Fußball-Oberliga Baden-Württemberg

SV Oberachern will Heimbilanz aufpolieren

Autor: 
Michael Grewelding
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
19. April 2019

Keine »Bauchlandung« soll es im Heimspiel am Samstag gegen den SSV Reutlingen geben. Der SV Oberachern will wieder Heimstärke zeigen und drei Zähler notieren. ©Ulrich Marx

Fußball-Oberligist SV Oberachern (12.Platz/33 Punkte) empfängt am Samstag, 15.30 Uhr, im Waldsee-Stadion den Tabellensiebten SSV Reutlingen (44 Punkte) und will seine sehr gute Heimbilanz (30 Punkte) weiter aufpolieren.

Nach der bitteren Niederlage beim Tabellenschlusslicht in Spielberg muss der SV Oberachern am Samstaggegen den ehemaligen Zweitligisten SSV Reutlingen antreten. Die erneute Niederlage auf gegnerischem Platz bringt den SVO erneut unter Zugzwang.
Auch SVO-Trainer Mark Lerandy sah im Spiel in Spielberg zum ersten Mal einen kleinen Rückschritt in dieser Saison, sieht sich aber dennoch auf dem richtigen Weg: »Nach den spielerisch überzeugenden Partien in den letzten Wochen war die Begegnung in Spielberg sicher ein kleiner Rückschlag. Aber die mannschaftliche Entwicklung ist weiterhin gut. Wegen einem verlorenen Spiel gegen eine Mannschaft, die hinter uns steht, lassen wir uns nicht von unserem positiven Weg abbringen.«

- Anzeige -

Schlechter läuft es für den kommenden Gegner SSV Reutlingen. Das Team vom Fuße der Achalm spielte bis zur Winterpause eine gute Rolle um die vorderen Plätze der Liga. Zuletzt konnte man in sechs Spielen in Folge nicht mehr gewinnen und rutschte seit dem 22. Spieltag von ersten auf die siebte Tabellenposition ab. Die Negativserie gipfelte dann am letzten Wochenende in einer 1:6-Heimniederlage gegen den FC Nöttingen. Mit einer weiteren Niederlage in Oberachern könnte man somit das Saisonziel »Aufstieg« bereits abschreiben. In den bisherigen Vergleichen zwischen den beiden Mannschaften hat der SSV die Nase klar vorne. In neun Begegnungen gewann der SV Oberachern nur einmal. Das Hinspiel in dieser Saison entschied der SSV deutlich mit 5:1 für sich. 
Mit 30 Punkten gehört der SV Oberachern in dieser Saison zu den besten Heim-Mannschaften der Liga. Neun Heimsiege bedeuten schon jetzt die beste Saison zu Hause überhaut. Mit 60 Toren, die die Zuschauer am Waldsee in dieser Saison gesehen hat, liegt man zudem mit der SGV Freiberg klar vor allen anderen Teams der Liga.

SVO-Coach Mark Lerandy erwartet am Samstag eine Begegnung auf Augenhöhe: »Das Team von meinem Kollegen Theo Rus muss gegen uns gewinnen, ansonsten ist der Zug nach ganz oben abgefahren. Deswegen werden wir auf einen extrem motivierten und zielorientierten Gegner vorbereitet sein. Es wird mit Sicherheit ein extrem spannendes Spiel für unsere Zuschauer geben, bei dem beide Mannschaften voll auf Sieg spielen.«
Nachdem Lerandy am vergangenen Wochenende auf Goalgetter Gabriel Gallus (Familienfeier) und Keven Feger (beruflich verhindert) verzichten musste, stehen dem Coach des SV Oberachern am Samstag wohl alle Spieler wieder zur Verfügung.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lokalsport

Schnell unterwegs: der zweifache Landesmeister Markus Kölz aus Winnenden belegte mit Dornadello in der ersten Wertung am Freitag bei den Springreiter-Senioren Rang drei.
vor 6 Stunden
Baden-württembergische Meisterschaften der Reiter in Schutterwald
Das Rennen um die Titel ist eröffnet. Gut aus den Starlöchern kam dabei  Timo Beck am zweiten Tag der baden-württembergischen Meisterschaften der Reiter (Springen, Dressur, Ponys) in Schutterwald. Mit Platz vier im Sattel von Cento im ersten S-Springen der Springreiter wahrte der 41-Jährige aus...
vor 9 Stunden
Badische Schwimm-Meisterschaften in Freiburg
Das Freiburger Westbad mit seiner 50-Meter-Bahn war erneut Austragungsort der badischen Schwimm-Meisterschaften. Die komplette Elite aus Baden war auf der 50-Meter- und der  400-Meter-Strecken am Start. Vom Schwimmverein Kehl hatten sich Chiara Mnich (startete für die SG Regio Freiburg) und ihre...
Brigitte Manceau trifft am Samstag auf ihren Ex-Verein.
vor 12 Stunden
Tennis-Badenliga
Der Wochenend-Doppelstart in der Tennis-Badenliga mit zwei Begegnungen an der heimischen Palmengasse könnte für den TC BW Oberweier entscheidende Züge auf dem Weg zum Klassenerhalt annehmen. 
Adrian Vollmer (l.) und der SV Linx spielen am Sonntag in Bühl gegen den Kehler FV.
vor 15 Stunden
Fußball
Zum Abschluss seines Trainingslagers in Durbach spielt Oberligist SV Linx am Sonntag um 16 Uhr beim Sportfest des FSV Bühl gegen den Verbandsligisten Kehler FV.  
Erfolgreich in der Wasserfall-Sektion: Die MSC-Asse in Schatthausen.
vor 18 Stunden
Mountainbike
Eine Premiere erwartete zwölf Welschensteinacher MSC-Nachwuchs-Trialer in Schatthausen bei Heidelberg. Der MSC fuhr Podestplätze und Top-Ten-Platzierungen heim.  
Bastian Broß hat mit dem TC BW Oberweier einen Doppelspieltag zu bestreiten.
vor 21 Stunden
2. Tennis-Bundesliga
Mit dem ersten Doppel-Spieltag setzen die Herren des TC BW Oberweier am Wochenende in Reutlingen und Rosenheim die Saison in der 2. Tennis-Bundesliga fort.
vor 23 Stunden
Zum 21. Mal in Oberkirch
Seit Donnerstag läuft der 21. Sparkassen-Renchtalcup der Tennis-Damen. Es geht um 5600 Euro Preisgeld und Punkte für die deutsche Rangliste. Christian Frühe, Bereichsdirektor Renchtal des Namensgebers und Hauptsponsors Sparkasse Offenburg/Ortenau, erwartet Tennissport auf höchstem Niveau und freut...
Frank Berger testet mit dem Kehler FV am Samstag in Oberharmersbach gegen die Stuttgarter Kickers.
vor 23 Stunden
Fußball
Am Samstag um 16 Uhr bestreiten Fußball-Verbandsligist Kehler FV und die Stuttgarter Kickers, die im Trainingslager auf dem Schliffkopf sind, ein Testspiel auf dem Sportgelände des SV Oberharmersbach.   
Steffen Rothmann und seine Kollegen vom SV Oberschopfheim testen am Samstag bei einem Blitzturnier ihre Form.
vor 23 Stunden
Fußball
Am Samstag veranstaltet Fußball-Bezirksligist SV Oberschopfheim ein Blitzturnier (1. Sparkassen-Cup) im Aubergstadion. Neben Landesligist Langenwinkel nehmen die Bezirksligisten Niederschopfheim, Ichenheim und Oberschopfheim sowie die A-Junioren des Offenburger FV teil.   
18.07.2019
Fußball-Testspiel in Lautenbach
Mit einem 4:3 (3:1)-Sieg im Testspiel am Mittwochabend gegen Regionalligist 1. FC Saarbrücken hat Fußball-Zweitligist SV Sandhausen sein viertägiges Trainingslager im Lautenbacher Sonnenhof beendet. 
18.07.2019
Lokalsport
Wer die Spiele von Racing Straßburg besucht, wird ab dem 25. Juli auch das Wappen des Europa-Parks im Meinau-Stadion sehen. Seit heute ist der Ruster Freizeitpark nämlich Sponsor des französischen Fußball-Erstligisten.
Für Tobias Grallert lief es bei der Senioren-EM in Budapest sportlich nicht optimal.
18.07.2019
Tischtennis
Mit großartigen Eindrücken kehrten die Steinacher Tischtennis-Asse Elke Stremlow und Tobias Grallert von der Senioren-Europameisterschaft aus Budapest zurück. Sportlich strichen beide in der Trostrunde die Segel.  

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 17.07.2019
    Große Wiedereröffnung
    Nur einige Meter vom alten Standort entfernt – und doch ist alles neu: Am Donnerstag, 18. Juli, öffnet um 8 Uhr im Lahrer Fachmarktzentrum nicht nur ein neuer, sondern zugleich der jüngste und modernste MediaMarkt Deutschlands seine Türen.
  • Die »Stand-up-Paddle-Boards« sind der Renner des Sommers.
    12.07.2019
    Erhältlich im EMUK Store in Lahr
    Durch einsame Landschaften streifen, sich frei fühlen und die Natur genießen – Camping ist Urlaub der besonderen Art. Doch was sollten Reisende einpacken? Hier sind aktuelle Trends für den Urlaub im Freien – und im Wasser.
  • 11.07.2019
    Edelbrennerei Wurth
    Gin, Whisky, Edelbrände – alles aus der Region, alles aus einer Hand und in höchster Qualität, das verspricht die Edelbrennerei Markus Wurth aus Altenheim. Neben Kooperationen mit heimischen Partnern ist das Familienunternehmen auch im Ausland inzwischen sehr erfolgreich.
  • 10.07.2019
    Offenburg
    Essensstände mit besonderen Leckereien sorgen für Genuss, Musiker und Illumination für Flair: Bei »Genuss im Park« wird der Offenburger Zwingerpark ab Donnerstag, 25. Juli, und bis Samstag, 27. Juli, wieder das stilvolle Ambiente für ein besonderes Fest sein.