Tennis

Stadtmeistertitel auf vier Offenburger Vereine verteilt

Autor: 
sa/hru
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
22. Juli 2019
Hauptorganisator Reinhard Broß (hinten links) sowie der 1. Vorsitzende des TC BW Bohlsbach Peter Sachs, Bürgermeister Hans-Peter Kopp und Bohlsbachs Ortsvorsteherin Nicole Kränkel-Schwarz (hinten von rechts) mit den Teilnehmern.

(Bild 1/2) Hauptorganisator Reinhard Broß (hinten links) sowie der 1. Vorsitzende des TC BW Bohlsbach Peter Sachs, Bürgermeister Hans-Peter Kopp und Bohlsbachs Ortsvorsteherin Nicole Kränkel-Schwarz (hinten von rechts) mit den Teilnehmern. ©Verein

78 Kinder und Jugendliche aus sechs Offenburger Vereinen ermittelten vergangene Woche ihre Tennis-Stadtmeister. Die Finalspiele der zehn Kategorien am Sonntag auf der Anlage des TC Bohlsbach lockten zahlreiche Besucher an.

»Das war eine runde Sache. Wir sind sehr zufrieden«, freute sich Peter Sachs, 1. Vorsitzender des TC BW Bohlsbach, über den reibungslosen Ablauf der 12. Offenburger Tennis-Stadtmeisterschaft, die an insgesamt sechs Tagen auf den Anlagen des TC BW Bohlsbach, TC Offenburg, ETSV Offenburg und TC Elgersweier ausgetragen wurde. 

In den insgesamt zehn Kategorien waren der ETSV Offenburg, der TC Offenburg und der TC Bohlsbach mit jeweils rund 20 Teilnehmern zahlenmäßig am stärksten vertreten. Aber auch der TC Weier, der TC Rammersweier und der PSV Offenburg meldeten Jugendliche zum Turnier an. Am Ende stellte der TC Bohlsbach als erfolgreichster Verein fünf Stadtmeister, drei Titel gingen an den TC Offenburg, einer an den ETSV Offenburg und einer nach Rammersweier. 

Titel in U21 verteidigt

Den Sieg bei den Mädchen U10 holte sich souverän Alica Volkov (TCB), die alle ihre Gruppenspiele klar gewann, vor Sophia Kopf vom ETSV. Bei den Jungs in der Altersklasse U10 staunten viele Besucher über das für das Alter hohe Niveau. Das Finale gewann Levin Völk (TCO) gegen seinen Clubkameraden Elias Mann, das kleine Finale entschied Marc Tschisgale (TC Rammersweier) für sich.

Seine Schwester Sophia Tschisgale dominierte die Juniorinnen U12 und holte den Titel nach Rammersweier. Sie gewann das Endspiel gegen Clara Weiler (ETSV), Elena Bitzer (TCB) wurde Dritte. Ebenso überlegen ging es bei den Jungs in der Konkurrenz U12 zu. Levi Lasse Bremerich (TCO) konnte das Endspiel gegen Timo Bieger (TCB) deutlich für sich entscheiden, Jonathan Falk (TCB) wurde Dritter.

Alle Spiele gewonnen

- Anzeige -

Der Titel bei den Juniorinnen U14 wurde in Gruppenspielen ermittelt. Das war eine klare Angelegenheit für Sophie-Agnes Seel, die alle Spiele in zwei Sätzen gewinnen konnte und den Titel nach Bohlsbach holte. Dahinter ging es sehr knapp zu: Caroline Ganter (TCO) wurde Zweite vor ihrer Clubkameradin Emily Danner. Das größte Teilnehmerfeld gab es bei den Junioren U14. Hier spielten sich jeweils ohne Satzverlust Lennart Baumann und Nils Bitzer (beide TCB) ins Finale, welches Nils Bitzer gewann. Platz drei ging an Tom Zöller vom TCO.

Bei den Juniorinnen U16 machten die Spielerinnen des TCO die ersten drei Plätze unter sich aus. Es gewann Caroline Schille im Finale gegen Mari-Sofia Bechtold, Dritte wurde Lena Pohlen. Bei den Junioren U16 wurde Paul Weiler (ETSV) seiner Favoritenrolle gerecht. Im letzten Finale des Tages vor großer Kulisse gewann er gegen Timon Zangemeister (TCB) den Titel, Platz drei erreichte Tim Rößler (ETSV).

Bei der U21 konnte jeweils der Titel aus dem vergangenen Jahr verteidigt werden. Die erst 14-jährige Diana Volkov (TCB) wiederholte ihren Finalsieg gegen Davida Davies (TCB) und gewann die Konkurrenz souverän. Lisa Maier (ETSV) wurde Dritte. Bei den Junioren U21 gewann erwartungsgemäß der Bohlsbacher Jan-Luca Disson das Finale gegen Simon Heering (TCB), das kleine Finale entschied Nico Hoffmann (ETSV) für sich und wurde Dritter.

Veranstalter zufrieden

Bei der Siegerehrung lobte Peter Sachs Cheforganisator Reinhard Broß und die vier ausrichtenden Vereine für den reibungslosen Ablauf und bedankte sich bei den Sponsoren, allen voran bei der Stadt Offenburg, die es ermöglichten, allen Teilnehmern einen Preis zu überreichen. Bürgermeister Hans-Peter Kopp nahm zusammen mit Ortsvorsteherin Nicole Kränkel-Schwarz die Siegerehrung vor und ermunterte die Tennisgemeinde, ihren Sport weiterhin nach Kräften zu unterstützen, damit eine solche Veranstaltung auch zukünftig so erfolgreich durchgeführt werden kann.

Alle Ergebnisse unter: https://baden.liga.nu

Info

Ergebnisse

• U10 männlich – Halbfinale: Levin Völk (TC Offenburg) – Vincent Hartmann (TCO) 6:0, 6:0; Elias Mann (TCO) – Marc Tschisgale (TC Rammersweier) 6:2, 3:0 Aufgabe – Spiel um Platz 3: Tschisgale – Hartmann 6:1, 6:3 – Finale: Völk – Mann 6:2 Aufgabe.
• U10 weiblich – Gruppe/Endstand: 1. Alica Volkov (TC BW Bohlsbach/4:0 Siege), 2. Sophia Kopf (TCO/3:1); 3. Raffaela Nietzschke (TCO/2:2), 4. Juliane Doninger (ETSV Offenburg/1:3), 5. Melissa Doninger (ETSV/0:4).
• U12 männlich – Halbfinale: Timo Bieger (Bohlsbach) – Jonathan Falk (Bohlsbach) 6:1, 6:1; Levi Lasse Bremerich (TCO) – Jonas Spieth (TCO) 6:0, 6:0 – Spiel um Platz 3: Falk – Spieth 6:2, 6:4 – Finale: Bremerich – Bieger 6:1, 6:2.
• U12 weiblich – Halbfinale: Sophia Tschisgale (Rammersweier) – Elena Bitzer (Bohlsbach) 6:1, 6:1; Clara Weiler (ETSV) – Emma Münster (ETSV) 6:4, 6:1 – Spiel um Platz 3: Bitzer – Münster 6:4, 7:5 – Finale: Tschisgale – Weiler 6:2, 6:0.
• U14 männlich – Halbfinale: Lennart Baumann (Bohlsbach) – Tom Zöller (TCO) 6:4, 6:2; Nils BItzer (Bohlsbach) – Bart Gorny (TCO) 6:1, 6:0 – Spiel um Platz 3: Gorny – Zöller 6:2, 6:4 – Finale: Bitzer – Baumann 6:3, 6:1.
• U14 weiblich – Gruppe/Endstand: 1. Sophie-Agnes Seel (Bohlsbach/4:0), 2. Caroline Ganter (Bohlsbach/2:2), 3. Emily Danner (TCO/2:2), 4. Nike Pohlen (TCO/2:2), 5. Anouk Riedinger (ETSV/0:4).
• U16 männlich – Halbfinale: Paul Weiler (ETSV) – Tim Rößler (ETSV) 6:0, 6:1; Timon Zangemeister (Bohlsbach) – Franz Reichert (Rammersweier) 6:3, 6:1 – Spiel um Platz 3: Rößler – Reichert 7:5, 3:6, 10:8 – Finale: Weiler – Zangemeister 6:2, 6:1.
• U16 weiblich – Halbfinale: Mari-Sofia Bechtold (TCO) – Amelie Kirn (ETSV) 6:2, 7:5; Caroline Schille (TCO) – Lena Pohlen (TCO) 6:1, 6:3 – Spiel um Platz 3: Pohlen – KIrn 1:6, 6:3, 10:7 – Finale: Schille – Bechtold 6:3, 6:2.
• U21 männlich – Halbfinale: Jan-Luca Disson (Bohlsbach) – Torben Hirz 6:0, 6:2; Simon Heering (Bohlsbach) – Nico Hoffmann (ETSV) 6:4, 3:6, 10:8 – Spiel um Platz 3: Hoffmann – Hirz 6:2, 6:1 – Finale: Disson – Heering 6:2, 6:2.
• U21 weiblich – Halbfinale: Diana Volkov (Bohlsbach) – Ekaterina Maul (TCO) 6:0, 6:0; Davida Davies (Bohlsbach) – Lisa Maier (ETSV) 6:2, 6:3 – Spiel um Platz 3: Maier – Maul 6:0, 6:2 – Finale: Volkov – Davies 6:3, 6:0.
 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lokalsport

Der 20 Jahre alte Meißenheimer Alexander Velz spielt bisher beim TV Möhlin in der Nationalliga B eine überragende Saison.
vor 6 Stunden
Handball
Die Aargauer Zeitung hatte es bereits nach dem ersten Punktspiel geahnt. „In Möhlin kann man sich sicherlich auf viele weitere sehenswerte Aktionen von der neuen Nummer 19 freuen“, hieß es nach dem Auftaktsieg der Handballer des TV Möhlin in der Nationalliga B. Tatsächlich spielt die „Nummer 19“...
Moritz Strosack hat allen Grund zum Strahlen.
vor 7 Stunden
Handball
Handballer Moritz Strosack rückt beim HBW Balingen-Weilstetten auf. 
vor 9 Stunden
Kunstradsport
Sophie-Marie Nattmann und Caroline Wurth haben im Finale der Hallenradsport-Weltmeisterschaften in Basel die Silbermedaille abgeholt – wie schon 2018 in Lüttich.  Und trotzdem war die Enttäuschung zunächst groß.
Narek Sermanoukian ist vom Klassenerhalt des SCO überzeugt.
vor 11 Stunden
Fußball-Landesliga
Eigentlich hat Narek Sermanoukian, Sportvorstand des SC Offenburg, seine aktive Laufbahn im Sommer beendet. Am Sonntag gab er sein Comeback für den Fußball-Landesligisten – und traf prompt doppelt.
vor 12 Stunden
Ringer-Oberliga Südbaden
Das ersatzgeschwächte Ringer-Oberliga-Team des KSV Appenweier unterlag am Freitag den Auswärtskampf im Kinzigtal beim VfK Mühlenbach mit 12:24.  
Der 15-jährige Samuel Schürlein steuerte zwei Einzelsiege zum 9:4-Erfolg der DJK Offenburg bei.
vor 15 Stunden
Tischtennis-Badenliga
Durch einen 9:4-Heimsieg über den SV Niklashausen bleibt die erste Herrenmannschaft der DJK Offenburg in der Tischtennis-Badenliga auf Kurs und kann am kommenden Sonntag gegen den TTC Mühlhausen aus eigener Kraft die Halbrundenmeisterschaft erreichen.   
Lukas Glunk steuerte sechs Tore zum Unentschieden des TuS Altenheim bei.
vor 15 Stunden
Handball-Südbadenliga
Handball-Südbadenligist TuS Altenheim musste sich am Sonntag bei der SG Köndringen/Teningen II mit Untenschieden begnügen. Mit dem Schlusspfiff rettete Lajos Garancz mit seinem vierten Tor die Gäste, die drei Siebenmeter nicht verwerten konnten. 
vor 17 Stunden
Handball-Landesliga
Mit einem deutlichen 39:27-Auswärtserfolg bei der Südbadenliga-Reserve des BSV Phönix Sinzheim konnten die Handballer der HSG Hanauerland in die Erfolgsspur zurückkehren. 
Nathalie Marchetti steuerte zwei Einzelsiege zum 6:3-Erfolg der DJK Offenburg gegen Berlin bei.
vor 18 Stunden
2. Tischtennis-Bundesliga
In der 2. Tischtennis-Bundesliga siegte die erste Damenmannschaft der DJK Offenburg am Samstagabend zu Hause gegen das neue Schlusslicht Füchse Berlin mit 6:3 und sicherte sich damit zur Winterpause den fünften Rang in der Tabelle. Ein beruhigendes Punktepolster von fünf Zählern ist angewachsen auf...
vor 18 Stunden
Handball-Südbadenliga
Auch das zweite Auswärtsspiel in Folge hat Handball-Südbadenligist TV Oberkirch gewonnen. Am Samstag sicherte sich das Team von Trainer Daniel Kempf mit dem 34:32 (13:15) beim BSV Sinzheim zwei weitere Zähler und hat sich damit im oberen Tabellenmittelfeld etabliert. 
Die Schutterwälderin Selina Margull machte gegen die HSG Freiburg II ein starkes Spiel.
vor 19 Stunden
Handball-Südbadenliga
Zu Hause läuft es für die Handballerinnen des TuS Schutterwald weitaus besser als in der Fremde. Am Sonntag gab es am Ende einen klaren 31:24 (15:15)-Erfolg gegen die Drittliga-Reserve der HSG Freiburg. 
vor 21 Stunden
Volleyball, 3. Liga
Die Drittliga-Volleyballerinnen des VC Offenburg gewannen am Samstag ihr Heimspiel gegen den TV Lebach solide und ungefährdet mit 3:0 (25:20, 25:19, 25:15) und schafften damit den Sprung auf den zweiten Tabellenplatz hinter Spitzenreiter TG Bad Soden, der sich im Topspiel gegen den SV Sinzheim mit...

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • vor 8 Stunden
    Gravuren, Reparaturen, Anfertigungen
    Bei Juwelier Spinner dreht sich alles um Schmuck und Uhren. Aber nicht nur edle Accessoires lassen sich hier finden – es gibt auch einen ausgezeichneten Service mit vielen weiteren Dienstleistungen.
  • 06.12.2019
    Durbach
    Vorspeise, Hauptspeise, Dessert – das kann jeder. Das Hotel Ritter in Durbach geht dagegen andere Wege. Mit [maki:‘dan] haben die Hoteleigentümer Ilka und Dominic Müller nichts anderes als die Revolution im Ritter eingeleitet. Was dahintersteckt.
  • 02.12.2019
    Freistett
    Ob zu Weihnachten, zum Geburtstag oder zu einem besonderen Anlass: Edle Spirituosen sind ein beliebtes Geschenk. Wer aber das besondere Etwas sucht, wird bei „Getränke Hetz“ in Rheinau-Freistett fündig – denn dort ist die Auswahl wahrlich gigantisch!
  • 02.12.2019
    Bergheimer Industrie- & Garagentore GmbH
    „Wir machen Ihr Tor“ ist die Devise des Unternehmens Bergheimer Industrie- & Garagentore GmbH mit dem Hauptsitz in Appenweier und bietet seinen Kunden eine breite Palette verschiedenster Toranlagen. Für jede noch so schwierige Einbausituation fertigt Bergheimer Toranlagen für den privaten und...