Lokalsport

Speerwerfer Vetter fordert vom IOC Engagement für Tokio-Spiele

Autor: 
dpa
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
14. Oktober 2020

Archivbild. ©Peter Heck

Weltklasse-Speerwerfer Johannes Vetter hat das Internationale Olympische Komitee dazu aufgefordert, alles für die Ausrichtung der Olympischen Spiele 2021 in Tokio zu unternehmen.

»Die Leute vom IOC werden kein schlechtes Gehalt beziehen und sollen sich für uns Sportler und die Spiele einsetzen - im Sinn des Sports, der weltweiten Gesellschaft«, sagte der 27-Jährige von der LG Offenburg im Interview der »Sächsischen Zeitung« (Mittwoch).

»Wir haben in diesem Jahr in der Leichtathletik und anderen Sportarten gesehen, wie sportliche Events unter Corona aussehen können. Jetzt hat das IOC viel Zeit, Konzepte zu entwickeln«, meinte der Weltmeister von 2017. Er wäre »sehr enttäuscht, wenn die Olympischen Spiele nicht stattfinden können und würde mich schon sehr wundern, wenn man das nicht auf die Beine stellen kann«.

- Anzeige -

Vetter hat in dieser Saison neun Siege in Serie erzielt und den Weltrekord des Tschechen Jan Zelezny mit einem Wurf auf 97,76 Meter nur um 72 Zentimeter verfehlt. Für Olympia gilt er damit als großer Favorit. »Mein Ziel ist es nicht, Weltrekord zu werfen, sondern Olympia-Gold in Tokio zu holen. Das hat Priorität. Den Weltrekord würde ich natürlich gern mitnehmen, klar. Doch das kann man schwer planen«, sagte der gebürtige Dresdner.

Seine Siegesserie im Corona-Jahr 2020 begründete Vetter nicht nur mit einer sportlichen, sondern auch mit einer gesellschaftlichen Motivation. »Ich wollte den Leuten zeigen, dass es trotz der besonderen Situation, in der wir derzeit leben, möglich ist, das Beste daraus zu machen und Spitzenleistungen zu erbringen«, meinte der deutsche Rekordhalter.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lokalsport

vor 22 Minuten
Turnen, 2. Bundesliga
Am Samstag um 16 Uhr empfangen die Zweitliga-Turner der TG Hanauerland in der Sporthalle Rheinbischofsheim die TG Allgäu. 
vor 1 Stunde
Ringer-Bundesliga
Wegen der hohen Infektionszahlen im Saarland wird der für Samstag geplante Kampf des ASV Urloffen in Hüttigweiler verlegt. Das Duell mit Freiburg am 31. Oktober soll stattfinden.
vor 4 Stunden
Handball-Südbadenliga
Nach der unfreiwilligen zweiwöchigen Spielpause darf Handball-Südbadenligist TV Oberkirch am Samstag (20, Uhr) erstmals in heimischer Halle ran – gegen Spitzenreiter TV Ehingen.
Geht mit einem positiven Gefühl ins Derby: Durbachtals Trainer Sebastian Bruch.
vor 7 Stunden
Fußball-Verbandsliga
Nach dem zweiten Saisonsieg des Fußball-Verbandsligisten SC Durbachtal ist am Samstag der klar favorisierte Offenburger FV im Graf-Metternich-Stadion zu Gast. 
Nicht in allen Handballhallen werden diese Utensilien am Wochenende gebraucht.
vor 7 Stunden
Handball
Spätestens, als der Ortenaukreis am Dienstag einen Inzidenzwert von 51,96 veröffentlichte, schrillten bei den Handballvereinen der Region die Alarmglocken. Am 15. Oktober hatte der Südbadische Handball-Verband (SHV) seinen Vereinen Regelungen bei Erreichen einer 7-Tage-Inzidenz von über 50 in Stadt...
Elisa Oßwald und ihre Kolleginnen empfangen am Samstag die HSG Strohgäu.
vor 9 Stunden
Handball-Oberliga
Am Samstag um 17.30 Uhr bestreiten die Handballerinnen des TuS Schutterwald ihr bereits drittes Heimspiel in der BW-Oberliga gegen die HSG Strohgäu.
Das Turnteam des TV Schiltach mit dem neuen Cheftrainer Jörg Behrend (links) und Co-Trainer Andreas Feigel (rechts), die beide ihre Rolle getauscht haben, peilt in Pfuhl den zweiten Saisonsieg an.
vor 9 Stunden
Turnen, 2. Bundesliga
Zwei Wochen nach dem deutlichen Auftaktsieg des VEGA Turnteam TV Schiltach über den VfL Kirchheim/Teck sind die Kinzigtäler am zweiten Wettkampftag der 2. Turn-Bundesliga am Samstag (18 Uhr) beim Erstliga-Absteiger TSV Pfuhl zu Gast.
Der Redebedarf war groß in dieser Trainingswoche zwischen Trainerin Denise Oesterle (vorne) und ihrem Team der SG Schenkenzell/Schiltach.
vor 9 Stunden
Handball-Oberliga
Die Oberliga-Handballerinner der SG Schenkenzell/Schiltach reisen mit 4:2 Punkten im Gepäck am Sonntag zum Aufsteiger TG Nürtingen, der zuletzt gegen den Spitzenreiter eine starke Leistung zeigte.
Neuzugang Axel Lehmann konnte bisher mit guten Leistungen überzeugen.
vor 9 Stunden
Tischtennis-Oberliga
Die Oberligasaison nimmt für die Herren der DJK Offenburg nun Fahrt auf. Das Team um Mannschaftsführer Tim Karcher steht vor einem richtungsweisenden Doppelstart. 
Maximilian Betzler wird dem TuS Ottenheim weiterhin fehlen.
vor 9 Stunden
Handball-Südbadenliga
Das zweite Heimspiel am Sonntag (17 Uhr) gegen den TuS Helmlingen (7. Platz/0:6 Punkte) kann für den TuS Ottenheim (6./1:3) schon richtungsweisend sein. 
Johannes Wirth hat sich eine Prellung zugezogen und fehlt dem SC Lahr in Bühlertal.
vor 9 Stunden
Fußball-Verbandsliga
Der aktuelle Lauf von Fußball-Verbandsligisten SC Lahr soll am Samstag (16.30 Uhr) beim SV Bühlertal eine Fortsetzung finden. Die Ortenauer mussten sich in den vergangenen Wochen durch einige herausfordernde Begegnungen beißen. Ob Offenburg, Durbachtal oder zuletzt das 3:2 nach 0:2 gegen Teningen...
Der Einsatz von Eike Neff ist beim HGW Hofweier noch fraglich.
vor 9 Stunden
Handball-Südbadenliga
 Am Samstag, 19.30 Uhr, kommt mit dem BSV Phönix Sinzheim (2./6:0 Punkte) ein bärenstarker Gegner zum HGW Hofweier (3./3:1) in die Hohberghalle.   

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Bei Möbel Seifert in Achern werden fünf Jahre lang Serviceleistungen bei Polstermöbeln garantiert.
    21.10.2020
    Große Herbstaktion bei Möbel Seifert: 5 Jahre Service für neue Polstermöbel
    Möbel Seifert in Achern ist dafür bekannt, dass Angebot und Service ständig optimiert werden. Nach der Sortimentserweiterung um die HOME-Kollektionen werden aktuell bis zum 14. November Herbst-Aktionswochen geboten. Sie beinhalten Sparpreis-Angebote in allen Sortimenten sowie Serviceleistungen bei...
  • Das Team der Postbank Finanzberatung und der Postbank Immobilien Ortenaukreis.
    20.10.2020
    Das Postbank Immobilien Team Ortenaukreis bietet Kompetenz rund um die eigenen vier Wände
    Ein neuer Job in einer anderen Stadt oder unerwarteter Nachwuchs - Gründe, die eigene Immobilie zu verkaufen oder sich eine Neue zu suchen, gibt es viele. Um die Ausschau nach geeigneten Interessenten oder Angeboten schneller voranzutreiben, ist es ratsam, auf die Unterstützung von Profis zu zählen...
  • Petra Brosemer ist Immobilienfachwirtin und Inhaberin von Brosemer Immobilien in Zell am Harmersbach.
    16.10.2020
    Fair, transparent und ehrlich: Brosemer Immobilien vermittelt Werte
    Wenn ein Haus oder eine Wohnung die Eigentümer wechseln, dann ist das sehr viel mehr als nur ein Gang zum Notar. Eine Immobilie zu vermitteln heißt auch immer, zwischen Menschen zu vermitteln. „Wir können beides“, sagt Petra Brosemer, Immobilienfachwirtin und Inhaberin von Brosemer Immobilien in...
  • Die App heyObi bietet viele Vorteile für die Kunden.
    12.10.2020
    Herunterladen und 10 % Rabatt kassieren – nur im Oktober / 7 Obi-Märkte in der Region sind dabei
    Die kostenlose heyObi-App ist der digitale Begleiter im Alltag und bietet Inspiration sowie zahlreiche Tipps und Tricks rund um Haus und Garten. Registrierte Nutzer der App genießen weitere attraktive Angebote, wie zum Beispiel die digitale Beratung von Fachberatern, zielgerichtete Navigation in...