Fußball

SV Oberkirch gewinnt den HDI-Cup

Autor: 
fs
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
17. Februar 2020

Oppenaus Spielertrainer Christian Seger (r.) verfolgt Stadelhofens Aron Zimmerer. ©Ulrich Marx

Der SV Oberkirch gewann am Samstag den 6. Haus der Ingenieure Cup 2020 auf der Günter-Bimmerle-Sportstätte in Oppenau. Die Mannschaft von Trainer Thomas Brombach setzte sich gegen die Landesligisten SV Stadelhofen und TuS Oppenau jeweils mit 3:2 durch und holte den Wanderpokal. Die Zuschauer sahen drei interessante und torreiche Begegnungen. Alle Partien endeten 3:2. Gespielt wurde im Modus „Jeder gegen jeden“, wobei eine Partie jeweils 2x30 Minuten dauerte.

TuS Oppenau – SV Stadelhofen 3:2
Im Duell der beiden Landesligisten kam der TuS anfangs besser in die Partie und erspielte sich ein leichtes Übergewicht. Nach einem Steilpass in die Spitze tauchte Seger frei vor dem Torhüter auf und konnte zum 1:0 einschieben. Nach einem Fehler in der Oppenauer Hintermannschaft erzielt Süme mit einem Sonntagsschuss den Ausgleich. Kurz vor dem Pausenpfiff versenkte Müller einen Freistoß zum 2:1 für den TuS. Im zweiten Durchgang konnte Stadelhofen das Spiel zunächst etwas an sich ziehen, geriet aber durch ein Eigentor auf die Verliererstraße. Nach Frammelsbergers Anschlusstreffer musste TuS-Torhüter Poveda noch in höchster Not gegen Salihu klären um den Sieg für den TuS festzuhalten.

TuS Oppenau  - SV Stadelhofen 3:2 (2:1) – 1:0 Seger (22.), 1:1 Süme (27.), 2:1 Müller (30.), 3:1 Eigentor (44.), 3:2 Frammelsberger (46.)
 

SV Stadelhofen – SV Oberkirch 2:3
Der SV Oberkirch brachte die Abwehr von Stadelhofen mit schnellen Angriffen das ein oder andere Mal in Verlegenheit. Die Führung durch Löbsack war nicht unverdient. Mit zunehmender Spielzeit kam Stadelhofen besser ins Spiel und erzielte durch Frammelsberger den Ausgleich. Gleich nach der Halbzeitpause traf Springmann per Direktabnahme zum 2:1 für den Landesligisten. Nach einem Freistoß von der rechten Seite gelang Klein per Kopf der Ausgleich. Mit einem schönen Kopfballtreffer nach einer Ecke sicherte Binias dem SV Oberkirch den Sieg.

- Anzeige -

SV Stadelhofen – SV Oberkirch 2:3 (1:1) – 0:1 Löbsack (5.), 1:1  Frammelsberger (25.), 2:1 Springmann (32.), 2:2 Klein (55.), 2:3 Binias (57.)
 

SV Oberkirch – TuS Oppenau 3:2
Nach den Ergebnissen der beiden ersten Partien war klar, dass es in diesem Spiel um den Cup-Gewinn gehen würde. Der SV Oberkirch war in der ersten Halbzeit deutlich besser im Spiel und erzielte durch zwei sehenswert vorgetragene Angriffe eine verdiente 2:0-Pausenführung. Oppenau leistete sich viele Fehler im Spielaufbau. Nach der Pause zunächst das gleiche Bild, aber dann fand der TuS besser ins Spiel. Mit einem Doppelschlag durch Seger und Müller keimte Hoffnung auf die Wende auf. Nach einem verunglückten Rückpass erzielte Bianias aber den 3:2-Siegtreffer für den Bezirksligisten.

SV Oberkirch – TuS Oppenau 3:2 (2:0) – 1:0 Klein (13.), 2:0 Klöpfer (29.), 2:1 Seger (43.), 2:2 Müller (45.), 3:2 Binias (51.)

Somit stand der SV Oberkirch als Turniersieger fest, und Gastgeber TuS Oppenau belegte den zweiten Platz vor dem SV Stadelhofen. Bei der anschließenden Siegerehrung bedankte sich TuS-Abteilungsleiter Frank Spinner bei den Mannschaften und überreichte die Preise sowie den Wanderpokal an den Sieger SV Oberkirch.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lokalsport

vor 7 Stunden
Fußball
Nach einer Besprechung mit den Halbfinalisten des SBFV-Rothaus-Pokals am Freitag stehen nun weitere Details für die ausstehenden Halbfinals fest. Am Samstag, 1. August, 18 Uhr, wird bekanntlich das Halbfinale VfR Stockach gegen den 1. FC Rielasingen-Arlen gespielt. Eine Woche später am 8. August,...
vor 10 Stunden
Fußball
Sechs Wochen später als geplant endete die vierte Auflage des Bundesliga-Tippspiels der Mittelbadischen Presse. Die drei Erstplatzierten durften nun aus der Hand von Sportredakteur Marcus Hug ihre Preise in Empfang nehmen, die von unserem Partner Expert Öhler in Kehl gestiftet wurden.
vor 14 Stunden
Volleyball
Die Trainersuche beim VC Offenburg ist vergangene Woche mit einem überraschenden Ergebnis zu Ende gegangen. Richarda Zorn, die im Januar ihren Abschied zum Saisonende nach nur einem Jahr auf der Trainerbank des Volleyball-Drittligisten angekündigt hatte, ist quasi ihre eigene Nachfolgerin. Im Duo...
„Wer nicht wagt, der nicht gewinnt.“ Gemäß ihrem Lebensmotto kandidiert Dorothée Springmann, Polizeibeamtin in Offenburg, für das Ehrenamt als KSC-Präsidentin.
04.07.2020
2. Fußball-Bundesliga
Dorothée Springmann, Polizeibeamtin in Offenburg, kandidiert als Präsidentin des Fußball-Zweitligisten Karlsruher SC. Die 36-jährige Mutter, Hobby-Schauspielerin und Model setzt auf ihre Chance als Außenseiterin.
Im Juli 2019 trafen Verbandsligist SC Lahr (blaue Trikots) und Oberligist SV Oberachern (gelbe Trikots) im Rahmen der Saisonvorbereitung letztmals aufeinander. Am 8. August kommt es zum Wiedersehen im Pokal-Halbfinale.
03.07.2020
Fußball, SBFV-Pokal
Der neue Termin für das Ortenau-Derby im Halbfinale des SBFV-Pokals steht fest. Am 8. August empfängt der SC Lahr den SV Oberachern.
Mark Bosselmann kandidiert im Sommer nicht mehr als Sport-Vorstand des SV Oberachern.
03.07.2020
Fußball-Oberliga
Mark Bosselmann will im Sommer nicht erneut als Sport-Vorstand des Fußball-Oberligisten SV Oberachern kandidieren.
03.07.2020
Ringen
Der 50-jährige KSV Hofstetten muss ausgerechnet im Jubiläumsjahr auf vieles verzichten. Die jüngste Hiobsbotschaft, die Absage der Regionalliga-Saison, sorgt bei Trainer Mario Allgaier und Top-Athlet Patrick Neumaier für Enttäuschung und Unverständnis.
Sebastian Schille geht mit dem TC BW Bohlsbach auch im neuen Pokalwettbewerb an den Start.
02.07.2020
Tennis
In Corona-Zeiten hat sich der Badische Tennisverband mit dem BTV-Pokal einen neuen Wettbewerb einfallen lassen. So fielen die Rückmeldungen der Vereine aus. 
Der Start in den Spielbetrieb der Tischtennis-Saison 2020/2021 ist für September angedacht.
02.07.2020
Tischtennis
Der Spielbetrieb der Tischtennis-Saison 2019/2020 musste vorzeitig abgebrochen werden. Nachdem in den vergangenen drei Wochen landesweit wie auch im Bezirk Ortenau erste Schritte zu einer Wiederaufnahme des Trainings vorsichtig eingeleitet wurden, wird inzwischen daran gearbeitet, ab Herbst die...
Marco Schlampp, li., wird nicht nur Spieler der HSG, sondern auch Co-Trainer von Trainer Gregor Roll, r.
02.07.2020
Handball-Landesliga
Die Handballer der HSG Hanauerland vermelden mit Marco Schlampp einen weiteren Neuzugang für die kommende Saison. Der Rückraumspieler wird nach einem Jahr bei der HGW Hofweier wieder zurück ins Hanauerland kehren, wo er acht Jahre für den TV Willstätt spielte. Neben seinem Einsatz als Spieler wird...
02.07.2020
Fußball
Racing Strasbourg und Ludovic Ajorque haben sich auf eine vorzeitige Verlängerung des Vertrags geeinigt. 
02.07.2020
Fußball
Pünktlich zum Trainingsauftakt vermeldet Fußball-Regionalligist Bahlinger SC nach Nico Gutjahr (SSV Ulm) seinen zweiten Neuzugang für die Spielzeit 2020/21: Manolo Rodas von Kickers Offenbach. 

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Willkommen zu Hause: Stressless® steht für Komfort und Entspannung. Modell: Tokyo Linden Sand.
    02.07.2020
    Stressless®: Raus aus dem Alltag, rein ins Zuhause
    Möbel RiVo ist eine der führenden Adressen für anspruchsvolles Einrichten und Wohnen in Baden. Das Möbelhaus in Achern-Fautenbach ist Partner ausgewählter Marken und präsentiert mit Stressless® norwegischen Komfort. Die Welt des exklusiven Möbelherstellers wartet im Stressless®-Studio darauf,...
  • Kai Wissmann präsentiert am Donnerstag, 16. Juli, die Gewinner der Shorts 2020.
    25.06.2020
    Trinationales Event: Großes Finale am 16. Juli
    Die Shorts lassen sich nicht ausbremsen, auch nicht von einer weltweiten Pandemie: Das trinationale Filmfestival der Medienfakultät der Hochschule Offenburg wird diesmal komplett online ausgerichtet. Die Filme sind donnerstags und sonntags ab 19 Uhr im Live-Stream hier abrufbar. Das große Finale...
  • Eine reduzierte Formensprache, robuste Materialien und eine seriöse Optik zeichnen Möbel von Musterring aus.
    25.06.2020
    Möbel RiVo in Achern: Wohnwelt auf 8000 Quadratmetern
    Bei der Einrichtung zählt einzig und allein der persönliche Geschmack. Und Geschmack ist bekanntlich vielseitig. Gerade deshalb bietet das Einrichtungshaus Möbel RiVo in Achern-Fautenbach eine riesige Auswahl an Markenkollektionen von Top-Designern und -Herstellern wie Musterring.
  • Für die Panorama-Gesichtsvisiere von Fleig wird Kunststoff für die Lebensmittelindustrie verwendet.
    24.06.2020
    Fleigs Panorama-Visier:
    Schwarzwälder Erfindergeist für die neue deutsche Normalität: Die Lahrer Hans Fleig GmbH hat ein innovatives Visiersystem als komfortable Lösung für den Schutz vor Ansteckung entwickelt. Das Unternehmen sichert so bestehende Arbeitsplätze und sieht Potenzial, zusätzliche Mitarbeiter einstellen zu...