Basketball

Straßburg IG erneut nur Vizemeister

Autor: 
Jürgen Rohr
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
26. Juni 2017

Der 18-jährige Frank Ntilikina wurde am Donnerstag an achter Stelle von den New York Knicks gedraftet und in der Nacht mit einem Privatjet nach Chalon geflogen. ©©SIG Strasbourg/P. Gigon

Im entscheidenden fünften Playoff-Finalspiel um die französische Meisterschaft verloren die Basketballer von Straßburg IG am Freitag in Chalon/Saône mit 65:74. SIG wurde damit zum fünften Mal in Folge nur Vizemeister, während die Gastgeber ausgelassen den Meistertitel feierten. 

Trotzdem herrschte bei SIG keine Unzufriedenheit, denn Ende Oktober hatte Trainer Vincent Collet das Team auf dem letzten Platz übernommen und nach dem Erreichen der Playoffs eine historische Serie gespielt. SIG ist der erste Verein, der in der Geschichte der Pro A alle 13 möglichen Spiele in den Playoffs absolvierte und gerade in den letzten Begegnungen mit drei angeschlagenen und verletzten Spielern war das Team über seinem Limit.

Zudem weilte der 18-jährige Frank Ntilikina seit Dienstag in New York, wurde am Donnerstagnacht sensationell an achter Stelle von den New York Knicks gedraftet und mit einem Privatjet in der Nacht nach Chalon geflogen, wo er erst drei Stunden vor dem Spiel eintraf. Trotzdem zählte Ntilikina neben dem überragenden Lacombe, Leloup und Slaughter zu den besten Spielern im Team, während Walker erneut eine ­desaströse Leistung bot.

- Anzeige -

Vor knapp 5500 Zuschauern begann Straßburg stark und ließ sich nicht von der Kulisse einschüchtern. Lacombe und Jaiteh erzielten die 8:6-Führung, aber Chalon konterte mit einem 6:0-Run und ging mit einer knappen 19:18-Führung in den zweiten Abschnitt, wo beide Teams um jeden Meter Boden kämpften. Sy und Ntilikina brachten SIG wieder mit 28:30 (16.) in Front, doch die Gastgeber gingen nach einer intensiven ersten Halbzeit mit insgesamt 17 Führungswechseln mit einem knappen 34:32-Vorsprung in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel konnte sich Straßburg nach Treffern von Slaughter und Lacombe erstmals mit einer 42:37-Führung (25.) absetzen. Beide Teams trafen nun verstärkt aus der Distanz und SIG rettete mit 47:46 einen denkbar knappen Vorsprung in den Schlussabschnitt, wo die Gastgeber nach zwei Dreiern von Nzeulie und Harris ihre Blockade lösten und SIG ein wenig die Orientierung verlor. Angetrieben von einem unglaublichen Publikum nutzte Chalon diese kurze Schwäche­phase von SIG gnadenlos aus und baute den Vorsprung auf 69:57 aus. Ntilikina und Leloup verkürzten nochmals für Straßburg, aber Chalon gab das Spiel nicht mehr aus der Hand und holte sich mit einem 74:65-Erfolg die Meisterschaft, die im Anschluss ausgelassen gefeiert wurde.

SIG: Lacombe (15), Leloup (12), Slaughter (11), Ntilikina (9), Jaiteh (8), Sy (5), Howard (3), Travis (2), Walker (0).

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lokalsport

Fabian Herrmann hat die Koordination für die Aktiven und A-Jugendspieler übernommen.
vor 1 Stunde
Fußball
Da der Spiel- und Trainingsbetrieb seit fast vier Monaten unterbrochen ist, war man bei den Fußballern des Zeller FV auf der Suche nach Möglichkeiten, zunächst den Jugendlichen wieder etwas Nähe zum Verein und Badwaldstadion zu bieten.  
Emanuele Giardini verlässt den SV Oberachern.
vor 1 Stunde
Fußball
Emanuele Giardini verlässt den Fußball-Oberligisten SV Oberachern und wechselt zurück zum Verbandsligisten SV 08 Kuppenheim. 
Michaela Brandenburg (Mitte) und ihre Kolleginnen müssen weiter pausieren.
vor 8 Stunden
Frauenfußball
Das für Dienstag (14 Uhr) terminierte Spiel der Frauenfußball-Bundesliga zwischen dem SC Sand und dem MSV Duisburg ist am Montag um 18.10 Uhr vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) erneut abgesetzt worden. Dabei spielte möglicherweise auch das Gesundheitsamt eine Rolle.  
vor 11 Stunden
Fußball
Während die Zahl an Spielertrainern von der Landesliga bis zur Kreisliga B weiter steigen könnte, scheint sich auch eine neue Form der Assistentenrolle zu etablieren.
Verantwortliche des Karlsruher SC und des Kehler FV bei der Unterzeichnung des neuen Vertrages.
vor 14 Stunden
Fußball
„Das ist ein Meilenstein für den Jugendfußball im KFV“, freut sich Claus Haberecht, der Präsident des Kehler FV. 
Norbert Przybyla geht in seine zwölfte Saison beim SV Niederschopfheim.
vor 15 Stunden
Fußball
Auch in der kommenden Saison wird Norbert Przybyla das Trainerteam komplettieren und dem SV Niederschopfheim als Torwarttrainer erhalten bleiben.
vor 17 Stunden
Kolumne
Deutsche Tugenden wie Gründlichkeit und Bürokratie ins in der aktuellen Phase der Pandemie hinderlich. Die Perfektion ist eher der Feind des Guten. Gilt das auch fpr Marco Rose und Fredi Bobic?
08.03.2021
Frauenfußball-Bundesliga
Das wichtige Heimspiel des SC Sand in der Frauenfußball-Bundesliga gegen den MSV Duisburg wurde kurzfristig auf Dienstag verschoben. Die „Zebras“ wollen auch diese Entscheidung nicht akzeptieren.
07.03.2021
Handball
 Im zweiten Testspiel der Vorbereitung auf die Aufstiegsrunde zur 2. Handball-Bundesliga der Männer gab es für die Handballer des TV Willstätt einen Sieg. 
07.03.2021
Volleyball-Bundesliga
Die Bundesliga-Saison der Volley Bisons Bühl geht in die Verlängerung. Mit einem 3:1 (25:23, 25:20, 20:25, 25:20)-Erfolg gegen den frischgebackenen Pokalsieger United Volleys Frankfurt zerstreute Bühl am letzten Spieltag der Hauptrunde alle Zweifel am Einzug in die Playoffs.
07.03.2021
Fußball-Bundesliga
Der SC Freiburg verteilte am Samstag in der Fußball-Bundesliga Geschenke und verlor gegen RB Leipzig unnötig deutlich mit 0:3. Jonathan Schmid ist jetzt französischer Bundesliga-Rekordspieler.
07.03.2021
2. Fußball-Bundesliga
Mit dem 0:0 gegen den FC St. Pauli hat Fußball-Zweitligist Karlsruher SC das Saisonziel von 40 Punkten erreicht. Trainer Christian Eichner hat bereits eine neue Marke ausgegeben.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Ist auch in Corona-Zeiten für Bike-Begeisterte da: das Team von LinkRadQuadrat in Gengenbach.
    06.03.2021
    Regionale Online-Shops: heute LinkRadQuadrat in Gengenbach
    Die Liebe zum Radsport, die Motivation neue Abenteuer zu erleben, die Suche nach neuen Innovationen, unzählige Testsiege, positive Kundenbewertung und die Motivation, immer mehr Leute zum Radfahren zu begeistern, ebnen den Weg der Erfolgsgeschichte von LinkRadQuadrat in Gengenbach. Mit der...
  • Motivierte Mitarbeiter, die gern zur Arbeit kommen, sind das Rückgrat der Hermann Uhl KG Ortenau. Das Team sucht Verstärkung: Also, bewerben!
    05.03.2021
    Mit den Betonerzeugnissen der UHL KG wird das Zuhause erst richtig schön
    Bei uns ist es am Schönsten! Haus und Garten sind so individuell wie die, die darin leben: Sie sind Rückzugsort, Wellnessbereich oder Sterne-Restaurant. Spätestens die Pandemie hat uns wieder in die Sinne gerufen, wie wichtig der heimische Garten ist und wie er beruhigt, wenn er schön und...
  • Ware vorab bestellen und abholen. Das ist via ClickCollect möglich. Aber das ist nur ein Weg über den der Kehler Handel die Kunden erreicht.
    02.03.2021
    Lockdown hin oder her: Immer für die Kunden da
    Die Einkaufsstadt Kehl ist für ihre Kunden da – Lockdown hin oder her. Die Händler und Gastronomen haben viele Wege über Telefon, online und die neuen Medien gefunden, wie sie ihre Kunden erreichen. Die breit angelegten Videokampagne „Kehl bringt’s“ von Kehl Marketing fächert die Leistungsfähigkeit...
  • Sie suchen Arbeit in einer Region, in der andere Urlaub machen? acrobat Personaldienstleistungen in Achern rekrutiert Fachkräfte für Firmen in Baden.
    01.03.2021
    acrobat GmbH: Aus der Region für die Region
    Die starke Wirtschaft in Baden braucht einen starken Partner: die acrobat GmbH in Achern bietet Arbeitgebern ein maßgeschneidertes Dienstleistungspaket rund ums Personalmanagement und ist in der Region fest verwurzelt.