Fußball-Landesliga

SC Durbachtal setzt auf Duo Jan Haist/Thomas Brombach

Autor: 
Heiko Rudolf
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
07. Dezember 2017
Das neue Trainerduo des Landesligisten SC Durbachtal: Jan Haist und Thomas Brombach (r.).

Das neue Trainerduo des Landesligisten SC Durbachtal: Jan Haist und Thomas Brombach (r.). ©Ulrich Marx

Der SC Durbachtal hat die Trainerfrage für seine erste Saison in der Fußball-Landesliga geklärt. Jan Haist und Thomas Brombach werden  die sportlichen Geschicke beim neuformierten Verein nach der Fusion leiten.

Die Verantwortlichen des künftigen Fußball-Landesligisten SC Durbachtal, der aus der Fusion des TuS Durbach und des FV Ebersweier entstehen soll, haben sich für eine interne Lösung bei der Besetzung des Trainerpostens entschieden. Jan Haist (37) und Thomas Brombach (38), die derzeit gemeinsam mit Jupp Canarius das Trainertrio beim Landesliga-Vizemeister TuS Durbach bilden, werden zur kommenden Saison als Trainerduo die sportlichen Geschicke der neu formierten Landesliga-Mannschaft leiten, wie die beiden Sportvorstände Patrick Geiler (TuS Durbach) und Stephan Gütle (FV Ebersweier) gegenüber der Mittelbadischen Presse bestätigten. Bereits am Dienstagabend wurden die beiden Mannschaften informiert.

"Sehr reizvolle Aufgabe"

- Anzeige -

»Wir waren stolz, dass man uns gefragt hat und uns dieses Vertrauen entgegenbringt. Es ist eine sehr reizvolle Aufgabe, dieses neue Projekt zu stemmen. Wir mussten nicht lange überlegen«, freuen sich Brombach und Haist, die bereits seit zweieinhalb Jahren erfolgreich zusammenarbeiten, unisono auf die neue Herausforderung. 

Leberer-Verpflichtung nur ein Gerücht

In sozialen Netzwerken wurde zuletzt häufiger Thomas Leberer, ehemaliger Trainer des SV Oberachern, als heißester Kandidat für den Trainerposten gehandelt. »Das war nur ein Gerücht und nie ein Thema«, erklärt Brombach, der bereits in der Winterpause die Kaderplanung vorantreiben will.

Kommentare

Damit Sie Kommentare zu diesem Artikel lesen können, loggen Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten ein.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lokalsport

Voller Einsatz: OFV-Keeper Sinan Süme klärt.
Fußball-Verbandsliga
vor 4 Minuten
Vor nur 122 Zuschauern musste sich der Offenburger FV im Heimspiel der Fußball-Verbandsliga am Samstag gegen den Tabellendritten FC Radolfzell mit einem 2:2 (0:1) zufriedengeben. Der Tabellensechste schaffte es einfach nicht, aus seinen zahlreichen Torchancen das nötige Kapital zu schlagen.  
Schach
vor 3 Stunden
Die Neumühlerin Annika Denz hat sich, wie schon im vergangenen Jahr,  beim letzten Turnier in München für das Finale der deutschen Schach-Amateurmeisterschaft qualifiziert, das Ende Mai über drei Tage hinweg in Leipzig ausgespielt wird.
Backnangs Torjäger Mario Marinic trifft artistisch zum 2:0 gegen SVO-Keeper Logan Kleffer.
Fußball-Oberliga
20.05.2018
Auf der Zielgeraden der Saison geht dem SV Oberachern die Puste aus. Nach einer starken Hinrunde hat der einzige Ortenauer Fußball-Oberligist zwar nichts mehr mit dem Abstieg zu tun, doch der Tabellenelfte holte aus den letzten fünf Spielen lediglich einen Punkt. Das letzte Auswärtsspiel der Saison...
Mountainbike
20.05.2018
In Gedern gab es den 3. Lauf der Bundesnachwuchssichtung. In dem zweitägigen Wettkampf mussten die Fahrer der Klassen U15 und U 17 in einem Geschicklichkeitswettbewerb, der aus fünf Sektionen bestand, und im XCO-Race ihre Fähigkeiten beweisen. Die erfolgsverwöhnten Nachwuchsbiker des SC Hausach/...
Lahr ist am Montag Schauplatz des südbadischen Fußball-Pokalfinales.
Fußball
19.05.2018
Für das SBFV-Pokalendspiel zwischen den SV Linx und dem FC Villingen am Montag um 14.30 Uhr im Stadion Dammenmühle bittet der SC Lahr alle Besucher aus Lahr (sofern möglich) zu Fuß oder mit dem Fahrrad zum Stadion zu kommen. Direkt am Stadion stehen keine Parkplätze zur Verfügung.
Der 81-jährige Präsident Hans Weber und der 29-jährige Sport-Vorstand Marc Schuhmacher ergänzen sich an der Spitze des SV Linx ganz gut.
Fußball
19.05.2018
Wenn am Pfingstmontag um 14.30 Uhr in Lahr das SBFV-Rothaus-Pokalfinale zwischen dem SV Linx und FC 08 Villingen angepfiffen wird, drückt auf der Tribüne ein Funktionärs-Urgestein seinen Kickern beide Daumen: Hans Weber, seit fast 60 Jahren an der Spitze des SV Linx.
Samantha Stosur ist Titelverteidigerin.
Tennis
19.05.2018
In der Woche vor den French Open treffen sich die Weltklasse-Tennisspielerinnen auch in diesem Jahr zur Generalprobe in Straßburg. Mit Tatjana Maria ist nur eine deutsche Spielerin am Start.  
Fußball
19.05.2018
Torlos ging das erste von den zwei für beide Mannschaften wichtigsten Spielen dieser Saison zwischen dem Karlsruher SC und dem FC Erzgebirge Aue über die Bühne. Vor knapp 26000 Zuschauern im Wildparkstadion hatte auch keine Mannschaft den Sieg verdient.
Gaumeisterschaften
19.05.2018
Der TV Kork war  Ausrichter der Gaumeisterschaften der Gymnastik im Einzel und im Team. 30 Gymnastinnen des Gastgebers waren aktiv. In der Altersklasse zehn Jahre erturnte sich mit Ball, Band und Keulen Lara Petrovic den ersten Platz, gefolgt von Vivienne Schröder und Annika Schinzinger.
Fußball-Verbandsliga
18.05.2018
Im Ortenau-Derby am Freitagabend gewann der Kehler FV beim SC Lahr vor gerade mal knapp 100 Zuschauern klar mit 5:2 und baute seine beeindruckende Erfolgsserie verdientermaßen auf nunmehr 22 Punkte aus den jüngsten acht Spielen aus.
24-Stunden-Rennen
18.05.2018
Dem Laufer Harald Leppert ist das Kunststück gelungen, gleich bei seinem ersten Start im 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring die Zielflagge zu sehen – obwohl Regen und Nebel die Aufgabe noch schwieriger machten.  
Der Linxer Trainer Sascha Reiß fühlt sich in der Außenseiterrolle wohl.
Fußball, SBFV-Pokalfinale
18.05.2018
»In einer Partie ist alles möglich«, glaubt Sascha Reiß, Trainer des SV Linx, an den ganz großen Coup im Pokalfinale des Südbadischen Fußball-Verbands (SBFV) am Pfingstmontag (14.30 Uhr/Livekonferenz in der ARD) im Lahrer Stadion Dammenmühle. Die Außenseiterrolle nimmt der Verbandsliga-...