Basketball, Frankreich

Starker Playoff-Auftakt von Straßburg IG

Autor: 
Jürgen Rohr
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
24. Mai 2018

Jeremy Leloup feierte mit SIG einen klaren Heimsieg. ©SIG Strasbourg: P. Gigon

Straßburg (jr). Mit einem klaren 83:56-Erfolg im Viertelfinalauftakt der Playoffs gegen Nanterre erwischte der französische Basketball-Erstligist Straßburg IG einen optimalen Start und hat nun morgen die Möglichkeit mit einem weiteren Erfolg in Nanterre bereits den Einzug ins Halbfinale perfekt zu machen. Nach einer mehr als holprigen ersten Halbzeit kam das Team wie verwandelt aus der Kabine und spielte den Gegner dank dem starken Trio Bost, Logan und Atkins  regelrecht an die Wand.
Vor der etwas enttäuschenden Kulisse von nur 5400 Zuschauern starteten beide Teams verhalten. Nanterre ging mit einer 20:18-Führung in den zweiten Abschnitt, wo SIG weiter nach seinem Rhythmus suchte. Beim Stand von 31:31 ging es in die Halbzeitpause.
SIG-Trainer Vincent Collet schien die richtigen Worte gefunden zu haben, denn sein Team kam wie verwandelt aus der Kabine. Mit einer aggressiven Verteidigung provozierte man Ballverluste und mit schnellem Tempospiel überraschte man den verdutzten Gegner. Nach 16 SIG-Punkten in Folge hing Nanterre wie ein angeschlagener Boxer in den Seilen.
Straßburg erhöhte auf 55:33 und ging mit einer klaren 61:41-Führung in den Schlussabschnitt, wo Labeyrie, Logan, Randolph und Atkins mit tollen Distanztreffern glänzten. Das Spiel war frühzeitig gelaufen und Trainer Collet schonte seine Startelf für die kommenden schweren Aufgaben. 

- Anzeige -

Punkte für SIG: Logan (17), Bost (14), Randolph (10), Atkins (9), Inglis (7), Labeyrie (6), Leloup (5), Wright (5), Sy (4), Bilan (4), Pietrus (2)

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lokalsport

Bezirksvorsitzender Gerhard Kempf (M.) appellierte am Handball-Bezirkstag an die Vereine, sich um Schiedsrichter-Nachwuchs zu kümmern.
Handball
vor 8 Minuten
Beim Handball-Bezirkstag war der Notstand bei den Schiedsrichtern das beherrschende Thema. Bezirksvorsitzender Gerhard Kempf kündigte drastische Maßnahmen an, die allerdings nur durch einen Beschluss beim Verbandstag 2019 zur Anwendung kommen können.
Trainer-Karussell in der Fußball-Kreisliga B, Staffel 1
vor 8 Minuten
Der FV Bottenau und Trainer Fabian Richardt gehen »in beiderseitigem Einvernehmen« getrennte Wege, heißt es in einer Pressemitteilung der sportlichen Leitung des Fußball-B-Kreisligisten.
Sattes Programm für Willstätter Handballer
vor 3 Stunden
Am Montag sind die Handballer des TV Willstätt in die zweite Vorbereitungswoche auf die am 24./25. August beginnende Drittliga-Saison gestartet. Rudi Fritsch (sportlicher Leiter) und Marcus Simowski (Trainer) präsentierten dabei die Neuzugänge.
Mountainbike
vor 6 Stunden
Beim »Ultra Bike Marathon« in Kirchzarten wurden auch die Deutschen Marathonmeisterschaften der Damen und Herren ausgetragen. Clarissa Mai vom SC Hausach fuhr in die Top-Ten und belegte in der inoffiziellen U23-Wertung Platz 3. Auch Alina Bähr, Matthias Pfundstein, Mark Kindler, Marian Singler,...
Harry Föll will beim Regionalligisten VfB Oldenburg neu angreifen.
Fußball
vor 9 Stunden
Harry Föll, Fußballer aus Offenburg-Windschläg, wechselt vom FC Hansa Rostock zum VfB Oldenburg.
Die Promis von links oben nach rechts: Johannes Vetter, Regina Bruch, Martin Heuberger, Michael Geiger, Bob Hanning, Helmut Hilzinger, die Band "Zweierpasch" und Isabelle Meyer.
Fußball
vor 10 Stunden
Diese bekannten Ortenauer sagen alle 64 Spiele in Russland voraus. Wer hat den besten Riecher?
Die Enttäuschung über den Abstieg aus der Landesliga war nicht nur bei Willstätts Trainer Asbet Asa riesig.
Fußball
vor 12 Stunden
Nach dem verspäteten Abstieg in die Fußball-Bezirksliga wird der Kader des VfR Willstätt zur neuen Saison stark verändert.
Anna-Lena Singler vom TC BW Oberweier war in ihrem Einzel gegen Donaueschingen chancenlos.
Tennis-Oberliga
vor 14 Stunden
Die 2:7-Niederlage der Oberweierer Oberliga-Damen am Sonntag gegen den absoluten Titelfavoriten TC BW Donaueschingen war einerseits nicht weiter überraschend. Auf der anderen Seite erreichten die Ortenauerinnen mit zwei Matchpunkten aber in etwa das, was sie sich bereits im Vorfeld vorgenommen...
Starteten für den LFV Schutterwald in Langensteinbach: Sina Böhle, Justin Woit und Finn Heitzmann (v. l.).
Leichtathletik
vor 14 Stunden
Am Samstag wurde ein langes Leichtathletik-Wochenende mit mehreren Landesmeisterschaften eröffnet. Bei den badischen Blockmehrkämpfen in Langensteinbach waren zunächst die 14- und 15-jährigen Schüler am Start. Hier lagen für Justin Woit (M14) vom LFV Schutterwald Licht und Schatten nah beieinander...
Martin Sinner musste als einziger Bohlsbacher Akteur über drei Sätze gehen.
Tennis-Regionalliga
vor 14 Stunden
Die Tennis-Herren 40 des TC BW Bohlsbach stehen zwei Spieltage vor Saisonende weiterhin gemeinsam mit dem hessischen Spitzenteam TC Bad Vilbel an der Tabellenspitze Regionalliga-Südwest, der höchsten deutschen Spielklasse. Mit einem ungefährdeten 8:1-Erfolg im Gepäck kehrten die Mannen um ihren...
Hürdensprinter Raphael Thoma bleibt nur noch ein Möglichkeit, sich für die U20-Weltmeisterschaften in Finnland zu qualifizieren.
Leichtathletik
vor 14 Stunden
Mit zwei Medaillen ist die LG Offenburg von den baden-württembergischen Leichtathletik-Meisterschaften der U20 aus Tübingen zurückgekehrt. Während Hürdensprinter Raphael Thoma die Silbermedaille gewann, sprintete Anna Müller über 100 Meter zu Bronze.
Das Sasbachwaldener Sommermärchen
vor 14 Stunden
Es war ein Triumphzug für die Fußballer des A-Liga-Vizemeisters SV Sasbachwalden nach dem 1:0-Sieg am Sonntag beim VFB Gaggenau im Relegationsspiel zur Bezirksliga Baden-Baden. Mit gutem Grund: Der SVS ist damit von der Kreisliga B ins Bezirksoberhaus durchmarschiert.