, aber Rastatt hat sich geweigert.« Für dieses Verhalten der Rastatter Spieler, die vereinzelt bereits unter der Dusche standen, hat Haist kein Verständnis: »So etwas habe ich noch nie erlebt. Das Schiedsgericht hat grünes Licht gegeben. Jetzt hoffen wir, dass wir die drei Punkte zugesprochen bekommen.« 

Mit einem Urteil ist noch in dieser Woche zu rechnen.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lokalsport

Der Offenburger FV – hier im vergangenen Jahr mit Toni Heizmann (links) und Marco Maier (rechts) – stellt zwei Teams beim Bernd-Schmider-Gedächtnisturnier.
vor 1 Stunde
Jugendfußball
Das hochkarätig besetzte Bernd-Schmider-Gedächtnisturnier wird am Samstag zum neunten Mal vom Offenburger FV ausgetragen. Trotz der Sommerferienzeit nehmen viele Jugendmannschaften von Profivereinen aus der näheren Umgebung teil.
vor 4 Stunden
Unter der Lupe: SG Schenkenzell/Schiltach (Handball-Landesliga Süd)
Aller guter Dinge sind drei: Dieses alte Sprichwort soll für die neue Saison der Handballer der SG Schenkenzell/Schiltach in der Landesliga Süd gelten. Trainer Jochen Kilguß geht nach seiner Rückkehr zum Heimatverein bereits in seine dritte Spielzeit – mit einem veränderten Kader, der mindestens...
Das Lahrer Duo bei der Schwimm-WM der Masters in Südkorea: Susanne Reibel-Oberle (l.) und Ursula Schröck.
vor 7 Stunden
Schwimmen
Eine Woche nach Beendigung der offenen Schwimm-WM im südkoreanischen Gwangju begann an gleicher Stelle die Weltmeisterschaft der Masters für Ü 25-Sportler in Altersklassen.  
vor 10 Stunden
Fußball, Europa League
Im Hinspiel der Playoffs in der Europa League empfängt Racing Straßburg am Donnerstag um 20.30 Uhr den Bundesliga-Vertreter und letztjährigen Halbfinalisten Eintracht Frankfurt im Meinau-Stadion. Das ganze Elsass fiebert diesem »Nachbarschaftsduell« auf europäischer Bühne entgegen.
vor 10 Stunden
Tennis
Die Kahlenberg Open in Ringsheim finden bereits zum 16. Mal statt. So stark wie in diesem Jahr war das Teilnehmerfeld aber nie. 14 Tennisspielerinnen und -spieler aus den Top 100 der Deutschen Rangliste sind gemeldet – sogar eine aktuelle US-Open-Teilnehmerin und ein ehemaliger Grand-Slam-Champion.
Mit Blick auf die Saison hat Trainer Marco Schiemann (links) ein gutes Gefühl.
vor 13 Stunden
Serie zum Saisonstart: TV Willstätt (3. Handball-Bundesliga Süd)
Mit dem Heimspiel gegen den TuS Fürstenfeldbruck am Samstag (20 Uhr, Hanauerlandhalle) starten die Handballer des TV Willstätt in ihre zweite Saison in Folge in der 3. Handball-Bundesliga. Nach der »Zitterrunde« im Premierenjahr erhofft man sich mit einem, im Vergleich zum Start in die Vorsaison,...
Bereiten sich seit Dienstag auf die 3. Liga vor (von links): Co-Trainer Joschka Wawra, Johanna Ewald, Hannah Haas, Isabelle Herp, Louisa Seib und Trainerin Richarda Zorn.
vor 16 Stunden
Volleyball, 3. Liga
Mit dem Trainingsauftakt am Dienstagabend hat beim Volleyball-Club Offenburg eine neue Ära begonnen. Nach dem finanziell bedingten Rückzug des Zweitliga-Meisters in die 3. Liga hat sich das Gesicht der Mannschaft komplett verändert. Spielertrainerin Richarda Zorn geht das Projekt Neuanfang mit...
vor 18 Stunden
Frauenfußball-Bundesliga
Dass es für den Deutschen Meister und Pokalsieger VfL Wolfsburg am Sonntag beim Start der Frauenfußball-Bundesliga nur einen 1:0-Sieg gab, lag an einer Wolfsburgerin – und die stand beim SC Sand im Tor: Manon Klett, der SC-Neuzugang aus Gütersloh.
vor 18 Stunden
Mountainbike
Vier Etappen mit 196 Kilometern und 5777 Höhenmetern stellten mehr als 400 Fahrer aus 25 Nationen beim 3. »Rothaus Bike Giro« vor eine große Herausforderung. Die Steinacherin Clarissa Mai (SC Hausach/Team LinkRadQuadrat) fuhr in der Eliteklasse in die Top-Fünf. Der Schuttertäler Marian Singler...
20.08.2019
Fußball, SBFV-Pokal
In der letzten Erstrunden-Paarung des südbadischen Pokals setzte sich Fußball-Oberligist SV Linx beim Landesligisten RW Elchensheim vor 260 Zuschauer mit 3:1 (3:0) durch. Damit kommt es am nächsten Mittwoch zum Hanauerland-Derby Kehler FV gegen SV Linx.
Jan Meinlschmidt wartet nach seiner Handverletzung auf das ärztliche Okay.
20.08.2019
Handball-Südbadenliga
Nach zwei Jahren, in denen die Mannschaft mit vielen Langzeit-Ausfällen zu kämpfen hatte, geht der TuS Altenheim optimistisch in die Saison. »Wenn wir komplett sind, müssen wir oben mitspielen«, sagt Trainer Michael Schilling, der die Mannschaft von Timo Heuberger, seinem ehemaligen Nachfolger,...
20.08.2019
Handball
Am Ende stand ein 14:50 auf der Anzeigetafel, aber an diesem Sonntagabend gab es vor 350 Zuschauern in Hornbergs Sporthalle nur Gewinner. Auch wenn das verstärkte Team der Landesliga-Meisterinnen der SG HLT für den TuS Metzingen, den vorjährigen Tabellendritten der Bundesliga, keine große Hürde...

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • vor 9 Stunden
    Kopf frei bekommen, Seele baumeln lassen
    Was machen Arbeitnehmer nach der Arbeit? Richtig, sie versuchen den Kopf frei zu bekommen und Spaß zu haben. Perfekt geeignet dazu ist die Afterwork-Party des Ortenauer Weinkellers am 5. September. Kommen mehrere Mitarbeiter einer Firma, gibt's eine Flasche Wein gratis.
  • 06.08.2019
    Ratgeber
    Was tun, wenn eine Krise in unser Leben bricht? Der Ortenberger Unternehmer Joachim Schäfer hat mit der Insolvenz seiner Firma genau das durchleben müssen – und einen Weg heraus gefunden. Seine Erkenntnisse teilt er nun in einem Buch, das nicht ein Autor, sondern nur er schreiben konnte, wie...
  • 02.08.2019
    Manufaktur für orthopädische Leistungen
    Am Wochenende beginnt der Spielbetrieb in der Fußball-Oberliga Baden-Württemberg. In den kommenden Wochen folgen dann auch die anderen Ligen. Um die Saison durchhalten zu können, brauchen die Sportler eine gute Fitness, Gesundheit - und das individuell angepasste Schuhwerk. Dieses ist Voraussetzung...
  • 31.07.2019
    Medizin, Kosmetik, Naturheilkunde
    Wer krank ist oder eine Beratung zu medizinischen Themen braucht, für den ist oft die Apotheke die erste Anlaufstelle. Die Stadt-Apotheke in Offenburg, die Apotheke am Storchenturm in Lahr und die Apotheke am Klinikum in Lahr bieten als Partner-Apotheken neben einer freundlichen und qualifizierten...