Lehrgang

Schüler-Schiedsrichter bilden sich fort

Autor: 
Steffen Fante
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
26. September 2018
Die Jung-Schiedsrichter aus Südbaden beim Lehrgang in Saig.

Die Jung-Schiedsrichter aus Südbaden beim Lehrgang in Saig. ©Verband

27 junge Schiedsrichter kamen Schüler-Schiedsrichter-Lehrgang in Saig zusammen und konnten ihren Wissenstand prüfen und erweitern. Erneut stand der Lehrgang unter der Leitung von Andreas Klopfer und Ralf Brombacher. Auch der Spaß kam nicht zu kurz. In kleinen Wettbewerben wurde ein Gesamtsieger ermittelt.

Nachdem den Schiedsrichter die Strukturen und Wissenswertes über den Südbadischen Fußball-Verband (SBFV) nähergebracht worden war, stand mit der Passkontrolle auch schon das erste Referat an. Drei Schiedsrichter durften eine gestellte Passkontrolle durchführen. Dabei waren einige Tücken versteckt, die es zu beachten galt. Im Anschluss wurden die Videoaufnahmen analysiert. 

Und dann stand auch schon der erste Teil des Wettbewerbes an. Die Bundesliga-Schiedsrichter galt es anhand der Bilder zu erkennen, und die ersten Regelfragen mussten in der Gruppe gelöst werden.

Präventive Einwirkung
Am Tag darauf ging es weiter mit einem Referat zum Thema »Verhalten vor, während und nach dem Spiel«, ehe Gastreferent Hermann Knopf die Schiedsrichter im Umgang mit Gewalt schulte. Dabei wurde auf die präventive Einwirkung im Vorfeld sowie das Handeln während einer Gewaltsituation eingegangen. Anhand eines Fallbeispiels konnten die Schiedsrichter das Gelernte auf den Prüfstand stellen. Nach einer kleinen Wanderung auf den Hochfirst ging es mit dem richtigen Umgang mit Personalstrafen weiter. Danach galt es wieder, das Wissen aufs Blatt zu bringen. Die Regelfragen mussten diesmal alleine bewältigt werden. Abends stand die Beobachtung der Zweitligapartie Kiel gegen Magdeburg auf dem Plan. In kleinen Gruppen wurden die Themenfelder eines Beobachtungsbogens ausgearbeitet.

Mit einem Schwimmwettbewerb startete der dritte Tag. Nach dem Frühstück wurde das Spiel des Vorabends in der Gruppe analysiert und auf verschiedene Spielszenen eingegangen. Anschließend haben die Schiedsrichter verschiedene Videoszenen vorgelegt bekommen und mussten diese auswerten. Nach dem Mittagessen startete dann das Fußballturnier. In heißen Spielen wurde auch hier ein Sieger ermittelt. 

- Anzeige -

Videoanalysen
Das weitere Programm gestaltete sich mit einem Referat über das Stellungsspiel sowie das Schreiben von Meldungen. Dabei wurden drei feldverweiswürdige Spielszenen angeschaut, die in der Gruppe zur Meldung ausformuliert werden sollten. Zwischendurch durften die Schiedsrichter beim Jeopardy das Wissen in verschiedensten Themenbereichen abrufen. Im Anschluss stand der zweite größere Teil des Wettbewerbes an. Die Bezirke konnten sich im Tischtennis, Tischkicker und Kegeln messen.

Der letzte Tag startete mit der Auswertung der Meldungen. Außerdem stand noch das Referat zum Handspiel an. In 23 Videoszenen wurde jedes Mal das 5-Punkte-Prinzip angewandt. So konnten Ungereimtheiten beim Handspiel beseitigt und eine klare Linie definiert werden. Last but not least wurde noch der Gesamtsieger des Wettbewerbes gekürt. Der erste Platz ging dieses Jahr an die Schüler-Schiedsrichter aus dem Bezirk Freiburg. 

Ein besonderer Dank ging an die Lehrgangsleiter Andreas Klopfer und Ralf Brombacher sowie den Gastreferenten Hermann Knopf.

 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lokalsport

Volleyball-Oberliga Baden der Männer
vor 13 Minuten
Am dritten Spieltag der Volleyball-Oberliga Baden der Männer gewann der TV Kappelrodeck am Samstag in der Achertalhalle das Duell mit Tabellenführer TG Schwenningen 3:0 (26:24, 25:12, 25:20). Damit hat man den Kontakt zur Tabellenspitze hergestellt.
Die C1-Mannschaft um Lene Hogenmüller, Finya Späth, Zoe Hannig, Sophie Rottenecker, Angelina Sinz, Alea Frenk und Klara Hirsekorn (v. l.) überraschte positiv.
Turnen
vor 3 Stunden
 Auf ein erfolgreiches Wochenende können die Turnmannschaften des TV Hofweier zum Auftakt der Ortenauer Turnliga zurückblicken.  
2. Luftpistolen-Bundesliga
vor 6 Stunden
Mit zwei Niederlagen ist die Pistolen-Mannschaft des Oberkircher Schützenvereins als Neuling in die neue Saison der 2. Bundesliga gestartet – 2:3 gegen die SGi Ludwigsburg II und 1:4 gegen den SSV Sandhausen.  
Lina Wöllner (l.) und der HC Lahr überzeugten in Heilbronn mit einer starken Vorstellung.
Hockey
vor 8 Stunden
In der Platzierungsrunde der Hockey-Verbandsliga in Heilbronn präsentierten sich die U16-Damen des HC Lahr zum Abschluss der Feldsaison nochmals hochmotiviert und belegten am Ende einen guten sechsten Platz.
Sebastian Bruch strebt mit dem SV Oberschopfheim den Einzug ins Pokalfinale an.
Fußball, Bezirkspokal
vor 15 Stunden
Ein einziger Sieg trennt sowohl den SV Oberschopfheim als auch den SV Oberharmersbach noch vom ersehnten Einzug ins Finale des Fußball-Bezirkspokals am Ostermontag 2019. Auf dem Papier scheint das Erreichen des Ziels realistisch, denn die beiden Bezirksligisten gehen am Mittwoch (19 Uhr) als klare...
Ringen
vor 18 Stunden
150 Teilnehmer hatten am Sonntag zum 34. Gerhard-Bauer-Gedächtnisturnier in Hofstetten gemeldet, wo jeder Teilnehmer eine Urkunde mit nach Hause nehmen durfte. 
Statt Unterricht Handballtraining und ein Fest mit Henk Groener
vor 21 Stunden
Der Bundestrainer der Frauenhandball-Nationalmannschaft, Henk Groener,  besuchte am Freitag die Viertklässler der Oberkircher Grundschule im Rahmen eines bundesweiten Schulprojektes des Deutschen Handball-Bundes und der AOK.
Volleyball
16.10.2018
Am Samstag wurde es spannend für die Volleyballerinnen des TV Hausach. Am ersten Spieltag der Landesliga gab es einen 3:1-Erfolg des Aufsteigers beim VC Offenburg III.
Kolumne
16.10.2018
Tommie Smith und John Carlos haben breite Schultern. Die brauchen sie an diesem Tag im australischen Melbourne auch, denn sie haben eine schwere Last zu tragen. Einen Sarg. Der Mann, dessen Herz aufgehört hat zu schlagen und den sie zu Grabe tragen, war ein Teil ihres Lebens. Am 16. Oktober 1968...
Trainer Patrick Wußler (Mitte) hat sich mit dem FC Ohlsbach den Aufstieg in die Kreisliga A zum Ziel gesetzt.
Fußball-Kreisliga B/III
16.10.2018
Der ehemalige Stürmer des ASV Nordrach, FV Schutterwald und TuS Oppenau kann nach einem Autounfall nicht mehr Fußball spielen- Jetzt eilt er als Trainer des B-Kreisligisten FC Ohlsbach von Sieg zu Sieg.
Kommentar
16.10.2018
Der angezählte Fußball-Bundestrainer Joachim Löw muss seine Mannschaft umbauen - spätestens am Dienstag in Paris gegen Frankreich.
Handball-Landesliga Süd
16.10.2018
Am Samstagabend trennten sich der TB Kenzingen und die SG Schenkenzell/Schiltach nach einem zum Ende hin sehr spannenden Spiel mit 32:32 (19:16) – ein gerechtes Unentschieden.