Snooker

»Snookersüchtige« Offenburger planen den Durchmarsch

Michael Hoffmann
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
17. Dezember 2015
Auf dem Weg in die Oberliga (v. l.): Max Schindler, Roman Buchwald und Noah Kodri von der DJK Offenburg.

Auf dem Weg in die Oberliga (v. l.): Max Schindler, Roman Buchwald und Noah Kodri von der DJK Offenburg. ©Verein

Die Erfolgsstory des Vereins »Snookersüchtig« in Offenburg geht weiter. Die Akteure der DJK Offenburg eilen momentan mit allen Mannschaften von Sieg zu Sieg und waren auch bei den Bezirksmeisterschaften am letzten Wochenende nicht aufzuhalten.

Alles begann mit dem souveränen Durchmarsch der ersten Herrenmannschaft durch die Landesliga West. Ohne Punktverlust sicherte man sich im Sommer den Aufstieg in die Verbandsliga.

Kurze Anlaufzeit

In dieser, die nun seit September in vollem Gange ist, dauerte es für das Team um Max Schindler, Roman Buchwald und Noah Kodri nur einen Spieltag, bis man sich auf dem neuen Niveau zurechtfand. Der deutlichen 1:6-Niederlage in Pforzheim ließ man einen deutlichen Siege gegen Stuttgart folgen und findet sich nun auf dem dritten Tabellenplatz wieder. Das Ziel sei der direkte Aufstieg in die Oberliga, sagte Martin Breig  von den »Snookersüchtigen«.

- Anzeige -

Ebenso erfolgreich gestaltet sich die Saison für die zweite Herrenmannschaft. Neben Breig kämpfen die Routiniers Michael Till, Thomas Schindler und Özyurt Aksoy um Punkte in der Landesliga West. Momentan aber noch mit mäßigem Erfolg: zwei Siegen stehen ebenso zwei Niederlagen gegenüber. Trotzdem liebäugelt man auch hier mit dem Aufstieg. »Wir wollen unter die ersten beiden Plätze kommen«, erklärte Breig. Dies würde mindestens die Relegation bedeuten.

Erfolge auf Bezirksebene

Ein weiteres Highlight waren für alle Beteiligten die Bezirksmeisterschaften am vergangenen Wochenende in Karlsruhe. Den Titel bei den Herren sicherte sich ein Offenburger. Florian Werres ist Abteilungsleiter bei der DJK Offenburg, startete aber für den Bundesligisten SC 147 Karlsruhe. Er setzte sich im Finale gegen das 14-jährigen Offenburger Talent Noah Kodri durch.

Kodri schaltete auf dem Weg ins Endspiel sogar den mehrfachen deutschen Seniorenmeister Frank Schröder aus. Das erfolgreiche Wochenende rundete Michael Eheim ab, der sich, ebenfalls für die DJK startend, den Titel in der Seniorenklasse sicherte. Insgesamt waren die »Snookersüchtigen« mit acht Spielern erfolgreich vertreten.

Aber nicht nur sportlich läuft es bei den »Snookersüchtigen« rund. Die Mitglieder-zahl ist mittlerweile auf 30 angestiegen. Und neben der Erweiterung des Vereins im Herbst 2014, als man seine Kapazitäten um einen zusätzlichen Raum und zwei Snookertische vergrößerte, konnten auch bereits einige Turniere der German Snooker Tour (GST) in Offenburg ausgetragen werden. Außerdem plane man laut Martin Breig einen »Ortenau-Cup« im April 2016, zu welchem sich schon hochkarätige Spieler aus der deutschen Snooker-Szene angekündigt haben.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lokalsport

Vorfreude auf das Bezirkspokal-Finale, v. l. Maximilian Armbruster, Martin Leukel (beide SV Haslach), Heinz Schwab (Bezirksvorsitzender), Mario Roth, Mika Löbsack (beide SV Oberkirch), Manfred Schäfer (Hitradio Ohr), Mathias Grabsch (Rothaus).
vor 11 Stunden
Fußball-Bezirkspoka
Im Fußball-Bezirkspokal-Finale spielen am Pfingstsonntag in Berghaupten der SV Haslach und der SV Oberkirch gegeneinander. Beide Traditionsclubs warten seit langer Zeit auf einen Pokalsieg.
Eva Schmiederer (l./SG Oppenau) oder Nele Neumann (SG Ichenheim) – wer lacht nach dem Schlusspfiff?
vor 13 Stunden
Frauenfußball
Im Bezirkspokal-Finale der Frauen trifft am Sonntag die SG Ichenheim/Niederschopfheim/Altenheim auf die SG Oppenau/Nußbach/Tiergarten. Es ist die Revanche für das direkte Duell am vergangenen Wochenende.
Karim Boucena (gelb) und der FV Gamshurst wollen gegen Sasbachwalden die Wende schaffen. Paul Jülg (r.) und der FSV können befreit aufspielen.
vor 14 Stunden
Fußball im Bezirk Baden-Baden
In der Fußball-Bezirksliga Baden-Baden wollen Achern und Ottenhöfen ihre Form bestätigen. In der Kreisliga A Süd sind Kappelrodeck und Sasbach in der Favoritenrolle. Oberachern II muss zum Kellerduell nach Weitenung.
Mathieu Fenyö und die HSG Konstanz spielen am Samstag bei der SG Pforzheim/Eutingen.
vor 15 Stunden
Lokalsport
Der Fokus des Drittliga-Meisters liegt auf der Begegnung bei der SG Pforzheim/Eutingen am Samstag, 20 Uhr. Erst danach richtet sich der Blick auf die Playoffs zur 2. Bundesliga gegen die HSG Krefeld am 30. Mai und 2. Juni in der Schänzle-Hölle.
Gabriel Gallus (2. von rechts) schlüpft ab kommender Saison wieder ins Trikot seines Heimatvereins.
vor 15 Stunden
Fußball-Kreisliga A
Der ehemalige Regionalliga-Spieler schließt sich zur neuen Saison seinem Heimatverein an.
Marcel Schulz (grün) und der SV Diersheim wollen erneut den Tabellenführer aus Lautenbach ­ärgern und könnten den SV Ödsbach damit an die Spitze bringen.
vor 16 Stunden
Fußball-Kreisliga A Nord
In der Nordstaffel der Fußball-Kreisliga A treffen die Topteams der Liga aufeinander. Drei Spiele wurden auf Montag verlegt.
Marc Müller (beim Wurf) war bei der deutlichen Endspiel-Niederlage des TuS Helmlingen bei der SG Köndringen/Teningen II mit zehn Treffern bester Werfer der Gäste.
vor 16 Stunden
Handball, SHV-Pokalfinale
Der scheidende Trainer verliert mit dem Südbadenligisten TuS Helmlingen das SHV-Pokalfinale beim Landesligisten SG Köndringen/Teningen II nach schwacher Leistung mit 23:32.
Lahrs Trainer Sascha Schröder hat den Blick bereits aufs SBFV-Pokalfinale gerichtet, doch vorher steht noch die Auswärtsaufgabe beim FC Singen an.
vor 18 Stunden
Lahr
Der Pokalfinalist gastiert am Samstag in der Fußball-Verbandsliga beim FC Singen.
OFV-Coach Sascha Ruf wird am Samstag erneut auf die Jugend setzen.
vor 20 Stunden
Fußball-Oberliga
In der Fußball-Oberliga muss Schlusslicht Offenburg am Samstag beim VfR Mannheim ran.
vor 20 Stunden
Lokalsport
Der HBW Balingen-Weilstetten hat einen jungen, äußerst talentierten und bereits international erfahrenen Torhüter von Telekom Veszprem unter Vertrag genommen.
Ayub El Manssouri glänzte zuletzt als Doppeltorschütze und soll dem SV Linx zum nächsten Sieg verhelfen.
vor 22 Stunden
Fußball-Verbandsliga
Nach dem tollen Comeback beim 3:2-Erfolg in Rielasingen-Arlen peilen die Rheinauer am Samstag zu Hause gegen den ebenfalls bereits gesicherten SC Pfullendorf den vierten Sieg in Serie in der Fußball-Verbandsliga an.
Auf Rachid Gueddin (links), der sich den Arm gebrochen hat, muss Oberacherns Trainer Fabian Himmel (rechts) nicht nur im letzten Heimspiel gegen Villingen verzichten.
17.05.2024
Fußball
Der Oberligist geht am Samstag als Außenseiter ins letzte Heimspiel der Saison gegen den Titelanwärter FC 08 Villingen, gegen den man schon häufiger überraschte.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Das Geheimnis des Erfolgs ist der große Zusammenhalt der Familie. Jeder bringt sich mit seinen Erfahrungen und Talenten ein (von links): Erika und Erhard, Brigitte und Hubert Benz sowie Anja Vetter und Alexander Benz mit ihrem kleinen Lukas. 
    29.04.2024
    Top-Life Gesundheitszentrum: Alle Altersgruppen willkommen!
    Das Top-Life Gesundheitszentrum in Berghaupten feiert in diesem Jahr ein außergewöhnliches Firmen-Jubiläum. Es basiert auf dem Alter aller sieben Familienmitglieder, die zum Erfolg des Unternehmens beitragen.
  • Physiotherapeutin Luise Wolf schätzt die Zusammenarbeit und innovativen Ansätze bei ihrem Arbeitgeber. 
    22.04.2024
    Top-Life Berghaupten: Hier steht der Mensch im Mittelpunkt
    Das Gesundheitszentrum Top-Life in Berghaupten bietet ein Komplettpaket rund um Gesunderhaltung, Rehabilitation, Prävention und Wellness. Physiotherapeutin Luise Wolf ist Teil des motivierten Teams und gibt im Interview Einblick in ihre abwechslungsreiche Arbeit.
  • Alles andere als ein Glücksspiel: die Geldanlage in Aktien. Den Beweis dafür tritt azemos in Offenburg seit mehr als 20 Jahren erfolgreich an.
    17.04.2024
    Mit den azemos-Anlagestrategien auf der sicheren Seite
    Die azemos Vermögensmanagement GmbH in Offenburg gewährt einen Einblick in die Arbeit der Analysten und die seit mehr als 20 Jahren erfolgreichen Anlagestrategien für Privat- sowie Geschäftskunden.
  • Auch das Handwerk zeigt bei der Berufsinfomesse (BIM), was es alles kann. Hier wird beispielsweise präsentiert, wie Pflaster fachmännisch verlegt wird. 
    13.04.2024
    432 Aussteller informieren bei der Berufsinfomesse Offenburg
    Die 23. Berufsinfomesse in der Messe Offenburg-Ortenau wird ein Event der Superlative. Am 19. und 20. April präsentieren 432 Aussteller Schulabsolventen und Fortbildungswilligen einen Querschnitt durch die Ortenauer Berufswelt. Rund 24.000 Besucher werden erwartet.