Frauenfußball-Bundesliga

SC Sand plant ersten Heimsieg

Autor: 
Udo Künster
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
29. September 2017
Verena Aschauer (Zweite von links) möchte mit dem SC Sand nach dem Auswärtssieg in Frankfurt auch vor eigenem Publikum punkten.

Verena Aschauer (Zweite von links) möchte mit dem SC Sand nach dem Auswärtssieg in Frankfurt auch vor eigenem Publikum punkten. ©Ulrich Marx

Nach dem überraschenden, aber verdienten Auswärtserfolg beim
1. FFC Frankfurt möchten die Bundesliga-Frauen des SC Sand am Sonntag die ersten Heimpunkte einfahren. Um 11 Uhr treffen die Ortenauerinnen im Sander Orsay Stadion auf SGS Essen. Mit einem Sieg kann sich der SC vorerst im oberen Mittelfeld festsetzen.

 

Von den ersten beiden Auswärtsspielen der Frauen-Bundesliga kam der SC Sand mit optimaler Punktausbeute in die Ortenau zurück. Der Auftakterfolg bei Aufsteiger Werder Bremen war in der Höhe vielleicht nicht zu erwarten, doch der Sieg beim 1. FFC Frankfurt, einem der Topteams der Liga, war eine Überraschung. Noch nie konnte Sand aus dem Stadion am Brentanobad etwas Zählbares mitbringen, und der einzige Erfolg gegen das Team aus der Mainmetropole kam am letzten Spieltag der vergangenen Saison in Sand zustande.

Lautstarke Unterstützung
»Ich denke, nach dem Schlusspfiff hat man der Mannschaft angesehen, dass es ein besonderer Sieg in Frankfurt war und aufgrund der zweiten Halbzeit klar verdient«, sagte SC-Trainer Sascha Glass nach dem Auswärtsdreier an seiner einstigen Wirkungsstätte. Die besseren Chancen seien auf Seite des SC Sand gewesen: »Ausschlaggebend war, dass wir in der zweiter Halbzeit früher und besser in die Zweikämpfe gekommen sind und taktisch sehr diszipliniert gespielt haben. Die Sander Zuschauer haben ihr Übriges dazu beigetragen und die Mannschaft lautstark unterstützt.«

- Anzeige -

Offensivstarke Gäste
Mit Essen kommt ein Team ins Orsay Stadion, das sich in den vergangenen Jahren hinter den vier besten Mannschaften der Liga etabliert hat. Die beiden Heimspiele gegen Bayern München und 1899 Hoffenheim gingen verloren, auswärts wurde klar mit 5:2 beim zweiten Aufsteiger 1. FC Köln gewonnen. Ziel von Glass ist es, vor heimischem Publikum dem Gast das eigene Spiel aufzudrücken: »Essen hat viele gute Offensivspielerinnen mit hohem Tempo und mit Linda Dallmann eine Spielerin, die jederzeit in der Lage ist, dem Spiel ihren Stempel aufzudrücken. Wir haben Essen analysiert und hoffen wie in den vergangenen Spielen die richtigen Gegenmittel zu finden«.

Vojtekova kehrt zurück
Weiterhin fehlen wird Anna Schlarb, die sich im Individualtraining befindet. Bei Claire Savin, die wieder mittrainiert, muss noch abgewartet werden. Nach ihrer Gelb-Rot-Sperre kehrt Jana Vojtekova wieder in den Kader zurück. »Wir wollen die nächsten Punkte einfahren. Das wäre bei dem schwierigen Auftaktprogramm eine gelungene Sache«, gibt sich Sands Trainer zuversichtlich. Nach der Begegnung legt die Bundesliga eine Pause ein und Sand tritt am 7. Oktober im DFB-Pokal beim Regionalligisten 1. FC Riegelsberg an. 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lokalsport

Insgesamt 15 dieser Trophäen werden beim 2. Ortenauer Fußball-Award am Freitag in der Offenburger Event-Location Freiraum an die Fußballer der Region verliehen.
Fußball
vor 5 Stunden
Nach der erfolgreichen Premiere im Vorjahr verleiht das Online-Portal fussball.bo.de gemeinsam mit dem Kicker der Ortenau am Freitag (ab 20 Uhr) den 2. Ortenauer Fußball-Award im Freiraum in Offenburg. Geehrt werden neben den Meistern, Aufsteigern, Pokalsiegern und Torschützenkönigen auch der beste...
Trainer-Karussell in der Fußball-Kreisliga B, Staffel 1
vor 8 Stunden
Der FV Bottenau und Trainer Fabian Richardt gehen »in beiderseitigem Einvernehmen« getrennte Wege, heißt es in einer Pressemitteilung der sportlichen Leitung des Fußball-B-Kreisligisten.
Bezirksvorsitzender Gerhard Kempf (M.) appellierte am Handball-Bezirkstag an die Vereine, sich um Schiedsrichter-Nachwuchs zu kümmern.
Handball
vor 8 Stunden
Beim Handball-Bezirkstag war der Notstand bei den Schiedsrichtern das beherrschende Thema. Bezirksvorsitzender Gerhard Kempf kündigte drastische Maßnahmen an, die allerdings nur durch einen Beschluss beim Verbandstag 2019 zur Anwendung kommen können.
Sattes Programm für Willstätter Handballer
vor 11 Stunden
Am Montag sind die Handballer des TV Willstätt in die zweite Vorbereitungswoche auf die am 24./25. August beginnende Drittliga-Saison gestartet. Rudi Fritsch (sportlicher Leiter) und Marcus Simowski (Trainer) präsentierten dabei die Neuzugänge.
Mountainbike
vor 14 Stunden
Beim »Ultra Bike Marathon« in Kirchzarten wurden auch die Deutschen Marathonmeisterschaften der Damen und Herren ausgetragen. Clarissa Mai vom SC Hausach fuhr in die Top-Ten und belegte in der inoffiziellen U23-Wertung Platz 3. Auch Alina Bähr, Matthias Pfundstein, Mark Kindler, Marian Singler,...
Harry Föll will beim Regionalligisten VfB Oldenburg neu angreifen.
Fußball
vor 17 Stunden
Harry Föll, Fußballer aus Offenburg-Windschläg, wechselt vom FC Hansa Rostock zum VfB Oldenburg.
Die Promis von links oben nach rechts: Johannes Vetter, Regina Bruch, Martin Heuberger, Michael Geiger, Bob Hanning, Helmut Hilzinger, die Band "Zweierpasch" und Isabelle Meyer.
Fußball
vor 18 Stunden
Diese bekannten Ortenauer sagen alle 64 Spiele in Russland voraus. Wer hat den besten Riecher?
Die Enttäuschung über den Abstieg aus der Landesliga war nicht nur bei Willstätts Trainer Asbet Asa riesig.
Fußball
vor 20 Stunden
Nach dem verspäteten Abstieg in die Fußball-Bezirksliga wird der Kader des VfR Willstätt zur neuen Saison stark verändert.
Martin Sinner musste als einziger Bohlsbacher Akteur über drei Sätze gehen.
Tennis-Regionalliga
vor 22 Stunden
Die Tennis-Herren 40 des TC BW Bohlsbach stehen zwei Spieltage vor Saisonende weiterhin gemeinsam mit dem hessischen Spitzenteam TC Bad Vilbel an der Tabellenspitze Regionalliga-Südwest, der höchsten deutschen Spielklasse. Mit einem ungefährdeten 8:1-Erfolg im Gepäck kehrten die Mannen um ihren...
Anna-Lena Singler vom TC BW Oberweier war in ihrem Einzel gegen Donaueschingen chancenlos.
Tennis-Oberliga
vor 22 Stunden
Die 2:7-Niederlage der Oberweierer Oberliga-Damen am Sonntag gegen den absoluten Titelfavoriten TC BW Donaueschingen war einerseits nicht weiter überraschend. Auf der anderen Seite erreichten die Ortenauerinnen mit zwei Matchpunkten aber in etwa das, was sie sich bereits im Vorfeld vorgenommen...
Starteten für den LFV Schutterwald in Langensteinbach: Sina Böhle, Justin Woit und Finn Heitzmann (v. l.).
Leichtathletik
vor 22 Stunden
Am Samstag wurde ein langes Leichtathletik-Wochenende mit mehreren Landesmeisterschaften eröffnet. Bei den badischen Blockmehrkämpfen in Langensteinbach waren zunächst die 14- und 15-jährigen Schüler am Start. Hier lagen für Justin Woit (M14) vom LFV Schutterwald Licht und Schatten nah beieinander...
Hürdensprinter Raphael Thoma bleibt nur noch ein Möglichkeit, sich für die U20-Weltmeisterschaften in Finnland zu qualifizieren.
Leichtathletik
vor 22 Stunden
Mit zwei Medaillen ist die LG Offenburg von den baden-württembergischen Leichtathletik-Meisterschaften der U20 aus Tübingen zurückgekehrt. Während Hürdensprinter Raphael Thoma die Silbermedaille gewann, sprintete Anna Müller über 100 Meter zu Bronze.