Startseite > Sport > Lokalsport > SC Sand ist wieder auf Trainersuche
Frauenfußball

SC Sand ist wieder auf Trainersuche

Bundesliga: Verein und Richard Dura können sich über die Zukunft nicht einigen / Sonntag Heimspiel gegen Essen
21. April 2017
&copy Iris Rothe

Nur wenige Tage nach dem Erreichen des DFB-Pokal-Finales haben die Verantwortlichen des SC Sand die Weichen für die Zukunft neu gestellt. Trainer Richard Dura hört im Sommer nach nur vier Monaten bei dem Frauenfußball-Bundesligisten auf. Ein Nachfolger steht noch nicht fest. Vorrangiges Ziel sind jetzt erst einmal drei Punkte im Bundesliga-Heimspiel am Sonntag (14 Uhr) gegen die SGS Essen.

»Wir hatten zu unterschiedliche Auffassungen von der sportlichen Zukunft des SC Sand«, erklärte Richard Dura am Donnerstag die Trennung vom Frauenfußball-Bundesligisten SC Sand nach nur vier Monaten. Erst im März hatte der 62 Jahre alte Fußballlehrer aus Rust den Ortenauer Erstligisten kurzfristig als Trainer übernommen, nachdem sein Vorgänger Colin Bell eine Klausel in seinem Vertrag zur Übernahme der irischen Frauen-Nationalmannschaft genutzt hatte. 

»Richard Dura ist ein toller Trainer und Taktiker. Doch wir wollten einen Trainer, der mehr im Frauenbereich verankert ist. Für Richard Dura war Sand die erste Station im Frauenbereich«, erläutert Sands Manager Gerald Jungmann den Grund, warum der im Sommer auslaufende Vertrag nicht verlängert wurde. Ein Nachfolger stehe zwar noch nicht fest, doch ein Kandidat würde kurz vor der Unterschrift stehen, ergänzte Jungmann. 

Auch der frühere polnische Jugendnationalspieler Dura, der vor dem SC Sand bis Sommer 2016 den Männer-Verbandsligisten Solvay Freiburg trainiert hatte, hat noch kein neues Engagement. 

Auch Dominika Skorvankova geht
In dieser Woche wurde noch eine weitere personelle Veränderung bekannt. Neben Stürmerin Jovana Damnjanovic wechselt auch Dominika Skorvankova zur neuen Saison zum deutschen Meister Bayern München. Die slowakische Nationalspielerin ist derzeit allerdings am Knie verletzt und wird diese Runde nicht mehr spielen. Damit fehlt Skorvankova auch am Sonntag im Heimspiel gegen die SGS Essen – genauso wie Sinah Amann, die sich im Spiel der zweiten Mannschaft am Montag einen Kreuzbandriss zuzog. 

Sonntags-Gegner Essen hat als Tabellensechster sechs Punkte Vorsprung auf Sand. Bei einem SC-Sieg wäre aber der Kontakt wieder hergestellt und es bestünde bei einem ähnlich schweren Restprogramm durchaus die Chance, das Team aus dem Ruhrgebiet noch zu überflügeln. »Wir brauchen sicher auch noch den einen oder anderen Punkt zum endgültigen Klassenerhalt«, will Richard Dura keine Geschenke verteilen und die drei Punkte im Hanauerland halten. Zudem will Sand auch eine Endplatzierung erreichen, die in der kommenden Saison die direkte Qualifikation für die zweite Runde des DFB-Pokals bedeutet. 

Verlosung beim Spiel gegen Essen
Beim Spiel gegen Essen wird der SC Sand eine Verlosung durchführen. Zu den Hauptpreisen gehören ein signierter Spielball des Pokalendspiels 2016, ein signiertes, aktuelles DFB-Pokal-Trikot und ein Trikot aus der aktuellen Bundesligasaison.

Autor:
Rüdiger Rüber / Udo Künster

- Anzeige -

Mehr zum Thema

Sascha Glass übernimmt im Sommer den Frauenfußball-Bundesligisten SC Sand. Der 44-Jährige erhält...

Videos

Baden-Württembergische Meisterschaften 2017 in Schutterwald

Baden-Württembergische Meisterschaften 2017 in Schutterwald

  • Ortenauer Fußball-Award 2017

    Ortenauer Fußball-Award 2017

  • Motocross Schweighausen 2017

    Motocross Schweighausen 2017

  • Fightnight Offenburg: Deutsche Meisterschaft

    Fightnight Offenburg: Deutsche Meisterschaft

  • FV Urloffen - SV Kippenheim (Interviews) - Ortenauer LigaHelden

    FV Urloffen - SV Kippenheim (Interviews) - Ortenauer LigaHelden