Tischtennis

Senioren-Trio der TTSF Hohberg räumt ab

Autor: 
th
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
19. März 2019
Die Hohberger Achim Stoll und Petra Schmidt sicherten sich den Landestitel im Mixed-Doppel der Senioren 50.

Die Hohberger Achim Stoll und Petra Schmidt sicherten sich den Landestitel im Mixed-Doppel der Senioren 50. ©Verein

Am vergangenen Wochenende fanden die 9. baden-württembergischen Tischtennis-Seniorenmeisterschaften in Friesenheim statt. Thomas Huck, Achim Stoll und Petra Schmidt sicherten dem TTSF Hohberg in der Altersklasse Ü50 gleich drei Titel.
 

Jeweils die besten 16 aus jeder Altersklasse ab 40 Jahren spielten bei den vom gastgebenden TTC Friesenheim bestens organisierten Landesmeister die Titel bei den Damen und Herren aus. Die Tischtennissportfreunde waren gleich mit drei Spielern in der Klasse Ü50 (bis 59 Jahre) am Start – und alle drei kamen mit einem Titel nach Hause.

Im Mixed gelang Petra Schmidt zusammen mit Achim Stoll der Titelgewinn. Das TTSF-Duo konnte sich klar mit 3:0 gegen Andrea Schödel und Philip Dannegger durchsetzten. Schmidt kam im Einzel unter die besten acht und musste sich dann Elke Kohler geschlagen geben. Im Doppel erreichte sie zusammen mit Ihrer Partnerin Bettina Seiser (Iffezheim) darüber hinaus noch das Halbfinale.

Huck mit Losglück

Thomas Huck gelang der Titelgewinn im Doppel an der Seite des Mühlhauseners Georg Winkler. Huck war als Nachrücker eingesprungen und hatte dann das Glück, den vermeintlich stärksten Spieler im Feld als Partner zugeschrieben zu bekommen. Die beiden konnten sich klar in drei Sätzen im Finale gegen Achim Stoll und Bruno Lehmann durchsetzten. Immerhin die Paarung, der im letzten Jahr das Kunststück gelang, bei der Senioren-Weltmeisterschaft in Las Vegas die Bronzemedaille zu erspielen. Das Ergebnis stimmt optimistisch für die nun anstehenden deutschen Meisterschaften, wo die beiden ebenfalls zusammen im Doppel spielen werden.

- Anzeige -

Das Einzel bei den Männern Ü50 geriet fast zu einer rein südbadischen Meisterschaft, da sowohl Georg Winkler als auch die beiden Ortenauer Thomas Huck und Achim Stoll im Halbfinale standen. Winkler konnte das Finale gegen Achim Stoll knapp in vier Sätzen für sich entscheiden und holte sich den Titel. Stoll hatte sich im Halbfinale klar gegen seinen Mannschaftskameraden Huck durchgesetzt. Eine Niederlage, die der 2. TTSF-Vorstand aber leicht verdauen konnte, hatte er sich doch überraschend bis in die Vorschlussrunde vorgearbeitet. Auf seinem Weg dorthin konnte er zwei deutlich stärker eingestufte Akteure hinter sich lassen. 

Stoll verzichtet auf DM-Teilnahme

Dass diese beiden Abwehrspieler waren, kam dem Topspin-Spezialisten natürlich entgegen. Das Viertelfinale gegen den Oberliga-Akteur Petar Dordevic geriet zu einem echten Krimi, das der Hohberger mit 16:14 im Entscheidungssatz und nach spektakulären Ballwechseln sehr knapp für sich entscheiden konnte. Achim Stoll konnte auf seinem Weg ins Finale nach klarem Gruppensieg im Achtelfinale Karls Dachs (SC Staig) in vier Sätzen bezwingen.

Insgesamt ein toller Erfolg der drei Hohberger Senioren. Zwar haben sich Stoll und Huck für die deutschen Meisterschaften an Pfingsten in Erfurt qualifiziert, allerdings verzichtet Stoll aus terminlichen Gründen auf seinen Startplatz. Ob Petra Schmidt als Viertelfinalistin noch ins BW-Aufgebot für Erfurt rutscht, entscheidet sich in den nächsten Wochen.

Info

Ergebnisse

Senioren 50 Doppel: 1. Georg Winkler/Thomas Huck (Mühlhausen/TTSF Hohberg), 2. Achim Stoll/Bruno Lehmann (TTSF Hohberg/Neuenstein), 3. Petar Dordevic/Karl Dachs (Untertürkheim/Staig), 3. Rainer Theiß/Alexander Mohr (Donzdorf/Neckarsulm) – Einzel: 1. Georg Winkler (Mühlhausen), 2. Achim Stoll (TTSF Hohberg), 3. Thomas Huck (TTSF Hohberg), 3. Alexander Mohr (Neckarsulm) – Mixed: 1. Petra Schmidt/Achim Stoll (TTSF Hohberg), 2. Andrea Schödel/Philip Dannegger (Singen), 3. Katja Stierle/Mario Lietzau (Gärtringen/Untertürkheim), 3. Ingrid Reiner/Alexander Mohr (Betzingen/Neckarsulm), ... 9. Bettina Seiser/Thomas Huck (Iffezheim/TTSF Hohberg).

Senioren 60 Doppel: 1. Bernhard Bürgin/Rolf-Dieter Loss (Laufenburg/Singen), 2. Klaus Werz/Jürgen Wörner (Neckarsulm/Murrhardt), 3. Martin Frey/Berthold Schulz (Denzlingen/TV Lahr), 3. Wolfgang Jagst/Alfred Wolpert (Altshausen/Buchenbach) – Einzel: 1. Rolf-Dieter Loss (Singen), 2. Klaus Werz (Neckarsulm), 3. Bernhard Bürgin (Laufenburg), 3. Wolfgang Jagst (Altshausen), 5. Berthold Schulz (TV Lahr) – Mixed: 1. Karin Hoffmann/Wolfgang Jagst (Friedrichshafen/Altshausen), 2. Gudrun Wentsch/Klaus Werz (Laupheim/Neckarsulm), 3. Maria Klee/Hans-Jörg Klump (Neckarbischofsheim/Weinheim), 3. Christina Roth/Jürgen Wörner (Dettenhausen/Murrhardt).

Senioren 75 Doppel: 1. Peter Flach/Dieter Straub (Beinstein/Eislingen), 2. Manfred Grumbach/Günter Scholl (Reutlingen/Weinsberg), 3. Walter Caroli/Horst Grünewald (TV Lahr/Rohrau), 3. Ulrich Dochtermann/Berthold Landthaler (Kornwestheim/Aulendorf) – Einzel: 1. Peter Flach (Beinstein), 2. Walter Caroli (TV Lahr), 3. Michael Pollak (Schmiden), 3. Dieter Straub (Eislingen).

Seniorinnen 50 Doppel: 1. Katja Stierle/Andrea Schödel (Gärtringen/Singen), 2. Sabine Feirer/Ingrid Reiner (Lichtenwald/Betzingen), 3. Brigitte Reisinger/Ingke Neiss (Büchig/TTC Willstätt), 3. Petra Schmidt/Bettina Seiser (TTSF Hohberg/Iffezheim) – Einzel: 1. Katja Stierle (Gärtringen), 2. Sabine Feirer (Lichtenwald), 3. Elke Kohler (Rüppurr), 3. Ingrid Reiner (Betzingen), 5. Petra Schmidt (TTSF Hohberg), 9. Ingke Neiss (TTC Willstätt).

Alle Ergebnisse unter: https://ttvbw.click-tt.de

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lokalsport

vor 2 Stunden
Volleyball, 3. Liga Süd
Am Samstag dürfen die Volleyballerinnen des VC Offenburg in der 3. Liga Süd um 18 Uhr erneut zu Hause auf Punktejagd gehen. Zum Rückrundenauftakt kommt der TSV GA Stuttgart in die Nord-West-Halle. 
im Heuberger (r.) und Co. müssen sich auf harte Gegenwehr einstellen.
vor 5 Stunden
Handball-Oberliga
Zum Abschluss der Vorrunde wartet auf Aufsteiger TuS Schutterwald (8. Platz/15:13 Punkte) am Samstag ab 20 Uhr bei der SG Köndringen/Teningen (7./15:11) im Südbaden-Derby der Handball-Oberliga noch ein echtes Highlight.
Oliver Stehle wird dem HC Hedos Elgersweier fehlen.
vor 7 Stunden
Handball-Südbadenliga
Handball-Südbadenligist HC Hedos Elgersweier (11. Platz/8:16 Punkte) steht im letzten Spiel des Jahres am Samstag ab 20 Uhr gegen den BSV Phönix Sinzheim (5./14:10) in der Otto-Kempf-Sporthalle mit dem Rücken zur Wand.  
Philipp Isenmann ist am Samstag dabei.
vor 7 Stunden
Handbal-Südbadenliga
Die Gerhard-Graf-Halle in Freiburg ist am Samstag ab 17.45 Uhr Schauplatz für die letzte Partie von Handball-Südbadenligist HGW Hofweier (2. Platz/21:3 Punkte) in 2019. 
Nicola Mohler kann sich mit der DJK Offenburg von Verfolger TTC Mühlhausen absetzen.
vor 7 Stunden
Tischtennis-Badenliga
Ein kleines Endspiel wartet auf die Männer der DJK Offenburg in der Tischtennis-Badenliga. Am Sonntag (14 Uhr) trifft das Team um Mannschaftsführer Tim Karcher in eigener Halle auf den TTC Mühlhausen und kann mit einem Sieg die Vorrunde auf Platz eins der Tabelle abschließen.   
Pascal Fleig ist wieder eine Option.
vor 7 Stunden
Handball-Südbadenliga
Die untere Hälfte der Handball-Südbadenliga ist wieder deutlich enger zusammengerückt. Für den HTV Meißenheim (9. Platz/8:12 Punkte) bedeutet das: höchste Konzentration und Einstellung in den beiden Heimspielen bis Weihnachten, um sich so schnell wie möglich wieder in Richtung Mittelfeld abzusetzen...
vor 14 Stunden
Ringer-Oberliga Südbaden
Bereits am Freitag um 20.30 Uhr empfängt der KSV Haslach (5. Platz/14:18 Punkte) im letzten Heimkampf dieser Saison die RG Waldkirch-Kollnau (9./11:21) in der Eichenbach-Sporthalle zu einem äußerst wichtigen Duell gegen den Abstieg.
vor 17 Stunden
Handball, SHV-Pokal
Im Finale das südbadischen Handball-Pokals setzte sich Südbadenligist TuS Helmlingen am Mittwochabend zu Hause in der Rhein-Rench-Halle gegen den Landesliga-Spitzenreiter TVS Baden-Baden II mit 38:27 (19:10) durch und sicherte sich den Cup.
vor 21 Stunden
Basketball
Straßburg IG hat in der Basketball Champions League bei Ostende mit 71:64 gewonnen.
vor 23 Stunden
Hallenfußball
Auch in diesem Jahr veranstaltet die Jugendabteilung des SC Sand wieder ein hochkarätiges Hallenfußball-Turnier für B-Juniorinnen. Am Wochenende spielen 16 U 17-Teams aus Deutschland, Frankreich und der Schweiz in der Hanauer-landhalle in Willstätt um den Sander Supercup.  
12.12.2019
Ansichtssache (7)
In unserer Serie „Ansichtssache“ äußern sich Sportler und Funktionäre aus der Region zu aktuellen und allgemeinen Themen. Diesmal Dennis Kopf vom Fußball-Oberligisten SV Linx.
12.12.2019
OT-Torjägerkanone 2019/20
Bis Anfang März 2020 ruht mit der Winterpause auch der Wettbewerb um die 33. OT-Torjägerkanone. Durch seine drei Tore am vergangenen Wochenende setzte sich Schiltachs Titelverteidiger Flavius-Nicolae Oprea allein an die Spitze. Wer ihm folgt.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • a2 Metallbau Armbruster sucht Verstärkung im Team.
    vor 16 Stunden
    Metallbauer und Projektleiter
    a2 Metallbau Armbruster in Oberwolfach gilt als Experte rund um Metall- und Edelstahlverarbeitung. Das Familienunternehmen hat sich mit seinen individuellen Lösungen im Schlosserhandwerk weit über das Wolf- und Kinzigtal einen breiten Kundenstamm erarbeitet. Die Metallspezialisten suchen...
  • 11.12.2019
    KF Kinzigtaler Fenster GmbH - Der Experte in Gengenbach
    Winter – die Tage werden wieder kürzer und dunkler, die beste Saison für Einbrecher. Gut, wer da sichere Türen und Fenster hat. Die KF Kinzigtaler Fenster GmbH in Gengenbach hat sich genau darauf spezialisiert und ist in der Region Experte für die Sicherheit zu Hause.
  • 10.12.2019
    Triberger Weihnachtszauber 2019
    Wenn die Weihnachtsmärkte schon abgebaut sind, lädt der „Triberger Weihnachtszauber“ vom 25. bis 30. Dezember zu einem romantischen Weihnachtsspektakel ein. Mehr als eine Million Lichter verwandeln den Schwarzwald an Deutschlands höchsten Wasserfällen in ein funkelndes Wintermärchen!
  • 09.12.2019
    Gravuren, Reparaturen, Anfertigungen
    Bei Juwelier Spinner dreht sich alles um Schmuck und Uhren. Aber nicht nur edle Accessoires lassen sich hier finden – es gibt auch einen ausgezeichneten Service mit vielen weiteren Dienstleistungen.